10% Rabatt bei Brotliebling.de
148°Abgelaufen

10% Rabatt bei Brotliebling.de

-10%
13
eingestellt am 7. Feb
Ich bekam per Newsletter diesen Gutschein, der einen Rabatt von 10% gewährt. Es sind leckere Sachen immer wieder mit dabei, ich bestelle öfter dort und kann bisher nichts negatives aussetzen.

Es ist kein MBW noch ein Verfallsdatum angegeben.


Ich denke somit, solange der Vorrat reicht oder der Gutscheincode verbraucht ist.

Viel Spaß beim bestellen und Backen der Ware.
Zusätzliche Info

Gruppen

13 Kommentare
Wie viel kg Brot bekommt man denn aus so einer Packung gebacken? Habe dort nichts gefunden...
Nur erscheint mir das Brot aus dem Bioladen dagegen auf einmal sehr günstig ... und das ist schon fertig gebacken!
Aber wer das gern selbst macht für den ist das bestimmt ne tolle Sache...
Das einfachste Brot in 10 min zubereitet und in 60 min gebacken. (Die Hefe geht im Ofen kein zi ehen oder stehen lassen)
500g Vollkornmehl 500 ml Wasser 170g Körner deiner Wahl 1 Packung Frische Hefe 2 Esslöffel Obstessig ein EL Salz
Das Ganze Kneten (Hand / Mixer mit Knethaken) in eine Kastenform geben. Auf mittlerer Schiene im Backofen bei 180 Grad 60 min Backen.(Ober und Unterhitze) Fertig
Wichtig den Backofen nicht vorheizen damit die Hefe im Brot arbeiten kann.
Bearbeitet von: "pg1609" 8. Feb
Das ist lächerlich teuer wenn da nur ein Brot rauskommt. Naja zum Glück hat der Geschäftstüchtige Inhaber noch einen Schreibservice gegründet. Impressum: Compa-Service Patrick Doerks. Endlich wird meine Doktorarbeit fertig.
pg16097. Feb

Das einfachste Brot in 10 min zubereitet und in 60 min gebacken. (Die Hefe …Das einfachste Brot in 10 min zubereitet und in 60 min gebacken. (Die Hefe geht im Ofen kein zi ehen oder stehen lassen) 500g Vollkornmehl 500 ml Wasser 170g Körner deiner Wahl 1 Packung Frische Hefe 2 Esslöffel Obstessig ein EL Salz Das Ganze Kneten (Hand / Mixer mit Knethaken) in eine Kastenform geben. Auf mittlerer Schiene im Backofen bei 180 Grad 60 min Backen. Fertig Wichtig den Backofen nicht vorheizen damit die Hefe im Brot arbeiten kann.


Geht das auch mit Instant bzw. Trockenhefe ?
Hmmm - weiß leider nicht mehr warum, aber irgendwie soll die kurze Teigführung - die alle jetzt so cool und praktisch finden - nicht so gesund sein.
Ich hab noch nie verstanden, warum man sich so Backmischungen antut - ich finde selber mischen zu einfach und am Ende weiß ich 100% was drin ist und kann ggf. noch bisschen vom Rezept abweichen. Und ohne auf der Seite gewesen zu sein hab oh aufgrund der Kommentare hier den Eindruck, es ist deutlich günstiger

Vielleicht steht es hier: deutsche-handwerks-zeitung.de/bac…948
Bearbeitet von: "daniu" 8. Feb
Brot kaufe ich beim Bäcker nebenan.
Das kostet mich keinen Strom für den Ofen, die Umwelt wird nicht zusätzlich belastet, weil irgendwas verschickt werden muss und der Zeitfaktor ist auch nicht zu verachten.
9gag hat mich verdorben...
LoopingLui12348. Feb

Geht das auch mit Instant bzw. Trockenhefe ?



Hmm gute Frage im Prinzip entspricht ein Tütchen Trockenhefe (7g) ja einem Würfel bisher hab ich das nie probiert sollte aber kein Problem sein. Wenn Du das ausprobierst sag bescheid wie es geklappt hat
LoopingLui12348. Feb

Geht das auch mit Instant bzw. Trockenhefe ?


Mein Standardbrotrezept ist fast identisch. Ich mache das immer mit Trockenhefe, nehme aber 2 Tütchen. Funktioniert einwandfrei
pg16097. Feb

Das einfachste Brot in 10 min zubereitet und in 60 min gebacken. (Die Hefe …Das einfachste Brot in 10 min zubereitet und in 60 min gebacken. (Die Hefe geht im Ofen kein zi ehen oder stehen lassen) 500g Vollkornmehl 500 ml Wasser 170g Körner deiner Wahl 1 Packung Frische Hefe 2 Esslöffel Obstessig ein EL Salz Das Ganze Kneten (Hand / Mixer mit Knethaken) in eine Kastenform geben. Auf mittlerer Schiene im Backofen bei 180 Grad 60 min Backen. Fertig Wichtig den Backofen nicht vorheizen damit die Hefe im Brot arbeiten kann.


Kann oder sollte man, wenn man die Zeit hat, das Brot etwa vorgehen lassen (auf der Heizung)?
DrRo8. Feb

Kann oder sollte man, wenn man die Zeit hat, das Brot etwa vorgehen lassen …Kann oder sollte man, wenn man die Zeit hat, das Brot etwa vorgehen lassen (auf der Heizung)?


Nein. ... also hab es nie ausprobiert.
schousda8. Feb

Brot kaufe ich beim Bäcker nebenan.Das kostet mich keinen Strom für den O …Brot kaufe ich beim Bäcker nebenan.Das kostet mich keinen Strom für den Ofen, die Umwelt wird nicht zusätzlich belastet, weil irgendwas verschickt werden muss und der Zeitfaktor ist auch nicht zu verachten.


Und alles was übrig bleibt, wird entsorgt

Aber mal davon abgesehen... 100g kostet gut 74 cent... zzgl. Versand... ein Brot hat mind. 500g Backmischung... meistens zumindest.

Im lidl bekommt man Bio Brotbackmischung für 1 Euro....

Wer kauft den bitte so ne Mischung für 5 Euro zzgl Versand und backt es noch zuhause selbst.... nen Bio laden ist ja nen Schnäppchen, als was die anbieten... lächerlich...

Wer so viel wert auf Brot backen legt, Kauft sich sein Mehl und Hefe gesondert, meistens sind es zwei Sorten und die Kosten in der 1kg Variante nicht mehr wie 2 Euro...

Also den deal vestehe ich nicht. Kommt mir nach Eigenwerbung vor... das der Dealersteller dort mehrmals eine Brotbackmischung für 10 Euro gekauft hat, gaube ich nicht.

Respekt... 8,8 Euro für ne Brotbackmischung
Bearbeitet von: "KinderRiegel" 9. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text