469°
ABGELAUFEN
ElektronikDell Gutscheine

14% auf Dell Inspiron Notebook 7000-Serie, Inspiron Gaming-Serie und XPS Tower-14%

Gutschein anzeigenOVE
Der Gutscheincode gilt für Inspiron 7000-Serie, Inspiron Gaming-Serie

und XPS Tower. Zubehör ist ausgeschlossen. Das Angebot gilt vom 9. bis

15. Februar 2017 und für maximal fünf Systeme pro Bestellung.

Ich selber habe mir den Inspiron 7567 mit 4k Display bestellt, da die anderen keine IPS Displays haben.

Beste Kommentare

Mrsurprisevor 12 h, 38 m

Kannst du kalibrierten Werte hier mal einstellen? Ich werde mir wohl keine …Kannst du kalibrierten Werte hier mal einstellen? Ich werde mir wohl keine Spider kaufen.




Hier das Farbprofil für das Dell Inspiron 7567 Gaming mit UHD-IPS-Panel: drive.google.com/fil…ing
Die Datei muss nach C:\Windows\System32\spool\drivers\color kopiert werden.
Aktivieren lässt sich das Profil unter Anzeige ->‌ Erweiterte Anzeigeeinstellungen.

Es ist zwar jedes Panel einzigartig, wodurch die Werte mehr oder minder abweichen werden, aber Pi mal Daumen sollte es hinhauen. Nicht wundern, dass es nach dem Umschalten möglicherweise etwas "zu rot" wirkt, das ist nur der erste Eindruck, weil das Bild viel zu grünstichig und kalt war und unser Hirn eben dieses als Referenz hernimmt.

Gerade bei Fotos mit Gesichtern ist der Unterschied gewaltig.

Beispiele:

13422793-CrLH1.jpg
13422793-XmzTS.jpg
(Fotos unter CC-Lizenz, pexels.com)

Das Inspiron 7567 habe ich vor rund zwei Wochen bestellt. Nach einem XPS 15 9550 (verkauft) und einem Alienware 15 R3 (zurückgeschickt) bin ich nun endlich rundum zufrieden.

• Im Office-Betrieb dauerhaft lautlos
• Kein Zirpen/Surren (bzw. so leise, dass man es bei normalem Sitzabstand nicht hört)
• Gute Temperaturwerte (sowohl Idle, als auch Last)
• UHD-Display (kalibriert) sehr gut (unkalibriert nicht sonderlich farbecht), könnte etwas heller sein, Panel ist matt(!)
• GTX 1050 Ti völlig ausreichend (Battlefield 1 @1080p|Ultra-Preset mit rund 50 fps) - inkl. Nvidia Optimus
• >8 Stunden Akkulaufzeit im Stromsparmodus und ~200cd/m²
• Sehr gute Tastatur mit Numpad und erfreulich präzises Touchpad
• Verarbeitung sehr gut (Softtouch zieht Fingerabdrücke ziemlich stark an)

Für 1272 Euro (1479-14%) bekommt man nirgends etwas auch nur annähernd so Perfektes.

Bearbeitet von: "Capone2412" 9. Feb

50 Kommentare

Das Inspiron 7567 habe ich vor rund zwei Wochen bestellt. Nach einem XPS 15 9550 (verkauft) und einem Alienware 15 R3 (zurückgeschickt) bin ich nun endlich rundum zufrieden.

• Im Office-Betrieb dauerhaft lautlos
• Kein Zirpen/Surren (bzw. so leise, dass man es bei normalem Sitzabstand nicht hört)
• Gute Temperaturwerte (sowohl Idle, als auch Last)
• UHD-Display (kalibriert) sehr gut (unkalibriert nicht sonderlich farbecht), könnte etwas heller sein, Panel ist matt(!)
• GTX 1050 Ti völlig ausreichend (Battlefield 1 @1080p|Ultra-Preset mit rund 50 fps) - inkl. Nvidia Optimus
• >8 Stunden Akkulaufzeit im Stromsparmodus und ~200cd/m²
• Sehr gute Tastatur mit Numpad und erfreulich präzises Touchpad
• Verarbeitung sehr gut (Softtouch zieht Fingerabdrücke ziemlich stark an)

Für 1272 Euro (1479-14%) bekommt man nirgends etwas auch nur annähernd so Perfektes.

Bearbeitet von: "Capone2412" 9. Feb

Da du beide testen konntest: Kannst du bitte etwas ü
Capone2412vor 5 h, 45 m

Das Inspiron 7567 habe ich vor rund zwei Wochen bestellt. Nach einem XPS …Das Inspiron 7567 habe ich vor rund zwei Wochen bestellt. Nach einem XPS 15 9550 (verkauft) und einem Alienware 15 R3 (zurückgeschickt) bin ich nun endlich rundum zufrieden. • Im Office-Betrieb dauerhaft lautlos• Kein Zirpen/Surren (bzw. so leise, dass man es bei normalem Sitzabstand nicht hört)• Gute Temperaturwerte (sowohl Idle, als auch Last)• UHD-Display (kalibriert) sehr gut (unkalibriert nicht sonderlich farbecht), könnte etwas heller sein, Panel ist matt(!) • GTX 1050 Ti völlig ausreichend (Battlefield 1 @1080p|Ultra-Preset mit rund 50 fps) - inkl. Nvidia Optimus• >8 Stunden Akkulaufzeit im Stromsparmodus und ~200cd/m²• Sehr gute Tastatur mit Numpad und erfreulich präzises Touchpad• Verarbeitung sehr gut (Softtouch zieht Fingerabdrücke ziemlich stark an)Für 1272 Euro (1479-14%) bekommt man nirgends etwas auch nur annähernd so Perfektes.



Da du ja beide testen konntest: Kannst du bitte etwas zum UHD Display des inspiron im Vergleich zum ALIENWARE sagen? Ich habe leider nur einen Test des inspiron Vorgänger Modells finden können. Dort kam es leider nicht gut weg: Schlechter Kontrast aufgrund eines sehr schlechten Schwarzwertes. Kommt dir das Display gleichwertig zum Aluenware vor?

Danke!

ps: Der Preis ist nämlich wirklich gut.

Wie sieht die Interpolation aus, also wenn man auf FullHD spielt? 1 Pixel wird dann auf 4 Pixel gestreckt, da dürfte dann nichts verschwommen sein?

Wäre der perfekte Laptop für mich, wenn er nur dünner und weniger wiegen würde. Need den Rabatt für das XPS 15, vll jemand von Dell anwesend.

Ein paar mehr Erfahrungsinfos zum UHD Display würden mich brennend interessieren, weil das Full hd tn Panel zu diesen Preisen gar nicht geht.

Das IPS-Panel des Alienwares ist wesentlich heller und out-of-the-box schon recht gut voreingestellt.













Nichtsdestotrotz finde ich das UHD-Panel des Inspirons sehr gut. Es hat, lt. Spyder 4 Pro, 345nits max. Helligkeit, 96% sRGB, 77% AdobeRGB und 75% NTSC. Den DeltaE-Wert sehe ich mit der Pro-Software leider nicht (weiß nicht, ob das die Elite-Version kann), aber es schaut (nach der Kalibrierung!), auch im direkten Vergleich mit meinen anderen IPS- und VA-Monitoren, subjektiv relativ farbneutral aus. Ich mache da keine Wissenschaft draus, für meine Zwecke (Photoshop hobbymäßig) reicht es.




Unkalibriert sind die Farben sehr suboptimal (grünstichig, kalt). Das sieht man auch ohne Vergleich deutlich, wenn man mal einen kalibrierten Monitor hatte. Ich mache die Kalibrierung nicht nur wegen Photoshop. Die Vorher-Nachher-Differenzen sind hier gewaltig.
Bearbeitet von: "Capone2412" 10. Feb

Capone2412vor 34 m

Das IPS-Panel des Alienwares ist wesentlich heller und out-of-the-box …Das IPS-Panel des Alienwares ist wesentlich heller und out-of-the-box schon recht gut voreingestellt. Nichtsdestotrotz finde ich das UHD-Panel des Inspirons sehr gut. Es hat, lt. Spyder 4 Pro, 345nits max. Helligkeit, 96% sRGB, 77% AdobeRGB und 75% NTSC. Den DeltaE-Wert sehe ich mit der Pro-Software leider nicht (weiß nicht, ob das die Elite-Version kann), aber es schaut (nach der Kalibrierung!), auch im direkten Vergleich mit meinen anderen IPS- und VA-Monitoren, subjektiv relativ farbneutral aus. Ich mache da keine Wissenschaft draus, für meine Zwecke (Photoshop hobbymäßig) reicht es. Unkalibriert sind die Farben sehr suboptimal (grünstichig, kalt). Das sieht man auch ohne Vergleich deutlich, wenn man mal einen kalibrierten Monitor hatte. Ich mache die Kalibrierung nicht nur wegen Photoshop. Die Vorher-Nachher-Differenzen sind hier gewaltig.



Kannst du kalibrierten Werte hier mal einstellen? Ich werde mir wohl keine Spider kaufen.

Hot. Eigentlich wollte ich warten. Aber das Angebot ist echt gut. 74Wh Akku ist auch mal cool.

bitte einmal fürs XPS...

Hab jetzt auch mal das Modell mit UHD bestellt, bin aber am zweifeln, ob mir die 1050ti mir wirklich reichen wird. Schneller als eine 960er ist sie ja nicht wirklich.

Das UHD Ips Panel soll ja auch nicht zu den Tops gehören. Mal abwarten.

Mrsurprisevor 1 h, 19 m

Hab jetzt auch mal das Modell mit UHD bestellt, bin aber am zweifeln, ob …Hab jetzt auch mal das Modell mit UHD bestellt, bin aber am zweifeln, ob mir die 1050ti mir wirklich reichen wird. Schneller als eine 960er ist sie ja nicht wirklich.Das UHD Ips Panel soll ja auch nicht zu den Tops gehören. Mal abwarten.



Die 1050TI ist wesentlich schneller als die 960m (ca. 70% schneller!).
Werde auch das 4k Modell bestellen (für meinen Bruder). Vorgestern kam ein Test bei Notebookcheck raus. War zwar nicht das 4k-Modell aber alles andere liest sich ziemlich gut. Besonders die Akkulaufzeit ist extrem für ein (kleines) Gaming-Notebook.
Bearbeitet von: "betabugfield" 10. Feb

Gibt es nichts mit Aluminiumgehäuse und einer 1050? Nur XPS?

Mrsurprisevor 12 h, 38 m

Kannst du kalibrierten Werte hier mal einstellen? Ich werde mir wohl keine …Kannst du kalibrierten Werte hier mal einstellen? Ich werde mir wohl keine Spider kaufen.




Hier das Farbprofil für das Dell Inspiron 7567 Gaming mit UHD-IPS-Panel: drive.google.com/fil…ing
Die Datei muss nach C:\Windows\System32\spool\drivers\color kopiert werden.
Aktivieren lässt sich das Profil unter Anzeige ->‌ Erweiterte Anzeigeeinstellungen.

Es ist zwar jedes Panel einzigartig, wodurch die Werte mehr oder minder abweichen werden, aber Pi mal Daumen sollte es hinhauen. Nicht wundern, dass es nach dem Umschalten möglicherweise etwas "zu rot" wirkt, das ist nur der erste Eindruck, weil das Bild viel zu grünstichig und kalt war und unser Hirn eben dieses als Referenz hernimmt.

Gerade bei Fotos mit Gesichtern ist der Unterschied gewaltig.

Beispiele:

13422793-CrLH1.jpg
13422793-XmzTS.jpg
(Fotos unter CC-Lizenz, pexels.com)

betabugfieldvor 4 h, 12 m

Die 1050TI ist wesentlich schneller als die 960m (ca. 70% …Die 1050TI ist wesentlich schneller als die 960m (ca. 70% schneller!).Werde auch das 4k Modell bestellen (für meinen Bruder). Vorgestern kam ein Test bei Notebookcheck raus. War zwar nicht das 4k-Modell aber alles andere liest sich ziemlich gut. Besonders die Akkulaufzeit ist extrem für ein (kleines) Gaming-Notebook.





danke sehr, wie konnte mir der Test entgehen. Das sieht doch recht vielversprechend aus!!


Capone2412vor 1 h, 39 m

Hier das Farbprofil für das Dell Inspiron 7567 Gaming mit UHD-IPS-Panel: …Hier das Farbprofil für das Dell Inspiron 7567 Gaming mit UHD-IPS-Panel: https://drive.google.com/file/d/0B2uOknkl_ZcxdlBPZEpia3QzTHc/view?usp=sharingDie Datei muss nach C:\Windows\System32\spool\drivers\color kopiert werden. Aktivieren lässt sich das Profil unter Anzeige -> Erweiterte Anzeigeeinstellungen.Es ist zwar jedes Panel einzigartig, wodurch die Werte mehr oder minder abweichen werden, aber Pi mal Daumen sollte es hinhauen. Nicht wundern, dass es nach dem Umschalten möglicherweise etwas "zu rot" wirkt, das ist nur der erste Eindruck, weil das Bild viel zu grünstichig und kalt war und unser Hirn eben dieses als Referenz hernimmt. Gerade bei Fotos mit Gesichtern ist der Unterschied gewaltig.Beispiele:[Bild] [Bild] (Fotos unter CC-Lizenz, pexels.com)



Top, bist der Beste! Merci!

Capone24129. Februar

Für 1272 Euro (1479-14%) bekommt man nirgends etwas auch nur annähernd so P …Für 1272 Euro (1479-14%) bekommt man nirgends etwas auch nur annähernd so Perfektes.


Apple








Let the war begin!

Capone241210. Februar

Hier das Farbprofil für das Dell Inspiron 7567 Gaming mit UHD-IPS-Panel: …Hier das Farbprofil für das Dell Inspiron 7567 Gaming mit UHD-IPS-Panel: https://drive.google.com/file/d/0B2uOknkl_ZcxdlBPZEpia3QzTHc/view?usp=sharingDie Datei muss nach C:\Windows\System32\spool\drivers\color kopiert werden. Aktivieren lässt sich das Profil unter Anzeige -> Erweiterte Anzeigeeinstellungen.Es ist zwar jedes Panel einzigartig, wodurch die Werte mehr oder minder abweichen werden, aber Pi mal Daumen sollte es hinhauen. Nicht wundern, dass es nach dem Umschalten möglicherweise etwas "zu rot" wirkt, das ist nur der erste Eindruck, weil das Bild viel zu grünstichig und kalt war und unser Hirn eben dieses als Referenz hernimmt. Gerade bei Fotos mit Gesichtern ist der Unterschied gewaltig.Beispiele:[Bild] [Bild] (Fotos unter CC-Lizenz, pexels.com)



Wie ist denn das scaling des UHD? Kann das null einschätzen, im ersten Moment würde ich sagen 4k auf 15' is viel zu viel und kommt mit vielen scaling Problemen. Wenn der nur nich so rot wäre ..

Und was war der Grund den XPS 15 nicht zu behalten?
Bearbeitet von: "yeppa" 12. Feb

yeppavor 2 h, 13 m

Wie ist denn das scaling des UHD? Kann das null einschätzen, im ersten …Wie ist denn das scaling des UHD? Kann das null einschätzen, im ersten Moment würde ich sagen 4k auf 15' is viel zu viel und kommt mit vielen scaling Problemen.Wenn der nur nich so rot wäre ..



Ich skaliere mit 200% und habe absolut keine Probleme.

Chrome, Opera, MS Office, meine PDF-Viewer (Foxit Reader, PDF Annotator), Steam, Origin, alles wird makellos angezeigt. Ich habe auch keine Probleme mehr mit unscharfen Texten, wie es noch bei Windows 8 oft der Fall war.

Lediglich den VLC-Player muss man noch immer per Editierung der manifest-Datei zum "Mitmachen überreden", da die Buttons sonst nicht mitskalieren. Keine Ahnung, warum Videolan (der Entwickler von VLC) das bis heute nicht einfach korrigiert hat. -> Einfach mal nach "VLC HiDPI manifest" googeln.

Wer noch eine alte Photoshop-Version nutzt, wie ich (CS6), weil er keine Lust auf das für Privatzwecke maßlos überteuerte CC-Abo hat, muss ebenfalls auf eine manifest-Datei zurückgreifen. Adobe schiebt hier - wohl aus strategischen Gründen - leider kein offizielles Update nach. Das ist zwar etwas nervig, aber es ist sehr einfach zu beheben und dauert (einmalig) maximal fünf Minuten.

Die Vorteile des UHD-Screens sind enorm, gerade, wenn man viel Multitasking mit mehreren Fenstern betreibt. Gute Augen vorausgesetzt, kann man ohne Probleme 2-4 PDF Dateien und einen Browser neben- und übereinander platzieren, ohne, dass die Schrift hässlich ausfranzt. Durch den geringeren Betrachtungsabstand bei einem Notebookdisplay (im Vergleich zum Desktop-Monitor) ergibt die hohe Pixeldichte auch bei 15 Zoll Sinn. Man hat dadurch kaum mehr nennenswerte Nachteile zum großen Monitor des Standrechners.

Dennoch guter Deal

also die akku laufzeit ist ja mal wirklich geil

eigentlich habe ich mir geschworen kein dell mehr wegen der lächerlich kurzen garantie zu kaufen
aber jetzt komm ich ins grübeln

Weiß jemand, ob es sich lohnt, den 16GB 2400MHz-Riegel (CL17) gegen zwei 8GB 2133MHZ (CL15) auszutauschen? Oder frißt der niedrige Takt den Dual-Channel-Vorteil wieder auf?
Die Riegel habe ich noch "übrig"

Zielgruppen rechtes Marketing

Wenn doch nur USB-Typ C 3.1 mit dabei wäre, dann wäre es wirklich der absolute Knaller....*seufz*

Ich suche einen Laptop, den ich vorwiegend zur Bildberarbeitung, zum surfen und für Office nutzen möchte. Macht einer dieser DELL Sinn? Oder kann jemand einen anderen Laptop empfehlen? Danke...

Hat der Inspiron 7567 denn zwei RAM Slots, also ist einer mit 16GB bereits belegt und kann man eine zweiten einbauen?

Zudem ist doch eine M2 mit 512GB eingebaut. Gibt es dann noch einen freien Slot/Fach für eine zusätzliche SSD bzw. HDD?

Ansonsten hammer Deal!!!

Sobald diese Fragen zu meiner Zufriedenheit ausfallen, wird der Kauf wesentlich früher stattfinden als gedacht... :-P

Resvor 26 m

Hat der Inspiron 7567 denn zwei RAM Slots, also ist einer mit 16GB bereits …Hat der Inspiron 7567 denn zwei RAM Slots, also ist einer mit 16GB bereits belegt und kann man eine zweiten einbauen? Zudem ist doch eine M2 mit 512GB eingebaut. Gibt es dann noch einen freien Slot/Fach für eine zusätzliche SSD bzw. HDD? Ansonsten hammer Deal!!!Sobald diese Fragen zu meiner Zufriedenheit ausfallen, wird der Kauf wesentlich früher stattfinden als gedacht... :-P


Ja und Ja

betabugfieldvor 2 m

Ja und Ja


Danke für die Antwort!
Warum steht das nirgends bei Dell?
Habe dazu auch nicht im Netz gefunden...
Woher weiß du das?

Resvor 4 m

Danke für die Antwort! Warum steht das nirgends bei Dell?Habe dazu auch …Danke für die Antwort! Warum steht das nirgends bei Dell?Habe dazu auch nicht im Netz gefunden...Woher weiß du das?



Gibt mittlerweile einige Videos bei Youtube, aber hauptsächlich von hier: Test von Notebookcheck

betabugfieldvor 17 m

Gibt mittlerweile einige Videos bei Youtube, aber hauptsächlich von hier: …Gibt mittlerweile einige Videos bei Youtube, aber hauptsächlich von hier: Test von Notebookcheck


Richtig geiler Test! Danke.

Kindisches design , 1337 haxX0r bash0rn!
Bearbeitet von: "hubie1" 12. Feb

Was für ein hässlicher Karton! Sorry aber wer kauft 2017 noch sowas?

Leider ohne USB C Anschluss -.-
und dann auch nur 3 mal USB 3.0....

betabugfieldvor 47 m

Gibt mittlerweile einige Videos bei Youtube, aber hauptsächlich von hier: …Gibt mittlerweile einige Videos bei Youtube, aber hauptsächlich von hier: Test von Notebookcheck



Kann man zwei M.2 und zwei 2,5" Festplatten einbauen?

deflatorvor 4 h, 13 m

Weiß jemand, ob es sich lohnt, den 16GB 2400MHz-Riegel (CL17) gegen zwei …Weiß jemand, ob es sich lohnt, den 16GB 2400MHz-Riegel (CL17) gegen zwei 8GB 2133MHZ (CL15) auszutauschen? Oder frißt der niedrige Takt den Dual-Channel-Vorteil wieder auf?Die Riegel habe ich noch "übrig"


Abgesehen von Benchmarks und speziellen, professionellen Einsatzzwecken, ist es völlig egal, ob der RAM im Single- oder Dualchannel läuft. Damit starten weder Programme schneller, noch bekommst du mehr fps in Spielen.

Professionelle Video Editors profitieren beispielsweise sichtbar von Dualchannel und auch beim Encoden von Filmen merkt man einen Unterschied. Überall, wo extrem viele Daten durch den RAM gejagt werden, macht Dualchannel Sinn. Aber es ist nicht so, dass dein Film dann plötzlich doppelt so schnell enkodiert wird oder die Live-Preview in Adobe Premiere Pro / After Effects doppelt so viele fps hat. Das macht vielleicht 10 bis maximal 20% aus. Ich hatte mal vor gar nicht all zu langer Zeit einen Test dazu gelesen, das Urteil war entsprechend ernüchternd.


micha3434vor 5 h, 10 m

also die akku laufzeit ist ja mal wirklich geileigentlich habe ich mir …also die akku laufzeit ist ja mal wirklich geileigentlich habe ich mir geschworen kein dell mehr wegen der lächerlich kurzen garantie zu kaufen aber jetzt komm ich ins grübeln


Zwei Jahre gesetzliche Gewährleistung hast du ja. Ich denke auch nicht, dass Dell Stress wegen der Beweislastumkehr nach sechs Monaten macht. Dahingehend hatte ich noch bei keinem Verkäufer irgendwelche Probleme.

Lächerlich ist es aber dennoch. Gerade, weil man bei einer Garantieverlängerung erstmal das unnötige zweite Jahr bezahlen muss, bis man dann bei drei oder vier Jahren einen nennenswerten Mehrwert erhält.


Bearbeitet von: "Capone2412" 13. Feb

Läuft da Overwatch Episch?

Habe jetzt gerade erst gesehen, das Teil wird scheinbar aus China verschickt. Zumindest sehe ich das im UPS Trackingtool. Das kann ja ewig dauern, bis das Teil ankommt. Ich dachte immer, Dell versendet aus Irland.

So ein Dreck. Ist wahrscheinlich in 3 Wochen noch nicht da. :-(

Mrsurprisevor 17 m

Habe jetzt gerade erst gesehen, das Teil wird scheinbar aus China …Habe jetzt gerade erst gesehen, das Teil wird scheinbar aus China verschickt. Zumindest sehe ich das im UPS Trackingtool. Das kann ja ewig dauern, bis das Teil ankommt. Ich dachte immer, Dell versendet aus Irland.So ein Dreck. Ist wahrscheinlich in 3 Wochen noch nicht da. :-(


Habs heute bestellt, bei mir wird "vor oder am" 1. März als Lieferdatum angezeigt.

Dein Kommentar

Neuer Gutschein-Poster! Das ist der erste Gutschein von neowinger. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text
    Ähnliche Gutscheine
    1. 260°Canon Sommeraktion 2017 Cashback Aktionszeitraums zwischen dem 17.05.2017 u…
    2. 194°Bis zu 70,- Sofort-Rabatt auf Notebooks mit Intel® Core™ bei Computeruniver… -70€
    3. 135°Cashback bis zu 50 EUR / 50 CHF auf ausgewählte Epson-Drucker (teils mit Ti… -25€
    4. 78°Netatmo Webshop Direktrabatt zum Vatertag 15% sparen -15%