15% Rabatt bei Anmeldung für den Newsletter
276°Abgelaufen

15% Rabatt bei Anmeldung für den Newsletter

9
eingestellt am 7. Mär
Bei Fossil erhält man aktuell 15 % Rabatt, wenn man sich für den Newsletter anmeldet.Gültig für Deutschland und Österreich

Einfach die homepage öffnen, dann erscheint direkt ein PopUp welches auf 15% Rabatt bei einer Aneldung beim Newletter hinweist.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Da ich bei den 70% dabei war, werde ich nie wieder dort kaufen können.
9 Kommentare
Überteuerte Chinauhren, nein - wenn dann direkt und günstig aus China.
Da ich bei den 70% dabei war, werde ich nie wieder dort kaufen können.
VivaLaAr7. Mär

Überteuerte Chinauhren, nein - wenn dann direkt und günstig aus China.



Also die Geldbörse die ich habe kommt schon mal aus Indien.... Gut ist sie trotzdem.
Um Weihnachten gab es zwei Monate lang 50% auf alles. Hab mir dann mal zwei Uhren sowie ein Portemonnaie bestellt, sollte 3-4 Werktage dauern. Nach 9 Tagen kam dann ein Item welches in der Versandbestätigung als " TATE BF FL ID" gekennzeichnet wrde. Keiner dieser Buchstaben kommt auch nur ansatzweise so in auch nur einem Artikel den ich bestellt habe so vor. aber gut, warum soll der Kunde auch wissen was da kommt... es war dann das Portemonnaie. Die Uhren kamen gleich mal noch zig Werktage später an.

Der Support von Fossil ist auch sensationell. Wartest ca. 10-12min in der Warteschleife, dann wirst du "aufgelegt". Alternativ kann man auch eine Nachricht auf dem AB(!!!) hinterlassen. Hab ich mal gemacht, Ansage gehört und als ich grad loslegen wollte, sagt mir die Computerstimme, dass der AB ja bereits voll sei, man mich aber in die Hotline zurückschicken könne. Hab ich dann gemacht. Die Bandansage bevor ich wieder x Minuten warten musste, war aber von einer anderen Person gesprochen als wenn man das erste Mal bei Fossil anruft. Gut, egal, aber dennoch merkwürdig. Unzählige Warteminuten und Anrufversuche(man musste das System mit dem AB->wieder zurück zur Hotline->weiter warten erstmal durchschauen) später gab mir dann eine halbwegs freundliche, aber völlig unfähige Dame so tolle Auskünfte wie "da kann ich ihnen nichts zu sagen(Frage war, warum dauert es taseudn Jahre 3 Artikel zu mir zu schicken), "es ist viel zu tun" und man würde die Anfrage weiterleiten. Iwann Tage später, nachdem ich einen Artikel bereits bekommen habe, kam eine Mail die mir sagte, dass dieser Artikel am xx.xx zugestellt wurde. Ja, ACH NEE! Da hatte ich den Artikel ja auch bereits einige Tage. Wg den Uhren hab ich dann nochmal da angerufen und durch irgendein Chaos in der Hotline->AB Schleife und weil keiner abgenommen hat, bin ich dann im Geschäftskundenbereich gelandet Die sehr nette Dame dort erklärte mir dass ZWEI Leute die Mails bearbeiten, da ansonsten alle anderen krank wären. An der Hotline wären es nur unweit mehr. Ich konnte nicht glauben was sie sagt, aber es machte tatsächlich Sinn.

Irgendwann kamen ja dann auch die Uhren, musste aber 2 von 3 Artikel zurückschicken. Und es hat sensationelle 4 Wochen gedauert bis Fossil es geschafft hat, mir mein Geld per Paypal(!) zurückzusenden. Nachfragen im Januar, was denn mit den Artikeln sei, sie wären schon seit Ewigkeiten bei Fossil, ergaben das gleiche Hotline Bild wie im Dezember. Ewig lange Wartezeit, wenn man jmd dranbekommt hat er keine Ahnung. Also offenbar immer noch alle krank und viel zu tun Oder generell einfach viel zu wenig Mitarbeiter.

Also die eine Uhr ist schön die ich habe, es war natürlich auch nicht tragisch auf das Geld zu warten, aber welche Firma kann sich so eine Abwicklung leisten und überleben? Das ist mir völlig schleierhaft. Kunde bleibt völlig im Unklaren wann die bestellten Artikel kommen, obwohl die Verspätung bei Fossil liegt. Versandbestätigungen teilweise kryptisch. Rückversand bzw. Abwicklung dauert Wochen, bis zu 30 Tage! Hotline völlig überfordert, E-Mail Support antwortet 5-10 Werktage später.

Also selbst bei 1000% Rabatt bestelle ich bei Fossil nicht mehr. Zumindest nicht mehr vor, nach und um Weihnachten. Aber hey, man lernt eben nie aus. Und ich dachte Amazon ohne Prime wäre scheiße
Ich habe 2x was bei Fossil/Skagen zu den Zeiten bestellt, als 50% auf bestimmte Uhren war, beide Male habe ich nicht die gewünschte Ware erhalten sondern sie war entweder beschädigt oder es war die Falsche. Ich wollte aber nicht mein Geld zurück sondern die korrekte Ware. Irgendwann kam dann eine Mail, dass sie nicht mehr verfügbar wäre... Zwei mal das gleiche Spiel->
Geld zurück aber nicht die gewüwnschte Ware zum guten Preis erhalten.

Fazit, schöne Accessoires - beschissener Support.
fakekarotte7. Mär

Um Weihnachten gab es zwei Monate lang 50% auf alles. Hab mir dann mal …Um Weihnachten gab es zwei Monate lang 50% auf alles. Hab mir dann mal zwei Uhren sowie ein Portemonnaie bestellt, sollte 3-4 Werktage dauern. Nach 9 Tagen kam dann ein Item welches in der Versandbestätigung als " TATE BF FL ID" gekennzeichnet wrde. Keiner dieser Buchstaben kommt auch nur ansatzweise so in auch nur einem Artikel den ich bestellt habe so vor. aber gut, warum soll der Kunde auch wissen was da kommt... es war dann das Portemonnaie. Die Uhren kamen gleich mal noch zig Werktage später an. Der Support von Fossil ist auch sensationell. Wartest ca. 10-12min in der Warteschleife, dann wirst du "aufgelegt". Alternativ kann man auch eine Nachricht auf dem AB(!!!) hinterlassen. Hab ich mal gemacht, Ansage gehört und als ich grad loslegen wollte, sagt mir die Computerstimme, dass der AB ja bereits voll sei, man mich aber in die Hotline zurückschicken könne. Hab ich dann gemacht. Die Bandansage bevor ich wieder x Minuten warten musste, war aber von einer anderen Person gesprochen als wenn man das erste Mal bei Fossil anruft. Gut, egal, aber dennoch merkwürdig. Unzählige Warteminuten und Anrufversuche(man musste das System mit dem AB->wieder zurück zur Hotline->weiter warten erstmal durchschauen) später gab mir dann eine halbwegs freundliche, aber völlig unfähige Dame so tolle Auskünfte wie "da kann ich ihnen nichts zu sagen(Frage war, warum dauert es taseudn Jahre 3 Artikel zu mir zu schicken), "es ist viel zu tun" und man würde die Anfrage weiterleiten. Iwann Tage später, nachdem ich einen Artikel bereits bekommen habe, kam eine Mail die mir sagte, dass dieser Artikel am xx.xx zugestellt wurde. Ja, ACH NEE! Da hatte ich den Artikel ja auch bereits einige Tage. Wg den Uhren hab ich dann nochmal da angerufen und durch irgendein Chaos in der Hotline->AB Schleife und weil keiner abgenommen hat, bin ich dann im Geschäftskundenbereich gelandet Die sehr nette Dame dort erklärte mir dass ZWEI Leute die Mails bearbeiten, da ansonsten alle anderen krank wären. An der Hotline wären es nur unweit mehr. Ich konnte nicht glauben was sie sagt, aber es machte tatsächlich Sinn.Irgendwann kamen ja dann auch die Uhren, musste aber 2 von 3 Artikel zurückschicken. Und es hat sensationelle 4 Wochen gedauert bis Fossil es geschafft hat, mir mein Geld per Paypal(!) zurückzusenden. Nachfragen im Januar, was denn mit den Artikeln sei, sie wären schon seit Ewigkeiten bei Fossil, ergaben das gleiche Hotline Bild wie im Dezember. Ewig lange Wartezeit, wenn man jmd dranbekommt hat er keine Ahnung. Also offenbar immer noch alle krank und viel zu tun Oder generell einfach viel zu wenig Mitarbeiter. Also die eine Uhr ist schön die ich habe, es war natürlich auch nicht tragisch auf das Geld zu warten, aber welche Firma kann sich so eine Abwicklung leisten und überleben? Das ist mir völlig schleierhaft. Kunde bleibt völlig im Unklaren wann die bestellten Artikel kommen, obwohl die Verspätung bei Fossil liegt. Versandbestätigungen teilweise kryptisch. Rückversand bzw. Abwicklung dauert Wochen, bis zu 30 Tage! Hotline völlig überfordert, E-Mail Support antwortet 5-10 Werktage später. Also selbst bei 1000% Rabatt bestelle ich bei Fossil nicht mehr. Zumindest nicht mehr vor, nach und um Weihnachten. Aber hey, man lernt eben nie aus. Und ich dachte Amazon ohne Prime wäre scheiße


Wie du eben unten sagst, war es um Weihnachten rum. Immer wenn ich bisher dort bestellt habe, war alles super und ich konnte nicht darüber klagen.
anna.lena7. Mär

Wie du eben unten sagst, war es um Weihnachten rum. Immer wenn ich bisher …Wie du eben unten sagst, war es um Weihnachten rum. Immer wenn ich bisher dort bestellt habe, war alles super und ich konnte nicht darüber klagen.



Es war drei Wochen vor Weihnachten und nachher waren es fünf Wochen nach Weihnachten. Das ist keine Entschuldigung, zumal es andere Läden da auch besser hinbekommen. Wir reden hier nicht von 1-2 Tagen Verzögerung. Zumal es ja alles nicht so wild gewesen wäre, wenn ich als Kunde wenigstns über die Verzögerungen informiert werden würde. Deren ganzes System ist da einfach nicht auf Kundenfreundlichkeit ausgelegt.

Also Weihnachten entschuldigt nicht direkt alles, aber das sollte dir eigentlich klar sein, wenn dir so langweilig war, meinen Text komplett zu lesen
fakekarotte7. Mär

Es war drei Wochen vor Weihnachten und nachher waren es fünf Wochen nach …Es war drei Wochen vor Weihnachten und nachher waren es fünf Wochen nach Weihnachten. Das ist keine Entschuldigung, zumal es andere Läden da auch besser hinbekommen. Wir reden hier nicht von 1-2 Tagen Verzögerung. Zumal es ja alles nicht so wild gewesen wäre, wenn ich als Kunde wenigstns über die Verzögerungen informiert werden würde. Deren ganzes System ist da einfach nicht auf Kundenfreundlichkeit ausgelegt. Also Weihnachten entschuldigt nicht direkt alles, aber das sollte dir eigentlich klar sein, wenn dir so langweilig war, meinen Text komplett zu lesen


Eigentlich drück ich mich nur davor meine Unterrichtsreihe weiter zu planen
anna.lena7. Mär

Eigentlich drück ich mich nur davor meine Unterrichtsreihe weiter zu …Eigentlich drück ich mich nur davor meine Unterrichtsreihe weiter zu planen


Wie ich sehe mit Erfolg

Hättest du mal die 3TB WD Platten Stornoparty mitgemacht, müsstest du gar nicht erst lange Texte lesen, um dich abzulenken
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text