189°
ABGELAUFEN
Fashion & AccessoiresLloyd Gutscheine

20€ Gutschein für den Einkauf im Lloyd-Store (evtl. 8% Qipu)

Gutschein anzeigenEMD
CODE: SCHUHzumHEMD
GÜLTIG BIS 31.03.16 - MINDESTKAUFBETRAG 99,- €

Versandkostenfrei ab 99,99 €

Es handelt sich um eine Aktion Von OLYMP-Hemden und Lloyd, die aber nicht an den Kauf von Hemden gebunden ist. Gutschein gilt auch für die neue Frühjahr/Sommer Kollektion von Lloyd und kann einmalig je Kundenkonto eingelöst werden.

Qipu von 8% evtl. möglich. Bei einigen durchgegangen, bei einigen storniert... (Danke an "daily")

26 Kommentare

---> Gutscheine!

8% qipu sind möglich.

Ist leider nich auf bereits reduzierte Ware anwendbar. Hab's gerade ausprobiert.

Edit: Geht doch, wenn man einen nichtreduzierten Füllartikel dazu packt. Z.B. diese hier: KLICK oder KLICK

Also.. grundsätzlich haben die UVP Preise, die zu rabattieren ist zwar nett, aber man sollte trotzdem noch einen PVG machen zu jedem Modell. Beispiel: lloyd-shop.de/suc…m=1 o.ä.

Davon ab kann ich das Görtz outlet (z.B. Frankfurt Griesheim) empfehlen. Dort kriegt man mal 120€ Lloyds für 70-80.

Lloyd ist billigster Schrott und noch hässlich dazu. Gibts wenigstens nen glänzenden Polyesteranzug dazu?

ius_sanguinis

Lloyd ist billigster Schrott und noch hässlich dazu. Gibts wenigstens nen glänzenden Polyesteranzug dazu?


Bin zufrieden. Was empfiehlst du?

ius_sanguinis

Lloyd ist billigster Schrott und noch hässlich dazu. Gibts wenigstens nen glänzenden Polyesteranzug dazu?



Die Marke ist nicht ausschlaggebend, sondern die Machart, das Material und der Stil. Wer hochwertige und klassische Herrenschuhe sucht, ist bei Lloyd falsch. Es fängt bei den furchtbaren "Zier"nähten über die (schlimmstenfalls eckige) Schuhspitze an, die so einen Billigschuh bereits von weitem als solchen entlarven und geht mit geklebten Sohlen und schlechtem Leder weiter.
Ich hatte zu Beginn meines Interesses für klassische Herrenschuhe drei Paar Lloyds. Bei allen löste sich nach einiger Zeit die Sohle ab, bzw. brach bei einem Stiefel vor dem Absatz komplett durch. Außerdem ist das Leder meist nur deckgefärbt und damit nicht farbecht.

Gute Schuhe sind rahmengenäht (oder holzgenagelt) und aus durchgefärbtem Boxcalfleder gefertigt. Für Einsteiger empfehlenswert: Loake, Barker, Prime Shoes, Shoepassion, Langer & Messmer, George's und viele weitere Hersteller vorzugsweise aus England, Italien, Spanien, Ungarn und den USA. Liegen preislich aber alle über Llyod, dafür halten sie Jahre oder gar ein Leben lang.

ius_sanguinis

Lloyd ist billigster Schrott und noch hässlich dazu. Gibts wenigstens nen glänzenden Polyesteranzug dazu?

Fakt ist, daß ich seit nunmehr über 25 Jahre Lloydschuhe in der Größe 9 1/2 trage, und diese mir immer wie angegossen passen. Keinerlei (Ein)laufprobleme, keine Blasen, kein Scheuern, einfach absolut nichts negatives, was den Tragekomfort angeht. Sprich, für mich der perfekte Schuh.
Und Sohlen ablösen etc.? Ja, sowas kam/kommt nach jahrelangem Dauereinsatz halt mal vor. Dann läßt man das entweder reparieren oder kauft sich ein neues Paar.
Ein Leben lang hält kein Schuh der Welt ohne ihn von Zeit zu Zeit neu besohlen zu lassen. Es sei denn, man sitzt mit ihnen 95% des Schuhlebens am Schreibtisch.

zorbas78

Also.. grundsätzlich haben die UVP Preise, die zu rabattieren ist zwar nett, aber man sollte trotzdem noch einen PVG machen zu jedem Modell. Beispiel: http://www.lloyd-shop.de/suche?s1=DALI&anzParam=1 o.ä. Davon ab kann ich das Görtz outlet (z.B. Frankfurt Griesheim) empfehlen. Dort kriegt man mal 120€ Lloyds für 70-80.

PVG sollte man immer machen, bevor man etwas kauft.
Ich habe vorhin mit diesem Gutschein den Leroy in 9 1/2 gekauft. Bin mit dem 2. o.g. Füllartikel und Gutschein bei 82,90€ gelandet. Minus 6,92€ qipu (schon vorgemerkt) macht das 75,98€ inklusive Versandkosten. Gleicher Schuh kostet in dem Shop, den du verlinkt hast, 90€ zzgl. 5€ Versand. Macht also 95€. Davon mal ganz ab, ist er dort in meiner Größe nicht mehr verfügbar.
Wie schon gesagt, sollte man natürlich immer Preise vergleichen, weil es von Fall zu Fall unterschiedlich ist.

ius_sanguinis

Lloyd ist billigster Schrott und noch hässlich dazu. Gibts wenigstens nen glänzenden Polyesteranzug dazu?



Schuhe ohne Korkzwischensohle brauch man auch nicht arg einzulaufen, dafür werden sie nie so bequem, wie welche mit. Passform ist ein gutes Argument, aber schlechte Schuhe würde ich deshalb dennoch nicht tragen wollen.
Die Sohlen fielen nach weniger als nem Jahr einfach ab, wqren durch oder brachen. Sowas ist mir mit rahmengenähten noch nicht passiert.
Ein guter Schuh hält bei ebtsprech Pflege ein Leben lang, wenn man ihn eben mal neu besohlen lässt, was bei geklebten Sohlen wenig sinnvoll ist.
Der dreifache Anschaffungspreis ist da nach einiger Zeit ein Schnäppchen.

ius_sanguinis

Schuhe ohne Korkzwischensohle brauch man auch nicht arg einzulaufen, dafür werden sie nie so bequem, wie welche mit. Passform ist ein gutes Argument, aber schlechte Schuhe würde ich deshalb dennoch nicht tragen wollen. Die Sohlen fielen nach weniger als nem Jahr einfach ab, wqren durch oder brachen. Sowas ist mir mit rahmengenähten noch nicht passiert. Ein guter Schuh hält bei ebtsprech Pflege ein Leben lang, wenn man ihn eben mal neu besohlen lässt, was bei geklebten Sohlen wenig sinnvoll ist. Der dreifache Anschaffungspreis ist da nach einiger Zeit ein Schnäppchen.

Meine Güte, ich bin auch nicht erst seit gestern auf der Welt und habe schon mehrere Schuhmarken durch. Lloyd sind für mich halt die bequemsten und fertig. Wenn es für dich andere sind, ist das doch auch o.k..
Und abgefallen und/oder gebrochen ist mir bei mir nach einem Jahr noch nie was. Irgendwann ist halt die Sohle durch- und der Hacken abgelaufen. Und neu besohlen macht auch da durchaus Sinn.

^das Lloyds billigster Schrott sei, ist doch schlichtweg Quark. Und hässlich ist vielleicht ein Modell, nicht aber gleich eine ganze Marke. Der Vergleich mit Rahmengenähten hinkt, finde ich. Äpfel-Birne-etc.

motojan

^das Lloyds billigster Schrott sei, ist doch schlichtweg Quark. Und hässlich ist vielleicht ein Modell, nicht aber gleich eine ganze Marke. Der Vergleich mit Rahmengenähten hinkt, finde ich. Äpfel-Birne-etc.



Im Vergleich zu richtigen Schuhen ist Lloyd billiger Schrott. Natürlich steht es dennoch jedem frei, derlei Schuhe zu tragen. Es ist vermutlich eine Frage der Erwartungen und des Anspruches. Man kann auch mit günstigen Stiefeln wandern. Wer öfter wandert, greift trotzdem irgendwann zu Meindl u.ä.

Du scheinst ein Faible zu haben und das finde ich auch gut - so kannst du mit deiner Kenntnis bestenfalls einmal zu einem Highend-Schuhdeal beitragen.

Für jeden Otto-Normalo tuen es aber am Ende die Lloyd. Vielleicht kommt der Seat Leon nicht an den Maybach ran - aber billiger Schrott ists doch dennoch nicht. Ich finde in dem Preissegment, in dem wir uns hier bewegen, ist Lloyds qualitativ in Ordnung. Meine bröseln jedenfalls nicht ausseinander.

Wenn Lloyd Schrott ist, was ist dann am Ende Lacoste etc? Du musst Luft nach unten lassen!

Lloyd bedient halt die Leute, die keine Ahnung von Schuhen haben und noch viel bezahlen wollen - trifft ja auf fast alle zu.

Ich sage nur: Streifen der Schande

Übrigens: Diese rahmengenähten Schuhe sind auch nur geklebt, da kennt sich auch einer nicht aus.. selbst bei ganz teuren Herstellern (einer fängt mit A an), liegt unter der ganzen Brandsohle (!) eine dickte Korkschicht. Wer sich auskennt wird...

Und noch etwas: Diese günstigen verklebten rahmengenähten Schuhe halten leider nicht so lange, weil sie der Schuhmacher nach dem Ableben der Sohle.. kleben muss! Eine von Hand eingezogene Doppelnaht wäre natürlich besser und so, aber dann kann man sich gleich einen neuen Schuh kaufen.

Hessenpower

Übrigens: Diese rahmengenähten Schuhe sind auch nur geklebt, da kennt sich auch einer nicht aus.. selbst bei ganz teuren Herstellern (einer fängt mit A an), liegt unter der ganzen Brandsohle (!) eine dickte Korkschicht. Wer sich auskennt wird... Und noch etwas: Diese günstigen verklebten rahmengenähten Schuhe halten leider nicht so lange, weil sie der Schuhmacher nach dem Ableben der Sohle.. kleben muss! Eine von Hand eingezogene Doppelnaht wäre natürlich besser und so, aber dann kann man sich gleich einen neuen Schuh kaufen.



Rahmengenähte Schuhe sind nicht auch nur geklebt, sondern höchstens zusätzlich verklebt, was aber unnötig ist. Nur ist eben nicht alles mit einer Naht auch tatsächlich rahmenvernäht. Ein vernünftiger Schuhmacher klebt da auch keine neue Sohle drauf, sondern löst die Laufsohle ab und näht eine neue drauf. Du hast ja bei rahmengenähten Schuhen zwei Nähte: Einmal die Naht zwischen Oberschuh und Leisten und dann wird das ganze mit der Sohle vernäht zwischen Brandsohle und Laufsohle gehört Korkmasse. Wird der Schuh nun neu besohlt, bleibt die Rahmennaht ja erhalten, lediglich die Sohlennaht wird aufgetrennt und erneuert. Das ist auch nicht mal so teuer.

Der Preis alleine ist kein taugliches Kriterium für Qualität. Seit etwa Prada kräftig mitmischt, gibt es viel Mist.

Lloyd bedient halt die Leute, die keine Ahnung von Schuhen haben und noch viel bezahlen wollen - trifft ja auf fast alle zu.


D' accord.

Zitat von motojan: Für jeden Otto-Normalo tuen es aber am Ende die Lloyd. Vielleicht kommt der Seat Leon nicht an den Maybach ran - aber billiger Schrott ists doch dennoch nicht. Ich finde in dem Preissegment, in dem wir uns hier bewegen, ist Lloyds qualitativ in Ordnung. Meine bröseln jedenfalls nicht ausseinander.



Darum geht es mir ja gerade: Lloyd ist für die Qualität zu teuer. Wer billig kauft, kauft halt doppelt und dreifach.

Wenn Lloyd Schrott ist, was ist dann am Ende Lacoste etc?



Im Bereich Schuhe Kernschrott.

ius_sanguinis

Im Vergleich zu richtigen Schuhen ist Lloyd billiger Schrott. Natürlich steht es dennoch jedem frei, derlei Schuhe zu tragen. Es ist vermutlich eine Frage der Erwartungen und des Anspruches. Man kann auch mit günstigen Stiefeln wandern. Wer öfter wandert, greift trotzdem irgendwann zu Meindl u.ä.

Oh, ich sehe dich Meindl loben. Also, das ist meine zweite Marke, die ich regelmäßig trage. Ist auch super, aber vom Tragecomfort für mich auch nicht anders als Lloyd. Je nach Einsatzgebiet halt.

Du mußt echt ziemlich frustriert sein. Kann es sein, daß Lloyd dich irgendwann mal rausgeschmissen hat oder dir sonst irgendwie an den Kragen wollte?

daily

Du mußt echt ziemlich frustriert sein. Kann es sein, daß Lloyd dich irgendwann mal rausgeschmissen hat oder dir sonst irgendwie an den Kragen wollte?



Hat ja lange gedauert bis zum ad hominem. Das zu Lloyd gesagte gilt natürlich ebenso für Bugatti, Hechter, Cardin und ähnliche Konsorten. Meine Intention war vielmehr eine wohlgemeinte, schließlich muss ich täglich erleben, wie albern sich solche Schuhe zum Businessoutfit ausnehmen. Am Schuhwerk trennt sich eben die Spreu vom Weizen.

Die allermeisten GYQ-Schuhe sind geklebt, wenn auch rahmengenäht. Handarbeit ist das keine! Natürlich sind diese immer noch besser als Llyod oder sonstwas. Lacoste, ich lache mich schlapp. Das ist mit die schlechteste "Marke" auf Erden.

Das Gemband ist das Übel, das wird geklebt. Man merkt es auch dem Schuh an, ob hier mit der Hand oder einer Maschine hantiert wurde.

Die Doppelnaht kann natürlich händisch vernäht werden, was auch dem Rahmen Lebenszeit schenkt. Es ist aber ein Märchen, dass dieses wenig kosten würde. Man ist mit 140 EUR dabei. Daher werden die neuen Sohlen auch geklebt. Dagegen spricht auch nicht viel.

ius_sanguinis

Im Vergleich zu richtigen Schuhen ist Lloyd billiger Schrott. Natürlich steht es dennoch jedem frei, derlei Schuhe zu tragen. Es ist vermutlich eine Frage der Erwartungen und des Anspruches. Man kann auch mit günstigen Stiefeln wandern. Wer öfter wandert, greift trotzdem irgendwann zu Meindl u.ä.



Meine Güte, beruhige Dich. Das sich hier immer irgendjemand gleich persönlich angegriffen fühlen muss, dann selbst völlig abdreht und sich irgendwelche abstrusen Geschichten ausdenkt...

Danke ius_sanguinis für Deinen Eindruck und die Nennung einiger Alternativen, die man sich ja einfach mal ansehen kann.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Ähnliche Gutscheine
    1. 237°Bonprix 15% ohne MBW für Jedermann(-frau) -15%
    2. 168°[Esprit.de] 20% auf alles (Sale und reguläre Ware) bis 14.12.16 - MBW: 24€ -20%
    3. 137°10€ Gutschein für Hunkemöller Österreich -10€
    4. 113°5 EUR OLYMP GUTSCHEIN -5€