245°
ABGELAUFEN

25% auf Freeletics Bodyweight + Gym & Running dabei-25%

Gutscheincode anzeigenght
Gerade per Email reingekommen. Freeletics gibt auf den Bodyweight Coach 25% und als Bonus bekommt ihr Freeletics Running und Gym kostenlos dazu. Hab darauf gewartet und freue mich über die Ersparnis. Bitte keine Diskussion über Sinn oder Unsinn von Freeletics beginnen.

Freeletics Running, Bodyweight und Gym
Quartal 2,02€/Woche oder 26,24€ im QuartalHalbjahr 1,73€/Woche oder 44,90€ pro HalbjahrJahr 1,15€/Woche oder 59,99€ im Jahr
Bei Kauf eines Coaches bekommt ihr sogar 25% auf Freeletics Wear

Beste Kommentare

Bin jetzt bald n halbes Jahr mit Bodyweight dabei und hab mir bei ner Rabattaktion gleich den Coach geht. Habe von komplett null angefangen, davor nie Sport gemacht. Da ich mich kenne und mich irgendwie nicht in Fitnessstudios wohlfühle und es auch einfach ist sich einzureden, dass "man heute einfach zu müde ist, um noch in Studio zu gehen", habe ich FL probiert. Das mache ich daheim und es gibt keine Ausrede - es reichen 2x2m und das wird jeder in der eigenen Bude haben. Das einzige Equipment ist je nach Workout eine Klimmzugstange (ab 15€ bei Amazon).

Um die Motivation zu halten, ist der Coach imho sehr gut geeignet. Auf Basis des "Leistungstests" und der Eigeneinschätzung am Anfang kriegst auch sogleich den ersten Wochenplan. Das waren bei mir anfangs nur 5min, was sich dann jede Woche in der Intensität steigert. Ob da ein Algorithmus im Hintergrund arbeitet, oder es mehr oder weniger Zufall ist, ist mir persönlich egal. Man hat eben das Gefühl, dass man das schaffen kann/muss, also zieht man's eher durch.

Bei vielen Sportarten gibt man nach dem ersten Training ja gern mal auf, weil es "zu anstrengend" war. Und da bei FL eher hochintensiv als ausdauernd trainiert wird und die Workouts darauf ausgelegt sind, nicht leichter zu werden und einen an die Grenze zu treiben, könnte man bei nem Do-it-yourself-Plan eher auf die Idee kommen, aufzuhören.

Ich finde den Coach also definitiv empfehlenswert, gerade am Anfang. Hatte mal mit 3 Monaten angefangen und hab dann gleich 1 Jahr abgeschlossen. Ja, man kann sein Training durch Recherche/Bücher etc. selbst und gratis zusammenstellen. Der Coach erleichtert aber in diesem Punkt die Motivation: Ich mach mir keine Gedanken, ob das jetzt zu einfach oder schwer war - wird schon passen. Verletzungen oder Überbeanspruchungen hatte ich in der ganzen Zeit übrigens nicht! Abgesehen von Muskelkater des Zorns. Heute hab ich z.B. Schmerzen beim Aufstehen und Gehen

Der Vergleich zu eigenen Zeiten, die immer besser werden, tun ihr übriges. Wenn man noch den Social Feed der App verfolgt, ist es auch immer motivierend, selbst durchtrainierte Badasses zu sehen, wie sie nach dem Workout wie man selbst am Boden liegen und die anderen Leute diese noch anfeuern. Für die oft gezeigten Transformationen sind natürlich sehr gefällige Beispiele gewählt – ehemalige Sportler, Leute die schon dünn, aber Lauchs sind – aber unmöglich sind sie nicht. Gerade die Transformation von sehr dicken Menschen ist beeindruckend. Wie gesagt, ich hab von null angefangen (normalgewichtig, aber untrainiert und mit dem ein oder anderen Fettpolster), mein Fazit ziehe ich deshalb nach einem Jahr und nicht nach 10 Wochen, wie es dir alle möglichen Programme und Detlef D! Soost verkaufen wollen.

Das ganze Thema geht nur mit eiserner Selbstdisziplin und mindestens über ein Jahr hinweg. Oft gehts ja auch um einen Lebenswandel und nicht eine 10-Wochen Diät mit Sport und danach wird wieder "The Biggest Loser" mit Kartoffelchips und Bier geschaut.

Für die eigene Gesundheit/Wohlbefinden ist nur man selbst verantwortlich und niemand anders. Kenne zu viele dicke, die rumheulen und sich dick finden, aber selbst nichts unternehmen (Schwere Knochen, Genetik... jaja also ob). Da könnte ich immer ausrasten. Entweder man tut was, oder lässt es. Solche Apps können helfen bei der Motivation, aber es ist im Prinzip egal, was ihr macht. Hauptsache ihr macht überhaupt was, ihr kleinen Nutella-Mäulchen

Bearbeitet von: "LastEvolution" 9. Sep 2016
28 Kommentare

Verdammt du warst zu schnell, eben zu Hause angekommen, wollte ich sofort die Sache hier posten!!!
Ich persönlich warte schon die ganze Zeit auf den normalen Body Coach! Hot!!

Link?

Was genau macht der Coach?

Verfasser

snorkvor 22 m

Link?Was genau macht der Coach?


personalisierte Trainingspläne

Vielen Dank!

Lohnt sich das?? Bitte um ehrliche Meinungen..

Hast du ihn als ehemaliger Kunde per Email bekommen oder aus welchem Grund hast du die Email bekommen? Ich frage, weil ich als ehemaliger nichts bekommen habe und hier extra das Stichwort abonniert habe.

RichtigerLurch

Lohnt sich das?? Bitte um ehrliche Meinungen..



Naja. Viele werden dir sagen, dass du Trainingsbögen mit Übungen massig im Internet findest. Das eigentliche Merkmal der App ist Faktor Ansporn/Motivation. Du misst dich mit anderen wenn du willst. Du musst dich nicht groß selber schlau machen und Pläne zusammen stellen.

Ob es sich lohnt, liegt allerdings an dir und was du daraus machst, was dir das Programm vorgibt. Wenn du dich selbst nicht überwinden kannst dein Soll zu erfüllen, bringt dir die App auch nichts. Wenn du allerdings vorhast dich zu pushen, dann ist die App super! Und sie funktioniert. Das was sie verbreitet ist an sich nichts neues. Quasi turnen mit eigen Gewicht. Das gibt's seit Friedrich Ludwig Jahn (um es mal überspitzt zu sagen).

Das gute ist, du kannst einen Großteil der Übungen überall machen, zu Hause, im Hof, auf dem Sportplatz. Die App zeigt dir jede Übung mit Video, sodass du nicht einfach blind drauf los legst.

Natürlich spielt auch die Ernährung eine große Rolle, aber das ist ja nichts Neues.

Wenn du Erfolge sehen willst schau mal bei Youtube nach 'Tims Transformation with Freeletics' nicht nur vorher nacher, sondern er hat ein Video Tagebuch erstellt, für jede seiner Trainingseinheiten.
Seine Zusammenfassung (inkl. Vorher Nachher)




Bearbeitet von: "Sigi2k" 9. Sep 2016

wie lang gültig?

Sigi2k

Naja. Viele werden dir sagen, dass du Trainingsbögen mit Übungen massig im Internet findest. Das eigentliche Merkmal der App ist Faktor Ansporn/Motivation. Du misst dich mit anderen wenn du willst. Du musst dich nicht groß selber schlau machen und Pläne zusammen stellen.Ob es sich lohnt, liegt allerdings an dir und was du daraus machst, was dir das Programm vorgibt. Wenn du dich selbst nicht überwinden kannst dein Soll zu erfüllen, bringt dir die App auch nichts. Wenn du allerdings vorhast dich zu pushen, dann ist die App super! Und sie funktioniert. Das was sie verbreitet ist an sich nichts neues. Quasi turnen mit eigen Gewicht. Das gibt's seit Friedrich Ludwig Jahn (um es mal überspitzt zu sagen).Das gute ist, du kannst einen Großteil der Übungen überall machen, zu Hause, im Hof, auf dem Sportplatz. Die App zeigt dir jede Übung mit Video, sodass du nicht einfach blind drauf los legst.Natürlich spielt auch die Ernährung eine große Rolle, aber das ist ja nichts Neues.Wenn du Erfolge sehen willst schau mal bei Youtube nach 'Tims Transformation with Freeletics' nicht nur vorher nacher, sondern er hat ein Video Tagebuch erstellt, für jede seiner Trainingseinheiten.Seine Zusammenfassung (inkl. Vorher Nachher)



​Ich bin seit 2 monaten dabei die Übungen zu machen.. Mache alle zwei Tage nen Workout und es läuft soweit auch.. Nur hab ich ja mit nem Coach sozusagen noch mehr ein Ziel und dadurch ist ja auch die Motivation höher. Das Konzept mit Eigengewicht zu trainieren ist super, mach ich zuhause im Hof, spart Zeit Geld und den Weg ins Fitnessstudio

fuck habe mir erst das gym für ein jahr geholt zum vollen preis
übrigens sehr zu empfehlen! genau wie crossfit nur nicht so teuer

Verfasser

cschrettl

fuck habe mir erst das gym für ein jahr geholt zum vollen preis übrigens sehr zu empfehlen! genau wie crossfit nur nicht so teuer



​14 Tage Rückgaberecht?

Verfasser

Sternfahrer

Hast du ihn als ehemaliger Kunde per Email bekommen oder aus welchem Grund hast du die Email bekommen? Ich frage, weil ich als ehemaliger nichts bekommen habe und hier extra das Stichwort abonniert habe.



​Genau. Ehemaliges Mitglied.

Sternfahrer

Hast du ihn als ehemaliger Kunde per Email bekommen oder aus welchem Grund hast du die Email bekommen? Ich frage, weil ich als ehemaliger nichts bekommen habe und hier extra das Stichwort abonniert habe.



Ich habe die email als newsletter bekommen, falls das eine Rolle spielt. Als (bis gestern) nicht aktives zahlendes Mitglied.

[quote=RichtigerLurch]
​Ich bin seit 2 monaten dabei die Übungen zu machen.. Mache alle zwei Tage nen Workout und es läuft soweit auch.. Nur hab ich ja mit nem Coach sozusagen noch mehr ein Ziel und dadurch ist ja auch die Motivation höher. Das Konzept mit Eigengewicht zu trainieren ist super, mach ich zuhause im Hof, spart Zeit Geld und den Weg ins Fitnessstudio[/quote]

Ja, naja un der Vorteil ist ja dann auch, dass du dir nicht selbst 'irgendeine' Übung aus dem freien Freeletics zusammen schustern musst, sondern der Coach anhand deiner Ergebnisse dir dann die nächsten Übungen erstellt.

Nachtrag: Wenn ich das richtig lese bekommt man sogar Zugriff auf:
- 'Zugriff auf den Running & Gym Coach' (1 Subscription. 3 Coaches.)


Train with a goal. Without limitations. Access all 3 Freeletics Training Coaches - Gym, Running and Bodyweight - with a single dsubscription.

Sollte eventuell noch mit in die Beschreibung. Dann wirds wohl noch etwas heißer!
Bearbeitet von: "Sigi2k" 9. Sep 2016

[quote=Sigi2k][quote=RichtigerLurch]
​Ich bin seit 2 monaten dabei die Übungen zu machen.. Mache alle zwei Tage nen Workout und es läuft soweit auch.. Nur hab ich ja mit nem Coach sozusagen noch mehr ein Ziel und dadurch ist ja auch die Motivation höher. Das Konzept mit Eigengewicht zu trainieren ist super, mach ich zuhause im Hof, spart Zeit Geld und den Weg ins Fitnessstudio[/quote]

Ja, naja un der Vorteil ist ja dann auch, dass du dir nicht selbst 'irgendeine' Übung aus dem freien Freeletics zusammen schustern musst, sondern der Coach anhand deiner Ergebnisse dir dann die nächsten Übungen erstellt.

Nachtrag: Wenn ich das richtig lese bekommt man sogar Zugriff auf:
- 'Zugriff auf den Running & Gym Coach' (1 Subscription. 3 Coaches.)


Train with a goal. Without limitations. Access all 3 Freeletics Training Coaches - Gym, Running and Bodyweight - with a single dsubscription.

Sollte eventuell noch mit in die Beschreibung. Dann wirds wohl noch etwas heißer!
[/quote]

Wo hast du das gelesen?
Finde die Stelle nicht, dann würde ich mir doch mal ein ABO anschauen.
Schade das Nutrition nicht dabei ist, das würde mich am meisten interessieren.

Swib

Wo hast du das gelesen?Finde die Stelle nicht, dann würde ich mir doch … Wo hast du das gelesen?Finde die Stelle nicht, dann würde ich mir doch mal ein ABO anschauen.Schade das Nutrition nicht dabei ist, das würde mich am meisten interessieren.



So, also ich habe den Coach (Bodyweight) für 59,99 Euro gekauft und siehe da, man bekommt wirklich Zugriff auf die anderen Beiden!!! Siehe Screenshot! Nutrition ist extra, aber man bekommt den Running sowie in meinem Falle den Gym Coach dazu. Also für mich perfekt, da ich zwischen den Bodyweight Trainingseinheiten (quasi in den freien Tagen) dann laufen werde.
11212987-BZqay



Das sollte dann wohl doch noch in die Dealbeschreibung. Schon nicht unwichtig!

Bearbeitet von: "Sigi2k" 9. Sep 2016

Sigi2kvor 1 h, 37 m

So, also ich habe den Coach (Bodyweight) für 59,99 Euro gekauft und siehe da, man bekommt wirklich Zugriff auf die anderen Beiden!!! Siehe Screenshot! Nutrition ist extra, aber man bekommt den Running sowie in meinem Falle den Gym Coach dazu. Also für mich perfekt, da ich zwischen den Bodyweight Trainingseinheiten (quasi in den freien Tagen) dann laufen werde.[Bild] Das sollte dann wohl doch noch in die Dealbeschreibung. Schon nicht unwichtig!


Stichwort Regeneration

Martinhovor 15 h, 34 m

personalisierte Trainingspläne


und wie? Fragt der nach deinem Gewicht, Größe, Geschlecht, sportliche Aktivitäten, wie oft du trainierst etc.?

Und gibts es auch Ernährungspläne? Die Ernährung spiel eine noch viel wichtigere Rolle dabei finde ich.

Verfasser

Viog

und wie? Fragt der nach deinem Gewicht, Größe, Geschlecht, sportliche Aktivitäten, wie oft du trainierst etc.?Und gibts es auch Ernährungspläne? Die Ernährung spiel eine noch viel wichtigere Rolle dabei finde ich.



​Genau. Das gibst du alles an und machst einen Eingangstest um dein Fitness Level zu bestimmen. Ernährung kann man separat buchen

cschrettl

Stichwort Regeneration



Schon klar. Ich sagte ja nicht, dass ich 7 Tage die Woche trainiere. Ich habe schon ein paar Jahre Leistungssport hinter mir. Aber danke für den Hinweis

Bearbeitet von: "Sigi2k" 9. Sep 2016

Nur zur Klarstellung. Man bekommt beim Buchen von Bodyweight (dem "eigentlichen" Freeletics) noch die Coaches for Gym und Running dazu.
Ernährung ist separat.

Für faule Säcke wie mich ist der Coach wirklich hilfreich, weil er einen Ansporn gibt, die nicht zu selten und zu lasch zu trainieren. Der soziale Aspekt (messen mit Anderen) ist ein zusätzliches Goodie.

Ich halte Freeletics für eine gelungene Kombination aus HIIT, Bodyweight-Übungen und Motivations-App - ob einem das Geld wert ist, soll jeder für sich entscheiden.

scare1

Nur zur Klarstellung. Man bekommt beim Buchen von Bodyweight (dem "eigentlichen" Freeletics) noch die Coaches for Gym und Running dazu.Ernährung ist separat.



Wurde ja auf der vorherigen Seite bereits klargestellt. Samt Bild. Finde es auch als gelungenes Gesamtkonzept. Besonders durch den sozialen, motivierenden Faktor.

Bin jetzt bald n halbes Jahr mit Bodyweight dabei und hab mir bei ner Rabattaktion gleich den Coach geht. Habe von komplett null angefangen, davor nie Sport gemacht. Da ich mich kenne und mich irgendwie nicht in Fitnessstudios wohlfühle und es auch einfach ist sich einzureden, dass "man heute einfach zu müde ist, um noch in Studio zu gehen", habe ich FL probiert. Das mache ich daheim und es gibt keine Ausrede - es reichen 2x2m und das wird jeder in der eigenen Bude haben. Das einzige Equipment ist je nach Workout eine Klimmzugstange (ab 15€ bei Amazon).

Um die Motivation zu halten, ist der Coach imho sehr gut geeignet. Auf Basis des "Leistungstests" und der Eigeneinschätzung am Anfang kriegst auch sogleich den ersten Wochenplan. Das waren bei mir anfangs nur 5min, was sich dann jede Woche in der Intensität steigert. Ob da ein Algorithmus im Hintergrund arbeitet, oder es mehr oder weniger Zufall ist, ist mir persönlich egal. Man hat eben das Gefühl, dass man das schaffen kann/muss, also zieht man's eher durch.

Bei vielen Sportarten gibt man nach dem ersten Training ja gern mal auf, weil es "zu anstrengend" war. Und da bei FL eher hochintensiv als ausdauernd trainiert wird und die Workouts darauf ausgelegt sind, nicht leichter zu werden und einen an die Grenze zu treiben, könnte man bei nem Do-it-yourself-Plan eher auf die Idee kommen, aufzuhören.

Ich finde den Coach also definitiv empfehlenswert, gerade am Anfang. Hatte mal mit 3 Monaten angefangen und hab dann gleich 1 Jahr abgeschlossen. Ja, man kann sein Training durch Recherche/Bücher etc. selbst und gratis zusammenstellen. Der Coach erleichtert aber in diesem Punkt die Motivation: Ich mach mir keine Gedanken, ob das jetzt zu einfach oder schwer war - wird schon passen. Verletzungen oder Überbeanspruchungen hatte ich in der ganzen Zeit übrigens nicht! Abgesehen von Muskelkater des Zorns. Heute hab ich z.B. Schmerzen beim Aufstehen und Gehen

Der Vergleich zu eigenen Zeiten, die immer besser werden, tun ihr übriges. Wenn man noch den Social Feed der App verfolgt, ist es auch immer motivierend, selbst durchtrainierte Badasses zu sehen, wie sie nach dem Workout wie man selbst am Boden liegen und die anderen Leute diese noch anfeuern. Für die oft gezeigten Transformationen sind natürlich sehr gefällige Beispiele gewählt – ehemalige Sportler, Leute die schon dünn, aber Lauchs sind – aber unmöglich sind sie nicht. Gerade die Transformation von sehr dicken Menschen ist beeindruckend. Wie gesagt, ich hab von null angefangen (normalgewichtig, aber untrainiert und mit dem ein oder anderen Fettpolster), mein Fazit ziehe ich deshalb nach einem Jahr und nicht nach 10 Wochen, wie es dir alle möglichen Programme und Detlef D! Soost verkaufen wollen.

Das ganze Thema geht nur mit eiserner Selbstdisziplin und mindestens über ein Jahr hinweg. Oft gehts ja auch um einen Lebenswandel und nicht eine 10-Wochen Diät mit Sport und danach wird wieder "The Biggest Loser" mit Kartoffelchips und Bier geschaut.

Für die eigene Gesundheit/Wohlbefinden ist nur man selbst verantwortlich und niemand anders. Kenne zu viele dicke, die rumheulen und sich dick finden, aber selbst nichts unternehmen (Schwere Knochen, Genetik... jaja also ob). Da könnte ich immer ausrasten. Entweder man tut was, oder lässt es. Solche Apps können helfen bei der Motivation, aber es ist im Prinzip egal, was ihr macht. Hauptsache ihr macht überhaupt was, ihr kleinen Nutella-Mäulchen

Bearbeitet von: "LastEvolution" 9. Sep 2016

Danke für deinen Eindruck! Ich habe heute 1 Jahr abgeschlossen und werde am Montag meine Woche beginnen.
Wir können ja unsere IDs für den Feed pushen! Um uns gegenseitig zu motivieren

btt.: für die, die kein Geld oder Lust haben sich einen Tür Klimmzug anzuschaffen kleiner Tip:
haltet mal nach Spielplätzen ausschau oder halbwegs moderne Sportanlagen/Sportplätze. Die haben
meist die passenden Geräte. So habt ihr vielleicht sogar auf eurem Hinterhof (zumindest in Großstädten)
schon alles was ihr braucht.

Wie funktioniert es denn, dass man zum Bodyweight Coach, auch den Running Coach nutzen kann?

Verfasser

weezybabyvor 1 m

Wie funktioniert es denn, dass man zum Bodyweight Coach, auch den Running Coach nutzen kann?


Während du läufst, machst du zwischendurch Burpees

Der Gutschein funktioniert noch. Habe eben zwei Abos erfolgreich günstiger bestellt
Hot!!!!

Der Gutschein funktioniert immer noch. Hab gerade ein 1-Jahres-Abo abgeschlossen.
Hot!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Ähnliche Gutscheine
    1. 206°Philips Sonicare: Zweites Handstück geschenkt, bei Kauf bis 30.09.
    2. 187°The Body Shop - 10€ Gutschein mit 30€ MBW -10€
    3. 185°[Neukunden] 10€ Treatwell Gutschein mit 25€ MBW -10€
    4. 137°[Miles&More] 15% Meilennachlass auf Gutscheine von Rossmann, Douglas und Tc… -15%