64°
ABGELAUFEN
Food

33% Rabatt auf 1337 Mate / leetmate

Gutschein anzeigen42d
Ich persönlcih mag ja keine Mate-Getränke, aber wer drauf steht, kann mit dem Gutschein ja was anfangen - 33% auf jede bestellte Kiste.

Die Kiste kostet regulär 23 Euro (inkl. Pfand), Versand ist 6 Euro. Mit dem Gutschein kostet die Kiste nur noch 17,42€ - lohnt sich also.

Beste Kommentare

für die ganzen 1337hax0rZ hier

11 Kommentare

hast heute auch die ct bekommen....

Die Häckerbrause mit bis zu 11% Rendite?!



Ok, ich bin eindeutig zu alt für son Shit!

für die ganzen 1337hax0rZ hier

Ist ja ne riesen Gruppe die die damit ansprechen. ^^

Schmeckt nicht gut. Lieber Club Mate. Besser: ChariTea Mate oder Bio Zisch Mate. Die letzten beiden schmecken wenigstens wirklich nach Mate. Der ganze andere Murks wie Rio Mate ist würgreizerzeugend.

Hey b1os,

fairerweise "schmeckt _dir_ nicht gut" Gibt eine Menge Menschen, die uns das aus den Händen reißen. Grad weil wir die Mate echt aufbrühen und keinen Bullshit (wie Glukose-Fruktose-Sirup, Farbstoff, Zitronensäure) reinmischen. Aber hey: Viva la Vielfalt. Murks ist jedenfalls frech, dafür stecken wir zuviel Herzblut ins Projekt.

Beste Grüße
1337mate

Die Häckerbrause mit bis zu 11% Rendite?!



Na komm,

wir sind auch 30-35 Jahre alt und mit dem 64er und Amiga sozialisiert

1337mate

Hey b1os,fairerweise "schmeckt _dir_ nicht gut" Gibt eine Menge Menschen, die uns das aus den Händen reißen. Grad weil wir die Mate echt aufbrühen und keinen Bullshit (wie Glukose-Fruktose-Sirup, Farbstoff, Zitronensäure) reinmischen. Aber hey: Viva la Vielfalt. Murks ist jedenfalls frech, dafür stecken wir zuviel Herzblut ins Projekt.Beste Grüße1337mate


Fair enough. Aber: das Murks war nicht auf euch bezogen, sondern auf die wirklich abartige Mate-Produkte à la Rio Mate. Ich gehöre halt zu der Fraktion, die unter "Mate" auch wirklich "Mate" versteht. Und wenn ich mir mal selbst Mate-Tee mache, schmeckt das doch eher in Richtung Bio Zisch/ChariTea. Dass ihr mittlerweile von Zitronensäure, E150d usw. weg seid (eure alte Rezeptur hatte das ja noch), ist natürlich begrüßenswert. Aber bitte nicht vergessen, dass das gerade Mal seit ein paar Monaten so ist (wie gesagt, kein Vorwurf, dass ihr das verwendet habt, aber jetzt bitte nicht so tun, als ob das schon immer so gewesen sei ;)). Die neue Rezeptur wurde teilweise in der Lab Bar "kreiert", erinnere ich mich da richtig?

Verstehe ich es richtig, dass euer Bier dann von der Kreativbrauerei Kehrwieder gebraut werden wird? Das ist natürlich schonmal nicht schlecht. (Auch wenn ich den Namen des Biers nicht so spitze finde.) In welche Richtung wird's gehen? Pils/IPA/PA/...?

Hey B1os,

YEAH Dialog. Im Ernst, freut uns normal mit Menschen zu sprechen, statt diesem "Olee olee, alarm, hate hate...". Wir sind natürlich befangen, aber lies dir selbst die Zutaten durch und überlege dir, ob du bei deinen Präferenzen wirklich _Mate_ schmeckst
Wir können dich romanweise erschlagen mit Informationen, warum wir was wie und wo getrieben haben. Aber das passt hier nicht in nen Kommentar. Aber, wenn es dich wirklich interessiert, let`s talk. Es hatte seine Gründe, warum das Rezept war, wie es war und warum es ist, wie es ist. Und auch warum wir in der Labbar nicht das Rezept entwickelten und wie das Bier wird. Bist du aus HH?

Gruß

1337mate

[...]


Jep, bin aus HH. Wohne derzeit in Berlin.

Also, bei BioZisch lese ich folgendes:

Mate Tee Extrakt (natürliches Mineralwasser, Mateblätter*), Agavendicksaft*, Zitronensaft*, Acerolakirschmark*, Karamell*, natürliche Quellkohlensäure, natürliches Koffein*


Bei ChariTea:

Aufguss aus Bio Mate- und Schwarztee (88%), Bio Agavendicksaft, Bio Orangen- und Zitronensaft (je3%), Kohlensäure.



Klingt auf den ersten Blick nicht so schlecht. Oder worauf willst du hinaus?

Wie das Bier wird, interessiert mich aber wirklich. Bin bisher angetan von den Bieren der Kreativbrauerei.

@b1os: Also wir hatten auch mit Bio-Agavendicksaft experimentiert, in verschiedenen Anteilen. Wir fanden den Beigeschmack abschreckend. Und wir wollten den Tee-Geschmack vor allem aus Mate und nicht aus Schwarztee erzielen, deswegen Aufguss statt Extrakt. Worauf wir hinaus wollen: Wir haben uns das mit der Rezeptur nicht leicht gemacht und freuen uns schon auf saisonale Specials, wo wir in kleiner Auflage wilde Rezepturen fahren können

Wir haben guten Kontakt mit den Kreativbrauereilern und stehen auf ihre Biere. Allerdings schwebt uns ein etwas süffigeres, gefälligeres Bier vor. Eins für jeden Tag. Denn so in die Tiefe gehen, wie die es tuen, überlassen wir Profis, die in kleiner Auflage Spezialitäten zaubern. Wir wollen im klassischen Segment endlich wieder Charakter reinbringen, wo die Großbrauereien alle Kanten abgeschliffen haben und eines gleicher, als das andere schmeckt.

Soll heißen: Biervielfalt und spezielle Nischensorten feiern wir, wenn andere Craftbrauer sie zaubern und bewerben die auch quer, wir gehen in die Mitte (und vielleicht in nicht so ferner Zukunft, bieten wir eine kleine Mikrobrauerei mit Standort, an der sich freie Brauer austoben können).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Ähnliche Gutscheine
    1. 486°KFC Gutscheine ab 22.04.2017
    2. 281°[real,- bundesweit] 1000 Paybackpunkte ab einen Einkauf von 100€ -10%
    3. 201°Dominos: 30 Prozent bis zum 24.04.17 -30%
    4. 173°[REWE Lieferservice] Einkaufsoptimierung durch Payback