Leider ist dieser Gutschein mittlerweile abgelaufen
50% CCleaner Black-Friday Rabatt
-84° Abgelaufen

50% CCleaner Black-Friday Rabatt

-50%
9
eingestellt am 28. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

CCleaner ist ein kostenloses Programm zur Optimierung für die Betriebssysteme Windows, macOS und Android. Windows wird ab Windows XP auf 32- und 64-Bit-Systemen unterstützt.

Bei diesem Angebot kann man 12.49 oder 19.95€ spaaren.
Die Software gibt es auch kostenlos, jedoch hat die kostenpflichtige Variante z.B. die Option zur automatisierten Bereinigung
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Oder gleich noch mehr sparen und das Programm gar nicht erst nutzen.
9 Kommentare
Oder gleich noch mehr sparen und das Programm gar nicht erst nutzen.
Ich empfehle bei solchen Programmen immer zum 100% Rabatt zu greifen - also die Finger von solchem Schrott einfach weg zu lassen. Vorteile: Geld gespart und System nicht unnötig mit Crapware belastet (und ggf. zerstört)
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen . 100% Rabatt ist die beste Option . Solche Programme sind mehr als unnötig .
zum Glück habe ich meine Jacke immer noch an vom letzten Eiskalt-Deal
Schon die Deal Beschreibung "CCleaner ist ein kostenloses Programm..." wozu überhaupt Rabatt bei einem kostenlosen Programm... Zumal das Programm so unnötig wie der Pimmel am Papst ist.
Lebenszeit Lizenz auf 24monate begrenzt. Toller mist
23921924-owkOi.jpg

Seitdem Avast sich da eingekauft hat, kann man bei den Cookies Avast nicht mehr rausnehmen. Wenn man das macht erscheint ein unsichtbares Feld, welches durchs anklicken wieder zur Avast.com Whitelist wird. Was man auch versucht, Avast Cookies werden nicht gelöscht. Ich dachte dass das irgendwer bemerkt und es einen Skandal gibt aber das geht schon wie gesagt seit deren Übernahme so.

Sowas geht garnicht.
Free version reicht doch völlig aus,bei der Trackerlöschung leistet der CCleaner aber gute Arbeit.
OG9528.11.2019 19:49

[Bild] Seitdem Avast sich da eingekauft hat, kann man bei den Cookies …[Bild] Seitdem Avast sich da eingekauft hat, kann man bei den Cookies Avast nicht mehr rausnehmen. Wenn man das macht erscheint ein unsichtbares Feld, welches durchs anklicken wieder zur Avast.com Whitelist wird. Was man auch versucht, Avast Cookies werden nicht gelöscht. Ich dachte dass das irgendwer bemerkt und es einen Skandal gibt aber das geht schon wie gesagt seit deren Übernahme so. Sowas geht garnicht.


Nun, sie dürfen seit kurzem keine Cookies mehr ohne vorheriges Opt-In setzen, welche nicht essenziell sind. Man müsste jetzt also mal in die Cookie-Richtlinien schauen, was sie da deklariert haben.

Ansonsten braucht man das Programm nicht, wobei...für mich als jemand der in der EDV Branche seine Brötchen verdient: Kauft es alle! Bitte täglich nutzen!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text