512°
ABGELAUFEN
  1. Elektronik
Kategorien
  1. Elektronik

Am 8.12.: kostenlose Garantieverlängerung auf 4 Jahre für alle Conrad-Bestellungen

Gutscheincode anzeigenE15
Am 8.12. kann man durch Eingabe des Gutscheincodes GARANTIE15 eine kostenlose Garantieverlängerung auf 4 Jahre bekommen. Das lohnt sich vor allem bei teuren und anfälligen Produkten (Stichwort "geplante Obsoleszenz").

Angebot stammt aus dem Adventskalender von Conrad.

Beste Kommentare

Kommentar

Schnitzer

ich hatte mal etwas bei Conrad gekauft, ging innerhalb der (gesetzlichen) Gewährleistungsfrist kaputt. Ich wollte ein einwandfreies Produkt. Da das Produkt nicht mehr im Sortiment war, wurde mir Geld zurück angeboten (wobei der Produktpreis woanders höher war als zum Kaufzeitpunkt) oder ein geringwertigeres Produkt des gleichen Herstellers, das im Sortiment war. Das Ganze mit ca. 20 E-Mails hin und her. Am Ende habe ich das Geld genommen, weil es sich einfach nicht lohnte, den Laden zu verklagen. Wenn man bei der Garantie genauso abgefertigt wird, wie bei der Gewährleistung, dann viel Spass.



Was erwartest Du, dass Du mehr Geld von denen bekommst als Du gezahlt hast?
29 Kommentare

das ist hot

Gilt das auch für Produkte von Apple?

Verfasser

geigerzaehler

Gilt das auch für Produkte von Apple?


Denke schon: es steht dort "das gesamte Sortiment"

Kommentar

geigerzaehler

Gilt das auch für Produkte von Apple?


Niemals
Apple ist immer ausgeschlossen. Apple bietet eigene Garantie an, und die kann man nicht mehr als 1 zusätzliches Jahr zum normalen dazu buchen

Das ist mal ne geile Aktion. Danke!

geigerzaehler

Gilt das auch für Produkte von Apple?



WO ist es ausgeschlossen?

Wirbt ein Händler mit ener Garantie, muss ER auch dafür geradestehen. Vollkommen unabhängig davon, welche Garantien ein Hersteller gewährt oder gegen Aufpreis anbietet. Garantiebedingungen und insbesondere auch Ausnahmen müssen klar und deutlich an der beworbenen Stelle erwähnt oder verlinkt werden. Alles andere wäre Irreführung und ist im Zweifelsfall einklagbar.

Also bitte, wo steht, Apple Produkte sind von der Garantie ausgeschlossen? Stimmt, nirgends!

Danke für die Info :-P

geigerzaehler

Gilt das auch für Produkte von Apple?


Hier sind aber eh Verschleißteile und Batterien ausgeschlossen.
Da ist die Apple Garantie dann doch großzügiger...

geigerzaehler

Gilt das auch für Produkte von Apple?




Stimmt nicht. Für Leute die keine Studenten sind hot, für Leute die Studenten sind, sollten in die Filiale gehen und dort ihren Ausweis zeigen, dann gibt es automatisch 4 Jahre Garantie.

Meine auch irgendwo gelesen zu haben, dass es für Apple gilt (meine bei der Kundenkarte)

Um Produkte bestimmter Hersteller auszuschließen, müsste Conrad das entsprechend kommunizieren. Denn mit dieser "Garantieverlängerung" haben ja die Hersteller nichts zu tun (eben deshalb ist der Begriff "Garantie" auch missverständlich - eigentlich ist es eine freiwillige Verlängerung der Gewährleistung bei Aufhebung der Beweislastumkehr, wobei Conrad auf letztere offenbar sowieso nicht besteht, war jedenfalls bei mir so).

ich hatte mal etwas bei Conrad gekauft, ging innerhalb der (gesetzlichen) Gewährleistungsfrist kaputt. Ich wollte ein einwandfreies Produkt. Da das Produkt nicht mehr im Sortiment war, wurde mir Geld zurück angeboten (wobei der Produktpreis woanders höher war als zum Kaufzeitpunkt) oder ein geringwertigeres Produkt des gleichen Herstellers, das im Sortiment war. Das Ganze mit ca. 20 E-Mails hin und her. Am Ende habe ich das Geld genommen, weil es sich einfach nicht lohnte, den Laden zu verklagen. Wenn man bei der Garantie genauso abgefertigt wird, wie bei der Gewährleistung, dann viel Spass.

merk

Kommentar

Schnitzer

ich hatte mal etwas bei Conrad gekauft, ging innerhalb der (gesetzlichen) Gewährleistungsfrist kaputt. Ich wollte ein einwandfreies Produkt. Da das Produkt nicht mehr im Sortiment war, wurde mir Geld zurück angeboten (wobei der Produktpreis woanders höher war als zum Kaufzeitpunkt) oder ein geringwertigeres Produkt des gleichen Herstellers, das im Sortiment war. Das Ganze mit ca. 20 E-Mails hin und her. Am Ende habe ich das Geld genommen, weil es sich einfach nicht lohnte, den Laden zu verklagen. Wenn man bei der Garantie genauso abgefertigt wird, wie bei der Gewährleistung, dann viel Spass.



Was erwartest Du, dass Du mehr Geld von denen bekommst als Du gezahlt hast?

Schnitzer

ich hatte mal etwas bei Conrad gekauft, ging innerhalb der (gesetzlichen) Gewährleistungsfrist kaputt. Ich wollte ein einwandfreies Produkt. Da das Produkt nicht mehr im Sortiment war, wurde mir Geld zurück angeboten (wobei der Produktpreis woanders höher war als zum Kaufzeitpunkt) oder ein geringwertigeres Produkt des gleichen Herstellers, das im Sortiment war. Das Ganze mit ca. 20 E-Mails hin und her. Am Ende habe ich das Geld genommen, weil es sich einfach nicht lohnte, den Laden zu verklagen. Wenn man bei der Garantie genauso abgefertigt wird, wie bei der Gewährleistung, dann viel Spass.



ich erwarte selbstverständlich, dass, wenn sich das gelieferte Produkt innerhalb von 6 Monaten (hier: 2 Monate) als mangelhaft erweist, ich ersatzweise ohne Debatte im Rahmen der Nacherfüllungspflicht des Verkäufers ein mangelfreies Produkt der gekauften Art und Güte erhalte. Juristen dürfen die Formulierung gerne verbessern.

Merk. Danke & HOT

Schnitzer

ich hatte mal etwas bei Conrad gekauft, ging innerhalb der (gesetzlichen) Gewährleistungsfrist kaputt. Ich wollte ein einwandfreies Produkt. Da das Produkt nicht mehr im Sortiment war, wurde mir Geld zurück angeboten (wobei der Produktpreis woanders höher war als zum Kaufzeitpunkt) oder ein geringwertigeres Produkt des gleichen Herstellers, das im Sortiment war. Das Ganze mit ca. 20 E-Mails hin und her. Am Ende habe ich das Geld genommen, weil es sich einfach nicht lohnte, den Laden zu verklagen. Wenn man bei der Garantie genauso abgefertigt wird, wie bei der Gewährleistung, dann viel Spass.



Ist natürlich verständlich ärgerlich, aber du wirst so nie mehr Geld zurückbekommen, als du bezahlt hast. Ausnahme, wenn dir ein nachweislicher Schaden entstanden ist; dann besteht die Möglichkeit einen Schadenersatz zu verlangen.

Der Schaden, der eingefordert werden kann ist der Wieder Beschaffungswesen abzüglich des ursprünglichen Kaufpreises.

Cool! Vielen Dank!

geigerzaehler

Gilt das auch für Produkte von Apple?



der Onlinpreis bei Conrad ist aber meist besser als der Filialpreis......die haben im Geschäft höhere Preise, von daher lieber online kaufen!

Danke.

geigerzaehler

Gilt das auch für Produkte von Apple?


8383892-1NMO4
bitteschön

Hot. Gibt es aktuell noch einen Gutschein zum kombinieren?

degudeslim

Hot. Gibt es aktuell noch einen Gutschein zum kombinieren?


Ich hätte noch 25€ BestChoice von der Haema (gilt bei CONRAD) im Angebot. 25€ Amazon GS oder 23€ PPF

Schnitzer

ich hatte mal etwas bei Conrad gekauft, ging innerhalb der (gesetzlichen) Gewährleistungsfrist kaputt. Ich wollte ein einwandfreies Produkt. Da das Produkt nicht mehr im Sortiment war, wurde mir Geld zurück angeboten (wobei der Produktpreis woanders höher war als zum Kaufzeitpunkt) oder ein geringwertigeres Produkt des gleichen Herstellers, das im Sortiment war. Das Ganze mit ca. 20 E-Mails hin und her. Am Ende habe ich das Geld genommen, weil es sich einfach nicht lohnte, den Laden zu verklagen. Wenn man bei der Garantie genauso abgefertigt wird, wie bei der Gewährleistung, dann viel Spass.



Es geht dabei gar nicht darum, Geld zurück zu bekommen. Im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung ist der Händler nacherfüllungspflichtig, das heißt er muss nach seiner Wahl das Produkt entweder reparieren oder ein mangelfreies Exemplar liefern.
Statt dessen einfach den Kaufpreis zurück zu zahlen, ist unter den hier geschilderten Gegebenheiten ohne Zustimmung des Käufers nicht möglich.

Horst Schlaemmer

eben deshalb ist der Begriff "Garantie" auch missverständlich - eigentlich ist es eine freiwillige Verlängerung der Gewährleistung bei Aufhebung der Beweislastumkehr


Natürlich verknüpfen die meisten Leute "Garantie" mit dem Hersteller, da dieser in der Praxis meistens der Garantiegeber ist.
Von Gesetzes wegen kann aber jeder eine Garantie auf einen Kaufgegenstand geben: Hersteller, Händler und sogar beliebige andere Beteiligte (§443 BGB).

geigerzaehler

Gilt das auch für Produkte von Apple?



Naja, ca. 15 -30 Euro für ein Jahr zusätzlicher Garantie?

Schnitzer

ich hatte mal etwas bei Conrad gekauft, ging innerhalb der (gesetzlichen) Gewährleistungsfrist kaputt. Ich wollte ein einwandfreies Produkt. Da das Produkt nicht mehr im Sortiment war, wurde mir Geld zurück angeboten (wobei der Produktpreis woanders höher war als zum Kaufzeitpunkt) oder ein geringwertigeres Produkt des gleichen Herstellers, das im Sortiment war. Das Ganze mit ca. 20 E-Mails hin und her. Am Ende habe ich das Geld genommen, weil es sich einfach nicht lohnte, den Laden zu verklagen. Wenn man bei der Garantie genauso abgefertigt wird, wie bei der Gewährleistung, dann viel Spass.



Die Nacherfüllungspflicht ist eine gute Sache, aber eben nicht immer durchführbar. Sie muss auch wirtschaftlich sinnvoll sein. Wenn ein Produkt nachvollziehbar weder reparabel noch beschaffbar ist, bleibt nur eine Rückzahlung.

Ich kann nicht die Nachpressung einer unikaten CD verlangen, bei der erst sechs Wochen nach Kauf, z.B. als Geschenk, ein irreparabler Schaden festgestellt wird.

Als Händler sollte ich natürlich immer für stark kundenorientierte Lösungen sorgen...... und ich kann ewig Beschwerdemanagementschulungen durchführen, manche Mitarbeiter sind einfach immun.

Exbase

Die Nacherfüllungspflicht ist eine gute Sache, aber eben nicht immer durchführbar. Sie muss auch wirtschaftlich sinnvoll sein. Wenn ein Produkt nachvollziehbar weder reparabel noch beschaffbar ist, bleibt nur eine Rückzahlung. Ich kann nicht die Nachpressung einer unikaten CD verlangen, bei der erst sechs Wochen nach Kauf, z.B. als Geschenk, ein irreparabler Schaden festgestellt wird. Als Händler sollte ich natürlich immer für stark kundenorientierte Lösungen sorgen...... und ich kann ewig Beschwerdemanagementschulungen durchführen, manche Mitarbeiter sind einfach immun.



Schon richtig. Eine Nacherfüllung ist aber eben nicht schon dann unzumutbar, wenn der Händler (wie im hier geschikderten Fall) das Produkt selber nicht mehr im Sortiment hat. Solange er selber es wie auch immer (beim Hersteller oder anderen Händlern) beschaffen kann, ist eine Nacherfüllung möglich. In der Praxis scheuen die Händler aber genau diesen "Aufwand" und wollen lieber den Kaufpreis zurück zahlen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Ähnliche Gutscheine
    1. 1416°Conrad 10€ Gutschein mit 59€ MBW -10€
    2. 275°20% Rabatt auf Kindle und Fire Zubehör -20%
    3. 176°[Weltbild] Gutscheincountdown - heute 15% Rabatt auf online Bestellungen - … -15%
    4. 129°10% Rabatt im JBL Shop - Leider kein OUTLET -10%