[Lokal] Anmeldebonus Drivy.de (Getaround) - privates Carsharing
72°

[Lokal] Anmeldebonus Drivy.de (Getaround) - privates Carsharing

-40€
5
Läuft bis 31.08.2019lokaleingestellt am 17. Jun
40 EUR für die erste Fahrt - für alle Neukunden, die ein Auto mieten möchten
100 EUR für die Anmeldung als Vermieter (seines/ihres) Privatautos.

Drivy (demnächst unter dem Namen Getaround) ist der Platzhirsch in Deutschland unter den Marktplätzen für die Vermietung privater PKW an private Nutzer. In der Regel preiswerter als klassische Mietwagen.

Ob über Berlin hinaus nutzbar, einfach testen!
Zusätzliche Info

Gruppen

5 Kommentare
Artikel 2 - Teilnahmebedingungen Das Empfehlungsprogramm steht allen Autobesitzern offen: die sich vom 24.04.2019 - 20.05.2019 für Drivy Open mit dem Code: MLLBRLN19 registriert haben und in einer der folgenden Städte Deutschlands ansässig sind: Berlin (im Folgenden die "Verweisende Fahrer").
Das eigene Auto für ein paar Euro verleihen und hoffen das nix kaputt gemacht, keine Ordnungswidrigkeit begangen oder sonst irgend ein Mist passiert. Sowas kann man mit einem 1000 Euro Auto machen und selbst dann ist fraglich ob sich das lohnt.
singbird17.06.2019 16:21

Das eigene Auto für ein paar Euro verleihen und hoffen das nix kaputt …Das eigene Auto für ein paar Euro verleihen und hoffen das nix kaputt gemacht, keine Ordnungswidrigkeit begangen oder sonst irgend ein Mist passiert. Sowas kann man mit einem 1000 Euro Auto machen und selbst dann ist fraglich ob sich das lohnt.



Da kennt sich einer aus - nicht.
Für die Dauer der Leihe ist das Auto über Drivy versichert. Und wenn jemand in dieser Zeit in eine Radarfalle tappt, kann man ganz einfach über Drivy nachweisen, wer der momentane Halter war.

Ein Freund von mir verleiht sein Auto über Drivy, oder hat es zumindest früher getan, zuletzt war er ziemlich sauer, weil Drivy den prozentualen Anteil an der Miete drastisch erhöht hat.
Bearbeitet von: "Curulin" 17. Jun
Curulin17.06.2019 16:51

Da kennt sich einer aus - nicht.Für die Dauer der Leihe ist das Auto über D …Da kennt sich einer aus - nicht.Für die Dauer der Leihe ist das Auto über Drivy versichert. Und wenn jemand in dieser Zeit in eine Radarfalle tappt, kann man ganz einfach über Drivy nachweisen, wer der momentane Halter war.Ein Freund von mir verleiht sein Auto über Drivy, oder hat es zumindest früher getan, zuletzt war er ziemlich sauer, weil Drivy den prozentualen Anteil seinen der Miete drastisch erhöht hat.


Damit lässt sich nicht verhindern, das mit dem Fahrzeug „auf Verschleiß“ gefahren wird. Frag doch mal einen professionellen Vermieter wie mit den Fahrzeugen umgegangen wird.Muss jeder selber wissen, aber mein Auto würde ich für so einen Kasperkram nicht hergeben.
Klingt gut
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text