be quiet! Luftkühler Aktion [alternate.de]
379°

be quiet! Luftkühler Aktion [alternate.de]

-15%Alternate Gutscheine
31
eingestellt am 9. Sep
Bei altenate sind gerade 2 Aktionen verfügbar.

Aktion 1: Sparen Sie mit dem Gutschein 15% beim Kauf ausgewählter be quiet! CPU-Kühler.(Aktions-Code: ROCK-15)

Aktion 2: Gratis Versand im ALTERNATE-Shop finden Sie immer wieder attraktive, besonders gekennzeichnete Produkte, die wir versandkostenfrei anbieten.

Folgende 10 be quiet! Luftkühler bekommt man so zu sehr guten Preisen in Einzelbestellungen.
Wenn man mehrere PC Komponenten bestellt, kann es sein das man bei andere Händlern günstiger ist.

PVG inkl. Versand habe ich von Idealo übernommen.

Vielleicht kann der eine oder andere ja ein Schnäppchen ergattern

Kühler 1:
be quiet! Dark Rock 4, schwarz, Single-Tower
66,90€ --> 56,86€
PVG inkl. Versand: 58,90€

Kühler 2:
be quiet! Dark Rock 4 Pro, schwarz, Double-Tower
82,90€ --> 70,46€
PVG inkl. Versand: 70,66€

Kühler 3:
be quiet! Pure Rock 2 Silver, silber, Single-Tower
33,99€ --> 28,89€
PVG inkl. Versand: 31,11€

Kühler 4:
be quiet! Dark Rock Slim, schwarz, Single-Tower
56,90€ --> 48,36€
PVG inkl. Versand: 50,89€

Kühler 5: Ware im Zulauf, verfügbar in 1 Tag
be quiet! Pure Rock 2 Black, schwarz, Single-Tower
37,99€ --> 32,29€
PVG inkl. Versand: 36,04€

Kühler 6:
be quiet! Shadow Rock LP, silber, Single-Tower, Low Profile
37,29€ --> 31,70€
PVG inkl. Versand: 36,90€

Kühler 7: Verfügbar in vorraussichtlich 6 Tagen
be quiet! Shadow Rock Slim, silber, Single-Tower
39,99€ --> 33,99€
PVG inkl. Versand: 39,99€

Kühler 8:
be quiet! Dark Rock TF, schwarz, Double-Tower, Low Profile
77,90€ --> 66,21€
PVG inkl. Versand: 72,42€

Kühler 9:
be quiet! Shadow Rock TF 2, silber, Single-Tower, Low Profile
50,90€ --> 43,26€
PVG inkl. Versand: 49,90€

Kühler 10:
be quiet! Dark Rock Pro TR4, schwarz, Double-Tower
75,90€ --> 64,51€
PVG inkl. Versand: 73,90€
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
nuestras09.09.2020 09:07

Luft ist nicht die Zukunft


Letztendlich wird dein PC immer mit Luft gekühlt.
31 Kommentare
Den Dark Rock 4 Pro kann ich auf jeden Fall bedenkenlos empfehlen. Ist halt ein riesiges Teil. Kühlung und Lautstärke sind spitze. Bei mir auf Asus Rog Strix x570 e-gaming mit Ryzen 3600x
Die Angebotspreise bei Alternate sind enttäuschend. Leider! Ich mag das Geschäft und würde dort gerne mehr kaufen.

Zum Beispiel gibt es den Dark Rock 4 zwischendurch im Angebot für 50,-€. Ich habe diesen erst vor kurzem für diesen Preis bei Mindfactory erstanden, inklusive Versand.
Bearbeitet von: "PauliPaulsen" 9. Sep
j.Rohrmann09.09.2020 06:40

Den Dark Rock 4 Pro kann ich auf jeden Fall bedenkenlos empfehlen. Ist …Den Dark Rock 4 Pro kann ich auf jeden Fall bedenkenlos empfehlen. Ist halt ein riesiges Teil. Kühlung und Lautstärke sind spitze. Bei mir auf Asus Rog Strix x570 e-gaming mit Ryzen 3600x



Auf welche Temps kommst du im Betrieb?
Ich hab den 3600er + B550 Tomahawk in einem Meshify C:

Idle: 32-35C
Last: max 69 C
schön aufbereitet!
j.Rohrmann09.09.2020 06:40

Den Dark Rock 4 Pro kann ich auf jeden Fall bedenkenlos empfehlen. Ist …Den Dark Rock 4 Pro kann ich auf jeden Fall bedenkenlos empfehlen. Ist halt ein riesiges Teil. Kühlung und Lautstärke sind spitze. Bei mir auf Asus Rog Strix x570 e-gaming mit Ryzen 3600x


Ist das mit 1,13 kg nicht eine ganz schöne Beanspruchung fürs Mainboard?
Luft ist nicht die Zukunft
nuestras09.09.2020 09:07

Luft ist nicht die Zukunft


Letztendlich wird dein PC immer mit Luft gekühlt.
Scoobster09.09.2020 08:10

Ist das mit 1,13 kg nicht eine ganz schöne Beanspruchung fürs Mainboard?


Mache mir da keine Sorgen, sitzt fest und wirkt nicht zu schwer, Halterung ist vollkommen in Ordnung, da kann ich also Entwarnung geben.
Brotato_Dealz09.09.2020 07:06

Auf welche Temps kommst du im Betrieb?Ich hab den 3600er + B550 Tomahawk …Auf welche Temps kommst du im Betrieb?Ich hab den 3600er + B550 Tomahawk in einem Meshify C:Idle: 32-35CLast: max 69 C


Wow, > 50 Euro Cpu Kühler und ein sehr gutes Gehäuse und dennoch 69 Grad unter Last? Welche Lüfterkurve hast du eingestellt?

Für jemand der aus der Intel Welt kommt und einen Ryzen 2600 in einem Mini Itx Gehäuse betreibt, klingt das schon erst einmal hoch. Und ich dachte mein Ryzen 2600 wäre schlecht gekühlt mit 60-70 Grad beim Gaming, aufgrund engem Gehäuse und noch Möglichkeiten zum verbessern die Kühlung.
Ich weiß, dass der Ryzen 3600 auch bis 90 oder 95 Grad verträgt, allerdings verschleißt dieser dann auch stärker. Habe erst mit einem Kühler bis um die 30 Euro gerechnet. Reicht dieser? Gehäuse ist noch nicht gekauft, läuft auf ein Midi Gehäuse aus, kein allzu teures bis ~60 Euro, Grafikkarte: Aorus 5700 XT
flizzyfrank09.09.2020 09:50

Wow, > 50 Euro Cpu Kühler und ein sehr gutes Gehäuse und dennoch 69 Grad u …Wow, > 50 Euro Cpu Kühler und ein sehr gutes Gehäuse und dennoch 69 Grad unter Last? Welche Lüfterkurve hast du eingestellt?Für jemand der aus der Intel Welt kommt und einen Ryzen 2600 in einem Mini Itx Gehäuse betreibt, klingt das schon erst einmal hoch. Und ich dachte mein Ryzen 2600 wäre schlecht gekühlt mit 60-70 Grad beim Gaming, aufgrund engem Gehäuse und noch Möglichkeiten zum verbessern die Kühlung.


Mein 3600er geht oft auf über 70 grad bei Spikes. Das liegt aber mit am Mainboard das Unify scheint da automatisch zu übertakten nur der Energiesparmodus bringt „normale“ Temperaturen. Da hat bisher nur die Liquid Freezer AIO was dran geändert. Aber das ist mir nix und aktuell ist ein C14s drauf schön leise 🤫
Cyrus1000009.09.2020 09:54

Mein 3600er geht oft auf über 70 grad bei Spikes. Das liegt aber mit am …Mein 3600er geht oft auf über 70 grad bei Spikes. Das liegt aber mit am Mainboard das Unify scheint da automatisch zu übertakten nur der Energiesparmodus bringt „normale“ Temperaturen. Da hat bisher nur die Liquid Freezer AIO was dran geändert. Aber das ist mir nix und aktuell ist ein C14s drauf schön leise 🤫


Ein Topblower?
Meinst du mit der Übertaktung den Boost? Hmm gut zu wissen. Leider ist der Heizer die einzige Lösung für das aktuelle Setup. Sind die teureren Ryzen 3000er ebenso Heizer?
flizzyfrank09.09.2020 10:10

Ein Topblower?Meinst du mit der Übertaktung den Boost? Hmm gut zu wissen. …Ein Topblower?Meinst du mit der Übertaktung den Boost? Hmm gut zu wissen. Leider ist der Heizer die einzige Lösung für das aktuelle Setup. Sind die teureren Ryzen 3000er ebenso Heizer?


Also soweit ich das verstanden habe geht das Teil immer höher sowie die Temperaturen „normal“ sind. Dass das bei AMD gern auch mal mollig warm bedeutet wissen wir ja. Also ne RX 5700 XT und ein Ryzen 3900 und du brauchst keine Heizung mehr

Aber btT auch mit einem U14 waren die temps nicht viel besser, also viel geht da nicht mit einem anderen Kühler der nicht grad am Hörverlust arbeitet.
flizzyfrank09.09.2020 09:50

Wow, > 50 Euro Cpu Kühler und ein sehr gutes Gehäuse und dennoch 69 Grad u …Wow, > 50 Euro Cpu Kühler und ein sehr gutes Gehäuse und dennoch 69 Grad unter Last? Welche Lüfterkurve hast du eingestellt?Für jemand der aus der Intel Welt kommt und einen Ryzen 2600 in einem Mini Itx Gehäuse betreibt, klingt das schon erst einmal hoch. Und ich dachte mein Ryzen 2600 wäre schlecht gekühlt mit 60-70 Grad beim Gaming, aufgrund engem Gehäuse und noch Möglichkeiten zum verbessern die Kühlung.


Das muss aber eine sehr alte Intel Welt sein, wenn du die Temperaturen als hoch empfindest
Aktuell die 10er Generation bewegt sich doch locker flockig bei 90°C + und soll nicht ohne Wasserkühlung betrieben werden.
Bearbeitet von: "U-FoRcE" 9. Sep
Cyrus1000009.09.2020 10:27

Also soweit ich das verstanden habe geht das Teil immer höher sowie die …Also soweit ich das verstanden habe geht das Teil immer höher sowie die Temperaturen „normal“ sind. Dass das bei AMD gern auch mal mollig warm bedeutet wissen wir ja. Also ne RX 5700 XT und ein Ryzen 3900 und du brauchst keine Heizung mehr Aber btT auch mit einem U14 waren die temps nicht viel besser, also viel geht da nicht mit einem anderen Kühler der nicht grad am Hörverlust arbeitet.


Wieder richtig gute Antworten hier, der eine sagt die aktuelle Amd-Generation ist zu heiß und der Andere wirft gleich mit Intel dagegen. Wenn die aktuelle AMD- Generation zu heiß ist, was waren dann die alten Generationen und die FX-CPUs.

extreme.pcgameshardware.de/thr…23/ hier mal was Thema Ryzen

Zum Glück sind ja beim Spielen nicht CPU und GPU gleichzeitig voll ausgelastet, sonst könnte man mit einem PC wohl einen ganzen Plattenbau heizen. Zum Glück gibt es bald die 3090, da kann ich dann das ganze Viertel heizen.
Bearbeitet von: "KKWW" 9. Sep
flizzyfrank09.09.2020 09:54

Ich weiß, dass der Ryzen 3600 auch bis 90 oder 95 Grad verträgt, a …Ich weiß, dass der Ryzen 3600 auch bis 90 oder 95 Grad verträgt, allerdings verschleißt dieser dann auch stärker. Habe erst mit einem Kühler bis um die 30 Euro gerechnet. Reicht dieser? Gehäuse ist noch nicht gekauft, läuft auf ein Midi Gehäuse aus, kein allzu teures bis ~60 Euro, Grafikkarte: Aorus 5700 XT


Also Grundsätzlich liegt beim 3600 ein Kühler bei. Wenn es also um Preis/Leistung geht würde ich erstmal zu dem greifen.

Perfekt ist dieser Kühler aber bei weitem nicht.

Für mehr informationen einfach mal diesen Thread durchlesen. extreme.pcgameshardware.de/thr…33/
flizzyfrank09.09.2020 09:54

Ich weiß, dass der Ryzen 3600 auch bis 90 oder 95 Grad verträgt, a …Ich weiß, dass der Ryzen 3600 auch bis 90 oder 95 Grad verträgt, allerdings verschleißt dieser dann auch stärker. Habe erst mit einem Kühler bis um die 30 Euro gerechnet. Reicht dieser? Gehäuse ist noch nicht gekauft, läuft auf ein Midi Gehäuse aus, kein allzu teures bis ~60 Euro, Grafikkarte: Aorus 5700 XT


Und Gehäuse ist auch noch ein wichtiger Punkt.
Der Kühler muss auch rein passen. Da spielt dann immer die Breite der Gehäuses und die Höhe des Kühlers eine Rollen.

Bis 30€ ist ein guter Ansatz.
Warum solltest du den günstigen Preis einer 190€ CPU mit einem 50€+ Kühler um 25% erhöhen, wenn es dir ums Geld geht.

Edit:
"CPU-Kühler bis 30€
Bereits unter 30€ bekommt man CPU-Kühler, die für die meisten CPUs locker ausreichen und gute Temperaturen bei moderate Lautstärke ermöglichen. Auch stärkere Gaming-Prozessoren lassen sich damit bereits kühlen.

Der Pure Rock 2 von be quiet! bietet nicht nur für das Geld eine hervorragende Kühlleistung, eine tolle Verarbeitung und ein solides Montagesystem. Auch die schlichte und elegante Optik kann überzeugen. Mit seinen vier Heatpipes und dem üppigen Radiator kühlt er problemlos auch stromhungrige Gaming-Prozessoren. Der Lüfter bietet eine hoher Drehzahlbandbreite und neigt nur selten zu leichten Störgeräuschen.

be quiet! Pure Rock 2 Silver
Mit 155 mm ist er zudem relativ niedrig und passt in viele Gehäuse."

hardware-helden.de/cpu-kuhler-kaufberatung/
Bearbeitet von: "Tobel" 9. Sep
Ok mal eine Frage, wenn hier schon beim Ryzen 5 3600 sind. Den CPU besitze ich auch und habe hier einen alten Scythe Katana 3 aus meinem alten Rechner rumstehen. Laut Website passt der auf den AM4 Sockel, habs aber noch nicht probiert.
Sollte ich lieber etwas neues kaufen Richtung Arctic eSports oder kann ich den Scythe bedenkenlos benutzen?
Scoobster09.09.2020 13:35

Ok mal eine Frage, wenn hier schon beim Ryzen 5 3600 sind. Den CPU besitze …Ok mal eine Frage, wenn hier schon beim Ryzen 5 3600 sind. Den CPU besitze ich auch und habe hier einen alten Scythe Katana 3 aus meinem alten Rechner rumstehen. Laut Website passt der auf den AM4 Sockel, habs aber noch nicht probiert.Sollte ich lieber etwas neues kaufen Richtung Arctic eSports oder kann ich den Scythe bedenkenlos benutzen?


Also wenn es um die Umwelt und dein Portemonnaie geht dann solltest du Ihn weiter benutzen.

Dafür brauchst du mMn. aber noch ein Umrüstkit. Bei dem Kühler kann damals ja kein Mounting für AM4 dabei gewesen sein.
Viele Hersteller haben aber kostenlos oder nur für Versandkosten das Mounting nachgeliefert.
otto.de/p/s…77/

Leistungstechnisch findet man leider nicht viel zum Katana 3. Kühlen sollte er. Ob er besser ist als die Boxed Kühler kann ich nicht sagen.
Und größter Nachteil ist der 92mm Lüfter der mit bis zu 2500U/min läuft. Das ist ja schon eher ne Turbine von der Geräuschkulisse.
Den Dark Rock Pro gibt's bei mindfactory nochmal um genau 4 Euro günstiger.

(Was, wie @Tobel richtig stellte, bei einer Einzelbestellung wegen zu hoher Versandkosten natürlich völliger Quatsch ist.)
Bearbeitet von: "Acajou" 9. Sep
Acajou09.09.2020 13:58

Den Dark Rock Pro gibt's bei mindfactory nochmal um genau 4 Euro günstiger.


Inklusive Versand?

Edit:
Nein nur ohne Versand 4€ günstiger.
Aber es kommen noch sagenhafte 8,99€ Versandkosten hinzu und somit ist der Gesamtpreis wieder höher.

Mindfactory lohnt sich mMn auch nicht für Einzelteil Bestellungen.
Bearbeitet von: "Tobel" 9. Sep
Tobel09.09.2020 14:04

Inklusive Versand?Edit:Nein nur ohne Versand 4€ günstiger.Aber es kommen no …Inklusive Versand?Edit:Nein nur ohne Versand 4€ günstiger.Aber es kommen noch sagenhafte 8,99€ Versandkosten hinzu und somit ist der Gesamtpreis wieder höher.Mindfactory lohnt sich mMn auch nicht für Einzelteil Bestellungen.


Argh, da hast du natürlich völlig recht. Ich las nur das "inkl." das für die Mehrwertsteuer gedacht war und überlas ganz dreist das zzgl. das den Versandkosten galt. Der Preis ist dann natürlich wirklich super.
Acajou09.09.2020 14:08

Argh, da hast du natürlich völlig recht. Ich las nur das "inkl." das für di …Argh, da hast du natürlich völlig recht. Ich las nur das "inkl." das für die Mehrwertsteuer gedacht war und überlas ganz dreist das zzgl. das den Versandkosten galt. Der Preis ist dann natürlich wirklich super.


Ach alles gut.
Hätte ja sein können die gehen beim Preis mit.

Leider hat Mindfactory so hohe Versandkosten
Die kann man leider mit dem Midnight Shopping erst ab 150€ umgehen.

Daher lohnt Mindfactory nie für günstige Einzelteile.
Acajou09.09.2020 13:58

Den Dark Rock Pro gibt's bei mindfactory nochmal um genau 4 Euro …Den Dark Rock Pro gibt's bei mindfactory nochmal um genau 4 Euro günstiger.(Was, wie @Tobel richtig stellte, natürlich völliger Quatsch ist.)


Naja wenn jemand eh noch etwas dazu bestellt, dann könnte man schon sparen. Habe beim Deal nur den Fall bedacht, dass jemand sich einen Kühler bestellt und nicht noch ein ganzes System dazu.
Tobel09.09.2020 13:54

Also wenn es um die Umwelt und dein Portemonnaie geht dann solltest du Ihn …Also wenn es um die Umwelt und dein Portemonnaie geht dann solltest du Ihn weiter benutzen.Dafür brauchst du mMn. aber noch ein Umrüstkit. Bei dem Kühler kann damals ja kein Mounting für AM4 dabei gewesen sein.Viele Hersteller haben aber kostenlos oder nur für Versandkosten das Mounting nachgeliefert.https://www.otto.de/p/scythe-einbau-kit-mounting-system-am4-typ-a-655712977/#variationId=655712978Leistungstechnisch findet man leider nicht viel zum Katana 3. Kühlen sollte er. Ob er besser ist als die Boxed Kühler kann ich nicht sagen.Und größter Nachteil ist der 92mm Lüfter der mit bis zu 2500U/min läuft. Das ist ja schon eher ne Turbine von der Geräuschkulisse.


Danke dir! Ich denke dann werde ich mich für etwas neues entscheiden, wenn die Zeit gekommen ist
Ich bin Fan von Luftkühlern, da ich sowieso ein geschlossenes Gehäuse besitze und bei AIO-Wasserkühlung immer mehr mögliche Fehler- und Geräuschquellen bietet, als ein reiner Luftkühler.

Jetzt wo die RTX 3000 Founders Edition ansteht, habe ich bedenken, wenn man wie in meinem Fall, einen Noctua NH-D15 drin hat, der ja wirklich sehr groß ist und viel Platz einnimmt. Da bin ich mir nicht sicher, ob die Kühllösung nicht die warme Abluft direkt gegen bzw. in den Kühlkörper, Lüfter und RAM haut und ob man da nicht mit einer AIO doch besser dran wär
Desperatio09.09.2020 21:47

Ich bin Fan von Luftkühlern, da ich sowieso ein geschlossenes Gehäuse b …Ich bin Fan von Luftkühlern, da ich sowieso ein geschlossenes Gehäuse besitze und bei AIO-Wasserkühlung immer mehr mögliche Fehler- und Geräuschquellen bietet, als ein reiner Luftkühler.Jetzt wo die RTX 3000 Founders Edition ansteht, habe ich bedenken, wenn man wie in meinem Fall, einen Noctua NH-D15 drin hat, der ja wirklich sehr groß ist und viel Platz einnimmt. Da bin ich mir nicht sicher, ob die Kühllösung nicht die warme Abluft direkt gegen bzw. in den Kühlkörper, Lüfter und RAM haut und ob man da nicht mit einer AIO doch besser dran wär


Ich finde die Kühllösung der Founders Edition von der Idee her Genial. Ob sie auch kühlt wird sich zeigen müssen. Ich persönlich bin aber echt froh das ich eine AIO habe und somit die Abluft der RTX direkt ausschleusen kann. Es wird sich echt zeigen müssen wie die CPU Temps nachteilig beeinflusst werden könnten durch sas die RTX Kühldesign.
Ich wollte gerade den be quiet pure rock 2 black kaufen aber bekomme ständig nur
  • Der eingegebene Gutscheincode ist ungültig
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text