Bei Figuya gibts 5% Rabatt zusätzlich aktuell Summersale
146°

Bei Figuya gibts 5% Rabatt zusätzlich aktuell Summersale

-5%
16
Läuft bis 01.01.2020eingestellt am 24. Jun
Bei Figuya gibts mal wieder 5 % Rabatt.

Enthalten war der Code in Meine Widergeburt als Schleim in einer anderen Welt.

Aktuell ist bei Figuya auch Summersale, da kann man bestimmt einige Schnäppchen machen.
Zusätzliche Info

Gruppen

16 Kommentare
Für Einzelfigurenbestellungen und schnellen Versand eine gute Wahl, auch weil man dem Händler trauen kann.

Ansonsten bleiben die Bestellungen direkt in Japan die bessere Wahl.
Hat der Code ein Ablaufdatum? Ich überlege aktuell noch ob ich die Jalter von Alter haben will und bei 350€ sind 5% schon ganz nett.
Habs übersehen. Läuft bis 01.01.2020


Danke
Bearbeitet von: "Endriel" 25. Jun
GlassedSilver24.06.2019 18:01

Für Einzelfigurenbestellungen und schnellen Versand eine gute Wahl, auch …Für Einzelfigurenbestellungen und schnellen Versand eine gute Wahl, auch weil man dem Händler trauen kann.Ansonsten bleiben die Bestellungen direkt in Japan die bessere Wahl.



Bin derzeit auf die Nase gefallen damit. Sehr aktuelles Beispiel:
Next Black von Vertex bei HobbySearch vorbestellt. Günstigte Versandart (SAL) gewählt, dennoch 5000Yen Versandkosten. Figur + Versand in Yen bezahlt mit Gebührenfrei Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühren. Waren dann beim Kontoauszug ~265€. Ist dann in Zoll rein, 19% Einfuhrumsatz + 6,5% Zoll waren etwa 69€, also etwa 334€ Gesamtpreis. Bei Figuya kostet die Figur 360€ - die 5% hier 342€. ABER bei anime-figuren.de 328,90€ inkl. kostenlosen Versand. Ich habe tatsächlich mehr bezahlt!
Wenn es darum geht, würde ich versuchen unter 150€ Warenwert zu bleiben, um nicht noch die 6,5% Zoll zu zahlen.
Bearbeitet von: "MeisterOek" 25. Jun
Hatte es leider jetzt schon mehrmals, dass Figuren einfach beim Zoll liegen blieben. Keine Benachrichtigung von DHL, dort hieß es auf nachfragen immer "kommt noch" und nach 2 Wochen wurde es dann einfach zurück an den Absender geschickt. Anschließend durfte man dann nochmals Versandkosten zahlen um wieder das selbe Spiel durchzumachen.
MeisterOek25.06.2019 08:21

Bin derzeit auf die Nase gefallen damit. Sehr aktuelles Beispiel:Next …Bin derzeit auf die Nase gefallen damit. Sehr aktuelles Beispiel:Next Black von Vertex bei HobbySearch vorbestellt. Günstigte Versandart (SAL) gewählt, dennoch 5000Yen Versandkosten. Figur + Versand in Yen bezahlt mit Gebührenfrei Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühren. Waren dann beim Kontoauszug ~265€. Ist dann in Zoll rein, 19% Einfuhrumsatz + 6,5% Zoll waren etwa 69€, also etwa 334€ Gesamtpreis. Bei Figuya kostet die Figur 360€ - die 5% hier 342€. ABER bei anime-figuren.de 328,90€ inkl. kostenlosen Versand. Ich habe tatsächlich mehr bezahlt! Wenn es darum geht, würde ich versuchen unter 150€ Warenwert zu bleiben, um nicht noch die 6,5% Zoll zu zahlen.



Dein Zoll hat falsch gerechnet Brudi. Die EU hat ein Freihandelsabkommen mit Japan (JEFTA) und daher entfällt für Figuren wie die meisten anderen Produktkategorien Zoll, natürlich nicht die Einfuhrumsatzsteuer.

Davon ab, ja es gibt sie, die Ausnahmen von der Regel, aber gerade bei Vorbestellungen ist die Direktbestellung in Japan in aller Regel günstiger.

(nebenbei: guten Geschmack hast du. )
Egoist9125.06.2019 09:48

Hatte es leider jetzt schon mehrmals, dass Figuren einfach beim Zoll …Hatte es leider jetzt schon mehrmals, dass Figuren einfach beim Zoll liegen blieben. Keine Benachrichtigung von DHL, dort hieß es auf nachfragen immer "kommt noch" und nach 2 Wochen wurde es dann einfach zurück an den Absender geschickt. Anschließend durfte man dann nochmals Versandkosten zahlen um wieder das selbe Spiel durchzumachen.



Gut, dass mein Zoll sauber arbeitet. Welches Amt ist für dich zuständig?

Würde ehrlich gesagt Beschwerde einreichen (gegen das Zollamt), sonst ändert sich das nie, das geht nämlich gar nicht.
Bearbeitet von: "GlassedSilver" 25. Jun
GlassedSilver25.06.2019 11:10

Gut, dass mein Zoll sauber arbeitet. Welches Amt ist für dich …Gut, dass mein Zoll sauber arbeitet. Welches Amt ist für dich zuständig?Würde ehrlich gesagt Beschwerde einreichen (gegen das Zollamt), sonst ändert sich das nie, das geht nämlich gar nicht.



Bei wem denn? Der Zoll sagt er wäre nicht zuständig, da es noch bei DHL hängt, DHL sagt es hängt im Zoll in Frankfurt.
GlassedSilver25.06.2019 11:09

Dein Zoll hat falsch gerechnet Brudi. Die EU hat ein Freihandelsabkommen …Dein Zoll hat falsch gerechnet Brudi. Die EU hat ein Freihandelsabkommen mit Japan (JEFTA) und daher entfällt für Figuren wie die meisten anderen Produktkategorien Zoll, natürlich nicht die Einfuhrumsatzsteuer.Davon ab, ja es gibt sie, die Ausnahmen von der Regel, aber gerade bei Vorbestellungen ist die Direktbestellung in Japan in aller Regel günstiger.(nebenbei: guten Geschmack hast du. )



Erstmal danke für den guten Geschmack Du bist dir sicher, dass ich die 6,5% nicht hätte zahlen müssen? Von dem Freihandelsabkommen weiß ich auch und war natürlich skeptisch, aber denke, die müssen es doch wissen, immerhin arbeiten die beim Zoll. Die Figur wurde korrekt als "Manga-Figur" zollrechtlich behandelt. Das Problem ist, und nun muss ich das leider frei aus dem Kopf heraus sagen, dass ich vor wenigen Monaten gelesen habe, dass bei Anfechtung des Zollbescheids eine gebühr fällig wird, auch wenn man Recht hat und diese Gebühr garnicht mal so klein war. Glaub irgendwas um die 20€ oder so und das würde den "Gewinn" wieder auffressen. Fand ich beim Lesen schon unglaublich.
MeisterOek25.06.2019 08:21

Bin derzeit auf die Nase gefallen damit. Sehr aktuelles Beispiel:Next …Bin derzeit auf die Nase gefallen damit. Sehr aktuelles Beispiel:Next Black von Vertex bei HobbySearch vorbestellt. Günstigte Versandart (SAL) gewählt, dennoch 5000Yen Versandkosten. Figur + Versand in Yen bezahlt mit Gebührenfrei Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühren. Waren dann beim Kontoauszug ~265€. Ist dann in Zoll rein, 19% Einfuhrumsatz + 6,5% Zoll waren etwa 69€, also etwa 334€ Gesamtpreis. Bei Figuya kostet die Figur 360€ - die 5% hier 342€. ABER bei anime-figuren.de 328,90€ inkl. kostenlosen Versand. Ich habe tatsächlich mehr bezahlt! Wenn es darum geht, würde ich versuchen unter 150€ Warenwert zu bleiben, um nicht noch die 6,5% Zoll zu zahlen.



Gut, dass meine Figuren alle nicht so teuer sind. Hatte bis jetzt noch nie Probleme mit dem Zoll...
matzl9425.06.2019 12:32

Gut, dass meine Figuren alle nicht so teuer sind. Hatte bis jetzt noch nie …Gut, dass meine Figuren alle nicht so teuer sind. Hatte bis jetzt noch nie Probleme mit dem Zoll...



Problem würde ich das ja nicht nennen. Ging ja flott und ich musste nicht hin. Habe jetzt auch eine Antwort per Mail bekommen:

[...] die Zölle von Waren aus Japan fallen nur dann nicht an, wenn nachgewiesen ist, das die entsprechenden Waren in Japan produziert wurden.[...]

Wird mit ziemlicher Sicherheit Made in China sein.
MeisterOek25.06.2019 13:15

Wird mit ziemlicher Sicherheit Made in China sein.


Genau das ist der Fall. Steht eigentlich auch auf jeder Verpackung so drauf.
Egoist9125.06.2019 11:13

Bei wem denn? Der Zoll sagt er wäre nicht zuständig, da es noch bei DHL h …Bei wem denn? Der Zoll sagt er wäre nicht zuständig, da es noch bei DHL hängt, DHL sagt es hängt im Zoll in Frankfurt.


Achso... Naja wenns in FRA liegt dann brauchts halt 2 Wochen. Der Betrieb ist mega lahm geworden seitdem die Post und DHL (nicht DHL Express, das ist ein anderes Thema) die Auslagepauschale erheben.

Ich führ das jetzt mal nicht weiter aus... Aber kurzum: Um die Wartezeit kommste nicht drum rum, aber wenn die das einfach wieder zurücksenden ohne dass du je ein Schreiben gesehen hast oder die Sendung dann meldest du dich bei DP/DHL. Dachte es hätte schon beim Binnenzollamt (also deinem lokalen Zollamt vor Ort) gelegen und du hättest kein Abholschreiben bekommen.
MeisterOek25.06.2019 11:16

Erstmal danke für den guten Geschmack Du bist dir sicher, dass ich …Erstmal danke für den guten Geschmack Du bist dir sicher, dass ich die 6,5% nicht hätte zahlen müssen? Von dem Freihandelsabkommen weiß ich auch und war natürlich skeptisch, aber denke, die müssen es doch wissen, immerhin arbeiten die beim Zoll. Die Figur wurde korrekt als "Manga-Figur" zollrechtlich behandelt. Das Problem ist, und nun muss ich das leider frei aus dem Kopf heraus sagen, dass ich vor wenigen Monaten gelesen habe, dass bei Anfechtung des Zollbescheids eine gebühr fällig wird, auch wenn man Recht hat und diese Gebühr garnicht mal so klein war. Glaub irgendwas um die 20€ oder so und das würde den "Gewinn" wieder auffressen. Fand ich beim Lesen schon unglaublich.


Siehe unten.

Was die Gebühr beim Anfechten angeht, ich glaube die ist da um Missbrauch vorzubeugen, weil seien wir mal ehrlich: die meisten Leute haben absolut GAR keine Ahnung wie Versteuerung beim Import funktioniert und viele bestellen irgendwas und rechnen nicht mal mit Abgaben und sind dann hinterher komplett überrascht. Kann mir gut vorstellen, dass die Ämter deutlich mehr zu tun hätten und man sonst "für lau" jedem nochmal lang und breit erklären müsste, wie die Rechtslage ist.

Vielleicht bin ich aber auch zu wohlwollend mit dem Zoll weil ich seit x Jahren dort "Stammkunde" bin.
MeisterOek25.06.2019 13:15

Problem würde ich das ja nicht nennen. Ging ja flott und ich musste nicht …Problem würde ich das ja nicht nennen. Ging ja flott und ich musste nicht hin. Habe jetzt auch eine Antwort per Mail bekommen: [...] die Zölle von Waren aus Japan fallen nur dann nicht an, wenn nachgewiesen ist, das die entsprechenden Waren in Japan produziert wurden.[...]Wird mit ziemlicher Sicherheit Made in China sein.



Ah I see, tja das komische ist, dass ich das schon anders erlebt habe. Vielleicht wurds mir auch nur wohlwollend berechnet oder ich hab jemanden vor seinem Morgenkaffee erwischt. :,D Die Sendungen danach waren dann halt unter den bekannten 150€ Zollwert und waren dann so oder so zollfrei.

Macht aber eigentlich auch Sinn, naja was solls. Doujinshi bleiben billig da Bücherbesteuerung und Made in Japan.
Ich hab noch einen Haufen Figuren hier zu Hause rumliegen, wo könnte ich die am Besten verkaufen?
suboptimus_second25.06.2019 15:03

Ich hab noch einen Haufen Figuren hier zu Hause rumliegen, wo könnte ich …Ich hab noch einen Haufen Figuren hier zu Hause rumliegen, wo könnte ich die am Besten verkaufen?



Gibt diverse Facebook Gruppen, ansonsten ebay, kleinanzeigen, Bring&Buy auf Conventions (Vorausgesetzt dass du dort bist), MyFigureCollection.net

Was hast du denn feines ?
Egoist9125.06.2019 15:19

Gibt diverse Facebook Gruppen, ansonsten ebay, kleinanzeigen, Bring&Buy …Gibt diverse Facebook Gruppen, ansonsten ebay, kleinanzeigen, Bring&Buy auf Conventions (Vorausgesetzt dass du dort bist), MyFigureCollection.net Was hast du denn feines ?


Danke für den Tip!

Ich hab ein paar Sets (komplette und nicht ganz vollständige) von Naruto, Cowboy Bebop, Full Metal Alchemist, NGE, DBZ, und noch ein paar einzelne Figuren von anderen Mangas.
Da muss ich aber sagen, dass die deutsche Community ziemlich geizig ist. Man bekommt Sachen nur sehr sehr schwer verkauft hier, da alle knausern und am liebsten nix zahlen würden. Egal wie toll der Zustand oder limitiert die Variante. Ich habe gute Erfahrungen mit internationalem Verkauf gemacht. Paradox, ne Figur ging beim Verkauf an einen Japaner
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text