Dieser Gutschein wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Gutschein
-271°

Gutschein

41
eingestellt am 21. Jul
Die BC 100 sollte weitläufig bekannt sein, es gab ja auch schon mehrere Deals dazu. Nun habe ich ein Reisebüro entdeckt, dass einem bei Bestellung dort ein Gutschein in Höhe von 50 Euro schenkt, konkret:

  • einen Geschenkgutschein im Wert von 50€
  • (gültig für Fahrkarten aller Art, auch Touristikangebote von Ameropa, Reservierungen, Autozug, BahnCard)
  • oder Genuss-Gutscheine im Wert von 50€
  • (gültig für die Angebote des Bordrestaurants der Bahn)

Also eine Nische, aber doch spannend für den, der es braucht :-)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Naja. Wo gibt es denn sonst bei der Bestellung einer BC100 Rabatt. Bei Shoop ist es ausgeschlossen. Da geht es nur bis BC 50. Hat jemand eine Alternative?
Die Verspätungen resultieren leider auch oft kundenbedingt. Da werden Türen blockiert von Leuten die auf andere warten, Horden von Fahrradfahrern die rein wollen. Beim Aussteigen gehen die Leute einen Meter und halten plötzlich an. .....
Olli4721.07.2019 08:53

Es lassen sich maximal nur 5stk auf einmal einlösen


Leider nicht richtig. Würde dir empfehlen die Diskussionen zu den 24€/29€ Deals zu lesen.
Da steht alles ausführlich beschrieben.
1 % ersparnis :-/
41 Kommentare
1 % ersparnis :-/
Cold
QTime21.07.2019 07:31

1 % ersparnis :-/


Jap. Bei 500€ hätte ich mir ein Herz gefasst und + gedrückt.
Bitte löschen lassen.
Bearbeitet von: "OlgaW" 21. Jul
Hot gleich 3 bestellt, hab ganze 150€ gespart
Naja. Wo gibt es denn sonst bei der Bestellung einer BC100 Rabatt. Bei Shoop ist es ausgeschlossen. Da geht es nur bis BC 50. Hat jemand eine Alternative?
Da schließe ich mich gleich an - hab sonst nirgends etwas mit einer Ersparnis gefunden. Deshalb wundert mich das cold-voting etwas, ist ja wie gesagt ein Nischendeal. Da sind dann 1% auch schon schön.
Aschi0521.07.2019 08:18

Naja. Wo gibt es denn sonst bei der Bestellung einer BC100 Rabatt. Bei …Naja. Wo gibt es denn sonst bei der Bestellung einer BC100 Rabatt. Bei Shoop ist es ausgeschlossen. Da geht es nur bis BC 50. Hat jemand eine Alternative?


Die 29€ Bahn Geschenkgutscheine kaufen, wenn sie mal wieder für 24/25€ im Angebot sind.
MaddinB21.07.2019 08:24

Die 29€ Bahn Geschenkgutscheine kaufen, wenn sie mal wieder für 24/25€ im A …Die 29€ Bahn Geschenkgutscheine kaufen, wenn sie mal wieder für 24/25€ im Angebot sind.


Es lassen sich maximal nur 5stk auf einmal einlösen
Bearbeitet von: "Olli47" 21. Jul
Olli4721.07.2019 08:53

Es lassen sich maximal nur 5stk auf einmal einlösen


Leider nicht richtig. Würde dir empfehlen die Diskussionen zu den 24€/29€ Deals zu lesen.
Da steht alles ausführlich beschrieben.
Ein hoher Preis für Unpünktlichkeit
JustusP21.07.2019 08:58

Ein hoher Preis für Unpünktlichkeit


Kommt immer auf die Alternativen an...
Fernbus/Auto steht (gerade auf langen Strecken) noch länger im Stau. Und wenn nicht gerade ein Sturm, eine Hitzewelle oder was weiß ich ist, war die Bahn in den letzten 10 Jahren bei mir doch recht zuverlässig.

Aber klar ab und zu eskaliert alles und das bleibt eben am Besten im Gedächtnis...
Norbii21.07.2019 09:22

Kommt immer auf die Alternativen an...Fernbus/Auto steht (gerade auf …Kommt immer auf die Alternativen an...Fernbus/Auto steht (gerade auf langen Strecken) noch länger im Stau. Und wenn nicht gerade ein Sturm, eine Hitzewelle oder was weiß ich ist, war die Bahn in den letzten 10 Jahren bei mir doch recht zuverlässig.Aber klar ab und zu eskaliert alles und das bleibt eben am Besten im Gedächtnis...


Ich fahr seit zwei Jahren nun wirklich viel bahn.
Nicht ein einziger Zug über 100km Distanz kam bisher pünktlich. 7min. Verspätung
Entsprechend den Anschlusszug nicht gepackt.
Duianh21.07.2019 09:37

Ich fahr seit zwei Jahren nun wirklich viel bahn.Nicht ein einziger Zug …Ich fahr seit zwei Jahren nun wirklich viel bahn.Nicht ein einziger Zug über 100km Distanz kam bisher pünktlich. 7min. VerspätungEntsprechend den Anschlusszug nicht gepackt.


Jede Woche München<>Düsseldorf seit fast nem Jahr uns ich kann das nicht bestätigen.
Die Fahrten in den Norden waren allerdings öfter von Verspätungen geplagt.
Icehot133721.07.2019 10:25

Jede Woche München<>Düsseldorf seit fast nem Jahr uns ich kann das nicht b …Jede Woche München<>Düsseldorf seit fast nem Jahr uns ich kann das nicht bestätigen.Die Fahrten in den Norden waren allerdings öfter von Verspätungen geplagt.


Das freut mich für dich. Hätte ich auch gern gehabt
Anbei ein Beispiel letzter Woche:
Ticket gebucht und sollte in Esslingen umsteigen.
Blod nur, wenn Esslingen nicht mal angefahren wird, da der Zug regulär vorher in Stuttgart Endstation hat.

Das sind meine Erfahrungen mit DBRacingTeam
22376804-j5UqD.jpg
Duianh21.07.2019 11:22

Kommentar gelöscht

22376832-OdpDm.jpg
Oder gestern noch.
Alles innerhalb einer Woche von den Dingen, wo es mehr als ärgerlich war
Icehot133721.07.2019 10:25

Jede Woche München<>Düsseldorf seit fast nem Jahr uns ich kann das nicht b …Jede Woche München<>Düsseldorf seit fast nem Jahr uns ich kann das nicht bestätigen.Die Fahrten in den Norden waren allerdings öfter von Verspätungen geplagt.


Da frag ich mich auch wie du das machst. Hatte letzte Woche keinen einzigen (Fernverkehrs)Zug der pünktlich war und 10 Minuten rechne ich nicht mal als Verspätung. Auch die regelmäßig ausfallenden Züge, machen die Bahn zu einem Problem.

Wenn ich eine Stunde später zu meinem Wellnesswochenende komme, ists nicht so tragisch, aber wenn ich jede Woche zu drei Meetings mit Kunden zu spät komme (oder alternativ zwei Stunden langer unterwegs bin, um genug Sicherheit zu haben) ist es halt langsam ein KO-Kriterium.
Bitte Infos in den Dealtitel.
Die Verspätungen resultieren leider auch oft kundenbedingt. Da werden Türen blockiert von Leuten die auf andere warten, Horden von Fahrradfahrern die rein wollen. Beim Aussteigen gehen die Leute einen Meter und halten plötzlich an. .....
Müll
Wie dieser Deal einfach zum gnadenlosen DB-Bashing ausartet..





Finde ich gut!
Bearbeitet von: "king_stylezz" 21. Jul
Duianh21.07.2019 09:37

Ich fahr seit zwei Jahren nun wirklich viel bahn.Nicht ein einziger Zug …Ich fahr seit zwei Jahren nun wirklich viel bahn.Nicht ein einziger Zug über 100km Distanz kam bisher pünktlich. 7min. VerspätungEntsprechend den Anschlusszug nicht gepackt.


Bei meiner Bahnfahrt RE4 letztens von Lübeck nach Neubrandenburg habe ich auch nach der versteckten Kamera gesucht. Es ging schon bei der Einfahrt des Zuges los, die Ansage "bitte nicht einsteigen". Zum Glück stiegen die Leute dann doch ein, denn der Zug rollte pünktlich los gen Neubrandenburg. Kaum unterwegs ging das Display am Ende an, mit Fahrzeiten um ca. 6Uhr Morgens. Dumm nur das wir es grad 14 Uhr hatten. Die ersten Fahrgäste beschwerten sich beim Schaffner über den Unsinn, wenige Minuten später blinkten die Fahrzeiten vom 10Uhr-Zug, dumm nur das es inzwischen ca. 14.30Uhr war. Nach weiteren Beschwerden wurde das Display kurz schwarz, und wieder kamen neue Fahrzeiten, diesmal von einem 22Uhr-Zug. Unsere Nachbarn brachen in lachen aus. Denn es war noch schlechter geworden, neben den falschen Fahrzeiten stimmte nun auch das Ziel des Zuges nicht mehr.
Da fiel es gar nicht weiter auf das es vorne im Zug brüllend heiß war , aber hinten Tiefkühl-Zone war.
Danke für die Info. Hätte ich gern gemacht. Ich glaube bei der nächsten Karte klicke ich leiebr online für die Verlängerung als irgendwo hinzugehen...
Man fragt sich warum es kein Stau-Gejammer unter Leasing-Deals für Autos gibt.

Das Problem bei der Bahn ist das der Deutsche Staat es verpeilt hat rechtzeitig auszubauen. Und heute haben wir Sanierungsstau und die Probleme... von den Lieferproblemen deutscher Hersteller von Spitzentechnologie will ich mal garnicht reden. Wir haben in Deutschland die Bahn die wir verdienen: eine Scheissbahn!
nomoney21.07.2019 12:09

Die Verspätungen resultieren leider auch oft kundenbedingt. Da werden …Die Verspätungen resultieren leider auch oft kundenbedingt. Da werden Türen blockiert von Leuten die auf andere warten, Horden von Fahrradfahrern die rein wollen. Beim Aussteigen gehen die Leute einen Meter und halten plötzlich an. .....


Oder eine Baustelle als Nadelöhr.
Aber wenigstens wird jetzt etwas gemacht, statt die Züge stetig immer langsamer fahren zu lassen.
Wenn dann auch noch ein Trollo den Zug blockiert, dürfen die nachfolgenden warten...
klostopfer21.07.2019 11:30

Da frag ich mich auch wie du das machst. Hatte letzte Woche keinen …Da frag ich mich auch wie du das machst. Hatte letzte Woche keinen einzigen (Fernverkehrs)Zug der pünktlich war und 10 Minuten rechne ich nicht mal als Verspätung. Auch die regelmäßig ausfallenden Züge, machen die Bahn zu einem Problem.Wenn ich eine Stunde später zu meinem Wellnesswochenende komme, ists nicht so tragisch, aber wenn ich jede Woche zu drei Meetings mit Kunden zu spät komme (oder alternativ zwei Stunden langer unterwegs bin, um genug Sicherheit zu haben) ist es halt langsam ein KO-Kriterium.



Und wat machste wenn du im Stau stehst? Frag mich manchmal bei Vertretern auch von welchem Dorf die kommen.

Lustige Ausreden:

- habe nicht so schnell einen Parkplatz gefunden (bei tausenden Parkplätzen im Umkreis echt ein Problem )
- hier ist aber viel Verkehr
- habs nicht gleich gefunden (beim grössten Arbeitgeber im Areal echt schwer)...

Da is mir jemand der mit dem Zug Verspätung hat lieber.
Dodgerone21.07.2019 17:20

Und wat machste wenn du im Stau stehst? Frag mich manchmal bei Vertretern …Und wat machste wenn du im Stau stehst? Frag mich manchmal bei Vertretern auch von welchem Dorf die kommen.Lustige Ausreden:- habe nicht so schnell einen Parkplatz gefunden (bei tausenden Parkplätzen im Umkreis echt ein Problem )- hier ist aber viel Verkehr - habs nicht gleich gefunden (beim grössten Arbeitgeber im Areal echt schwer)...Da is mir jemand der mit dem Zug Verspätung hat lieber.


Beschweren auf hohem Niveau!
Gibt kaum Parkplätze (5m breit/10m lange Lücken).
Dabei san anderen nich besser. Statt 10~15 Min. sans gleich 1~2 Stunden. Bis auf NordwestBahn (z.B. Bremen/Ems), woars wirklich fast kane Verspätungen gibt! Züge die nich kommen, habn kane Verspätungen.
JustusP21.07.2019 08:58

Ein hoher Preis für Unpünktlichkeit


Top
Lieber 9,90€ mit 2 Stunden, statt 12 Min. Verspätungen bei 14,60€.
Richtig gespart!
Ähhh, nö 159 Stück.
klostopfer21.07.2019 11:30

Da frag ich mich auch wie du das machst. Hatte letzte Woche keinen …Da frag ich mich auch wie du das machst. Hatte letzte Woche keinen einzigen (Fernverkehrs)Zug der pünktlich war und 10 Minuten rechne ich nicht mal als Verspätung. Auch die regelmäßig ausfallenden Züge, machen die Bahn zu einem Problem.Wenn ich eine Stunde später zu meinem Wellnesswochenende komme, ists nicht so tragisch, aber wenn ich jede Woche zu drei Meetings mit Kunden zu spät komme (oder alternativ zwei Stunden langer unterwegs bin, um genug Sicherheit zu haben) ist es halt langsam ein KO-Kriterium.


Du musst das mal spaßeshalber mit dem Auto vergleichen. Ich vermute auf Deiner Strecke wärst Du da auch nie pünktlich.
Den Fuffi gibts beim Kauf der BC 100 1.Klasse sowie 2.Klasse. Bei letzterere ist der Sparanteil somit höher. By the way: Das macht das Reisecenter Plagwitz schon seit Jahren. Nix neues, uralt. Im übrigen sind die Jungs von Gleisnost noch etwas pfiffiger als die Plagwitzer. Speziell bei komplexen Interrailtouren.
Ich bestelle meine Bahncard bei GLEISNOST
Da wird der Jahrespreis der BC100 vorfinanziert und man zahlt diesen Betrag in Raten ab.
Spart im Vgl. zum Abo der Bahn einige hundert Euro.
Und das ganz ohne SCHUFA Eintrag als "Ratenkredit" und man hat kein Abo an der Backe (Kündigungsfristen)
Bearbeitet von: "DerBrandi" 7. Sep
Islom21.07.2019 20:02

Du musst das mal spaßeshalber mit dem Auto vergleichen. Ich vermute auf …Du musst das mal spaßeshalber mit dem Auto vergleichen. Ich vermute auf Deiner Strecke wärst Du da auch nie pünktlich.


Wie gesagt: bin kein Bahngegner, habe selber ne BC50 und war in letzter Zeit ebenso viel Bahn wie Auto unterwegs.

Und es ist einfach eine empirische Beobachtung, dass ich mit der Bahn durchschnittlich deutlich öfter verspätet und deutlich mehr verspätet bin. Und das sowohl quer durch Deutschland als auch auf der gleichen Strecke (zwischen unseren Firmenstandorten bspw.).

Und zusätzlich kommt dazu, dass regelmäßig meine Bahn ausgefallen ist oder vor meinem Ziel die Fahrt eingestellt hat. Kann beim Auto auch passieren, dass man ne Panne hat - ist mir die letzten 70.000km nicht passiert, mit der Bahn allein in den letzten drei Monaten viermal.

Wie gesagt bin kein Bahngegner, aber wenn mehr Bahn gefahren werden soll, muss sich eben grundlegend was ändern. Von den Ticketpreisen fange ich jetzt gar nicht mal an.
klostopfer22.07.2019 01:01

Wie gesagt: bin kein Bahngegner, habe selber ne BC50 und war in letzter …Wie gesagt: bin kein Bahngegner, habe selber ne BC50 und war in letzter Zeit ebenso viel Bahn wie Auto unterwegs.Und es ist einfach eine empirische Beobachtung, dass ich mit der Bahn durchschnittlich deutlich öfter verspätet und deutlich mehr verspätet bin. Und das sowohl quer durch Deutschland als auch auf der gleichen Strecke (zwischen unseren Firmenstandorten bspw.). Und zusätzlich kommt dazu, dass regelmäßig meine Bahn ausgefallen ist oder vor meinem Ziel die Fahrt eingestellt hat. Kann beim Auto auch passieren, dass man ne Panne hat - ist mir die letzten 70.000km nicht passiert, mit der Bahn allein in den letzten drei Monaten viermal.Wie gesagt bin kein Bahngegner, aber wenn mehr Bahn gefahren werden soll, muss sich eben grundlegend was ändern. Von den Ticketpreisen fange ich jetzt gar nicht mal an.


Hast recht, freilich. Da muss einiges passieren!! Ich will nur nicht in das allgemeine Bahn bashing einsteigen. Auf meiner Strecke gibt es keine Bahn Alternative, mit dem Auto ist das auch fürchterlich...
klostopfer22.07.2019 01:01

Wie gesagt: bin kein Bahngegner, habe selber ne BC50 und war in letzter …Wie gesagt: bin kein Bahngegner, habe selber ne BC50 und war in letzter Zeit ebenso viel Bahn wie Auto unterwegs.Und es ist einfach eine empirische Beobachtung, dass ich mit der Bahn durchschnittlich deutlich öfter verspätet und deutlich mehr verspätet bin. Und das sowohl quer durch Deutschland als auch auf der gleichen Strecke (zwischen unseren Firmenstandorten bspw.). Und zusätzlich kommt dazu, dass regelmäßig meine Bahn ausgefallen ist oder vor meinem Ziel die Fahrt eingestellt hat. Kann beim Auto auch passieren, dass man ne Panne hat - ist mir die letzten 70.000km nicht passiert, mit der Bahn allein in den letzten drei Monaten viermal.Wie gesagt bin kein Bahngegner, aber wenn mehr Bahn gefahren werden soll, muss sich eben grundlegend was ändern. Von den Ticketpreisen fange ich jetzt gar nicht mal an.


Wer is ‚die Bahn‘? Ne Private?
Die NordwestBahn macht’s gern, is nich DB!
Warum, is Baustelle der Grund?
nomoney21.07.2019 12:09

Die Verspätungen resultieren leider auch oft kundenbedingt. Da werden …Die Verspätungen resultieren leider auch oft kundenbedingt. Da werden Türen blockiert von Leuten die auf andere warten, Horden von Fahrradfahrern die rein wollen. Beim Aussteigen gehen die Leute einen Meter und halten plötzlich an. .....


Du hast Recht. Aber man möchte ja den Individualverkehr in Deutschland immer mehr einschränken und ich frage mich wie das funktionieren sollte, wenn die Bahn schon unter jetzigem Passagierandrang versagt.
Cerebro122.07.2019 11:29

Du hast Recht. Aber man möchte ja den Individualverkehr in Deutschland …Du hast Recht. Aber man möchte ja den Individualverkehr in Deutschland immer mehr einschränken und ich frage mich wie das funktionieren sollte, wenn die Bahn schon unter jetzigem Passagierandrang versagt.



Man möchte nicht, man muss! Es kann nicht jeder mit dem Auto in die Stadt... und wir Stadtmenschen haben echt keinen Bock mehr auf die ganzen Landeier
nomoney21.07.2019 12:09

Die Verspätungen resultieren leider auch oft kundenbedingt. Da werden …Die Verspätungen resultieren leider auch oft kundenbedingt. Da werden Türen blockiert von Leuten die auf andere warten, Horden von Fahrradfahrern die rein wollen. Beim Aussteigen gehen die Leute einen Meter und halten plötzlich an. .....



Sicher doch. Der Kunde ist schuld! In anderen Ländern (z.B. Schweiz, Frankreich, Schweden) klappt es doch im Gegensatz zu unserer DB. Da sind halt z.B. die Halte etwas länger und schon muss man nicht wie ein bekloppter aus dem Zug raus rennen und rein sprinten. Die Bahn ist einfach fehlgeplant von vorne bis hinten und erreicht deshalb diese unmöglichen Verspätungen.
@Islom
ein Reisebüro entdeckt, *das einem
*einen Gutschein
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text