Foto Leistenschneider Gutscheine

Foto Leistenschneider Gutscheine & Angebote

Alle Foto Leistenschneider Angebote im Mai 2022·Mehr Info

Die besten Foto Leistenschneider Gutscheine

10% Rabatt
10% Rabatt
10% auf Walimex und Samyang
Abgelaufen am 06.04.2021
Hinzugefügt von Maik100780
Mehr InfoWeniger Info
Ich habe schon einen Osterdeal von Foto Erhard gepostet wobei sich unterschiedlich gute Preise ergeben. Hier sinkt das Samyang 85mm 1.4 für Sony sogar unter 500 Euro. Ich habe nicht weiter v…
50€ Rabatt
Hinzugefügt von starreaver
Mehr InfoWeniger Info
Hallo zusammen, Leistenschneider verteilt 50€ Gutscheine bei Anmeldung bis zum 30.11. Dadurch lassen sich einige sehr gute Preise erzielen... Gültig ist der GS bis zum 15.12 Hier ein paar…

Die besten Foto Leistenschneider Deals aus unserer Community

Billingham Hadley One Sage Fibrenyte/Chocolate Fototasche
199°
17. Maieingestellt am 17. Mai
Billingham Hadley One Sage Fibrenyte/Chocolate Fototasche Die Billingham Hadley One ist nicht nur eine einfach Kameratasche, sondern eine geradezu perfekte Vielzwecktasche. Die Hadley One …
user18315

https://www.peakdesign.com/collections/everyday-bags/products/everyday-sling?variant=29742302068780 z.b. das gibts mit 3, 6 und 10L oder das mit 13L https://www.peakdesign.com/collections/everyday-bags/products/everyday-messenger?variant=29741439189036 oder das https://eu.wandrd.com/collections/photographers/products/detour oder das https://eu.wandrd.com/collections/roam-slings (3, 6 und 9L)oder das https://eu.wandrd.com/products/prvke-lite der Votteil dieser hersteller: teilweise kreuzkompatibel (z.b. peak design anchorlinks kannst überall dran machen oder den capture cllip) und eben maximal modular mit schier endlosem zubehör. PS: gibts immer mal wieder recht güsntig zumindest wandrd, hab die duffle bag carryall mit 60L bei photo gregor (kamera ecpress aus NL) für 139€ gekauft, liegt uvp glaube bei 240€ und geht sonst so um die >=200€ weg.

Elf111

Kannst du Bitte mal zu 1-2 Beispielen der erwähnten verlinken?

schmermel

Hm ja stimmt, die small hat schon etwas Patina bekommen, leicht ledrige Optik wo sie am Körper anliegt. Die Pro sieht noch neu aus. OK... Wenn man da Wert drauf legt, dann natürlich Baumwolle.

moma23

Aber es sieht hald immer wie neu aus….wear und aging is da nicht

schmermel

Hab eine pro in Fybernite und eine small in Baumwolle, kann tatsächlich keinen Unterschied feststellen.

[Studenten] Canon EF 50mm 1.8 STM für 109€, mit Cashback für Studenten 89€ möglich
344° Abgelaufen
23. Apreingestellt am 23. Apr
Aktuell bekommt man das Canon EF 50mm 1. 8 STM mit dem Gutschein für 109€ inkl. Versand bei Foto Leistenschneider. Durchaus schon ein recht guter Preis, für Studenten ist aber über die Cashb…
AvatarPaxM
Forstmeister

Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihre Bestellung. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir für das Canon EF 50 mm 1:1,8 STM aktuell kein Lieferdatum von dem Hersteller genannt bekommen. Wir werden die Ware nach erhalt an Sie verschicken.

PaxM

Jawohl, habe es gerade gesehen... vorher waren es 119€ ohne Gutschein.

richard.m

Sind die mit dem Preis hochgegangen? Ich lande bei 119€.

P_DE

ja weiß ich, jedoch mir zu viel Plastik.

H3llh0und0809

Metall Bajonett.

Samyang 14mm f2.8 AF für Canon EF
186° Abgelaufen
14. Apreingestellt am 14. Apr
Samyang 14mm f2.8 AF für Canon EF530,10€589€-10% Kostenlos Kostenlos
Das Objektiv ist meist sonst so bei 590-620€ die letzten Monate gewesen. Dieses erste Canon EF-Mount-Autofokusobjektiv von Samyang verkörpert die allgemein anerkannte optische Technologie …
Avatareljefeargentino
Zum DealZum Deal
Bashing

Komplett unqualifiziert (zombie)

Track_Tonymus

Klar doch. Wenn ich ne negative Erdkrümmung ablichten will, kauf ich mir das Teil da. 2.8 reicht natürlich vollkommen aus für 18-55er Kitobjetiv User :). Steht auch voll im Verhältnis zum Angebot. Aber hat ja auch was Tolles so Spiegelwand-Effekt-Fotos aus den 80ern. Brauchstde keinen Filter mehr für die Verzerrung :)

eljefeargentino

Hab das Objektiv. Weit entfernt von Fish Eye. Und die 2.8 reicht noch vollkommen für zB Astrophotografie. Lediglich indoor bei bewegten Personen wirds mal kritisch. Gute Kamera mit gutem ISO-Rausch-Verhältnis, und man hat seinen Spass

Bashing

Irre, wie man in drei Sätzen soviel Müll schreiben kann. Fisheye? Geringe Lichtstärke? Croppen? Hä? Du hast einfach überhaupt keinen Durchblick, oder?

Anti_Gehirnzelle

(zombie)

Samyang AF 135mm F1.8 FE Objektiv für Sony E-Mount
299° Abgelaufen
14. Apreingestellt am 14. Apr
Samyang AF 135mm F1.8 FE Objektiv für Sony E-Mount800,10€889€-10% Kostenlos Kostenlos
Bei Foto Leistenschneider erhaltet ihr durch die Samyang Oster Rabatte das recht neue Samyang AF 135mm F1.8 FE Objektiv für Sony E-Mount inklusive Versandkosten für 800,10 Euro im Angebo…
Avatarkrokokokosnuss
Zum DealZum Deal
Arndi_Sch.

Hab auch warten müssen, habe nach Kontaktaufnahme (Feedback) von L. Leistenschneider eine Entschuldigung und deren Bestätigung des Wareneingangs im Lager dort erhalten. Der Versand erfolgte am gestrigen Montag. Mein Objektiv ist heute angekommen. Schönes Gerät!!

Ray_of_Light

Wie wäre es wenn du den Service fragst? (skeptical) Das Objektiv ist aktuell nicht lieferbar, vermutlich steht dazu auch was in deiner Bestellbestätigung.

krokokokosnuss

Ruf an und frag nett nach. Die Mitarbeiter bei Foto Leistenschneider sind eigentlich immer sehr nett und hilfsbereit. Da auf der Homepage gerade „bestellt“ steht, ist es aber gut möglich, dass sie momentan einfach keine Ware haben.

Imdontstupid

Habt ihr schon was gehört bzgl. Versand? Meine Bestellung ist schon ne Woche her und ich habe noch keinerlei Rückmeldung außer die automatische Bestellbestätigung.

Ray_of_Light

Wenn du Leistenschneider nicht kennst, dann liegt das eher an dir (y) Ich kaufe da seit Jahren ohne Probleme und gerade die Möglichkeit online zu verhandeln ist Spitze (y)

Sirui 3T-R Ferngesteuertes Mini-/Tischstativ für Kameras von Canon und Sony
244° Abgelaufen
30. Märeingestellt am 30. Mär
Beim Fotofachhändler Leistenschneider erhaltet ihr gerade das Sirui 3T-R Ferngesteuertes Mini-/Tischstativ für Kameras von Canon und Sony inklusive Versandkosten für 69 Euro im Angebot. …
Avatarkrokokokosnuss
Zum DealZum Deal
krokokokosnuss

Nein, das ist einfach nur ein Stativ :)

advertizer089

Das hier funktioniert aber nicht wie ein Gimbal, das Schwankungen ausgleicht?

masterflai

Feedback zum Stativ. Pro: - Das Stativ selbst ist wirklich sehr stabil und nimmt auch größere Kamera/Objektiv Kombinationen problemlos auf. - Die Verarbeitung des Metalls ist einwandfrei und am Rahmen ist auch noch ein Gewinde eingefräßt, um weiteres Zubehör aufzunehmen. Dies wurde nicht explizit beworben und gefällt mir sehr gut. - Die abnehmbare Fernbedienung ist sehr leicht und funktioniert wie beworben - Auch GoPro Kameras mit Bluetooth lassen sich koppeln. So kann man die Fernbedienung auch dafür verwenden. - Pairing: Das Pairing und die anschließende Verbindung wird via LED angezeigt. Contra: - Ladevorgang: Ganz einfach oder doch nicht? Zunächst tat sich nichts an der Fernbedienung. Kein Licht ging an, wenn man den Empfänger anstellte und auch beim Ladeversuch passierte nichts. Ich dachte schon, dass die Fernbedienung kaputt sei. Doch weit gefehlt, es waren gleich mehrere Ursachen. Die integrierte Batterie war restlos entladen, obwohl die Verpackung noch unbeschädigt war. Ganz leer und Akku ist keine wirklich gute Ausgangslage bei einem neuen Gerät. Dann stellte sich heraus, dass die Fernbedienung nicht mit meinen 2A Ladegeräten von Samsung zusammenarbeitet. Bisher liefen alle Geräte damit. Ein schwächeres Netzteil erweckte die Fernbedienung endlich zum Leben. Puuh . . . was für ein Start. - Pairing: Ja wie pairt man diese Fernbedienung eigentlich? Die beiliegende Anleitung zeigte keinerlei Informationen darüber. Nur mechanische Einstellungen am Stativ waren dort ersichtlich. Auch online keine Information. Erst das nachfolgende Video eines Youtubers brachte die Erleuchtung: C1 und der Video-Record Button sind gleichzeitig für mehrere Sekunden gedrückt zu halten. Da wäre ich nicht drauf gekommen. Sonst sind es immer die Foto und Zoom Taste nach oben oder andere Kombinationen. - Pairing 2: Wenn man die Tastatur mit einer Kamera gepairt hat, ist das Pairing mit dem Dongle hinfällig. Die Fernbedienung kann also keine zwei Pairing Profile speichern. Wenn man eine Kamera ohne Bluetooth hat, muss man den Dongle einstecken, die Kamera anschalten und den Dongle pairen. Anschließend war das Pairing für die andere Kamera weg. Gleiches Spiel bei zwei Kameras mit Bluetooth. Wenn man die Kamera wechseln will, muss man erst wieder den Pairing Modus der Kamera aufrufen und die C1 Video Button Kombi drücken und das bei jedem Wechsel der Kamera. Das ist ziemlich nervig, wenn man zwei geeignete Kameras im Wechsel nutzen will. - ARCA-Swiss: Ja, aber. Die Peak Design Aufnahmen passen von den Außenabmaßen, aber nicht von der Höhe der Randauflage. Die Peak Design Platten lassen sich also nicht verwenden. Das stört mich persönlich schon sehr, damit muss man also doch die Platten wechseln. Dann könnte man aber auch die Sony Variante verwenden. - Schwenkgelenk: Leider gibt es kein Schwenkgelenk, um die Kamera einfach nach vorne und hinten zu drehen. Man muss entweder den ganzen Griff mit der Fernbedienung drehen oder die Arretierung des Kugelkopfes öffnen, wobei die Kamera dann natürlich auch nach unten kippt. De facto also keine wirklich brauchbare Schwenkoption. - Zoom Taste: Betätigt man versehentlich die Zoom Taste bei einem Objektiv ohne PowerZoom, erscheint eine Fehlermeldung auf dem Sony Display die man wegdrücken muss. Ansonsten ist der Bildschirm verstellt. Auch hier half mir das Video. Man kann die C1 Taste drücken, dann verschwindet die Meldung. Bei anderen Tasten klappt das nicht. Also gibt es hier einen Workaround. Aber den muss man erst mal kennen. Sehr gutes Review Video auf Youtube. Was man noch wissen sollte: Die Sony Kameras können nur mit einem Bluetooth Gerät verbunden werden. Wenn man also eine Bluetooth Fernbedienung oder ein anderes Gerät via Bluetooth nutzt, kann man nicht die GPS Informationen des Handys parallel nutzen. Dies ist natürlich genauso nervig, wie der Umstand, dass keine zwei Kameras gleichzeitig mit der der Sony Edge App verbunden sein können, um GPS Informationen aufzuzeichnen. Wer GPS Informationen benötigt, sollte entweder einen Griff mit Kabel oder den Dongle nehmen, so dass die Bluetooth Verbindung für die GPS Verbindung weiterhin nutzbar bleibt. Wem das alles zu fummelig ist, kann auch ganz Old-School eine GPS Tracking App auf dem Smartphone im Hintergrund mitlaufen lassen und das Logfile später mit einer geeigneten Software mit den Bildern synchronisieren. Dies löst mehrere der genannten Probleme. Fazit: Sicherlich nicht perfekt. Die meisten Probleme sind temporär, wenn man die Lösung kennt oder der Kamera anzulasten. Was bleibt sind die fehlende Schwenkfunktion und die Inkompatibilität mit Peak Design Platten, welche aber auch nicht beworben wurde. Man erhält einen sehr soliden, stabilen und für 69 Euro wirklich brauchbaren Stick/Ministativ. In der Preisliga bekommt man ansonsten nur wackelige AODELAN Sticks aus Kunststoff. Ich werde das Stativ behalten. Vielleicht ist eine V2 Version irgendwann auch mit Peak Design Platten kompatibel.

masterflai

Ich besitze das Ministativ noch nicht, werde es mir aber auf jeden Fall einmal ansehen, da es ein paar entscheidende Vorteile gegenüber dem Bluetooth Ministativ von Sony oder den 3rd party Anbietern hat. Zum eigentlichen Use Case würde ich sagen, dass du das Ministativ überall dort brauchen kannst, wo du eine Stabilisierung benötigst, aber weder den Platz für ein großes Stativ oder die Notwendigkeit eines großen Statives hast. Du kannst es auf Mauern, Tische, Fahrzeuge u.ä. positionieren. Warum sollte man das machen? Zum einen sind viele Objektiv/Kamerakombinationen nicht bündig, so dass man sie nicht einfach irgendwo positionieren kann. Gerade zu Hause für ein Gruppenfoto oder unterwegs mit dem Auto, ist es schon sehr praktisch, wenn man einen stabilen Untergrund hat. Konkret sehe ich hier insbesondere folgende Vorteile: - Sehr hohe Tragkraft (Damit kannst du dann wirklich ein schwereres Teleobjektiv auf dem Auto oder eine Mauer abstellen, was wiederum ganz sinnvoll ist, wenn es zu windig für ein hohes Stativ ist.) -> Ich habe das noch nicht getestet, würde es mir aber genau dafür vorstellen - Abnehmbare Steuerung (Damit sind auch Gruppen-Selfies und Zooms drin) -> Die fest verbaute Steuerung stört mich beim Sony Stativ besonders. - ARCAS-WISS Platte -> Wer beispielsweise immer eine ARCA-SWISS kompatbile Platte an seiner Kamera hat (z.b. um den Peak Design Clip als ein Beispiel zu nennen), kann die Kamera direkt damit auf dem Tripod verwenden. Beim Sony Bluetooth Stick kann man meines Wissens nur direkt das Gewinde nutzen und müsste immer die Platte abschrauben, was wenig Sinn macht. - Optionaler USB Dongle -> Damit musst du nicht zwingend den Bluetooth Modus der Kamera verwenden. Mit dem Dongle sollte es bei fast allen Sony Kameras mit dem passenden USB Stecker funktionieren, die die kabelgebundene Steuerung unterstützen. Dies ist eine Annahme, die ich noch durch einen eigenen Test verifizieren muss. Warum ist das so vorteilhaft? Aktuelle Sony Kameras können nur ein Gerät via Bluetooth verbinden. Wer also gleich die GPS Informationen in die Bilder eingetragen haben möchte, konnte andere Bluetooth Sticks nicht verwenden. Entweder Steuerung via Bluetooth Griff oder GPS Daten und Steuerung via Smartphone. Nun kannst du beides machen, indem du den Dongle einsteckst. Das sieht zwar sicherlich etwas unpassend aus, sollte aber tatsächlich klappen. Alternativ hättest du natürlich auch einfach den Sony Stick der ersten Generation mit Kabel verwenden können. Der hätte aber nicht die C1 Taste und die Steuerung lässt sich auch nicht abnehmen. Ein normaler Griff und die Steuerung via Smartphone funktioniert bei Gruppenfotos am Tisch einwandfrei. Wenn man sich aber frei bewegen möchte, funktioniert das wieder nicht, man hätte dann ja ein Stativ in der einen und das Smartphone in der anderen Hand. Damit zoomt keiner oder nutzt Features, wie die C1 Taste. Zusammengefasst dürfte der Stick also tatsächlich viele Vorteile in sich vereinen. Die meisten Nachteile werden sicherlich erst bei einem längeren HandsOn sichtbar. Nachteilig sehe ich hier derzeit tatsächlich die große Feststellschraube (die es in der verlinkten Videovorstellung eines ähnlichen Modells nicht gibt) und welche andere wieder positiv sehen werden und natürlich das Gewicht. Das Stativ ist massiv und schwer, ob man damit wirklich längere Zeit am ausgestreckten Arm vloggen möchte muss man einfach testen. Ich sehe es mir auf jeden Fall einmal an für den Preis und sehe das ähnlich wie bei den aktuellen Kameras und Objektiven. Optisch ausgereift sind die Objektive und Kameras schon lange und man fragt sich immer wieder, warum man jetzt was Neues kaufen sollte . . . man vermisst ja nichts, bis man dann ein neues Feature testen durfte und erkennt, dass das ein oder ander neue Feature wirklich eine tolle Unterstützung für den eigenen Einsatzzweck bietet. Wer hätte vor 12 Jahren gedacht, dass dank der Kantenanhebungsfunktion auf einmal das manuelle fokussieren so viel Spaß macht und auch für Laien rasch erlernbar ist? (popcorn) Hier ein Video direkt für dieses Modell auf Youtube.

eifelthommy

Gebe ja gerne meine letzten Cent für Fotozeugs aus, aber irgendwie fehlt mir der Use Case.

Zhiyun Weebill 2 Pro mit Transmitter AI Eherenrunde (Vorführgefät)
-106° Abgelaufen
8. Märeingestellt am 8. Mär
Zhiyun Weebill 2 Pro mit Transmitter AI Eherenrunde (Vorführgefät)729€ Kostenlos Kostenlos
Momentan bei Leistenschneider der Zhiyun in der Ehrenrunde, habe ihn selbst dort bestellt und er war NEU & OVP. Ich bin von einem DJI Ronin SC gewechselt und er ist einfach sensationell…
Mbauka

Ja, stimmt, aber der Preis ist auch so sehr gut.

Ray_of_Light

Die Ehrenrunde Artikel sind zwar in OVP, aber eben nicht neu, sondern können eben auch Retouren sein.

Mbauka

Oki :-) Meiner war NEU & OVP.

mydealz_Maracuya

Den Vergleichspreis habe ich mal entfernt, da es sich hier um ein Vorführgerät handelt

7Artisans 35mm 1:0,95 für Fujifilm X-Mount
324° Abgelaufen
15. Febeingestellt am 15. Feb
7Artisans 35mm 1:0,95 für Fujifilm X-Mount219€269€-19% Kostenlos Kostenlos
VGP 7artisans 35mm f0.95 Fujifilm X ab 219,00 € | Preisvergleich bei idealo.de Mit seiner Standardbrennweite von 35 mm und einer extremen Lichtstärke von 1:0,95 ist dieses Manuellfokus-Ob…
AvatarRay_of_Light
Zum DealZum Deal
alecks

Falls jemand ein 55 1.4 für Fuji ausprobiert hat, aber es nicht mehr braucht, gerne melden ;)

kermit_t_f

Schönes Review zu der Linse vom guten Mehrdad: Habe schon gezuckt, aber irgendwie hat das Objektiv für meine Anwendungen doch zuviele Nachteile. Dann bleib ich beim geliebten 35 1.4 und gut is :)

Ray_of_Light

Probiers, ich konnte bisher immer verhandeln. (y) V.a. könnte man den Link von @de13370r mit anhängen und kann schauen, was Leistenschneider dann für einen Preis macht.

TonyMontana25

Ja, du kannst dort dein Glück versuchen. Ich habe für die XS10 zB. gute 50€ Rabatt erhalten.

alecks

Was hat es denn mit dem "Verhandeln" Button auf sich? Kann man dort nochmal nen 5er/10er wegverhandeln?

Laowa 65 mm 1:2,8 2x Ultra Macro für Fujifilm, Canon, Nikon, Sony
287° Abgelaufen
6. Febeingestellt am 6. Feb
Laowa 65 mm 1:2,8 2x Ultra Macro für Fujifilm, Canon, Nikon, Sony407€479€-15% Kostenlos Kostenlos
Bei Leistenschneider gibt es gerade das Laowa 65mm f/2.8 2x Ultra Macro APO Macro-Objektiv für APS-C Kameras (Canon, Sony, Nikon und Fujifilm) mit Abbildungsmaßstab 2:1 für 419€. Das scheint…
Avatarmisterhonk
bla54255424

Gibt's nicht mehr, oder?

DieserHannes

Cool, besten Dank. Bei Godox landet man ja fast zwangsläufig :) Danke für die Aufklärung von „tt“ und „v“. Und Meike ist auch mal einen Blick wert.

momogogo

es werden öfters die von godox genannt, tt685f / v685f oder das etwas kompaktere tt350f / v350f (v steht für akkupack, tt für AA-batterien, f für fuji). und auch das meike mk-320f kannst du dir mal anschauen, ist noch mal kompakter.

DieserHannes

Alles gut. Ich meinte eher „von der Bestellung des Laowa“ von Foto Leistenschneider gehört XD Bei dem Geschäft selbst habe ich erst am 22.01. bestellt… ;)

GelöschterUser2061160

Foto Leistenschneider kann ich uneingeschränkt empfehlen. Der Familienbetrieb existiert bereits seit 1898. :)

Elgato Wave Mic Arm (LP) Mikrofonständer
174° Abgelaufen
4. Janeingestellt am 4. Jan
Elgato Wave Mic Arm (LP) Mikrofonständer89,48€99,99€-11% Kostenlos Kostenlos
Gerade darüber gestolpert und bestellt. Da der Gutschein erst ab 100.- greift müsst ihr noch einen Füllartikel hinzufügen (z.B. B.I.G. Optik Reinigungspapier für 1.49€). EIN MIKROFONARM MIT…
AvatarAlexM1988
pelmenitrash

Arm ist nicht mehr verfügbar

aktiverpanda

Ne sind Brutto ;) Habe 219,99€ für das gesamte Bundle bei der Blackweek bezahlt.

Kyrder

Ah ja. Ich darf ja nur sowas besitzen, wenn ich auf Twitch streame. :S

ArschiosLochos69

Einfach so.

Opa_Hoppenstedt

Für mich (80 cm Tischtiefe, Arm kommt schräg seitlich) gerne auch 5 cm je Glied = 10 cm mehr. Oder ein Sockel dabei dass man den Tisch irgendwo anbohren kann. Preise sind netto, oder? Trotzdem super günstig, wo gab's die? In der Black Week hatte ich für nen ähnlichen Warenkorb bei Corsair noch ca. 10 % mehr gezahlt ...

[Foto Leistenschneider] B+W Filter XS-Pro oder F-Pro verschiedene Durchmesser
86° Abgelaufen
29. Dez 2021eingestellt am 29. Dez 2021
[Foto Leistenschneider] B+W Filter XS-Pro oder F-Pro verschiedene Durchmesser33,85€44,90€-25% 4,95€
Hallo zusammen, ich habe gerade bei meiner Suche für ein neues Objektiv entdeckt, dass Foto Leistenschneider die B+W Filter für verschiedene Durchmesser zu sehr guten Preisen anbietet, bspw…
Avatarsilencebreak
Zum DealZum Deal
Ray_of_Light

Ja, kann jeder formulieren, wie er möchte. Ich bin der, der alles direkt heraus anspricht, ohne erst einmal jedem Honig ums Maul zu schmieren ;) Das es sich dabei um meine Meinung handelt, sollte klar sein, denn ich kann ja nur für mich und nicht für alle Leute auf der Welt sprechen :D Im meinem 2. Kommentar habe ich dann ja auch alles genauer erläutert, was ich mir dann auch von dem anderen User (dessen Kommentar übrigens meinen heruntermachen sollte, während meiner allgemein gehalten war) erhofft hatte, was dann aber auch nicht passiert ist. Was für mich bedeutet, das er keinerlei Argumente hat, wie man ja auch sehen kann. Aber andere Kommentare herunterzumachen, ohne selbst etwas zu liefern, ist eher erbärmlich und dann auf einmal auf die "zeig doch mal Fotos" Schiene zu wechseln, zeigt eher, dass derjenige jetzt gar nicht mehr weiß, was er überhaupt antworten soll. Du hast z.B. Punkte gebracht, ich bin darauf eingegangen => et voila, eine Diskussion kommt zustande und man tauscht sich aus und andere können eventuell dabei etwas lernen. ;)

zen-ario

Nimmt man deine Komentare in der Summe, dann wird schnell klar, dass du weißt wovon du sprichst. Die sachlichen Inhalte von dir sind Top und deine Absicht gut, aber dein Einstiegskommentar, der fällt da aus der Reihe, kommt als eine wenig begründete Vorschrift daher. (Das sage ich obgleich ich im Kern deiner Meinung bin!) Vielleicht versuchst du es nächstes mal gleich mit, "ich persönlich verwende sie nicht, oder ich rate von ihnen ab, weil..." Dann kann es dir auch egal sein, das jemand die gegenteilige Meinung unbegründet vertritt. Und wer weiß, vielleicht wird diese dann auch postwendend begründet. Zurück zur Sache: - Objektive kann man auch zum Reparieren einschicken, bevor man etliche Filter einkauft, könnte man das gesparte Geld auch dafür einplanen - Kratzer auf der Frontlinse beeinträchtigen die Bildqualität ebenfalls kaum, sie mindern allerdings den Widerverkaufswert deutlich. - Es gibt wettergeschützte Objektive, die tatsächlich nur umfassend geschützt sind, wenn man vorne noch einen Filter drauf setzt

Ray_of_Light

Viele? Ich habe nur auf die Antwort von einem gewartet, der meinen vorherigen Kommentar gleich tot geschlagen hat und der sich mittlerweile selbst Likes gibt, wie man an seinem ersten Kommentar hier sehen kann (lol) Sonst habe ich hier niemanden gebeten etwas zu erläutern (y) Aber da du dir die Mühe gemacht hast :) Das mag stimmen, macht ihn aber nicht sinnvoller, zumal die Bildqualität darunter leidet. Also wenn man sich teure, leistungsstarke Objektive kauft und dann so ein Ding davor schraubt, braucht man auch kein teures Objektiv kaufen. Eine Handschlaufe beeinträchtigt immerhin nichts, sorgt aber wirklich für Sicherheit, gerade bei kleinen Kameras, die nicht gut in der Hand liegen. Beim UV Filter ist es ja nur ein rein psychologischer Effekt, wie du schreibst. Das stimmt, nur sind die Beschichtungen der Frontlinsen heutzutage so gut gemacht, dass man da kaum etwas beschädigen kann. Staub und gröberen Schmutz kann man einfach mit Blasebalg und Pinsel entfernen. Für Wasserflecken, Schmierer und Fingerabdrücke gibt es Microfasertücher oder z.B. einen Lenspen mit einem speziellem Pad gegen Fettabdrücke. Auch das stimmt, aber wenn ein Objektiv eh nicht spritzwasser- und staubgeschützt ist, dann bringt ein UV Filter vorne dran auch recht wenig, denn das Wasser sucht sich dann woanders seinen Weg. Kommt darauf an, wen du fragst. Wenn man ein Objektiv kauft, das mehrere tausend Euro kostet, dann kauft man das vermutlich auch wegen der Abbildungsleistung. Da macht es in meinen Augen dann wenig Sinn, so einen Filter draufzuschrauben, denn dann hätte man einfach ein günstigeres Objektiv kaufen können und hätte dann auch weniger Angst, es irgendwie zu beschädigen, weil es nicht so wertvoll ist. Das stimmt, Vaseline, Haarspray... aber darum ging es ursprünglich nicht, denn der Kollege vorher schrieb ja Also das er es für den Schutz nutzt und mich hätte nur interessiert, wie genau, aber darauf habe ich keine Antwort erhalten. Also vermutlich dein erster Punkt "Psychologischer Effekt" Warum ich meine Kommentare hier überhaupt geschrieben habe? Ganz einfach, weil Anfänger immer wieder lesen und hören, dass man das doch bräuchte, um seine Objektive zu schützen. Die kaufen sich die Dinger dann, teilweise für sehr wenig Geld und teilweise für sehr viel Geld. Und dann tratschen sie an andere Leute weiter, dass man die Filter unbedingt zum Schutz bräuchte und es fallen noch mehr Leute darauf herein. Bis auf den Punkt mit dem kreativen Einsatz oder meinem oben beschriebenen Punkt mit herumgeschleudertem Dreck machen die Filter einfach keinen Sinn und ziehen den Leuten in erster Linie das Geld aus der Tasche. Erst kürzlich habe ich in einem englischen Forum jemanden gelesen, der sich über die Abbildungsleistung seines Teleobjektives beschwert hat. Alle anderen haben geschrieben, dass keiner damit irgendwelche Probleme hat inkl. Beispielbilder. Nach einer ewigen Diskussion kam jemand mal auf die Idee nachzufragen, ob derjenige denn vielleicht einen UV Filter auf seinem Objektiv hat und siehe da, genau das hatte er. Er nahm ihn ab und alles war wunderbar. Viele wissen auch einfach nicht, dass die Dinger die Abbildungsleistung beeinflussen und wundern sich dann, so wie der in dem Forum (und davon gibt es sicherlich mehr), warum ihr Objektiv eine schlechtere Abbildungsleistung bietet, als man sonst so mitbekommt. Frontlinsen halten einfach viel mehr aus, als viele denken. Die sind extra so gemacht, dass sie mehr aushalten, mit allen möglichen Beschichtungen und wenn man Angst vor Stößen hat, ist der einfachste und günstigste Schutz die Streulichtblende. Auch beim Sensor haben viele immer Angst, dabei ist auch da die Angst unbegründet, wenn man nicht gerade mit einem Messer auf dem Glas vor dem Sensor herumkratzt :D Aber auch mit der Angst lässt sich zusätzlich Geld durch angebotene Sensorreinigungen verdienen. Dabei gibt es die Reinigungssets für jeden zu kaufen und die Durchführung ist kein Hexenwerk.

zen-ario

Du möchtest eine Diskussion? Viele wollen offensichtlich nicht mit dir Diskutieren, weil du mit festem Standpunkt und Totschlagargumenten daher kommst. Weil erst Weihnachten gewesen ist, habe ich dennoch etwas für dich. Kompakt und ansprechend aufbereitete Gegenargumenten, mit denen du spielen darfst, solange du magst: - UV Filter erzeugen einen psychologischen Effekt. In etwa so wie eine Handschlaufe an der Kamera. Bei der Verwendung fühlt man sich sicherer, ganz ungeachtet dessen, ob irgend ein Fall der Fälle überhaupt eintritt. Es ist ja nicht so, dass man bei der Verwendung jede Hemmung verliert und sich und seine Kamera künftig bei jeder Gelegenheit fallen, stolpern und anecken lässt. - Wenn der Filter verdreckt, dann kann man ihn herausschrauben und z. B. im Ultraschallbad reinigen. Mit einem ganzen Objektiv kann man dies nicht. Die eigentliche Frontlinse und dessen Beschichtung wird dabei bestens geschont und geschützt. - Filter könne vor Umgebungsbedingungen schützen, indem sie das Objektiv z. B. nach vorne hin wasserabweisend oder antistatisch machen. - Die Beeinträchtigung der Bildqualität ist akzeptabel, minimal bis unwesentlich. - UV Filter können auch zur kreativen Fotografie verwendet werden, indem man sie etwa mit Vaseline beschmiert und hindurchfotografiert.

SweetPrince

Immer wieder geil wofür die Leute sich hier die Augen auszukratzen bereit sind

Foto Leistenschneider Gutscheine

Über Foto Leistenschneider

Bewerte Foto Leistenschneider

Foto Leistenschneider Details zum Rabatt

Höchster Rabatt: -75€
🕰️ Zuletzt aktualisiert: 17.05.2022
🆕 Neue Angebote gefunden: 1