Fotoprofi Gutscheine

Fotoprofi Gutscheine & Angebote

Alle Fotoprofi Angebote im Mai 2022·Mehr Info

Die besten Fotoprofi Gutscheine

Die besten Fotoprofi Deals aus unserer Community

Tamron 18-300/3,5-6,3 Di III-A VC VXD Sony E
137° Abgelaufen
6. Apreingestellt am 6. Apr
Tamron 18-300/3,5-6,3 Di III-A VC VXD Sony E698,95€719€-3% Kostenlos Kostenlos
Bei Fotoprofi.de erhaltet ihr momentan das relativ neue Tamron 18-300 mm Reisezoom Objektiv um 50€ vergünstigt durch eine spezielle Rabattaktion für einige Tamronobjektive. Auch weitere sp…
AvatarSchlackxxx
Zum DealZum Deal
eifelthommy

Und wenn du jetzt nochmal mein Posting liest, wirst du feststellen, dass ich genau das schrieb. Nicht jeder ist Ornithologe. Und ob das Tami im oberen Brennweitenbereich ernsthaft dafür taugt, bezweifle ich jetzt mal.

Riggedy

Ich meinte auch zusätzlich die Brennweite ohne Umrechnung (:I selbst dann wäre es ein ziemlicher Brecher. Aber ja, der 28-200 ist auch schon ein solides Reiseobjektiv.

optik

Das kommt doch voll auf den Einsatzzweck an. Auf Vogeljagt kommst du auch mit den 200 nicht weit. Bei großer Brennweite, würde ich allerdings zum Sony greifen. Allein schon wegen dem AF. Der funktioniert bei den Sony-Objektiven meist am besten.

Cappo

Umgerechnet 27-450... Das wäre ein ziemlicher klopper Musst mit dem 28-200 von Tamron leben ;)

Riggedy

Sowas für Vollformat wäre toll..

Diverse Olympus MFT Objektive, u.a. Zuiko 25mm f1.8 oder 17mm f1.8 / 2.8
830° Abgelaufen
18. Jun 2021eingestellt am 18. Jun 2021
Diverse Olympus MFT Objektive, u.a. Zuiko 25mm f1.8 oder 17mm f1.8 / 2.8229€319€-28% Kostenlos Kostenlos
Bei Fotoprofi kommen durch die Olympus Rabattaktion diverse heiße Preise für Objektive zustande. U.a. für die 25er Festbrennweite in silber für 219 Euro . (Ausverkauft!), schwarz für …
sol_invictus

Danke für deine Ausführungen, aber das ist mir ein bisschen zu weitschweifig. Gehen wir mal davon aus, dass ich noch keine Kameraausrüstung am Start habe. Sind wir uns einig, dass EVIL gegen SLR gewonnen hat? Die FF-EVIL-Systeme fangen (Body only) bei 930 EUR an (Canon EOS RP) und gehen bis 7300 EUR hoch (Sony Alpha 1). Abgesehen davon, dass mir niemals irgendwelcher Sony-Kram ins Haus käme (https://www.heise.de/newsticker/meldung/10-Jahre-Sony-Rootkit-Schadsoftware-vom-Hersteller-2865426.html und https://www.heise.de/news/Urheberrechtsverletzung-Sony-erwirkt-einstweilige-Verfuegung-gegen-DNS-Resolver-6111633.html) ist mir das doch etwas zu teuer, für nur den Body. Also APS-C, auch wenn du weiter oben ja meintest, MFT und APS-C würden von Smartphones kannibalisiert. Das glaube ich nicht, vielen Fotoamateuren wird FF zu teuer sein. Bei EVIL mit APS-C Sensor beginnen die Bodys bei 350 EUR (Canon EOS M100), also deutlich erschwinglicher. Systeme im APS-C Format gibts von Sony (Alpha 6000 Reihe), Canon (EOS M Reihe), Nikon (Z Reihe) und Fuji (X-T Reihe). Welches dieser Systeme würdest du wählen und warum?

Pfennigfux

Du brauchst bei kleineren Sensoren deutlich bessere Objektive für die gleiche Abbildungsleistung, weil das Motiv auf eine viel kleine Fläche projiziert werden muss. Deswegen bringen FF-Linsen vor Kameras mit kleineren Sensoren nur schlechte Leistung. Hier mal ein kleiner Vergleich zwischen dem Oly Pro (1000€) und der FE 50mm von Sony (180€). Bei in etwa äquivalenten Settings hat die Billiglinse die Nase vorn: Und selbst bei gleichen Settings liegt die Billiglinse vorne: Das Sony-Objektiv ist ohne Frage optisch deutlich schlechter als das Olympus-Objektiv. Nur eben reicht die Optik an FF für bessere Ergebnisse aus, während der kleine Sensor hier Höchstleistungen von dem Objektiv fordert. Und natürlich ist die Lichtstärke eine fixe Eigenschaft des Objektivs. Lichtstärke ist auch sehr praktisch für die Ermittlung der richtigen Belichtung. Aber Lichtstärke an sich sagt aber noch nicht viel aus, wie viel Licht ein Objektiv einfängt. Weil eben Lichtstärke hier auch noch die Sensorfläche berücksichtigt werden muss. Aber gerade die eingefangene Lichtmenge (=Lichtstärke x Sensorfläche) ist der relevante Faktor. Und hier muss man dann schauen, wie viel mehr das eigentlich bringt, wenn man die Lichtstärke weiter erhöht. Man will übrigens normalerweise mit möglichst geringer Lichtstärke fotografieren. Auch innerhalb eines einziges Systems sollte man sich daher fragen, ob es denn mehr bringt, wenn die Lichtstärke erhöht wird. Für die Dynamik ist es bspw. besser, wenn man möglichst über die Brennweite die Schärfetiefe verkleinert, statt die Blende aufzureißen. Physikalisch gesehen haben ein 50mm f/4 FF- und ein 25mm f/4 MFT-Objektiv zwar die gleiche Lichtstärke, aber das FF-Objektiv hat einen Aperturdurchmesser von 12,5mm und das MFT-Objektiv einen Durchmesser von 6,25mm. Die Apertur beim FF-Objektiv ist bei f/8 6,25mm. Und weil die Apertur in dem Fall gleich ist, lässt das FF-Objektiv bei f/8 genauso viel Licht auf den Sensor wie das MFT-Objektiv bei f/4. Und genau das ist immer noch der Knackpunkt. Ich mache übrigens nichts schlecht. Ich sage nur, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis hier nicht mehr stimmt. Das sind ebenfalls zwei verschiedene Paar Schuhe.

Pfennigfux

Ich bleib ja auch bei meinem Fachgebiet. Und wie Du sicher gelesen hast, hab ich lang und breit alles mit Belegen erklärt. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass der ein oder andere irgendwann auch Teil des Kreises der erleuchteten Fotografen wird. "Illuminati" finde ich in dem Kontext ganz witzig und zahle gerne einen Euro in die Wortwitzkasse. Es macht übrigens keinen Unterschied, wie nett und sachlich man die Dinge erklärt. Die Reaktion ist eh immer auf dem Niveau "Du laberst Müll". Das ist schon ewig so. Und das erklärt auch, warum sich Experten oftmals aus diesen Diskussionen heraushalten. Die haben nämlich einfach irgendwann keine Lust mehr.

noname951

Sorry @Pfennigfux jetzt wird es ganz verrückt mit deinen Thesen! VF Kit Linsen oder billig VF Linsen sollen besser sein als mft Pro Objektive? Da kannst du noch so viel schreiben, das ist purer Quatsch! Du kommst immer wieder mit der Blendenöffnung! Die Lichtstärke ist eine fixe Eigenschaft des Objektives! Kopiert von digitec.ch: „Die ganze Rechnerei bezieht sich immer nur auf die Vergleichbarkeit von Bildern, nicht von Objektiven. Ein Objektiv mit Lichtstärke f/6 (sofern es das überhaupt gibt) hat an APS-C nicht die Lichtstärke f/4. Sondern immer noch f/6.„ Den meisten Fotografen ist das so was von egal! Sie wollen einfach nur Bilder machen und kennen die Merkmale des verwendeten Systems. Dann kommen so Typen wie du, die gebetsartig alles schlecht reden vollen. Das ist noch schlimmer als die ständigen Diskussionen zwischen Apple und Android

Pfennigfux

Habe ich hier unsere Software angepriesen? Olympus nutzt unsere Software übrigens auch. Also kauf Olympus. Bei Smartphones habe ich keine Ahnung. Ich nutze ein iPhone 12 Pro und bin damit zufrieden.

Canon EOS M50 Systemkamera + 15-45 mm F3.5-6.3 STM + 22mm F2 STM Objektiv Kit
348° Abgelaufen
6. Jun 2021eingestellt am 6. Jun 2021
Canon EOS M50 Systemkamera + 15-45 mm F3.5-6.3 STM + 22mm F2 STM Objektiv Kit599€727,89€-18% Kostenlos Kostenlos
Bei den Fotofachhändlern von Fotoprofi erhaltet ihr die Canon EOS M50 Systemkamera + 15-45 mm F3.5-6.3 STM + 22mm F2 STM Objektiv Kit inklusive Versandkosten für 599 Euro im Angebot. Ve…
Avatarkrokokokosnuss
Zum DealZum Deal
H3llh0und0809

Wie es aussieht wäre dafür ja Platz. das RF Mount wird selbst bei den RFs Linsen für APSC nen Preis wie die besseren EF-S haben das 17-55 war nicht gerade günstig als es 2006?! Auf den Markt kam. M mit den i-Series von Sigma alle bei 2.0 brauchbar. Den Rest erledigt man mit EF Glas bis hin zum TS Objektiv. Nen 10mm/2 wäre nett. Hätte da gerade so Architektur Aufgaben wo die 12-24 Tokina einfach (für mich persönlich) langsam abstinkt. Der Preis fürs 14-20 ist schon satt und geliehen bekommt man das auch nirgendwo vernünftig. Abwarten was die nächste Zeit so erscheint für die älteren Mount gibts ja vielleicht noch 2-3 Neuauflagen alter Rechnungen.

krokokokosnuss

Davon träumst nicht nur du. Eine M5 II wäre so genial gewesen… :(

H3llh0und0809

Die m5 hätte auch heute noch nen Nachfolger verdient! So hab ich mir ne kleine 250D gekauft und warte aufs rf in klein. (Wer sich nicht für den Spiegel schämt bekommt da übrigens nen soliden Allrounder) M5 mit Ibis, flipout und aktueller Firmware würde nicht lange im Regal liegen. Aber das würde im Voraus schon das APSC RF aufessen.

Oran

Ich bin noch unschlüssig. Eigentlich sehe ich für mich nicht den Vorteil von dem extra Objektic (für mich). Aber wenn die M50II nicht wirklich merklich besser ist. Habt ihr noch Empfehlungen, insbesondere wenn es auch um Video Qualität geht ich sage mal bis <800€?

TonyMontana25

Ich kann den Reiz durchaus verstehen. Zumal ich mit der Canon ( von der Sony / Fuji kommend ) sofort verstanden habe zu Bedienen.

Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT Systemkamera silber + 12-45mm F4 Pro Objektiv (exkl. 150€ Casback = 1064,10€) (Vorbestellung)
457° Abgelaufen
5. Jun 2021eingestellt am 5. Jun 2021
Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT Systemkamera silber + 12-45mm F4 Pro Objektiv (exkl. 150€ Casback = 1064,10€) (Vorbestellung)1.214,10€1.399€-13% Kostenlos Kostenlos
Bei Fotoprofi erhaltet ihr die ansonsten recht preisstabile silberne Variante der Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT Systemkamera + 12-45mm F4 Pro Objektiv inklusive Versandkosten für 1214,10…
Avatarkrokokokosnuss
Zum DealZum Deal
iSuu

Tatsächlich interessiert die Beugungsunschärfe die Größe der Pixel rein gar nicht, da sie ausschließlich von der tatsächlichen Öffnung der Blende abhängt. Daher wird es genauso wenig ein Smartphone mit f16 Blenden wie eine KB mit f128 geben, da das Bild in beiden Fällen vollkommen unbrauchbar wäre. Der Grund weshalb die Bilder vernünftig aussehen ist, dass die Blenden bei so kleinen Sensoren selten f4 übersteigen und sich meistens in den Bereichen unterhalb von f2 bewegen. Ist man dann in einem Blendenbereich, bei dem Beugungsunschärfe physikalisch auftritt, dann wird diese bei kleinen Pixeln früher sichtbar, weil man durch die höhere Auflösung Interferenzen natürlich besser erkennt. Vergrößert man nun die Pixel (ob digital durch Binning oder phyikalisch durch größere MOSFETs) verringert sich lediglich der wahrgenommene Effekt, da die Auflösung nun nicht mehr ausreicht um die individuellen Airy Scheiben des Interferenzmusters abzubilden. Der negative Effekt der Beugungsunschärfe bleibt allerdings davon unberührt und drückt sich lediglich etwas subtiler aus. Die einzige Möglichkeit den Effekt zu beseitigen ist eine größere und für die Sensorgröße passende Blende (niedrigere f-Zahl) zu verwenden.

Karl-Heinz-Düsentrieb

Gott , was für ein Geschwafel ;( Hier gehts nur um einen Deal, sonst garnichts

Emozwo

Jede Kamera ist ein Kompromiss. Größe, Gewicht, Haptik, Lichtstärke, Preis, Objektivauswahl... Alles auf einmal für schmales Geld gibt's nun mal nicht. Und so muß (und kann) jeder entscheiden, was ihm/ihr wichtiger ist. Für Travel/Natur/Outdoor ist dieses Set gut geeignet und das ist ja auch die Zielgruppe, die OM-D/Oly für die Zukunft anpeilt. Also mir persönlich gefällt's :)

FriedolinKnoblauch

Ich antworte mal nur auf meinen Part... Ob du künstlich Pixel zusammenfügst oder nicht interessiert die Beugungsunschärfe absolut nicht. Hier ist nämlich nur die Pixeldichte ausschlaggebend. Wenn wir nun einen KB Sensor mit ~47MP als Bespiel heranziehen, bei welchem die Beugungsunschärfe ca. bei F13 sichtbar beginnt, was meinst du denn bitte wann diese bei deinem genannten Smartphone beginnt? (:I Richtig, sehr sehr früh. Warum die Bilder trotzdem noch einigermaßen vernünftig aussehen (natürlich reden wir hier nicht von erhaltenen Details, Mikrokontrasten,...)? Weil alles digital optimiert wird :) Aber wie bereits geschrieben ist das ein unsinniger Vergleich, welcher niemanden etwas bringt (highfive)

Ray_of_Light

Na hoffentlich hast du dann Mittelformat, damit es sich so richtig lohnt :) Ich habe übrigens nicht einmal MFT, sondern VF und APS-C ;) Und wie du sagst, ist beim Smartphone alles Software gesteuert. Druck das mal auf mindestens A4 ;) Da nützen dann auch so Dinge wie Nachtmodus nichts.

Tamron 28-200mm F2.8-5.6 Di III RXD Objektiv für Sony E-Mount
386° Abgelaufen
12. Mai 2021eingestellt am 12. Mai 2021
Tamron 28-200mm F2.8-5.6 Di III RXD Objektiv für Sony E-Mount666€798€-17% Kostenlos Kostenlos
Bei Fotoprofi bekommt ihr das Tamron 28-200mm F2.8-5.6 Di III RXD Objektiv für Sony E-Mount inklusive Versandkosten für 666 Euro im Angebot. Das sollte in die Richtung Bestpreis gehen. …
Avatarkrokokokosnuss
Zum DealZum Deal
D4rkX

Direkt gekauft <3

Ianonthefloor

https://www.mydealz.de/deals/tamron-17-70mm-f28-di-iii-a-vc-rxd-sony-e-amazonit-1800213?utm_source=mappshare&utm_medium=referral&utm_content=1800213&utm_campaign=2021-05-16 Da ist er (y)

D4rkX

Das 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD (Modell B070) ist ein lichtstarkes Standard- Zoom-Objektiv für spiegellose APS-C-Systemkameras von Sony. Geht nur aps-c :)

salocinb

Macht denn das an einer Vollformat Sinn oder möchtest du das für APS-C nutzen?

EndOfSilence

Also ich sehe bei 42 Megapixeln bei meinem eigentlich keinen Unterschied zu meinem 24-105mm. Ich war von der Linse wirklich sehr positiv überrascht. Wo das Sony allerdings gefühlt deutlich besser abschneidet sind Gegenlichtsituationen.

Samyang AF 50mm F1.4 Objektiv für Sony E-Mount
333° Abgelaufen
7. Mai 2021eingestellt am 7. Mai 2021
Samyang AF 50mm F1.4 Objektiv für Sony E-Mount349€449€-22% Kostenlos Kostenlos
Beim Fotofachhändler Fotoprofi erhaltet ihr das Samyang AF 50mm F1.4 Objektiv für Sony E-Mount inklusive Versandkosten für 349 Euro im Angebot. Vergleichspreis liegt bei 449 Euro. Te…
Avatarkrokokokosnuss
Zum DealZum Deal
tomaty

definitiv langsamer als das 35 und 85, für Film nur MF, selbst bei statischen Aufnahmen. Steht bei mir leider nur rum. Mal schauen, ob ich was via FW verbessern kann

Niklas27

Ich habe genau den gleichen Verlauf mit Sony Zeiss 55/1.8 und Samyang 50/1.4 durchgemacht und kann das völlig bestätigen. Mittlerweile bin ich beim Sony Zeiss 50/1.4 angelangt und richtig zufrieden. Das Bokeh ist noch schöner und cremiger als beim Samyang und die Abbildungsleistung wie beim Sony Zeiss 55/1.8 bzw. eher minimal besser. Der AF ist vergleichbar mit dem 55/1.8, aber minimal langsamer. Insgesamt ist das Sony Zeiss 50/1.4 das beste 50mm, was ich jemals besessen habe. Ich liebe es einfach.

Ostgrat

Die aktuelle Firmwareversion beim Samyang AF 50mm F1.4 trägt die Nummer 33 (skeptical) , aber scheinbar hat man die meisten Fehler mittlerweile behoben. Ich habe das Samyang 35mm 1.4, AF ist Durchschnitt, optisch auf der A7RIV sehr gut - leider sehr groß.

sonscheiss

habe beides, das Sony Zeiss 55mm 1,8 und dieses Samyang 50mm 1,4 AF. - > Für Video definitiv das Sony Zeiss - es ist lautlos, schnell, leicht, zuverlässig und sehr scharf. Wer Action oder den Hundi fotografieren will, nimmt auch das Sony Zeiss. - > Für Portraits aber finde ich das Sony Zeiss einfach unangenehm... Sowohl das Bokeh, als auch der Schärfeverlauf ist beim Samyang deutlich schöner. Es ist in der Mitte scharf genug und hat eine gute Naheinstellgrenze von 45cm. Habe mir zudem diese Samyang Dockingstation gekauft, mit den letzten Updates wurde auch die Zuverlässigkeit verbessert und man kann ein wenig feintunen. Das Sony 50mm 1,8 finde ich aufgrund der kompakten Maße und des Gewichts sehr schön. Der AF ist aber nicht zeitgemäß und einfach nervig.

StefanHebestreit

Ist aus meiner Sicht hier nicht besser. Da ist das SEL50F18F mit Firmwareupdate preis-/leistungstechnisch besser. Die 1.4 sind aber hier durchaus brauchbar. Ich hab das 85er für Portraits und hab den 50er Bereich emotional aufgegeben :D (zumindest im Preisrahmen bis 800-900 Euro).

Sony SEL-30M35 - Makro-Objektiv für E-Mount (APS-C)
165° Abgelaufen
29. Apr 2021eingestellt am 29. Apr 2021
Sony SEL-30M35 - Makro-Objektiv für E-Mount (APS-C)200€218,99€-9% Kostenlos Kostenlos
Für Sonys E-Mount-System ist die Auswahl an Makro-Objektive immer noch recht überschaubar. Das Sony SEL-30M35 ist eines der am längsten auf dem Markt erhältlichen Objektive für E-Mount, was …
AvatarGuitarMan
Zum DealZum Deal
Fotofreak

Du hast völlig recht. Aber man fotografiert nicht ausschließlich Makro, damit. Und da könnte es ein Vorteil sein.

random_name_hxd8sgp1t

Das erinnert mich an die alten Nex Modelle... Echt schade, dass es keine Einsteigermodelle mehr gibt wie die Nex 3 / Nex 5. Hatten einen super Formfaktor. Sony überbietet sich jetzt nur noch was an High Framerate / High Resolution Video mit den 6000er Modellen möglich ist und schraubt mit jedem neuen Modell den Preis um ein paar hundert Euro hoch. Keine Frage dass das jeweils gute Kameras sind, aber ich finde da fehlt schon etwas im Angebot. Vermutlich lässt sich mit den Einsteigermodellen nicht genug Gewinn machen...

thenameyouhavechosen

Haha (lol) danke, musste lachen

Supermod

Stimmt doch gar nicht, haben doch schon die Leute, die „Kontrolle über sein Leben“-Sprüche klopfen

Supermod

Nicht wirklich. Es gibt Objektive, die sind schon bei offener Blende so scharf wie andere in ihrem Sweetspot

Bei Kauf von Sony Alpha 7 R III / 7 R IV: Gratis Sony Ladegerät NPAMQZ1K & 500€ Sofortrabatt bei passendem E-Mount Objektiv
347° Abgelaufen
17. Apr 2021eingestellt am 17. Apr 2021
Bei Kauf von Sony Alpha 7 R III / 7 R IV: Gratis Sony Ladegerät NPAMQZ1K & 500€ Sofortrabatt bei passendem E-Mount Objektiv
Heute morgen ist eine neue Aktion für die Sony Alpha 7 R III und Sony Alpha 7 R IV Systemkameras gestartet. Diese gibt es bei verschiedenen Fotofachhändlern, aber nur Fotoprofi scheint zur…
Avatarkrokokokosnuss
Zum DealZum Deal
Ray_of_Light

Sony says they still don't know when the new Sony A7rIIIa and A7rIVa cameras will be available for preorder - sonyalpharumors

TheGambler

Ich weiß das leider nicht. Aber mein Verständnis ist, dass Sony jetzt nur noch das neue Modell produziert, also wären die alten Modelle nur noch das was bei den Händlern im Lager liegt.

Schnaeppchen-Jaeger

Weiß man schon wann das neue Modell kommt?

DiabloPB

Scheint wohl schon abgelaufen zu sein?! Jedenfalls geht der Code nicht mehr und die Seite existiert auch nicht mehr.

Moearx

Besten Dank Renn-Radler (y) :)

Nikon AF-P DX 18-55/3,5-5,6 G VR APS-C F-Mount
187° Abgelaufen
16. Apr 2021eingestellt am 16. Apr 2021
Nikon AF-P DX 18-55/3,5-5,6 G VR APS-C F-Mount134,10€195,70€-31% Kostenlos Kostenlos
Bei Fotoprofi für 134,10€. Die 10% Nikon Rabatt sind hier bereits abgezogen. Es ist trotzdem nochmal deutlich günstiger, als bei anderen Händlern. Bei Foto Bantle für 189€, aber nicht vorrät…
AvatarRay_of_Light
Zum DealZum Deal
mew

Besonders das AF-P ist ein ziemlich gutes Kit-Objektiv. Aber man bekommt es bei eBay neu aus Kits für unter 50 Euro (ja, mit VR). Somit lohnt es sich definitiv nicht zu einem solchen Preis.

Konsumparty

Erst einmal Danke für Deine vielen Tipps! (y) Ich fotograiere meist ruhige, eher unbewegliche Dinge und immer ohne Stativ. Automatik nutze ich recht gerne, nur wenn ich auf- oder abblenden muss nehme ich sie raus. Bin noch Anfänger und habe das 18-55 bei meiner d5600 dabei gehabt. Nun habe ich noch das 35 mm Festbrennweite hier, bin aber noch nicht groß zum testen gekommen... Aber die Kamera gefällt mir gut! (y)

Fragegeist

Auf jeden Fall das 18-105 VR als immerdrauf. Das 18-140 wäre das Optimum. 18-200 als Allrounder für apsc ist auch eine Überlegung. Sonst ein älteres Tamron 28-75 ohne Stabi wenn es viel um Menschen gegen sollte. Das beste immerdrauf mMn gibt's mit dem Sigma 17-70 OS. Klar da sind wir dann beim mindestens doppelten Preis. Grundsätzlich halte ich den Gebrauchtkauf für sinnvoll, da ich die Neupreis bei den Nikon Einstiegslinsen nicht für gerechtfertigt halte und die Gebrauchtpreise wirklich sehr nice sind durch das große Angebot am Markt! Wie immer kommt es auf den Einsatzzweck an. Was möchtest du fotografieren? Kennst du dich aus oder arbeitest du rein mit Automatiken und das meistens voll?

Konsumparty

Dann nenne uns doch bitte mal ein paar Alternativen. Danke im Voraus!

Fragegeist

Es gibt gute und sinnvolle Alternativen. Ich wüsste gerne das Szenario, in dem sich dieses Objektiv in der Anschaffung nun wirklich lohnen soll.