Leider ist dieser Gutschein mittlerweile abgelaufen
Jede Uber-Fahrt für 5 Euro dieses Wochenende im Stadtgebiet [BER/MUC/FFM/DUS]
2055° Abgelaufen

Jede Uber-Fahrt für 5 Euro dieses Wochenende im Stadtgebiet [BER/MUC/FFM/DUS]

87
eingestellt am 21. Mär
In Berlin, München, Frankfurt am Main und Düsseldorf bietet Uber dieses Wochenende im Stadtgebiet jede Fahrt für 5 Euro an.

Die Codes lauten:
Für Berlin - HEYBER
Für München - HEYMUC
Für Frankfurt am Main - HEYFFM
Für Düsseldorf - HEYDUS (danke DrRo!)


Originaltext (für Berlin):
Der Frühling steht vor der Tür und Berlin erwacht aus dem Winterschlaf. Höchste Zeit, die eigenen vier Wände zu verlassen und deinen Kiez noch einmal ganz neu zu entdecken.

Mit dem Code HEYBER kosten alle Fahrten, die du mit der Uber App im unten abgebildeten Stadtgebiet startest und beendest, nur 5€.* Das Stadtgebiet und die genauen Teilnahmebedingungen findest du auch unter t.uber.com/5EURO

So funktioniert's:
1. Uber App öffnen
2. Code HEYBER unter “Bezahlung” eingeben
3. Das ganze Wochenende für nur 5€ durch Berlin fahren*
Zusätzliche Info
Auch in München, Frankfurt und Düsseldorf.
Jeweils für die Städte die Codes, welcher zur welcher Stadt gehört ist wohl ersichtlich:

HEYMUC
HEYFFM
HEYDUS

Und das ist der bessere Link:
uber.com/de/…dt/
Uber GutscheineUber Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Nicky111121.03.2019 17:50

Wie zuverlässig ist Uber? Ich lese so viele komplett unterschiedliche …Wie zuverlässig ist Uber? Ich lese so viele komplett unterschiedliche Bewertungen. Von Verbrecher bis alles bestens.


Uber ist oft sicherer als die lokalen Taxi Fahrer. In Südamerika z.B wird oft empfohlen Uber statt Taxis zu nutzen weil einfach alles nachvollziehbar ist. Wer dich fährt, wohin etc.
Bisher bin ich von Uber auch nie enttäuscht worden, sei es in Edinburgh, Porto oder Krakau.
Klare Empfehlung
JP8721.03.2019 23:05

Menschen die zig tausend Euro in Taxi Lizenzen investiert haben und ihre …Menschen die zig tausend Euro in Taxi Lizenzen investiert haben und ihre Qualifikation mit Personenbeförderungsschein belegen müssen, werden durch Uber in Ihrer Existenz bedroht. Will sagen Uber ruiniert Taxiunternehmen...In etwa vergleichbar damit, dass man 300k € in eine Immobilie investiert und 1 Jahr nach Fertigstellung wird nebenan eine Kläranlage, ein Umspannwerk und die neue örtliche Mülldeponie errichtet. Immobilienwert = 50.000€.Da würde sicher keine betroffener mehr Spaß verstehen. Aber bei Uber klingelt bei den meisten im Kopf nur „Geiz ist geil“. Betrifft ja schließlich nicht den eigenen Geldbeutel.Ich hoffe inständig, dass die Justiz hier zeitig und drastisch durchgreift. Falls nicht hoffe ich, dass diese bürgerliche „Andere sind mir scheiß egal Mentalität“ nicht durchkommt und Uber weitestgehend gemieden wird.


Vor den Taxis gab's die Lohnkutschen, und deren Kutscher kamen damals mit denselben unsinnigen Argumenten.

Von Menschen wie dir lässt sich der Fortschritt zum Glück nicht aufhalten, sonst würden wir immer noch in Höhlen hausen.
Gleich kommen die Taxifahrer ins Spiel
Avatar
GelöschterUser254527
Leon.Belmont21.03.2019 22:56

Taxikonzession? Personenbeförderungsschein? Taxis müssen jedes Jahr zum T …Taxikonzession? Personenbeförderungsschein? Taxis müssen jedes Jahr zum TÜV, private nur alle zwei Jahre.Dann wage ich kaum zu bezweifeln das Uber Fahrer ihre Einnahmen freiwillig dem Finanzamt melden, ich gebe zu das das eher eine fiktive Annahme ist, aber dazu kommen halt noch die Mehrwertsteuer die wohl nicht auch ganz korrekt abgerechnet werden.


Laut Uber Homepage:
- Personenbeförderungsschein ist Voraussetzung (ja, nur der, kein Taxi Schein)
- Uber Fahrzeuge / Fahrzeuge von Uber Fahrern jährlich zum TÜV

Nicht falsch verstehen, ich bin hier nicht parteiisch.
Was erfahrungsgemäß stimmt:
- Billiger
- Einfacherer Abrechnungsprozess, vor allem wenn man die Quittungen einreichen muss/kann
- Kein Gefeilsche um das Geld, Tarif steht vor Antritt
- Bei fehlenden Sprachkenntnissen ist Uber einfacher, weil nicht benötigt. Adresse/Abrechnung ja via App klar. Damit meine ich nicht nur die Fahrer, auch mich. Mein französisch ist grauenhaft, lieber die App

Womit ich mir schwer tue:
- Versicherungsschutz in DE, angeblich über Uber gecovert... weis ja nicht
- Ausbildung der Fahrer und befolgen der Regeln (bei denen geht es nach Zeit während ein Taxifahrer alle Zeit der Welt hat, er verdient ja daran)

Meine 50ct dazu, ich nutze es dennoch.
Bearbeitet von: "GelöschterUser254527" 21. Mär
87 Kommentare
mindgamesvor 22 h, 10 m

Also ich weiß ja nicht, was du für Rabatte hast, aber Clevershuttle kostet …Also ich weiß ja nicht, was du für Rabatte hast, aber Clevershuttle kostet nie 2,80 Einzelfahrschein. Fahre auch gerne Clevershuttle, aber so günstig sind die auch nicht. Zu zweit mit den ganzen Gutscheinen, die es hier dauernd gibt ist uber meist günstiger.


Ja ich wollte damit auch sagen, dass es sehr günstig ist. Uber finde ich einfach nicht gut. Alle Clevershuttle Fahrer sind einfach was für sich und es ist wenigstens sehr Professionell
Simples System und bisher immer prima funktioniert, ob Miami oder San Francisco. Danke für den Tipp!
Das ist nur für uberx
Ich bin gestern 2 mal gefahren. Bei der ersten Fahrt wurden 10,xx€ berechnet über PayPal obwohl die App 5€ als Fahrpreis angezeigt hat. Die zweite Fahrt wurde korrekt mit 5€ abgebucht. Ehrlich gesagt habe ich jetzt schon n Hals, jetzt muss ich mich also mit irgendeinem Kundenservice rumschlagen oder 5€ als Schwund abschreiben. Nicht die Welt, aber auch nicht der Plan...
Ansonsten waren die Fahrten angenehm und die Wartezeiten sehr kurz. Aber Abrechnungsstress...? Wenn das öfter passiert bin ich raus.

Edit: Ich weiss jetzt, dass die erste Fahrt voll berechnet wurde, da ich mich bei der Hausnummer vertippt hatte. Anstatt 15 hatte ich 115 getippt. Hatte ich zum Glück aber früh genug gemerkt und der Fahrer musste keinen Umweg fahren. Trotzdem gilt dadurch das Fahrtziel als während der Fahrt geändert und die Fahrt wird somit voll berechnet... Nice!
Bearbeitet von: "Spreeborusse" 23. Mär
Ist es bei euch auch so, dass zwar 5€ vor Buchung angezeigt werden, aber dann normal abgerechnet wird. Hab gerade schon per Helpform mich beschwert und 10min versucht eine telefonische Hotline Nummer zu finden... Stranger Laden...
Spreeborussevor 49 m

Ich bin gestern 2 mal gefahren. Bei der ersten Fahrt wurden 10,xx€ b …Ich bin gestern 2 mal gefahren. Bei der ersten Fahrt wurden 10,xx€ berechnet über PayPal obwohl die App 5€ als Fahrpreis angezeigt hat. Die zweite Fahrt wurde korrekt mit 5€ abgebucht. Ehrlich gesagt habe ich jetzt schon n Hals, jetzt muss ich mich also mit irgendeinem Kundenservice rumschlagen oder 5€ als Schwund abschreiben. Nicht die Welt, aber auch nicht der Plan... Ansonsten waren die Fahrten angenehm und die Wartezeiten sehr kurz. Aber Abrechnungsstress...? Wenn das öfter passiert bin ich raus.Edit: Ich weiss jetzt, dass die erste Fahrt voll berechnet wurde, da ich mich bei der Hausnummer vertippt hatte. Anstatt 15 hatte ich 115 getippt. Hatte ich zum Glück aber früh genug gemerkt und der Fahrer musste keinen Umweg fahren. Trotzdem gilt dadurch das Fahrtziel als während der Fahrt geändert und die Fahrt wird somit voll berechnet... Nice!


Dämlich von denen! Bei mir war das aber nicht so. Neukölln zum Potsdamer Platz 16€ statt 5. Geht gar nicht!
Kann mir jemand erklären warum mir einige Strecken mit 0€ angezeigt werden? Wird da schon von vornherein nen Gutschein berücksichtigt? :/
21185464-H6ScS.jpg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text