Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Komoot Gutschein im Wert von 8,99€ kostenlos für newsletter Anmeldung
2979° Abgelaufen

Komoot Gutschein im Wert von 8,99€ kostenlos für newsletter Anmeldung

KostenlosKostenlos
177
eingestellt am 8. Apr
Der Titel sagt es, meldet euch über den link beim bike-Magazin für den newsletter an und ihr bekommt einen Gutschein, mit dem ihr Regionen freischalten könnt.
Ich selbst hab schon eine Weile das Welt Paket und bin mit komoot sehr zufrieden (Mountainbike)

Den Gutschein erhaltet ihr laut Text in einem newsletter Anfang Mai! (Danke für den Hinweis im Kommentar!(y)

„Eine Bike-Tour in einer unbekannten Region planen und nachfahren? Mit Komoot kein Problem – ob am Computer oder in der App. Allerdings bietet die Komoot-App (Android & iPhone) bietet mehr als reine Navigation für das Smartphone. Sie vereint Touren-Planung, Navigation, Tagebuch und eine Online-Community. Bei der weltweit führenden Outdoor-App Komoot gibt’s tausende GPS-Daten für Trails und Touren. Die erste Region gibt’s kostenlos, um weitere Regionen freischalten zu können, muss man jedoch bezahlen. Oder unseren BIKE-Newsletter abonnieren. Denn in einem Newsletter Anfang Mai verschenken wir Komoot-Gutscheine im Wert von 8,99 Euro. Was Du dafür machen musst? Jeder, der den BIKE-Newsletter erhält, bekommt einen Komoot-Gutschein-Code. Also jetzt schnell anmelden: www.bike-magazin.de/newsletter“
Zusätzliche Info
Codes trudeln gerade ein und rennradfahrende Hamster haben sich gelohnt, es sind individuelle Codes pro Mailaccount

Gruppen

Beste Kommentare
Bitte im Mai dann mal den GS hier posten. Danke
Kommt erst am 10. Mai per Mail!
KBaO4908.04.2019 19:11

Natürlich geht das. Aber versuche nun ohne Onlineverbindung den Weg zu …Natürlich geht das. Aber versuche nun ohne Onlineverbindung den Weg zu verlassen. Du wirst keine Alternativroute berechnet bekommen. Genau DAS ist mein Problem.


Das ist Riesenquatsch.
Es gibt diverse Applikationen, die das können, und das Resultat ist:
1. Die neue Route ist Scheisse, weil ein Handy überhaupt nicht genug „Bumms“ hat, dazu braucht man einen fetten Server mit deutlich umfangreicheren Datenbanken, Caching etc. als nur „die Kartendaten sind auf meiner SD-Karte“.
2. …und der Akku ist ratzfatz alle. Genau das, was man Outdoor braucht.

Ich will nicht sagen „Das braucht man nicht“, das kannst Du selber entscheiden. Ich bezweifle allerdings, dass das viele User brauchen, und „Finger weg, unbrauchbar“ ist nun schonmal komplett Quatsch. Unbrauchbar für dich.

Ich nutze Komoot aus anderen Gründen wenig, aber solche Kommentare sind unnötig unfair.
Bearbeitet von: "Raettchen3" 8. Apr
KBaO4908.04.2019 18:26

Verstehe eure Freude nicht. Solange man damit nur mit Onlineverbindung …Verstehe eure Freude nicht. Solange man damit nur mit Onlineverbindung eine angetretene Route verändern kann, ist Komoot einfach nur Müll. Jedes Billignavi kann eine Route neu errechnen und benötigt dafür keine Onlineverbindung zum Server.


Nachdem man eine Route gefunden hat /selbst erstellt hat/ importiert hat, muss man den Schalter „offline verfügbar“ klicken. Dann lädt komoot die Route und die dazugehörige Karte runter, und man kann auch offline navigieren.
177 Kommentare
Nehm ich mit Danke
Aber beachten, laut Webseite gibt es den Gutschein für alle Newsletter-Abonnenten im Mai! Also nicht nervös werden, wenn jetzt noch kein Gutschein kommt
Bearbeitet von: "DanZiqi" 8. Apr
Kommt erst am 10. Mai per Mail!
Ob man wohl mehrere Gutscheine bekommt, wenn man mehrfach anmeldet?
Top, dankeschön!
Sind dann theoretisch mehrere Gutscheine pro Account einlösbar?
bei solchen Aktionen werden eher _nicht_ individuelle Codes ausgegeben. Daher wird wohl das Einlösen nur ein mal gehen.
Bluetecvor 4 m

Sind dann theoretisch mehrere Gutscheine pro Account einlösbar?



Versuch macht kluch Habe mich mal mit zwei Adressen angemeldet. Wills ja nicht übertreiben.
Bluetec08.04.2019 17:49

Sind dann theoretisch mehrere Gutscheine pro Account einlösbar?


Ich denk, so wie es damals mit der fränkischen Schweiz war, wird es auch dies Mal sein, immer der gleiche Code
Mal eine allgemeine Frage zu Komoot. Also ich habe meinem Papa das jetzt geholt weil Naviki auf seiner Kröte nicht läuft. Welche Funktion ich jedoch bisher noch nicht gefunden habe ist vom Startpunkt aus sich eine Route mit einer bestimmten Länge vorgeben zu lassen (Rundkurs). Es gibt zwar diese ganzen themenrputen, jedoch wurde sich jetzt schon des öfteren beschwert, dass der "Anfahrtsweg" unberücksichtigt bleibt und es am Ende zu viel wird.
Bald hab ich sie alle...
So hab mal 4 angefordert... Selbst wenn wie letztens nur einer geht, danke für die Info!

Ich sammel mir die Welt so langsam aber sicher zusammen
Bearbeitet von: "turbofinger" 8. Apr
Verstehe eure Freude nicht. Solange man damit nur mit Onlineverbindung eine angetretene Route verändern kann, ist Komoot einfach nur Müll. Jedes Billignavi kann eine Route neu errechnen und benötigt dafür keine Onlineverbindung zum Server.
Acerickvor 16 m

Bald hab ich sie alle...


Gotta catch 'em all
KBaO4908.04.2019 18:26

Verstehe eure Freude nicht. Solange man damit nur mit Onlineverbindung …Verstehe eure Freude nicht. Solange man damit nur mit Onlineverbindung eine angetretene Route verändern kann, ist Komoot einfach nur Müll. Jedes Billignavi kann eine Route neu errechnen und benötigt dafür keine Onlineverbindung zum Server.


Schon mal etwas von fertigen gtx Routen gehört die man sich erstellen oder von anderen Quellen laden und importieren kann?
Bitte im Mai dann mal den GS hier posten. Danke
MieMaMoe08.04.2019 18:29

Schon mal etwas von fertigen gtx Routen gehört die man sich erstellen oder …Schon mal etwas von fertigen gtx Routen gehört die man sich erstellen oder von anderen Quellen laden und importieren kann?


Setzen, sechs! Kommentar nicht verstanden.
Nennt mal eure Alternativen zu komoot, gerne auch kostenpflichtig.
Luk0rvor 1 m

Nennt mal eure Alternativen zu komoot, gerne auch kostenpflichtig.


OsmAndMaps
KBaO4908.04.2019 18:31

Setzen, sechs! Kommentar nicht verstanden.


Nö du scheinst nur damit nicht umgehen zu können.
Beim Wandern in den Bergen konnte ich mich ohne Probleme ohne Onlinezwang navigieren lassen.
MieMaMoevor 8 m

Nö du scheinst nur damit nicht umgehen zu können. Beim Wandern in den B … Nö du scheinst nur damit nicht umgehen zu können. Beim Wandern in den Bergen konnte ich mich ohne Probleme ohne Onlinezwang navigieren lassen.


Das funktioniert auch, bemängelt er ja gar nicht.
KBaO4908.04.2019 18:26

Verstehe eure Freude nicht. Solange man damit nur mit Onlineverbindung …Verstehe eure Freude nicht. Solange man damit nur mit Onlineverbindung eine angetretene Route verändern kann, ist Komoot einfach nur Müll. Jedes Billignavi kann eine Route neu errechnen und benötigt dafür keine Onlineverbindung zum Server.


Nachdem man eine Route gefunden hat /selbst erstellt hat/ importiert hat, muss man den Schalter „offline verfügbar“ klicken. Dann lädt komoot die Route und die dazugehörige Karte runter, und man kann auch offline navigieren.
BigAffel08.04.2019 18:53

Nachdem man eine Route gefunden hat /selbst erstellt hat/ importiert hat, …Nachdem man eine Route gefunden hat /selbst erstellt hat/ importiert hat, muss man den Schalter „offline verfügbar“ klicken. Dann lädt komoot die Route und die dazugehörige Karte runter, und man kann auch offline navigieren.


Natürlich geht das. Aber versuche nun ohne Onlineverbindung den Weg zu verlassen. Du wirst keine Alternativroute berechnet bekommen. Genau DAS ist mein Problem.
VS1vor 1 h, 24 m

Ich denk, so wie es damals mit der fränkischen Schweiz war, wird es auch …Ich denk, so wie es damals mit der fränkischen Schweiz war, wird es auch dies Mal sein, immer der gleiche Code



Funktioniert der Code für die fränkische Schweiz noch?
Hoffentlich behebt Komoot bald das Problem das man unterwegs offline nicht umplanen kann,dann würde ich auch dafür bezahlen. So nutze ich z.Z. noch nebenbei bei Bedarf mein Navigon Navi,da kann ich Umwege fahren wie ich will,das bringt mich immer ans Ziel.
Bearbeitet von: "0_v_0" 8. Apr
KBaO49vor 25 m

Natürlich geht das. Aber versuche nun ohne Onlineverbindung den Weg zu …Natürlich geht das. Aber versuche nun ohne Onlineverbindung den Weg zu verlassen. Du wirst keine Alternativroute berechnet bekommen. Genau DAS ist mein Problem.


Ok, werd ich mal versuchen...
FINGER WEG! Wie schon beim Deal zuvor gesagt. Die APP beherrscht den OFFLINE_MODUS nicht. Man muss das ganze Handy vom Internet abschalten um mit der App offline zu sein.
KBaO4908.04.2019 19:11

Natürlich geht das. Aber versuche nun ohne Onlineverbindung den Weg zu …Natürlich geht das. Aber versuche nun ohne Onlineverbindung den Weg zu verlassen. Du wirst keine Alternativroute berechnet bekommen. Genau DAS ist mein Problem.


Das ist Riesenquatsch.
Es gibt diverse Applikationen, die das können, und das Resultat ist:
1. Die neue Route ist Scheisse, weil ein Handy überhaupt nicht genug „Bumms“ hat, dazu braucht man einen fetten Server mit deutlich umfangreicheren Datenbanken, Caching etc. als nur „die Kartendaten sind auf meiner SD-Karte“.
2. …und der Akku ist ratzfatz alle. Genau das, was man Outdoor braucht.

Ich will nicht sagen „Das braucht man nicht“, das kannst Du selber entscheiden. Ich bezweifle allerdings, dass das viele User brauchen, und „Finger weg, unbrauchbar“ ist nun schonmal komplett Quatsch. Unbrauchbar für dich.

Ich nutze Komoot aus anderen Gründen wenig, aber solche Kommentare sind unnötig unfair.
Bearbeitet von: "Raettchen3" 8. Apr
So hab mich mit Trashmail 3 mal Registriert, mal schauen was da am 10 Mai kommt.
KBaO4908.04.2019 18:26

Verstehe eure Freude nicht. Solange man damit nur mit Onlineverbindung …Verstehe eure Freude nicht. Solange man damit nur mit Onlineverbindung eine angetretene Route verändern kann, ist Komoot einfach nur Müll. Jedes Billignavi kann eine Route neu errechnen und benötigt dafür keine Onlineverbindung zum Server.


mir gehts vor allem darum im VORFELD zu wissen, welche straßen rennradtauglich sind und welche nicht. und da wird schon ne menge gesichtet/getaggt. von daher halte ich deinen kommentar für müll.
Kittyworldvor 2 h, 39 m

Mal eine allgemeine Frage zu Komoot. Also ich habe meinem Papa das jetzt …Mal eine allgemeine Frage zu Komoot. Also ich habe meinem Papa das jetzt geholt weil Naviki auf seiner Kröte nicht läuft. Welche Funktion ich jedoch bisher noch nicht gefunden habe ist vom Startpunkt aus sich eine Route mit einer bestimmten Länge vorgeben zu lassen (Rundkurs). Es gibt zwar diese ganzen themenrputen, jedoch wurde sich jetzt schon des öfteren beschwert, dass der "Anfahrtsweg" unberücksichtigt bleibt und es am Ende zu viel wird.


Du kannst bei "Route bearbeiten (oder ändern?)" auf "Startpunkt anpassen (oder so ähnlich)" klicken.
Mal ne doofe Frage - ich sammle seit einiger Zeit die Gutscheine für die Frei-Regionen, habe aber derzeit noch keine Verwendung dafür (dann aber beim nächsten Urlaub vermutlich für mehr als eine Region). Sammelt der Komoot Account eigentlich mehrere Frei-Regionen via Gutschein an oder verfallen die Frei-Regionen in dem Moment, in dem ich einen neuen Code für meinen Account eingebe, den letzten aber noch nicht eingelöst habe? Danke für die Aufklärung!
Luk0r08.04.2019 18:31

Nennt mal eure Alternativen zu komoot, gerne auch kostenpflichtig.


Oruxmaps mit Openandromaps Karten und GPX Files von sonstwo, z.B. outdooractive.
Bearbeitet von: "Werberman" 8. Apr
Tipp: nehmt das Angebot für das Komplett-Paket für 19,99 wahr, was euch ein paar Tage nach erstmaliger Registrierung gemacht wird. Wahrscheinlich ist der Gutschein damit kombinierbar. Das Komplett-Paket also für 11 Euro
MieMaMoevor 2 h, 4 m

Nö du scheinst nur damit nicht umgehen zu können. Beim Wandern in den B …Nö du scheinst nur damit nicht umgehen zu können. Beim Wandern in den Bergen konnte ich mich ohne Probleme ohne Onlinezwang navigieren lassen.



Hier werden Sie geholfen
Ich fahr lieber Auto
Was ich nicht verstehe, wenn kommoot tatsächlich so scheiße und absolut unbrauchbar ist,wie hier immer die selben unter jedem komoot deal schreiben, warum sind dann so viele von der app so angetan? Ich übrigens auch.
Werberman08.04.2019 20:41

Oruxmaps mit Openandromaps Karten und GPX Files von sonstwo, z.B. …Oruxmaps mit Openandromaps Karten und GPX Files von sonstwo, z.B. outdooractive.


und vor allem Alpine Quest. Gute Apps haben einen OFFLINE-Schalter. Komoot hat den nicht. Komoot läd nämlich immer weiter Kartenmaterial runter, obowhl es runter geladen wurde. Dies kann theoretisch in abgelegenden Gegenden zur tötlichen Gefahr werden, falls die Netzabdeckung weg ist und man nicht mehr weiss, wo man ist. Die app zeigt nämlich dann nur noch graue Kacheln an, wenn die Verbindung weg ist.
Raettchen3vor 44 m

Das ist Riesenquatsch.Es gibt diverse Applikationen, die das können, und …Das ist Riesenquatsch.Es gibt diverse Applikationen, die das können, und das Resultat ist:1. Die neue Route ist Scheisse, weil ein Handy überhaupt nicht genug „Bumms“ hat, dazu braucht man einen fetten Server mit deutlich umfangreicheren Datenbanken, Caching etc. als nur „die Kartendaten sind auf meiner SD-Karte“.


Also meine GPS Geräte können innerhalb von Sekunden eine alternative Route berechnen wenn ich den geplanten Kurs verlasse und ich hatte noch nie Anlass mich über die neu geplanten Routen zu beklagen. Und keine Ahnung was in dem GPS verbaut ist aber jedes 0815 Smartphone hat sicher mindestens 10x mehr Rechenleistung und mehr als Kartendaten habe ich beim GPS auch nicht zur Verfügung.
mf66608.04.2019 20:58

und vor allem Alpine Quest. Gute Apps haben einen OFFLINE-Schalter. …und vor allem Alpine Quest. Gute Apps haben einen OFFLINE-Schalter. Komoot hat den nicht. Komoot läd nämlich immer weiter Kartenmaterial runter, obowhl es runter geladen wurde. Dies kann theoretisch in abgelegenden Gegenden zur tötlichen Gefahr werden, falls die Netzabdeckung weg ist und man nicht mehr weiss, wo man ist. Die app zeigt nämlich dann nur noch graue Kacheln an, wenn die Verbindung weg ist.



Es scheint dich echt zu überfordern, dass unterschiedliche Menschen unterschiedliche Ansprüche und Bedürfnisse haben.

Eine solche App kann auch ohne einen Offline Schalter gut sein und die Konsequenz aus einem fehlenden Offline Schalter ist ganz bestimmt kein allgemeingültiges "Finger Weg"-Argument, das man hysterisch in Großbuchstaben von sich schreit.

Auf Nachteile der App kann man gut und gerne hinweisen. Aber was du machst ist einfach lächerlich und beschränkt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text