Leider ist dieser Gutschein mittlerweile abgelaufen
Kompostierbare Nespresso Kapseln Bio mit 10%
308° Abgelaufen

Kompostierbare Nespresso Kapseln Bio mit 10%

-10%
25
eingestellt am 3. Sep 2018Bearbeitet von:"saralina"
Gutschein habe ich beim dm bekommen und nen Espresso zum Probieren dazu. Fand ihn lecker und finde die Aktion unterstützenswert. Immerhin kein Alu und Bio. Mit dem Gutschein gibt es 10%. Der Kaffee ist mit 29.90(-10%) für 120 Kapseln natürlich immer noch kein Schnäppchen (was den Kilopreis anbetrifft) aber günstiger als das "Original".
Und ja, eine gescheite Kaffeemaschine ist besser - diese Kapseln aber ökologisch bestimmt besser als Alukapseln.
Ab 25€ einlösbar
Zusätzliche Info

Gruppen

25 Kommentare
Ich finde den Trend weg vom Aluminium gut. Trotzdem bleibt die Frage, welcher nachwachsende Rohstoffe genutzt wird. Warum steht in der Produktbeschreibung Nespresso aber auf dem Produkt nicht?
Bearbeitet von: "Hannibal1987" 3. Sep 2018
Ein Weg in die richtige Richtung, aber kompostierbare Verpackungen brauchen auch Ressourcen....
Bearbeitet von: "Bruno24" 3. Sep 2018
Ordentliche Kaffeemaschine und fertig.
Vor oder nach Gebrauch?
Hannibal1987vor 43 m

Ich finde den Trend weg vom Aluminium gut. Trotzdem bleibt die Frage, …Ich finde den Trend weg vom Aluminium gut. Trotzdem bleibt die Frage, welcher nachwachsende Rohstoffe genutzt wird. Warum steht in der Produktbeschreibung Nespresso aber auf dem Produkt nicht?



Als Rohstoff wird wohl Holz genommen: "Unsere BIO-Kapseln bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen. Wie Lignin und Stärke. Lignin ist ein Nebenprodukt aus der Holz- und Papierindustrie – wird also aus Holz gewonnen."
Woher das Holz kommt, sehe ich auf den ersten Blick nicht. Woher auch immer - besser als Alu.
Auf dem Produkt auf der Homepage steht doch Nespresso?! Oder wie meinst du das?
eiksenvor 30 m

Ordentliche Kaffeemaschine und fertig.



Da bin ich voll und ganz bei Dir. Aber die Leute, die hier nach Nespressokapseln suchen, weil sie (warum auch immer) eine solche haben, könnten ja wenigstens hierhin wechseln.
Nun ne Frage:

Warum sind 120 Kapseln für 29,90€ kein Schnäppchen?

0,25€ pro Kaffee... Ist es beim Bäcker günstiger? Hier wo ich lebe zahlt man bis zu 2,20€ für einen Espresso... Und das hier am A**** der Welt. In einer Großstadt sicher mehr..

Und wenn man dabei noch was gutes für die Umwelt tun kann, warum nicht?
MMeirolasvor 11 m

Nun ne Frage:Warum sind 120 Kapseln für 29,90€ kein Schnäppchen?0,25€ pro K …Nun ne Frage:Warum sind 120 Kapseln für 29,90€ kein Schnäppchen?0,25€ pro Kaffee... Ist es beim Bäcker günstiger? Hier wo ich lebe zahlt man bis zu 2,20€ für einen Espresso... Und das hier am A**** der Welt. In einer Großstadt sicher mehr..Und wenn man dabei noch was gutes für die Umwelt tun kann, warum nicht?


Weil die Leute immer auf den Kilopreis umrechnen.
Mir ist klar, dass ich mit dem Komfort einer Kapsel den Aufwand kompensiere, den ich mit einer Siebträgermaschine habe.
Und dafür bin ich bereit Wucherpreise für Kaffee zu zahlen
Hannibal1987vor 1 h, 13 m

Ich finde den Trend weg vom Aluminium gut. Trotzdem bleibt die Frage, …Ich finde den Trend weg vom Aluminium gut. Trotzdem bleibt die Frage, welcher nachwachsende Rohstoffe genutzt wird. Warum steht in der Produktbeschreibung Nespresso aber auf dem Produkt nicht?


Diese Kapseln sind nicht von Nespresso, sondern UniCaps, der eben Kapseln für Nespresso-Maschinen anbietet (was mittlerweile jeder darf, die Starbucks-Kapseln finde ich persönlich sehr gut, kosten aber genauso viel wie das Original).
Unabhängig von dem mMn guten (Bio)Willen: Habe sie getestet. Absolute Brühe. Schmeckt gar nicht im Vergleich zu Nespresso..
Das ist echt das Problem - der Wille wäre ja da, aber außer Jacobs (auch wieder Alu) schmecken kaum Drittkapseln...
Hannibal198703.09.2018 17:16

Ich finde den Trend weg vom Aluminium gut. Trotzdem bleibt die Frage, …Ich finde den Trend weg vom Aluminium gut. Trotzdem bleibt die Frage, welcher nachwachsende Rohstoffe genutzt wird. Warum steht in der Produktbeschreibung Nespresso aber auf dem Produkt nicht?


Hab mir das mal auf einem Markt von einem Start up erklären lassen, die ein ähnliches Produkt entwickelt haben. Die offizielle Begründung war, dass die Farbe der Originalkapseln damit nicht kombinierbar wäre, weswegen ein Kooperation nicht möglich sei. Deswegen dürfte das Logo auch nicht drauf.
Damit nicht genug, wer die nachgebaute Kapseln nutzen würde und einen Schaden dabei erleide, würde keine Garantieansprüche mehr haben. Mag im Einzelfall auch begründet sein, keine Frage.
MMeirolas03.09.2018 18:04

Nun ne Frage:Warum sind 120 Kapseln für 29,90€ kein Schnäppchen?0,25€ pro K …Nun ne Frage:Warum sind 120 Kapseln für 29,90€ kein Schnäppchen?0,25€ pro Kaffee... Ist es beim Bäcker günstiger? Hier wo ich lebe zahlt man bis zu 2,20€ für einen Espresso... Und das hier am A**** der Welt. In einer Großstadt sicher mehr..Und wenn man dabei noch was gutes für die Umwelt tun kann, warum nicht?



Weil das der Zuhause-Preis iist und nicht mit einem Preis in einem Café verglichen werden darf. Mit meinem Vollautomaten bin ich jetzt nach ca, 9 Jahren bei 0,07€ incl. Anschaffung von Automaten und Kaffe....gut Wasser und Strom sind nicht drin.
Bruno24vor 6 m

Weil das der Zuhause-Preis iist und nicht mit einem Preis in einem Café …Weil das der Zuhause-Preis iist und nicht mit einem Preis in einem Café verglichen werden darf. Mit meinem Vollautomaten bin ich jetzt nach ca, 9 Jahren bei 0,07€ incl. Anschaffung von Automaten und Kaffe....gut Wasser und Strom sind nicht drin.


Klar gibt es günstigere Alternativen, aber zu behaupten dass es teuer ist wenn jeder Bäcker in diesem Land voll ist

Über einen Siebträger würde ich mich freuen, hab aber noch keinen gut und günstigen gefunden
Bearbeitet von: "MMeirolas" 3. Sep 2018
Don't call it Schnitzel Nespresso
Kompostierbar? Nur ein Verkaufsargument aus meiner Sicht. Wohin mit dem Zeig zum kompostieren? Zuhause geht das nicht (muss industriell komp. werden). Also genau wie Kunststoff oder Alu -> Gelber Sack oder Müll (zumindest gilt das für meine Region). LEIDER!
Doughvor 8 h, 21 m

Kompostierbar? Nur ein Verkaufsargument aus meiner Sicht. Wohin mit dem …Kompostierbar? Nur ein Verkaufsargument aus meiner Sicht. Wohin mit dem Zeig zum kompostieren? Zuhause geht das nicht (muss industriell komp. werden). Also genau wie Kunststoff oder Alu -> Gelber Sack oder Müll (zumindest gilt das für meine Region). LEIDER!


"* Die Kapseln sind für den Hauskompost geeignet gemäß Tests des Herstellers 2016 (http://www.terracaps.com/)."

https://www.terracaps.bio/de/

https://www.terracaps.bio/de/bio-kapsel/kompostierung-fotoreihe.html
Ruhrgottvor 13 h, 3 m

Hab mir das mal auf einem Markt von einem Start up erklären lassen, die …Hab mir das mal auf einem Markt von einem Start up erklären lassen, die ein ähnliches Produkt entwickelt haben. Die offizielle Begründung war, dass die Farbe der Originalkapseln damit nicht kombinierbar wäre, weswegen ein Kooperation nicht möglich sei. Deswegen dürfte das Logo auch nicht drauf.Damit nicht genug, wer die nachgebaute Kapseln nutzen würde und einen Schaden dabei erleide, würde keine Garantieansprüche mehr haben. Mag im Einzelfall auch begründet sein, keine Frage.


Nespresso darf nicht auf das Produkt, da Nespresso die Namensrechte für ihre Marke hat und die Drittanbieter die Kapseln ohne Lizenz verkaufen. Ja, (freiwillige) Garantieansprüche können entfallen. Bei Gewährleistungsansprüchen ist das noch etwas anders und etwas kompliziert.
Naja der Umweltfaktor war bei mir ausschlaggebend, dass ich meine Nespresso verkauft habe. Die Alternativen (die jetzt keine Umweltwunder sind), schmecken meistens wässrig, weil der benötigte Druck auf die Kapsel nicht kommt.

Kaffeevollautomat her und siehe da: Ich möchte nie wieder was anderes. Die Welt des Kaffees steht einem offen... von Fairtrade bis Spezial Kaffeerösterei. Und auf die Jahre gesehen kommt man preislich wohl aufs gleiche, wenn es nicht sogar billiger ist...
eiksenvor 22 h, 8 m

Ordentliche Kaffeemaschine und fertig.


Ich trinke zu Hause unter der Woche eine Tasse Kaffee (zur Fahrt ins Büro)
Ich hätte auch gern nen Vollautomaten aber das würde sich niemals auszahlen...
Kaffe ist nicht gleich Espresso und aus einem Vollautomat bekommt man keinen guten Espresso!

Nespresso ist eine Espressomaschine keine Kaffemaschine!

Deswegen verstehe ich den Vergleich mit KVA nicht wirklich.

Ja klar die haben alle eine Espresso Taste, aber das ist dann auch alles was das was da rauskommt mit Espresso zu tun hat.

Meine Reihenfolge wäre KVA .... Nespresso ... Siebträger ...
Gjjvor 1 m

Kaffe ist nicht gleich Espresso und aus einem Vollautomat bekommt man …Kaffe ist nicht gleich Espresso und aus einem Vollautomat bekommt man keinen guten Espresso! Nespresso ist eine Espressomaschine keine Kaffemaschine! Deswegen verstehe ich den Vergleich mit KVA nicht wirklich. Ja klar die haben alle eine Espresso Taste, aber das ist dann auch alles was das was da rauskommt mit Espresso zu tun hat.Meine Reihenfolge wäre KVA .... Nespresso ... Siebträger ...


:-)
Bruno2403.09.2018 19:58

Weil das der Zuhause-Preis iist und nicht mit einem Preis in einem Café …Weil das der Zuhause-Preis iist und nicht mit einem Preis in einem Café verglichen werden darf. Mit meinem Vollautomaten bin ich jetzt nach ca, 9 Jahren bei 0,07€ incl. Anschaffung von Automaten und Kaffe....gut Wasser und Strom sind nicht drin.


Hast du da nur die Kaffeebohnen eingerechnet? Falls ja, würde ich darauf hinweisen wollen, dass ein Vollautomat selten 9 Jahre läuft ohne irgendwo Hand anzulegen
luggisluggivor 18 m

Hast du da nur die Kaffeebohnen eingerechnet? Falls ja, würde ich darauf …Hast du da nur die Kaffeebohnen eingerechnet? Falls ja, würde ich darauf hinweisen wollen, dass ein Vollautomat selten 9 Jahre läuft ohne irgendwo Hand anzulegen


Nein incl. Anschaffung und einer nötigen Reparatur
Bing auch über DM darauf aufmerksam geworden - auf jeden Fall eine Verbesserung
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text