Leider ist dieser Gutschein mittlerweile abgelaufen
Pokémon Go - Kostenlose Items für den Community Day (Gutscheincode)
2406° Abgelaufen

Pokémon Go - Kostenlose Items für den Community Day (Gutscheincode)

KostenlosKostenlos
84
eingestellt am 25. AprBearbeitet von:"YourDestiny"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Niantic verschenkt bzgl. des Pokémon Go Community Days 40 kostenlose Items durch einen Gutscheincode, den ihr HIER einlösen könnt. Android User können den Code auch im Spiel, ganz unten im Shop, einlösen.
Es handelt sich dabei um 20 Superbälle und 20 Himmihbeeren. Der Gutscheincode lautet: MDWC4SNGUFXS2SW9

20x1574730-LHDiH.jpg

20x
1574730-vFYWQ.jpg

Viel Spaß und gut Fang'!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
tahrok25.04.2020 09:22

Ich verliere aktuell die Lust am Game weil ich die ganzen Items nicht …Ich verliere aktuell die Lust am Game weil ich die ganzen Items nicht nehmen kann (Rucksacklimit) aber auch nicht einsehen X Euro für nen größeren Rucksack zu zahlen. Echt n Dreck. Wieso macht man ein Entdeckerspiel wenn man am Ende nichts davon aufnehmen darf.


Man kann doch innerhalb von 4 Tagen kostenlos genug Pokegeld bekommen um die Erweiterung zu kaufen.
Ich finde, dass Pokémon Go zu den wenigen Free2Play Games gehört, welches tatsächlich vollwertig ohne Echtgeldeinsatz spielbar ist.

Und wenn man bedenkt... jeder gibt für irgendein Hobby Geld aus. Pokémon Go ist nicht das ungesündeste Hobby.
CrashBall25.04.2020 09:51

Weil Niantic mit PokémonGO die cash cow schlechthin geschaffen hat. Schau …Weil Niantic mit PokémonGO die cash cow schlechthin geschaffen hat. Schau dir mal deren Umsatzzahlen an. Ich habe gelesen, dass es „Spezialisten“ gibt, die im Jahr mehr als 1000€ für dieses Game liegen lassen. Um Pokémon-Meister zu werden, muss man wohl oder übel tief in die Tasche greifen


Ach weißt du, ich bin da immer zwiegespalten...
Ähnlich gehts mir auch mit Harry Potter Hogwarts Mystery. Es gibt immer Leute, die sich über In Game Transaktionen beschweren, aber ich finde, dass man diese zum einen nicht braucht um weiterzukommen (ich spiele beide Free und bin doch recht zufrieden mit meinen „Leistungen“ 🙈 ), es dauert eben nur länger.
Und zum zweiten verstehe ich die Debatte nicht so ganz, da die Spiele ja auch immer besser werden (Grafik, Storyline etc), stetig neue Inhalte kommen und das alles für die Betreiber natürlich auch Geld und Mitarbeiter kostet. Wie soll man sowas denn gänzlich kostenlos anbieten? Beschwert sich ja auch keiner, für Konsolenspiele Geld auszugeben...

So lange es jedem selber überlassen ist, Geld auszugeben und so lange man zum gleichen Ergebnis kommt (auch wenn es länger dauert), verstehe ich den Ärger und die Kritik über Zusatzinvestitionen einfach nicht
Bearbeitet von: "Jucke89" 25. Apr
Syralan25.04.2020 13:59

Tut mir leid ich kann die Kommentare überhaupt nicht nachvollziehen. …Tut mir leid ich kann die Kommentare überhaupt nicht nachvollziehen. Pokemon Go ist für mich schon zum Teil p2win. Es gibt genug Möglichkeiten einem Spiel Kaufsachen anzubieten ohne das dieser dadurch anderen gegenüber viele Vorteile bekommt. Ich und auch Freunde von mir spielen pokemon Go zum Beispiel aus eines dieser Gründe nicht. Ich muss dazusagen ich bin aber auch eher der Fan von klassischen pokemon spielen.


Omfg, genau was ist an pokemon go jetzt p2w? Kein einziger Gegenstand gibt die Power im game. Absolut keiner. Darüber hinaus kannst du dir jedes einzelne Item holen ohne einen einzigen Cent zu zahlen.
Und wenn du schon mal dabei bist, solltest du wohl auch direkt mal googlen was p2w überhaupt ist.
84 Kommentare
Super, danke!
Daaanke
Prima, herzlichen Dank
Top, danke!
Lets goooooooo!
Danke, Sohnemann freut sich. Pokebälle sind ja immer Mangelware
Mitgenommen. Danke..
Ich verliere aktuell die Lust am Game weil ich die ganzen Items nicht nehmen kann (Rucksacklimit) aber auch nicht einsehen X Euro für nen größeren Rucksack zu zahlen. Echt n Dreck. Wieso macht man ein Entdeckerspiel wenn man am Ende nichts davon aufnehmen darf.
tahrok25.04.2020 09:22

Ich verliere aktuell die Lust am Game weil ich die ganzen Items nicht …Ich verliere aktuell die Lust am Game weil ich die ganzen Items nicht nehmen kann (Rucksacklimit) aber auch nicht einsehen X Euro für nen größeren Rucksack zu zahlen. Echt n Dreck. Wieso macht man ein Entdeckerspiel wenn man am Ende nichts davon aufnehmen darf.


Man kann doch innerhalb von 4 Tagen kostenlos genug Pokegeld bekommen um die Erweiterung zu kaufen.
antifacebook25.04.2020 09:29

Man kann doch innerhalb von 4 Tagen kostenlos genug Pokegeld bekommen um …Man kann doch innerhalb von 4 Tagen kostenlos genug Pokegeld bekommen um die Erweiterung zu kaufen.


Rischtisch
originaltaste25.04.2020 09:09

Danke, Sohnemann freut sich. Pokebälle sind ja immer Mangelware


Achso?
tahrok25.04.2020 09:22

Ich verliere aktuell die Lust am Game weil ich die ganzen Items nicht …Ich verliere aktuell die Lust am Game weil ich die ganzen Items nicht nehmen kann (Rucksacklimit) aber auch nicht einsehen X Euro für nen größeren Rucksack zu zahlen. Echt n Dreck. Wieso macht man ein Entdeckerspiel wenn man am Ende nichts davon aufnehmen darf.


Weil Niantic mit PokémonGO die cash cow schlechthin geschaffen hat. Schau dir mal deren Umsatzzahlen an. Ich habe gelesen, dass es „Spezialisten“ gibt, die im Jahr mehr als 1000€ für dieses Game liegen lassen. Um Pokémon-Meister zu werden, muss man wohl oder übel tief in die Tasche greifen
antifacebook25.04.2020 09:29

Man kann doch innerhalb von 4 Tagen kostenlos genug Pokegeld bekommen um …Man kann doch innerhalb von 4 Tagen kostenlos genug Pokegeld bekommen um die Erweiterung zu kaufen.


wie stellt man das an?
Hast du Tipps?
CrashBall25.04.2020 09:51

Weil Niantic mit PokémonGO die cash cow schlechthin geschaffen hat. Schau …Weil Niantic mit PokémonGO die cash cow schlechthin geschaffen hat. Schau dir mal deren Umsatzzahlen an. Ich habe gelesen, dass es „Spezialisten“ gibt, die im Jahr mehr als 1000€ für dieses Game liegen lassen. Um Pokémon-Meister zu werden, muss man wohl oder übel tief in die Tasche greifen


Ach weißt du, ich bin da immer zwiegespalten...
Ähnlich gehts mir auch mit Harry Potter Hogwarts Mystery. Es gibt immer Leute, die sich über In Game Transaktionen beschweren, aber ich finde, dass man diese zum einen nicht braucht um weiterzukommen (ich spiele beide Free und bin doch recht zufrieden mit meinen „Leistungen“ 🙈 ), es dauert eben nur länger.
Und zum zweiten verstehe ich die Debatte nicht so ganz, da die Spiele ja auch immer besser werden (Grafik, Storyline etc), stetig neue Inhalte kommen und das alles für die Betreiber natürlich auch Geld und Mitarbeiter kostet. Wie soll man sowas denn gänzlich kostenlos anbieten? Beschwert sich ja auch keiner, für Konsolenspiele Geld auszugeben...

So lange es jedem selber überlassen ist, Geld auszugeben und so lange man zum gleichen Ergebnis kommt (auch wenn es länger dauert), verstehe ich den Ärger und die Kritik über Zusatzinvestitionen einfach nicht
Bearbeitet von: "Jucke89" 25. Apr
KemoSabe25.04.2020 09:56

wie stellt man das an?Hast du Tipps?


Jeden Tag ein paar Arenen einnehmen bzw. verteidigen. Pro 10 min in jeder Arena gibt es eine Münze und maximal 50 Münzen am Tag. Aber auch nur wenn man nach der Zeit aus einer Arena an diesem Tag gekickt wird
antifacebook25.04.2020 09:29

Man kann doch innerhalb von 4 Tagen kostenlos genug Pokegeld bekommen um …Man kann doch innerhalb von 4 Tagen kostenlos genug Pokegeld bekommen um die Erweiterung zu kaufen.


Offensichtlich kann man es auch sein lassen und rumheulen wie doof doch alles ist. ^^
tahrok25.04.2020 09:22

Ich verliere aktuell die Lust am Game weil ich die ganzen Items nicht …Ich verliere aktuell die Lust am Game weil ich die ganzen Items nicht nehmen kann (Rucksacklimit) aber auch nicht einsehen X Euro für nen größeren Rucksack zu zahlen. Echt n Dreck. Wieso macht man ein Entdeckerspiel wenn man am Ende nichts davon aufnehmen darf.


Ist auch alles mit der ingame Währung zu kaufen, verstehe dein Problem nicht.
tahrok25.04.2020 09:22

Ich verliere aktuell die Lust am Game weil ich die ganzen Items nicht …Ich verliere aktuell die Lust am Game weil ich die ganzen Items nicht nehmen kann (Rucksacklimit) aber auch nicht einsehen X Euro für nen größeren Rucksack zu zahlen. Echt n Dreck. Wieso macht man ein Entdeckerspiel wenn man am Ende nichts davon aufnehmen darf.


Klassischer Mimimi

Für einen Erweiterung musst du nur 4 Tage spielen. Das ist nun wirklich nicht die Welt
Ben199325.04.2020 10:03

Jeden Tag ein paar Arenen einnehmen bzw. verteidigen. Pro 10 min in jeder …Jeden Tag ein paar Arenen einnehmen bzw. verteidigen. Pro 10 min in jeder Arena gibt es eine Münze und maximal 50 Münzen am Tag. Aber auch nur wenn man nach der Zeit aus einer Arena an diesem Tag gekickt wird


Vorausgesetzt man hat Arenen in der Nähe, die man einnehmen kann. Bei mir gibt es ganze zwei Arenen in einem Umkreis von 5km, die permanent vom blauen Team eingenommen sind, so dass ich zwar dort drin bin, aber kein anderes Team die einnimmt. Gibt dementsprechend keine Münzen
Danke, direkt mal eingelöst.
Ich finde, dass Pokémon Go zu den wenigen Free2Play Games gehört, welches tatsächlich vollwertig ohne Echtgeldeinsatz spielbar ist.

Und wenn man bedenkt... jeder gibt für irgendein Hobby Geld aus. Pokémon Go ist nicht das ungesündeste Hobby.
Obststueck25.04.2020 10:19

Ich finde, dass Pokémon Go zu den wenigen Free2Play Games gehört, welches t …Ich finde, dass Pokémon Go zu den wenigen Free2Play Games gehört, welches tatsächlich vollwertig ohne Echtgeldeinsatz spielbar ist. Und wenn man bedenkt... jeder gibt für irgendein Hobby Geld aus. Pokémon Go ist nicht das ungesündeste Hobby.


Sagt er und schmeißt FakeGPS an ^^
Ich spoofe nicht.
Uriel1825.04.2020 10:23

Sagt er und schmeißt FakeGPS an ^^

Obststueck25.04.2020 10:24

Ich spoofe nicht.


War auch nicht Ernst was durch die ^^ klar werden sollte
Zyten_25.04.2020 10:17

Vorausgesetzt man hat Arenen in der Nähe, die man einnehmen kann. Bei mir …Vorausgesetzt man hat Arenen in der Nähe, die man einnehmen kann. Bei mir gibt es ganze zwei Arenen in einem Umkreis von 5km, die permanent vom blauen Team eingenommen sind, so dass ich zwar dort drin bin, aber kein anderes Team die einnimmt. Gibt dementsprechend keine Münzen


Das Problem kenne ich zu gut. Teilweise sind die Leute so verrückt, dass sobald ich mal eine Arena eingenommen habe sie mit dem Auto zur Arena fahren und sie 5 min später wieder einnehmen Ich habe allerdings das Glück, dass ich in der näheren Umgebung mindestens 20 Arenen habe. Falls du auf Level 40 bist kannst du auch öffentliche Orte vorschlagen, die möglicherweise zur Arena werden. Gerade in Parks funktioniert das erstaunlich oft!
Bitte nicht noch mehr Pokemon Go-Deals. Habe meine Sucht vor einiger Zeit überwinden und die App deinstallieren können. Ich bin kurz davor, mich wieder auf den Weg nach Alabastia zu begeben.
Uriel1825.04.2020 10:25

War auch nicht Ernst was durch die ^^ klar werden sollte


Ich hab’s als „Jaja sagt der Fake GPS Typ“ verstanden. Sorry.
Ich kann aber noch Freunde gebrauchen.

9268 7841 2975
Klasse. Als ich klein war, fand ich Pokemon toll. Leider habe ich mich weiterentwickelt.
Ab welchem Alter ist das Spiel?
tahrok25.04.2020 09:22

Ich verliere aktuell die Lust am Game weil ich die ganzen Items nicht …Ich verliere aktuell die Lust am Game weil ich die ganzen Items nicht nehmen kann (Rucksacklimit) aber auch nicht einsehen X Euro für nen größeren Rucksack zu zahlen. Echt n Dreck. Wieso macht man ein Entdeckerspiel wenn man am Ende nichts davon aufnehmen darf.



Als aktiver Spieler kann man recht schnell die Goldmünzen auch kostenlos erhalten..
Ausserdem: wenn ich Lust an einem Spiel habe, sollte ich auch bereit sein, den Entwickler zu unterstützen. Wenn ich an etwas Spaß habe, kann ich dafür auch mal ein paar Euro ausgeben. Sonst scheints mir halt nicht wichtig zu sein. Dann darf ich mich aber imho auch nicht beschweren.
Ich habe noch nie Geld ausgegeben, bin L40 und auch kompetitiv ganz gut um mithalten zu können. Es geht auch ohne, man muss allerdings Zeit investieren und laufen. Das gilt für Spieler die bezahlen allerdings auch, weil hinter fast jeder Spielmechanik das Laufen steht. Er hat es allerdings einfacher, weil er mehr Eier ausbrütet und Mehr raiden/mehr kämpfen kann. Das Spiel muss sich allerdings finanzieren, und das finde ich noch ein sehr faires Modell, es gibt kein Pokemon das hinter einer Paywall steckt o.ä.

Ein guter Tipp ist übrigens, die Google Umfrage App zu installieren, dort gibt es immer wieder mal einfache Fragen zu beantworten für ein paar Cent Guthaben, die man dann in PokeCoins umwandeln kann.
CrashBall25.04.2020 09:51

Weil Niantic mit PokémonGO die cash cow schlechthin geschaffen hat. Schau …Weil Niantic mit PokémonGO die cash cow schlechthin geschaffen hat. Schau dir mal deren Umsatzzahlen an. Ich habe gelesen, dass es „Spezialisten“ gibt, die im Jahr mehr als 1000€ für dieses Game liegen lassen. Um Pokémon-Meister zu werden, muss man wohl oder übel tief in die Tasche greifen


Du wärst überrascht wieviel Geld manche Leute im Jahr für Mobile-Games ausgeben. 1000 Euro ist da eher noch wenig. Aber wie ja bereits geschrieben wurde, solange es jedem selbst überlassen ist und man nicht dazu gezwungen wird, ist es doch völlig legitim.
Ich bin zumindest froh, dass es solche Leute gibt, die mir meinen Job damit bezahlen
Jucke8925.04.2020 09:56

Ach weißt du, ich bin da immer zwiegespalten...Ähnlich gehts mir auch mit H …Ach weißt du, ich bin da immer zwiegespalten...Ähnlich gehts mir auch mit Harry Potter Hogwarts Mystery. Es gibt immer Leute, die sich über In Game Transaktionen beschweren, aber ich finde, dass man diese zum einen nicht braucht um weiterzukommen (ich spiele beide Free und bin doch recht zufrieden mit meinen „Leistungen“ 🙈), es dauert eben nur länger.Und zum zweiten verstehe ich die Debatte nicht so ganz, da die Spiele ja auch immer besser werden (Grafik, Storyline etc), stetig neue Inhalte kommen und das alles für die Betreiber natürlich auch Geld und Mitarbeiter kostet. Wie soll man sowas denn gänzlich kostenlos anbieten? Beschwert sich ja auch keiner, für Konsolenspiele Geld auszugeben...So lange es jedem selber überlassen ist, Geld auszugeben und so lange man zum gleichen Ergebnis kommt (auch wenn es länger dauert), verstehe ich den Ärger und die Kritik über Zusatzinvestitionen einfach nicht


Ich stimme dir in fast allen Punkten zu. Aber die Storyline in Pokemon Go ist extrem dünn. Zwei Jahre lang gab es gar keine Story und der Professor hat quasi nicht existiert. Durch Feldforschungen und Team Rocket ist jetzt ein kleines bisschen Story da, aber ich empfinde es immer noch als lieblos. Mir fehlt aber einfach eine stringente Storyline.
Jucke8925.04.2020 09:56

Ach weißt du, ich bin da immer zwiegespalten...Ähnlich gehts mir auch mit H …Ach weißt du, ich bin da immer zwiegespalten...Ähnlich gehts mir auch mit Harry Potter Hogwarts Mystery. Es gibt immer Leute, die sich über In Game Transaktionen beschweren, aber ich finde, dass man diese zum einen nicht braucht um weiterzukommen (ich spiele beide Free und bin doch recht zufrieden mit meinen „Leistungen“ 🙈), es dauert eben nur länger.Und zum zweiten verstehe ich die Debatte nicht so ganz, da die Spiele ja auch immer besser werden (Grafik, Storyline etc), stetig neue Inhalte kommen und das alles für die Betreiber natürlich auch Geld und Mitarbeiter kostet. Wie soll man sowas denn gänzlich kostenlos anbieten? Beschwert sich ja auch keiner, für Konsolenspiele Geld auszugeben...So lange es jedem selber überlassen ist, Geld auszugeben und so lange man zum gleichen Ergebnis kommt (auch wenn es länger dauert), verstehe ich den Ärger und die Kritik über Zusatzinvestitionen einfach nicht


Kannte das damals auch aber nachdem ich die gemoddete Version auf mein altes Handy installiert habe, habe ich zumindest keine Energy und Rubinprobleme mehr, sprich ich kann "Story" komplett und sofort spielen ohne zu warten.
Habe es gelöscht, weil meine gelaufenen Kilometer warum auch immer nicht mehr gezählt werden.
Pokemon ist so dermaßen Ende 90er bzw. Anfang 2000er.
Wer spielt sowas? Keine über 20 Jährigen oder?
Falls jemand mal den originalen Kern, die 150 Pokemons, auswendig konnte, erkennt wie verramscht die Poke-Welt durch unsinnige und lächerliche Erweiterungen der Pokemons mit deren Namen und Aussehen wurde.
Uriel1825.04.2020 10:23

Sagt er und schmeißt FakeGPS an ^^


Geht doch gar nicht mehr...
Zerko25.04.2020 11:49

Pokemon ist so dermaßen Ende 90er bzw. Anfang 2000er.Wer spielt sowas? …Pokemon ist so dermaßen Ende 90er bzw. Anfang 2000er.Wer spielt sowas? Keine über 20 Jährigen oder?Falls jemand mal den originalen Kern, die 150 Pokemons, auswendig konnte, erkennt wie verramscht die Poke-Welt durch unsinnige und lächerliche Erweiterungen der Pokemons mit deren Namen und Aussehen wurde.


Doch, auch ältere Hier im Ort kenne ich einige Erwachsene, die das spielen. In der Vor-Corona-Zeit hat man sich auch öfters zum Raiden getroffen.
Bearbeitet von: "BatzenXI" 25. Apr
Uriel1825.04.2020 12:37

Keine Ahnung hab mich noch nie damit beschäftigt und war im witzigen …Keine Ahnung hab mich noch nie damit beschäftigt und war im witzigen Kontext gedacht:„Nicht das ungesündeste Hobby...“—> Falegps Hobby von Zuhause ^^


Hmmm.... Verstehe. Naja, früher konnte man noch zu coolen Spots reisen. Wer Pech hat, wie ich, sitzt jetzt ohne Arena und pokestop aufm Dorf fest
Uriel1825.04.2020 10:23

Sagt er und schmeißt FakeGPS an ^^


Was für ein blödsinniger Kommentar. Er hat dich Recht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text