KPM Berlin: Preisvorteil von bis zu 48 Prozent auf ausgewählte Sets
213°Abgelaufen

KPM Berlin: Preisvorteil von bis zu 48 Prozent auf ausgewählte Sets

13
eingestellt am 30. Dez 2017
1106107.jpg

Seit dem 27.12.2017 gelten die sogenannten "Klassiker Wochen" bei der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin, in denen ein Preisvorteil von bis zu 48 Prozent auf ausgewählte Sets gewährt wird. Folgende Service werden hierbei berücksichtigt: Berlin, Urania und Kurland.

Um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen, ist kein Gutscheincode erforderlich. Die rabattierten Sets können sowohl im Onlineshop der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin erworben werden, als auch in den Boutiquen der KPM.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Verfasser
YoYoYo31. Dez 2017

hat jemand bereits entdeckt, auf was es die 48% gibt?


Auf das 30-teilige Dinner-Set des Berlin-Services, welches ursprünglich
1.536,00 Euro kostete und nun für 796,00 Euro zu haben ist.

15995599-q43Ss.jpg
Bearbeitet von: "Morello" 31. Dez 2017
13 Kommentare
Und mit Wertsteigerung in 100 Jahren zu Bares für Rares schleppen und verticken.
Hammer! Zwei Porzellanbecher statt 138 EUR nur 129 EUR.


15994276-8B0jF.jpg
kpm-berlin.com/por…set
hat jemand bereits entdeckt, auf was es die 48% gibt?
Verfasser
YoYoYo31. Dez 2017

hat jemand bereits entdeckt, auf was es die 48% gibt?


Auf das 30-teilige Dinner-Set des Berlin-Services, welches ursprünglich
1.536,00 Euro kostete und nun für 796,00 Euro zu haben ist.

15995599-q43Ss.jpg
Bearbeitet von: "Morello" 31. Dez 2017
Redaktion
Ach ich liebs, auch wenns mega teuer ist, aber bei hochwertigem Porzellan kann man nix falsch machen.
dealaura31. Dez 2017

Ach ich liebs, auch wenns mega teuer ist, aber bei hochwertigem Porzellan …Ach ich liebs, auch wenns mega teuer ist, aber bei hochwertigem Porzellan kann man nix falsch machen.


Und was für Vorteile hat hochwertiges Porzellan?
Redaktion
lyle8531. Dez 2017

Und was für Vorteile hat hochwertiges Porzellan?


Also bei KPM kann man davon ausgehen, dass es eine ziemlich gute Wertanlage ist. Kommt natürlich auch auf die Marktentwicklung an. Der Trinkgenuss etc. ist besser und das ganze wird in Berlin per Hand hergestellt.
dealaura31. Dez 2017

...Der Trinkgenuss etc. ist besser...


Also bei mir sinkt der Trinkgenuss rapide, wenn ich weiß dass ich soeben aus meiner Wertanlage trinke, und mir bewußt mache, dass falls ich da mal nicht aufpassen sollte, dann vielleicht ganz schnell eine Ecke dran fehlt...
Also eine Wertanlage mag KPM ja schon sein, aber die schmucklosen weißen Teller sind ja eigentlich nur die industriell gefertigten "Rohlinge".
Bei P ist die gestaltiersche Handarbeit ja das wertsteigernde Element.
Also bei den "Billigsets" aus dem Sale würde ich nicht allzu viel verlagen.

Selbst die hochwertigen und teueren Klassiker gewinnen ja nicht an Wert, sondern verlieren kräftig!
Schaut mal hier bei ebay:
ebay.de/sch…=16

Das oberste Set hat 70k neu gekostet!
Also pure Geldverbrennung gewesen.

Fairerweise muss man sagen, es wäre nicht dumm jetzt solche klassiker gebraucht zu kaufen, da viele Porzellanschmieden die Klassiker nicht mehr herstellen.
Auf Sicht von 50-100 jahren ist also trotz nachlassenden Interesses mit einer erheblichen Wertsteigerung zu rechnen.
Danke! Irgendwas fehlt immer noch und/oder muß ersetzt werden. Danke!
Endlich nicht mehr Kaviar vom Pappteller löffeln
ich geb dir 80€
Ich suche was im Bereich zwischen
Dem üblichen Xxxl Angebot V&B Fine China für 99.99 und dem Handmade Zeugs.
Hat jemand ne Idee? Tipps?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text