LeonCycle - NCM Klappräder und alle anderen - 10% Rabatt morgen am 19.04.2018
208°Abgelaufen

LeonCycle - NCM Klappräder und alle anderen - 10% Rabatt morgen am 19.04.2018

-10%
40
eingestellt am 18. AprBearbeitet von:"RobinDobbermann"
Moin zusammen,

hier haben wir die guten Räder von NCM - LeonCycle am morgigen Tag alle 10% günstiger mit dem Gutscheincode:

Worldbicycleday

Ich habe selber das Klapprad "London" mit 36V und 15AH Akku und bin begeistert von dem Teil - für 899 Euro ein sehr guter Preis. Da kann man dann noch die 100 Euro in Zubehör investieren wie den KlickFix-Gepäckhalter mit Koffer etc.

Für Campingfreunde ist das Klapprad echt der Knaller.

Man kann sich von den Fahrrädern bei YouTube ein Bild machen.

Vielleicht ist ja was für euch dabei.

Ich finde meins toll.

Viel Spaß!
Zusätzliche Info

Gruppen

40 Kommentare
Ich kann NCM Leoncycle empfehlen = bin von meinem (noch fast neuen) Milano+ 28" schwarz
(+ Plus-Version) begeistert!
Super Preis-/Leistungs-Verhältnis und Qualität = nicht billig, sondern wirklich was gutes für den Kurs!
(Für 1399 Euro abzgl. Rabatte ergibt sich ein Preis, den ich vorher nicht für die Ausstattung für möglich
gehalten hatte...../ bei mir war es sogar noch günstiger, aufgrund weiterer Zusatz-Vorteile - die es jetzt
hier nicht mehr gibt.....)
Bearbeitet von: "Kreuzfahrerin" 18. Apr
Was man bei den NCM Rädern nicht vergessen darf, ist der Nabenmotor im Hinterrad von Bafang. Es gibt keinen Trettkraft / Drehmoment- Sensor sondern der läuft oder läuft nicht.
Mein erstes E-Bike war ein NCM Moskow. Für den Preis nicht schlecht aber nicht zu vergleichen mit einem Bosch CX oder Shimano Mittelmotor. Ja, andere Preisklasse, ich weiß. Aber ein gaaaanz anderes Fahrgefühl.
Zudem sind die NCM Bikes mordsschwer!
Bearbeitet von: "nukem" 18. Apr
nukemvor 22 m

Was man bei den NCM Rädern nicht vergessen darf, ist der Nabenmotor im …Was man bei den NCM Rädern nicht vergessen darf, ist der Nabenmotor im Hinterrad von Bafang. Es gibt keinen Trettkraft / Drehmoment- Sensor sondern der läuft oder läuft nicht.Mein erstes E-Bike war ein NCM Moskow. Für den Preis nicht schlecht aber nicht zu vergleichen mit einem Bosch CX oder Shimano Mittelmotor. Ja, andere Preisklasse, ich weiß. Aber ein gaaaanz anderes Fahrgefühl.Zudem sind die NCM Bikes mordsschwer!



Also ich habe keine große Ahnung von Technik - aber mein o.g. Bike hat einen Mittelmotor und hinten eine Schimano 8-Gang Schaltung.....
Durch die Anfahrhilfe ist das Gesamtgewicht (?27Kg glaube ich?) kein Problem und das Teil fährt sich auch auf längerer gerader Strecke problemlos sehr leichtgängig ganz ohne Unterstützung (den Akku kann man zum Hochheben des Rads/z.B. beim Verladen aufs - bzw. ins Auto auch vorher abmachen, es ist auch eine Schnellspann-Vorrichtung mittig am Vorderrad - wahrscheinlich für den leichteren Transport im Auto).
Ich hätte gerne etwas mehr bezahlt, wenn es eine Nabenschaltung und evtl. noch Rücktritt hätte (hinten die Kettenschaltung und vorne + hinten hydraulische Scheibenbremsen) - aber dann wäre ich bei sehr teuren "Top-Marken"-Anbietern und dem locker mind. 2-3 fachen Preis gelandet....
= Wie gesagt, das Milano mit dem Plus (+) hinten dran ist alles andere als billig und ich bin sehr zufrieden!
Bearbeitet von: "Kreuzfahrerin" 18. Apr
Hotter Deal.
Ähm.... - was jetzt Mittel- oder Hinterrad-Motor betrifft, muss ich zugeben, dass ich mich irren könnte = ich lege meine Hand
nicht dafür ins Feuer, ob es wirklich ein Mittelmotor ist, ein Heckmotor wäre doch evtl. möglich (mir aber im Endeffekt egal, da
ich das Rad so genommen habe, wie es angeboten wurde, da es unter dem Strich im P/L-Verhältnis und eben für die max.
1200-1300 Euro, welche ich "nur" ausgeben wollte, das einzig in Frage kommende Rad war/+ ich bin ja auch zufrieden!) = daher wohl auch keine Rücktritt-Bremse möglich......
Bearbeitet von: "Kreuzfahrerin" 18. Apr
Kreuzfahrerinvor 1 h, 36 m

Also ich habe keine große Ahnung von Technik - aber mein o.g. Bike hat …Also ich habe keine große Ahnung von Technik - aber mein o.g. Bike hat einen Mittelmotor und hinten eine Schimano 8-Gang Schaltung.....Durch die Anfahrhilfe ist das Gesamtgewicht (?27Kg glaube ich?) kein Problem und das Teil fährt sich auch auf längerer gerader Strecke problemlos sehr leichtgängig ganz ohne Unterstützung (den Akku kann man zum Hochheben des Rads/z.B. beim Verladen aufs - bzw. ins Auto auch vorher abmachen, es ist auch eine Schnellspann-Vorrichtung mittig am Vorderrad - wahrscheinlich für den leichteren Transport im Auto).Ich hätte gerne etwas mehr bezahlt, wenn es eine Nabenschaltung und evtl. noch Rücktritt hätte (hinten die Kettenschaltung und vorne + hinten hydraulische Scheibenbremsen) - aber dann wäre ich bei sehr teuren "Top-Marken"-Anbietern und dem locker mind. 2-3 fachen Preis gelandet....= Wie gesagt, das Milano mit dem Plus (+) hinten dran ist alles andere als billig und ich bin sehr zufrieden!


Nope, nicht wirklich.
linkradquadrat.de/son…652

Das LIQROCK E-MTB 29Zoll 500Wh Bosch Performance Line CX habe ich letztes Jahr mit dem 500Wh Akku für 1499,- gekauft. Mit Bosch Performance CX Mittelmotor und Hydraulischen Bremsen. Das wiegt 21.1 Kg, inkl. Akku.

Wenn du einmal den Unterschied 'erfahren' hast zwischen einem Drehmomentgestütztem System und einem banalen fährt / fährt nicht, dann wirst du kein NCM mehr haben wollen. Mit einem Drehmomentgestütztem System fährst du wirklich noch Rad während du mit dem anderen geschoben wirst.
Ich habe nicht behauptet dass NCM schlecht verarbeitet ist oder kein gutes Preis Leistungsverhältnis hat!

Wenn es für dich das richtige ist, ist doch alles gut.
Bearbeitet von: "nukem" 18. Apr
nukemvor 2 m

Nope, nicht …Nope, nicht wirklich.https://www.linkradquadrat.de/sonderangebote/1215/liqrock-e-mtb-29zoll-500wh-bosch-performance-line-cx-modell-2018?number=628205652Das LIQROCK E-MTB 29Zoll 500Wh Bosch Performance Line CX habe ich letztes Jahr mit dem 500Wh Akku für 1499,- gekauft. Mit Bosch Performance CX Mittelmotor und Hydraulischen Bremsen. Das wiegt 21.1 Kg, inkl. Akku.Wenn du einmal den Unterschied 'erfahren' hast zwischen einem Drehmomentgestütztem System und einem banalen fährt / fährt nicht, dann wirst du kein NCM mehr haben wollen. Mit einem Drehmomentgestütztem System fährst du wirklich noch Rad während du mit dem anderen geschoben wirst.Ich habe nicht behauptet dass NCM schlecht verarbeitet ist oder kein gutes Preis Leistungsverhältnis hat!



Wobei ich nicht nach 29" MTBs gesucht habe und sehr deutlich unter 1300 Euro geblieben bin (andere Nutzungs-Ansprüche stelle und mich daher gerne mit meinem Milano+ "bescheide")!
Hab das Moscow+ (offen), top Bike,muss ehrlich sagen einer der besten Käufe der letzten 10 Jahre... macht richtig fun und bisher keinerlei Probleme mit dem Radle...
dave4712vor 2 h, 37 m

Hab das Moscow+ (offen), top Bike,muss ehrlich sagen einer der besten …Hab das Moscow+ (offen), top Bike,muss ehrlich sagen einer der besten Käufe der letzten 10 Jahre... macht richtig fun und bisher keinerlei Probleme mit dem Radle...


Inwiefern offen? Reifengröße geändert oder neuer Tacho?
48V oder 36V?
Bearbeitet von: "Indowob" 18. Apr
Verfasser
Also ich lass mich gerne anschieben.
RobinDobbermannvor 1 h, 3 m

Also ich lass mich gerne anschieben.



RobinDobbermannvor 1 h, 3 m

Also ich lass mich gerne anschieben.



Es ist - so glaube ich - müßig, darüber zu schwadronieren, ob in einer höheren Preisklasse mehr Komfort/Ausstattung usw. geboten werden (das bezweifle ich nicht und es wird sicher ganz tolle "lebensnotwendige" Features, wie diesen auf andere Art unterstützenden Pedelec-Motor, geben) = ich wollte aber nicht mehr ausgeben und auf der anderen Seite etwas besseres als diese Baumarkt-Prophete/o.ä. bescheidenen Teile haben (die weder im täglichen Gebrauch - noch auf längere Sicht, wenn z.B. der Akku schwächelt, besonders Freude machen werden)....
Bei mir ging es um genau diese spez. Mindest-Ausstattung und nur diese Bauweise (City-Trekking) - ein MTB oder Klapprad oder Rennrad o.ä. wollte ich nicht haben. Ich will damit nicht Querfeldein- oder ab durch den Wald, sondern maximal über vorgesehene Feld- und Wald-Radwege/City usw. - auch keine fünfstelligen Jahres-Kilometer damit abreißen, sondern nur radeln und ein paar längere Touren machen.....
(bzgl. Auto und Haus habe ich die selbe grundsätzliche Entscheidung getroffen und nicht bereut - es wird immer noch besseres für mehr Geld geben, aber wenn ich mit gutem Mittelmaß zufrieden bin, brauche ich die Luxus-Version nicht zwingend)
Gutes Angebot von NCM.
Noch attraktiver finde ich (im Bezug auf die Plus Versionen mit Torque- bzw. Drehmomentsensor) den eMount von Electrowheels. Auf eBay zu 1.099€ ebay.de/itm…908 (im Shop regulär 1.479€).
Auch mit gutem Akku (468 Wh) wenn auch schwächer als der von NCM (672 Wh), dafür aber ganze 5kg (22kg vs 27kg) leichter als die NCM Moscow+ oder anders herum formuliert, das Mocow+ ist rund 23% schwerer - das ist ziemlich viel, auch für ein ebike.
kaimansvor 3 h, 46 m

Gutes Angebot von NCM. Noch attraktiver finde ich (im Bezug auf die Plus …Gutes Angebot von NCM. Noch attraktiver finde ich (im Bezug auf die Plus Versionen mit Torque- bzw. Drehmomentsensor) den eMount von Electrowheels. Auf eBay zu 1.099€ https://www.ebay.de/itm/272848599908 (im Shop regulär 1.479€).Auch mit gutem Akku (468 Wh) wenn auch schwächer als der von NCM (672 Wh), dafür aber ganze 5kg (22kg vs 27kg) leichter als die NCM Moscow+ oder anders herum formuliert, das Mocow+ ist rund 23% schwerer - das ist ziemlich viel, auch für ein ebike.


Sind die denn ansonsten von der Qualität vergleichbar? Habe bisher viel gutes von den NCM Bikes (in dem Preissegment) gehört. Electrowheels ist mir bisher noch nicht aufgefallen. Stehe gerade vor der Entscheidung morgen bei dem NCM moscow 27 zuzuschlagen. Würdet ihr hier die Plus Version empfehlen oder lieber ohne und später selbst nachrüsten? Danke und Gruß
Indowobvor 13 h, 7 m

Inwiefern offen? Reifengröße geändert oder neuer Tacho?48V oder 36V?


Display ...war auch nicht leicht eins zu bekommen,wenns mal verfügbar war wars immer direkt ausverkauft und paar einzelne Stück Tage später in der Bucht fürs 3fache.....passend dazu noch Daumengas.....in der StVO hierzulande nicht zulässig....aber auf Privatwegen/Grundstücken machts mega Laune....nicht ganz ungefährlich der Spass In der Bucht gibts/gabs auch hochwertige Bikes aus Österreich,angepasst an die dortigen Höhenunterschiede mit ordentlich Dampf.... mittel/langfristig mal upgraden
freshsworldvor 10 h, 37 m

Sind die denn ansonsten von der Qualität vergleichbar? Habe bisher viel …Sind die denn ansonsten von der Qualität vergleichbar? Habe bisher viel gutes von den NCM Bikes (in dem Preissegment) gehört. Electrowheels ist mir bisher noch nicht aufgefallen. Stehe gerade vor der Entscheidung morgen bei dem NCM moscow 27 zuzuschlagen. Würdet ihr hier die Plus Version empfehlen oder lieber ohne und später selbst nachrüsten? Danke und Gruß



pedelec-ebike-forum.de/Thr…ied
RobinDobbermannvor 17 h, 38 m

Also ich lass mich gerne anschieben.



Das kann man sich bei der Detailbeschreibung schon denken
Kauf doch keiner ein Klapprad mehr.
Das sind die Leute die Aktentaschen mit Rädern haben wie die Reise Trolleys.
Vom Büro so geschwächt das man nun von Zug 1 zu Zug 2 fahren muss

Um mal wieder zum eigendlichen Punkt zu kommen sind die Handgashebel hier in D nicht erlaubt.
Hier darf man also nur unterstüzende Räder fahren.
Die 10% gibt's aktuell auch über Amazon, ist vllt. sinnvoller dort zu bestellen zwecks Garantie etc.
Verfasser
StillPadvor 20 m

Das kann man sich bei der Detailbeschreibung schon denken ;)Kauf doch …Das kann man sich bei der Detailbeschreibung schon denken ;)Kauf doch keiner ein Klapprad mehr.Das sind die Leute die Aktentaschen mit Rädern haben wie die Reise Trolleys.Vom Büro so geschwächt das man nun von Zug 1 zu Zug 2 fahren muss Um mal wieder zum eigendlichen Punkt zu kommen sind die Handgashebel hier in D nicht erlaubt.Hier darf man also nur unterstüzende Räder fahren.


Moin, sind erlaubt - solange Sie nur mit bis zu 6 KM/H anschieben. Ich hab das Ding für's Camping und nen bisschen durch die Gegend fahren.
freshsworldvor 13 h, 6 m

Sind die denn ansonsten von der Qualität vergleichbar? Habe bisher viel …Sind die denn ansonsten von der Qualität vergleichbar? Habe bisher viel gutes von den NCM Bikes (in dem Preissegment) gehört. Electrowheels ist mir bisher noch nicht aufgefallen. Stehe gerade vor der Entscheidung morgen bei dem NCM moscow 27 zuzuschlagen. Würdet ihr hier die Plus Version empfehlen oder lieber ohne und später selbst nachrüsten? Danke und Gruß


Ich würde direkt die + Version nehmen, hab ich auch gemacht und bis jetzt nicht bereut.
Wenn du etwas sparen möchtest kannst du das Moscow+ in Silber nehmen, das kostet 100€ weniger als in schwarz oder weiß und dank der 10% Aktion kämst du auf 1170€, was schon ein ziemlich guter Preis ist.
Bestell über Amazon und du brauchst dir auch keine Sorgen über Garantie, Rückgabe etc machen falls etwas wäre.
saec86vor 52 m

Ich würde direkt die + Version nehmen, hab ich auch gemacht und bis jetzt …Ich würde direkt die + Version nehmen, hab ich auch gemacht und bis jetzt nicht bereut.Wenn du etwas sparen möchtest kannst du das Moscow+ in Silber nehmen, das kostet 100€ weniger als in schwarz oder weiß und dank der 10% Aktion kämst du auf 1170€, was schon ein ziemlich guter Preis ist.Bestell über Amazon und du brauchst dir auch keine Sorgen über Garantie, Rückgabe etc machen falls etwas wäre.



Genau so wie bei Rakuten oder NCM/Leoncycle direkt, hat man aber auch über Amazon nicht die Abwicklung = Versand usw. direkt von Amazon und daher gelten die üblichen NCM-AGBs, mit den Widerrufsfolgen = ......Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 59,- EUR geschätzt......
(auch ist zu berücksichtigen, dass die Produktprüfung vor Ort bei einem Widerruf nur bis zu - ich glaube ?10 oder 20 KM? waren es - betragen dürfen, ohne dass durch diese Prüfung noch extra Abnutzungs-Abzüge von der Rückzahlung erfolgen; ich finde das aber auch soweit i.O. = man muss ja mal beide Seiten der Angelegenheit betrachten, also die Kosten des Anbieters für die refurbisheden Räder...)
Bearbeitet von: "Kreuzfahrerin" 19. Apr
RobinDobbermannvor 1 h, 33 m

Moin, sind erlaubt - solange Sie nur mit bis zu 6 KM/H anschieben. Ich hab …Moin, sind erlaubt - solange Sie nur mit bis zu 6 KM/H anschieben. Ich hab das Ding für's Camping und nen bisschen durch die Gegend fahren.


Sind sie nicht.
Schiebehilfe (bis 6 Km/h) ist was anderes als Daumengas (Abnahme und Zulassungspflichtig.

Bitte keinen Quatsch erzählen, nachher glaubt das noch jemand
Verfasser
nukemvor 16 m

Sind sie nicht.Schiebehilfe (bis 6 Km/h) ist was anderes als Daumengas …Sind sie nicht.Schiebehilfe (bis 6 Km/h) ist was anderes als Daumengas (Abnahme und Zulassungspflichtig.Bitte keinen Quatsch erzählen, nachher glaubt das noch jemand


Geh ich nicht mit kondom. Es ist doch Jacke ob Du das mit nem Daumengas oder nem Knopf am E-Bike-Display machst (was viele E-Bikes haben). :P Ob Du nun nen Knopf drückst oder nen Hebel drückst..
Bearbeitet von: "RobinDobbermann" 19. Apr
nukemvor 1 h, 5 m

Sind sie nicht.Schiebehilfe (bis 6 Km/h) ist was anderes als Daumengas …Sind sie nicht.Schiebehilfe (bis 6 Km/h) ist was anderes als Daumengas (Abnahme und Zulassungspflichtig.Bitte keinen Quatsch erzählen, nachher glaubt das noch jemand


Hätte ich gerne mal eine Quelle wo das im Gesetz verankert ist.

Auf der Seite vom adfc steht :

Pedelecs mit Tretunterstützung bis zu 25 km/h Höchstgeschwindigkeit und maximal 250 Watt starken Motoren gelten verkehrsrechtlich als Fahrräder – auch dann, wenn sie mit einer sogenannten Anfahrhilfe oder Schiebehilfe bis 6 km/h ausgestattet sind. Somit besteht kein Mindestalter, keine Versicherungspflicht und keine Führerscheinpflicht.

Wie man sehen kann, ist hier völlig egal wie die Anfahrhilfe bis 6 kmh gestartet wird.
AlexanderOpunktvor 24 m

Hätte ich gerne mal eine Quelle wo das im Gesetz verankert ist.Auf der …Hätte ich gerne mal eine Quelle wo das im Gesetz verankert ist.Auf der Seite vom adfc steht :Pedelecs mit Tretunterstützung bis zu 25 km/h Höchstgeschwindigkeit und maximal 250 Watt starken Motoren gelten verkehrsrechtlich als Fahrräder – auch dann, wenn sie mit einer sogenannten Anfahrhilfe oder Schiebehilfe bis 6 km/h ausgestattet sind. Somit besteht kein Mindestalter, keine Versicherungspflicht und keine Führerscheinpflicht.Wie man sehen kann, ist hier völlig egal wie die Anfahrhilfe bis 6 kmh gestartet wird.


Ich verstehe hier nicht wo die Hürde liegt das zu verstehen:

* Anfahrhilfe oder Schiebehilfe bis 6 km/h
* Daumengas = Per Daumen Gas geben (Falls immer noch nicht begriffen, keine Einschränkung auf bis zu 6 Km/H). Damit wird das Bike Abnahme und Zulassungspflichtig

Bitte bitte bemüh dich das zu verstehen, ist wirklich gaaanz einfach der Unterschied

Wiki: de.wikipedia.org/wik…bel
oder zur Nachrüstung, 'einfach wie Mofa fahren': ebike-battery.de/pro…tml

oder beim Hersteller direkt:
leoncycle.de/sho…kes
'Mit diesem Display haben Sie die Möglichkeit Ihr NCM und Leisger E-Bike zu tunen.
Je nach E-Bike Modell sind bis zu 35 km/h möglich. Bei Verwendung dieses Artikels
gilt Ihr Fahrzeug in Deutschland nicht mehr als Pedelec und darf daher nicht im Bereich der StVZO
genutzt werden.
'
Bearbeitet von: "nukem" 19. Apr
RobinDobbermannvor 1 h, 12 m

Geh ich nicht mit kondom. Es ist doch Jacke ob Du das mit nem Daumengas …Geh ich nicht mit kondom. Es ist doch Jacke ob Du das mit nem Daumengas oder nem Knopf am E-Bike-Display machst (was viele E-Bikes haben). :P Ob Du nun nen Knopf drückst oder nen Hebel drückst..


Hast du dir deinen eigenes Angebot eigentlich mal selber durch gelesen?
'Es ist auch möglich ein Daumengas mit neuem Display anzuschließen, was ganz andere Fahrmodi verspricht.'

Die ganz anderen Fahrmodi mit Daumengas die du anpreist sind also Hebel oder Knopf?
Verfasser
nukemvor 30 m

Hast du dir deinen eigenes Angebot eigentlich mal selber durch gelesen?'Es …Hast du dir deinen eigenes Angebot eigentlich mal selber durch gelesen?'Es ist auch möglich ein Daumengas mit neuem Display anzuschließen, was ganz andere Fahrmodi verspricht.'Die ganz anderen Fahrmodi mit Daumengas die du anpreist sind also Hebel oder Knopf?


Okay, dann hast Du halt Recht, sorry.
RobinDobbermannvor 4 h, 6 m

Moin, sind erlaubt - solange Sie nur mit bis zu 6 KM/H anschieben. Ich hab …Moin, sind erlaubt - solange Sie nur mit bis zu 6 KM/H anschieben. Ich hab das Ding für's Camping und nen bisschen durch die Gegend fahren.



Und die Steuerung schaltet wirklich bei 6 kmh ab?

Ich kenne das mit den 6kmh von den klein Kinderauto womit die rumfahren können.

Das was ich so von den Youtube Video gesehen habe, da gehen die Dinger bis max. Speed des Motors.
Habe erst letztens eines gesehn wo der 80 Sachen Berg auf drauf bekommen hat ohne zu treten

Das schlimme ist halt das Deutschland seit Jahren pennt und sich nicht auf diese Entwicklung mit Gesetzen eingestellt hat.
Da sind so Sachen wie Gender neutrale Bezeichnungen wichtiger als Dinger die die Leute täglich nutzen.
nukemvor 3 h, 14 m

Ich verstehe hier nicht wo die Hürde liegt das zu verstehen:* Anfahrhilfe …Ich verstehe hier nicht wo die Hürde liegt das zu verstehen:* Anfahrhilfe oder Schiebehilfe bis 6 km/h * Daumengas = Per Daumen Gas geben (Falls immer noch nicht begriffen, keine Einschränkung auf bis zu 6 Km/H). Damit wird das Bike Abnahme und ZulassungspflichtigBitte bitte bemüh dich das zu verstehen, ist wirklich gaaanz einfach der UnterschiedWiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Daumengashebeloder zur Nachrüstung, 'einfach wie Mofa fahren': http://www.ebike-battery.de/product_info.php?info=p4_daumengasgriff.htmloder beim Hersteller direkt:https://leoncycle.de/shop3/C6BBT-15-Tuning-Display-Daumengas-E-Bremshebel-rechts-fuer-NCM-und-Leisger-E-Bikes'Mit diesem Display haben Sie die Möglichkeit Ihr NCM und Leisger E-Bike zu tunen. Je nach E-Bike Modell sind bis zu 35 km/h möglich. Bei Verwendung dieses Artikels gilt Ihr Fahrzeug in Deutschland nicht mehr als Pedelec und darf daher nicht im Bereich der StVZO genutzt werden. '


Es geht hier um ein Daumengas welches als Anfahrhilfe benutzt wird.

Mein vorheriges Pedelec hatte ein Daumengas welches auf 6 kmh beschränkt wurde.

Demnach ist es völlig egal ob Daumengas oder Knopf am Displays.

Allgemein gemeint.

Das es beim ncm Tuning Display anders ist, sollte klar sein.
Hmm wenn eine einfache pre-sale Frage schon nicht beantwortet wird, will ich mir nicht ausmalen was im Servicefall passiert.
Telefonisch über 20x seit gestern zu verschiedenen Zeiten probiert - immer besetzt. Über das Kontaktformular auf der Homepage, über eBay und Amazon und nun ja, auch per Fax - nada, nichts, keine Reaktion.
kaimansvor 35 m

Hmm wenn eine einfache pre-sale Frage schon nicht beantwortet wird, will …Hmm wenn eine einfache pre-sale Frage schon nicht beantwortet wird, will ich mir nicht ausmalen was im Servicefall passiert.Telefonisch über 20x seit gestern zu verschiedenen Zeiten probiert - immer besetzt. Über das Kontaktformular auf der Homepage, über eBay und Amazon und nun ja, auch per Fax - nada, nichts, keine Reaktion.


Habe ein Defekt am Pedelec.

Meine Email wurde innerhalb weniger Stunden beantwortet.

Nun wird es ohne Probleme bei einer Werkstatt meines vertrauens repariert.

Service top
kaimansvor 46 m

Hmm wenn eine einfache pre-sale Frage schon nicht beantwortet wird, will …Hmm wenn eine einfache pre-sale Frage schon nicht beantwortet wird, will ich mir nicht ausmalen was im Servicefall passiert.Telefonisch über 20x seit gestern zu verschiedenen Zeiten probiert - immer besetzt. Über das Kontaktformular auf der Homepage, über eBay und Amazon und nun ja, auch per Fax - nada, nichts, keine Reaktion.



Es mag sein, dass die NCM-ler gerade mit ihrer aktuellen 10%-Aktion viel Stress haben und es sitzen da auch bestimmt keine 500 Mann im Vertrieb in Hannover - ABER - ich würde mal sagen, wir sollten die Kirche im Dorf lassen.....
= Ich halte das gebotene Preis-/Leistungs-Verhältnis für sehr gut und hier haben wir quasi den günstigen Asia-Händler vor Ort in Deutscheland und meckern auf (zu) hohem Niveau!?!
Es ist doch eigentlich bei NCM so, als würde Gierpest/China seine Original-Xiaoimis statt aus Asien mit langwierigem Denglisch-Kontakt und problematischer Rückgabe/Garantie/Gewährleistung/Kulanz, direkt aus Deutschland (ohne Gedanken an Zoll, Mwst. und Lieferzeiten über UK) mit eigenem Vertrieb in Deutschland verkaufen !mit deutschen Angestellten!......
Ich habe durchweg positive Erlebnisse und Berichte von Kunden in Foren und Bewertungen gelesen und meine eigenen Erfahrungen waren auch gut!
Sicher wirst auch Du eine halbwegs zeitnahe Antwort bekommen und solltest mal das Gesamtbild/das Komplettangebot der Firma als echtes rundes Schnäppchen betrachten.....
Bearbeitet von: "Kreuzfahrerin" 19. Apr
Ich liebe die glücklichen Kunden die meinen "Ihre" Firma gegen jegliche Kritik schützen zu müssen und sich zu endlosen Verteidigungsgeschwurbel aufschwingen.
Auch bei Amazon Rezensionen, insbesondere bei besonders erfolgreichen Produkten, gut zu beobachten; da wird jegliche Kritik runtergeputzt - kann (und darf) ja gar nicht sein wenn man selbst so glücklich mit dem Produkt ist.
Das ist schlicht infantil..
Anyway, ich selbst kann nur Berichten Leon Cycle an mittlerweile 3 Tagen hintereinander telefonisch nicht erreichen zu können.. und auch über weitere 4 Kommunikationswege keine Reaktion auf eine schlichte pre-sale Frage zu bekommen.
Was den Service angeht, gibt es durchaus auch kritische Erfahrungen:
ebike-forum.eu/ncm…ck/
Ich kann mich bisher nicht beschweren.
Jeder macht seine eigenen Erfahrungen!!!
AlexanderOpunktvor 2 h, 31 m

Ich kann mich bisher nicht beschweren.Jeder macht seine eigenen …Ich kann mich bisher nicht beschweren.Jeder macht seine eigenen Erfahrungen!!!



Geht mir genau so - sowohl damals telef. als auch direkt und über Rakuten/indirekt per Email-Kontakt.....
Ich hatte lediglich mal relativieren wollen, was man hier für den Preis bekommt = soll der feine beleidigende Herr doch
zu einem ähnlichen Preis- Leistungs- Verhältnis direkt in Asien bestellen und sehen, wo er dann bzgl. Kontaktaufnahme
(und die o.g. Punkte, wie Rücksendung, Kulanz, deutsch- europäische Kundenrechte, wie Widerruf und Gewährleistung oder
auch Gerichtsstand und evtl. Sprach-Hürden, usw. usw. bleibt.....) landen wird!
@ Kreuzfahrerin: es geht nicht um P/L; Thema verfehlt.
Es geht um Erreichbarkeit. Ohne physische Präsenz (Ladengeschäft) ist verlässliche und funktionierende Kommunikation ein muss. Auch dann, oder gerade dann, wenn man eine Rabattaktion fährt. Anyway, mittlerweile eine Antwort bekommen...
Ob es oben schon erwähnt wurde, habe ich jetzt nicht mehr in Erinnerung = wer von anderen Voraussetzungen als meine Wenigkeit ausgeht und auch noch (ganz anders motiviert) nach einem MTB sucht; bitteschön - im neuen LIDL-Prospekt ist ein REX (so eine Firma, wie z.B. Prophete und Konsorten....) MTB-Pedelec mit 48V zu bewundern!

lidl.de/de/…=36
Bearbeitet von: "Kreuzfahrerin" 21. Apr
Die Akkupflegehinweise von Lidl bereiten mir Schmerzen...
Impyvor 3 h, 58 m

Die Akkupflegehinweise von Lidl bereiten mir Schmerzen...


Warum?
r32ervor 25 m

Warum?


Voll lagern schlecht, vollladen nach jeder Fahrt schlecht, pauschal nachladen bei Nichtgebrauch auch nicht optimal. Aber kurbbelt halt alles den Ersatzakkuabsatz an
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text