Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
[Lokal Berlin] 2 x 50 % Rabatt auf Fahrten mit UberX (max. 10 €) - auch für Bestandskunden
256° Abgelaufen

[Lokal Berlin] 2 x 50 % Rabatt auf Fahrten mit UberX (max. 10 €) - auch für Bestandskunden

29
eingestellt am 31. JanlokalBearbeitet von:"GoldHampel"
Ich habe gerade im Newsletter von Uber, der auf einen Blog-Post des Fahrdienstleisters verlinkt, entdeckt, dass es einen weiteren Gutschein für Fahrten mit UberX gibt.

1327632.jpg
So erhaltet ihr mit dem Gutscheincode "BERERLEBEN2019" 50 % Rabatt auf eine Fahrt mit UberX. Ihr könnten diesen Gutschein bis zu 2-mal einlösen. Der Gutschein ist laut dem Blog-Post leider nur bis zum 04.02.2019 gültig. Der Gutschein sollte auch für Bestandskunden gelten, da Bestandskunden bei dem anderen Gutschein in dem Blog-Post ja explizit ausgeschlossen werden.

Es ist dem noch hinzuzufügen, dass der Gutschein einen Rabatt von maximal 10 € pro Fahrt gewährt, dies ist jedoch erst nach dem Einlösen des Gutscheins ersichtlich.

1327632.jpg
Der Gutschein gilt leider nur lokal in Berlin und ist in keinen anderen Städten, in denen UberX auch verfügbar ist, auf Fahrten anrechenbar.

Ansonsten ist der bekannte Code "BERERLEBEN19", der euch ein gratis Fahrguthaben von 15 € gewährt, auch weiterhin gültig, falls ihr diesen noch nicht eingelöst haben solltet.
Zusätzliche Info
Uber GutscheineUber Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Sod79vor 3 m

Hiermit wird eine Branche zerstört. Wir werden uns bald in den Ruin sparen


Du meinst ein Mafia-ähnliches-Kartell. Ja das wäre tatsächlich toll.
29 Kommentare
warum wird das cold? Nur Taxifahrer hier?
maschine123vor 1 m

warum wird das cold? Nur Taxifahrer hier?


Naja, ich war mir erst nicht ganz sicher über die genauen Gutscheinbedingungen, habe jetzt aber nach und nach alles hinzugefügt, was ich noch gefunden habe.
Bearbeitet von: "GoldHampel" 31. Jan
Hiermit wird eine Branche zerstört. Wir werden uns bald in den Ruin sparen
Schade, dass es die noch nicht flächendeckend gibt. Im Ausland einfach genial. Da könnten sich unsere Taxifahrer mal abgucken wie Service richtig geht und vor allem was ein angemessener Preis ist.
Sod79vor 3 m

Hiermit wird eine Branche zerstört. Wir werden uns bald in den Ruin sparen


Du meinst ein Mafia-ähnliches-Kartell. Ja das wäre tatsächlich toll.
Sod7931.01.2019 18:49

Hiermit wird eine Branche zerstört. Wir werden uns bald in den Ruin sparen


Online-Händler stellen auch eine Bedrohung für den Einzelhandel dar und da du Mitglied bei MyDealz bist, gehe ich davon aus, dass du bei Online-Händlern einkaufst und dementsprechend den Einzelhandel zerstörst, weil du nicht mehr stationär einkaufst.

Das soll gar kein persönlicher Angriff sein, ich wollte dir lediglich aufzeigen, dass die Welt halt im Wandel ist.

Und ganz abgesehen von allen ethischen Aspekten von Uber sind 50 % Ersparnis meiner Meinung nach dennoch ziemlich gut.
GoldHampelvor 35 m

Online-Händler stellen auch eine Bedrohung für den Einzelhandel dar und da …Online-Händler stellen auch eine Bedrohung für den Einzelhandel dar und da du Mitglied bei MyDealz bist, gehe ich davon aus, dass du bei Online-Händlern einkaufst und dementsprechend den Einzelhandel zerstörst, weil du nicht mehr stationär einkaufst.Das soll gar kein persönlicher Angriff sein, ich wollte dir lediglich aufzeigen, dass die Welt halt im Wandel ist. Und ganz abgesehen von allen ethischen Aspekten von Uber sind 50 % Ersparnis meiner Meinung nach dennoch ziemlich gut.


Ja, Sie liegen richtig, ich kaufe Online ein. Jedoch sollte alles in einem „gesunden“ maß geschehen.
Und ja, die Welt ist im Wandel. Aber solange die Löhne nicht angepasst werden oder es endlich ein Grundloses Mindesteinkommen gibt, sehe ich hier die Gefahr, dass immer mehr ihre Arbeitsplätze verlieren bzw. die Preise und Löhne unterboten werden.
Natürlich möchte ich sparen, deshalb bin ich auch bei Mydealz, ich versuche jedoch immer zu sehen, dass der Schaden auf der anderen Seite nicht „zu hoch“ ist.
Nur sparen, schadet dem Wirtschaftskreislauf (meine Meinung).
Und ja, ich glaube ganz fest daran, dass die Wirtschaft sich nicht selbst regelt, wie in Adam Smiths „Utopie“.
P.S. Schauen Sie mal was Uber in den USA angerichtet hat
Sod7931.01.2019 19:36

P.S. Schauen Sie mal was Uber in den USA angerichtet hat


Was soll Uber denn in den USA angerichtet haben? Ja, die Taxi-Industrie hat in den USA massiv unter den App-Vermittlern gelitten, aber so ist das halt. Das gesamte Personenaufkommen ist ja im Nahverkehr dadurch nicht gesunken und die Leute sind sogar mobiler geworden, sodass die Wirtschaft nicht darunter gelitten hat. Und die Taxi-Industrie war bzw. ist in den USA einfach grundlegend rückständig, also sollte den Taxifahrern klar gewesen sein, dass sie einen Berufsweg ohne sichere Zukunft einschlagen.
Und ich habe jetzt auch nicht wirklich verstanden, weshalb Online-Shopping weniger schädlich für die Angestellten im Einzelhandel sein sollte als Uber es für Taxifahrer ist. Ich finde es interessant, was teilweise für eine Doppelmoral an den Tag gelegt wird, weil gerade ein Unternehmen in den Medien unter stark negativer Berichterstattung leidet.

Jede Innovation, die ein traditionelles Geschäftsfeld angreift, wird im Endeffekt Jobs vernichten, aber auch Jobs schaffen und nicht aufzuhalten sein, wenn sie dem Endkunden letztendlich mehr Komfort bietet.
Bearbeitet von: "GoldHampel" 31. Jan
Ähnlicher Code für Frankfurt: FraErleben2019
crownjoelx31.01.2019 20:06

Ähnlicher Code für Frankfurt: FraErleben2019


Ich denke, dass der Code in allen Städten funktioniert, in den UberX verfügbar ist - man muss halt lediglich den Anfang anpassen...
GoldHampel31.01.2019 20:09

Ich denke, dass der Code in allen Städten funktioniert, in den UberX …Ich denke, dass der Code in allen Städten funktioniert, in den UberX verfügbar ist - man muss halt lediglich den Anfang anpassen...


Dann verrate mir den für Düsseldorf
crownjoelxvor 5 m

Dann verrate mir den für Düsseldorf


Okay, DUSERLEBEN2019 funktioniert nicht. Dann sind es wohl doch nur Berlin, München und Frankfurt.
Bin heute in Berlin mit Uber gefahren. Trotz einem 15€ hinterlegten Gutschein wurde mein PayPal-Konto belastet. Beim Buchen zeigte es mir aber den Gutschein an. Was mach ich falsch?
Avatar
GelöschterUser1091511
robb31.01.2019 18:51

Schade, dass es die noch nicht flächendeckend gibt. Im Ausland einfach …Schade, dass es die noch nicht flächendeckend gibt. Im Ausland einfach genial. Da könnten sich unsere Taxifahrer mal abgucken wie Service richtig geht und vor allem was ein angemessener Preis ist.



Angemessener Preis?
Ich hoffe Du bekommst in Spitzenzeiten kein Taxi und musst dann bei UBER das mindestens Dreifache bezahlen und auch noch schön lange warten bis die Karre kommt.
Der "angemessene Preis" bei UBER entsteht durch Missachtung der Regeln der Personenbeförderung.
wünsch Dir auch keinen Unfall mit so einem Wagen, mal sehen was dann noch versichert ist.
Im Taxi hast Du die unbegrenzte Deckungssumme.
Aber Geiz ist ja Geil, besonders auf Kosten anderer.
Avatar
GelöschterUser1091511
nomoneyvor 1 h, 56 m

Bin heute in Berlin mit Uber gefahren. Trotz einem 15€ hinterlegten G …Bin heute in Berlin mit Uber gefahren. Trotz einem 15€ hinterlegten Gutschein wurde mein PayPal-Konto belastet. Beim Buchen zeigte es mir aber den Gutschein an. Was mach ich falsch?



Frag doch mal UBER
Hier gehört die Frage nicht her...
GelöschterUser109151131.01.2019 22:31

Angemessener Preis?Ich hoffe Du bekommst in Spitzenzeiten kein Taxi und …Angemessener Preis?Ich hoffe Du bekommst in Spitzenzeiten kein Taxi und musst dann bei UBER das mindestens Dreifache bezahlen und auch noch schön lange warten bis die Karre kommt.Der "angemessene Preis" bei UBER entsteht durch Missachtung der Regeln der Personenbeförderung.wünsch Dir auch keinen Unfall mit so einem Wagen, mal sehen was dann noch versichert ist.Im Taxi hast Du die unbegrenzte Deckungssumme.Aber Geiz ist ja Geil, besonders auf Kosten anderer.


Selber Taxifahrer? Hört sich zumindest so an. So selten wie ich Taxi fahre kann es zu Silvester oder so gerne das dreifache kosten. Ein normales bekommt man dann ja auch nicht. Aber 12-14€ für etwas mehr als 3km vom Club nach Hause ist doch nen schlechter Scherz der Taxi-Mafia. Aber solange es das Kartell gibt kann man die Preise ja diktieren.
Avatar
GelöschterUser1091511
K.A. wo DU wohnst.
Eine Taxi-Mafia gibt es nicht.
Die Preise werden von der Kommune vorgeschrieben (ÖPNV), darauf hat der Taxifahrer keinen Einfluss.
Also hab gerade mal geschaut und mit Uber zahle ich in Berlin auch meine zwanzig Euro vom Randbezirk bis an den Ring... Was fürn Scheiß.
GoldHampelvor 7 h, 24 m

Was soll Uber denn in den USA angerichtet haben? Ja, die …Was soll Uber denn in den USA angerichtet haben? Ja, die Taxi-Industrie hat in den USA massiv unter den App-Vermittlern gelitten, aber so ist das halt. Das gesamte Personenaufkommen ist ja im Nahverkehr dadurch nicht gesunken und die Leute sind sogar mobiler geworden, sodass die Wirtschaft nicht darunter gelitten hat. Und die Taxi-Industrie war bzw. ist in den USA einfach grundlegend rückständig, also sollte den Taxifahrern klar gewesen sein, dass sie einen Berufsweg ohne sichere Zukunft einschlagen.Und ich habe jetzt auch nicht wirklich verstanden, weshalb Online-Shopping weniger schädlich für die Angestellten im Einzelhandel sein sollte als Uber es für Taxifahrer ist. Ich finde es interessant, was teilweise für eine Doppelmoral an den Tag gelegt wird, weil gerade ein Unternehmen in den Medien unter stark negativer Berichterstattung leidet.Jede Innovation, die ein traditionelles Geschäftsfeld angreift, wird im Endeffekt Jobs vernichten, aber auch Jobs schaffen und nicht aufzuhalten sein, wenn sie dem Endkunden letztendlich mehr Komfort bietet.


Guter Post
Kam ausem nichts und zerstörte das ganze business wie Uber, lang lebe essah essah
Avatar
GelöschterUser1091511
CyKoDeLiCvor 12 h, 34 m
Also hab gerade mal geschaut und mit Uber zahle ich in Berlin auch meine zwanzig Euro vom Randbezirk bis an den Ring... Was fürn Scheiß.

So ist es.
UBER vom Andel´s Hotel Landsberger Alle 104 nach Flughafen Tegel 27-36 Euro
Bei höherem Bedarf steigt der UBER Preis um den Faktor 3 bis 4 (kann aber auch noch teuerer werden)
Taxi für die selbe Strecke knapp 30,00 Euro ganz egal zu welcher Zeit!
Bearbeitet von: "GelöschterUser1091511" 1. Feb
GelöschterUser109151101.02.2019 03:12

So ist es.UBER vom Andel´s Hotel Landsberger Alle 104 nach Flughafen Tegel …So ist es.UBER vom Andel´s Hotel Landsberger Alle 104 nach Flughafen Tegel 27-36 EuroBei höherem Bedarf steigt der UBER Preis um den Faktor 3 bis 4 (kann aber auch noch teuerer werden)Taxi für die selbe Strecke knapp 30,00 Euro ganz egal zu welcher Zeit!


Na wenns teurer ist, dann nimmt man halt nen richtiges Taxi. Deshalb ist es ja schön wenn es Konkurrenz gibt und man als Nutzer eine Wahl hat. Habe Uber bisher nur im Ausland genutzt und dort war es immer deutlich günstiger.
GelöschterUser109151131.01.2019 22:46

K.A. wo DU wohnst.Eine Taxi-Mafia gibt es nicht.Die Preise werden von der …K.A. wo DU wohnst.Eine Taxi-Mafia gibt es nicht.Die Preise werden von der Kommune vorgeschrieben (ÖPNV), darauf hat der Taxifahrer keinen Einfluss.


Der Fahrer sicherlich nicht. Der ist das kleinste Rad. Aber die Preise werden sicher nicht einfach so von der Stadt festgelegt. Die Taxiunternehmen haben da ganz sicher ein Wörtchen mitzureden. Wenn die sich absprechen und sagen unter X€ pro Kilometer fahren wir nicht, dann kann die Stadt oder Gemeinde auch nichts anderes machen als den Preis nehmen. Es gibt ja keine Konkurrenz.
Meiner Meinung nach sollte nur vorgeschrieben werden, dass eine Versicherung bestehen muss und wenn das gegeben ist, dann sollen private oder Unternehmen anbieten können was sie wollen. Sammeltaxis, uber, rikschas, tuk tuks. Und die am wirtschaftlichsten sind und den Kunden am zufriedensten stellen werden überleben. So funktioniert es doch auch in anderen Bereichen super.
Avatar
GelöschterUser1091511
robbvor 5 h, 13 m

Der Fahrer sicherlich nicht. Der ist das kleinste Rad. Aber die Preise …Der Fahrer sicherlich nicht. Der ist das kleinste Rad. Aber die Preise werden sicher nicht einfach so von der Stadt festgelegt. Die Taxiunternehmen haben da ganz sicher ein Wörtchen mitzureden. Wenn die sich absprechen und sagen unter X€ pro Kilometer fahren wir nicht, dann kann die Stadt oder Gemeinde auch nichts anderes machen als den Preis nehmen. Es gibt ja keine Konkurrenz. Meiner Meinung nach sollte nur vorgeschrieben werden, dass eine Versicherung bestehen muss und wenn das gegeben ist, dann sollen private oder Unternehmen anbieten können was sie wollen. Sammeltaxis, uber, rikschas, tuk tuks. Und die am wirtschaftlichsten sind und den Kunden am zufriedensten stellen werden überleben. So funktioniert es doch auch in anderen Bereichen super.



Du hast da einen Denkfehler, um nicht zu sagen eine naive Denkweise.
Die Tarife werden zwar vom Gewerbe vorgeschlagen, das ist richtig.
Wenn der Behörde der Vorschlag nicht gefällt wird er abgeändert oder zurückgewiesen und es beim alten Tarif.
Das Taxigewerbe gehört zum ÖPNV und ist somit der den Tarifvorschriften unterworfen.
Des weiteren hat das Taxigewerbe eine Betriebspflicht.
Es muss zur Versorgung der Bevölkerung zur Verfügung stehen.
So einfach wie Du dir das vorstellst ist das eben nicht.
Ich möchte die Gesichter sehen wenn der ÖPNV alle halbestunde einen anderen Fahrpreis hätte, so wie an den Tankstellen z.B.
Willkommen In der ““Autokratie““.

Mir wird diktiert welches Fahrzeug ich zur Fortbewegung benutzen muss.

Wenn ich mit allen Personen befreundet wäre, die alle ein zugelassenes Fahrzeug besitzen und diese in Betrieb halten und jemand ein Portal auf die Beine stellt um diese gegen Entgelt zu benutzen, wird mir von der Kommune diktiert diese nicht zu benutzen und schränkt meine Entscheidungsfreiheit ein.

In anderen Ländern sind viele Taxifahrer, zu Anbieter wie UBER gewechselt, weil sie die Unabhängigkeit vom Taxiunternehmen genießen möchten.

In asiatischen Ländern gibt es z.B. Grab da sind private und vom Taxiunternehmen geführte Taxis zusammengefasst und man kann selber entscheiden, welches man nimmt.

Deutschland ist da „eingeschränkt“ Freiheit sieht anders aus.
Bearbeitet von: "mikazoid" 1. Feb
GelöschterUser109151101.02.2019 03:12

CyKoDeLiCvor 12 h, 34 mAlso hab gerade mal geschaut und mit Uber zahle ich …CyKoDeLiCvor 12 h, 34 mAlso hab gerade mal geschaut und mit Uber zahle ich in Berlin auch meine zwanzig Euro vom Randbezirk bis an den Ring... Was fürn Scheiß.So ist es.UBER vom Andel´s Hotel Landsberger Alle 104 nach Flughafen Tegel 27-36 EuroBei höherem Bedarf steigt der UBER Preis um den Faktor 3 bis 4 (kann aber auch noch teuerer werden)Taxi für die selbe Strecke knapp 30,00 Euro ganz egal zu welcher Zeit!


Uber zahlt außerdem keine Steuern an den Fiskus,
Außerdem wurde UberX per Gerichts-verfahren bzw.
-Urteil untersagt...

PS; Nutzt die btMv-App um sich am Strassenrand bereit haltende Uber Fahrzeuge zu melden, diese Verstöße werden anschließend per Anzeige geandet...
Bearbeitet von: "Nemisis" 2. Feb
Nemisis02.02.2019 21:01

Nutzt die btMv-App um sich am Strassenrand bereit haltende Uber Fahrzeuge …Nutzt die btMv-App um sich am Strassenrand bereit haltende Uber Fahrzeuge zu melden, diese Verstöße werden anschließend per Anzeige geandet...


Das ist ja praktisch. Gibt es denn so eine App auch für das Melden von Taxis bei irgendwelchen Verstößen. Die würde ich sofort nutzen.
Bearbeitet von: "WiCo" 2. Feb
Avatar
GelöschterUser1091511
WiCo2. Feb

Das ist ja praktisch. Gibt es denn so eine App auch für das Melden von …Das ist ja praktisch. Gibt es denn so eine App auch für das Melden von Taxis bei irgendwelchen Verstößen. Die würde ich sofort nutzen.



Was für Verstöße?
Beschwerden kannst Du jederzeit, dazu brauchst Du keine App, bei der jeweiligen Genehmigungsbehörde melden.
Dazu musst Du aber richtig schreiben können, so auf Papier und so. Nach Möglichkeit auch noch detailiert...

Die btMv-App ist mehr eine interne Sache.
taxi-times.com/fai…er/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text