Dieser Gutschein wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Lokal Bonn Puppenkönig Räumungsverkauf 20% auf alles
237°

Lokal Bonn Puppenkönig Räumungsverkauf 20% auf alles

-20%
14
eingestellt am 25. SepVerfügbar: Bundesweit
Wie dem Bild zu entnehmen ist:
Ab Donnerstag, 26.9. 20% auf alles, zum Teil wohl auch 30% oder 50%
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Eine Ära geht zu Ende.
14 Kommentare
Eine Ära geht zu Ende.
Henkli25.09.2019 12:36

Eine Ära geht zu Ende.;(


Ja leider. In dem Laden war ich auch schon als Kind regelmäßig
Bearbeitet von: "No_Pain_No_Gain" 25. Sep
No_Pain_No_Gain25.09.2019 12:37

Ja leider. In dem Laden war ich auch schon als Kind regelmäßig


Dito.
Ist bekannt, ob dieses Jahr noch einmal eine Eisenbahnlandschaft aufgebaut wird? Ich hatte gehofft, meinem Sohn diese noch zeigen zu können.
Bearbeitet von: "Henkli" 25. Sep
Henkli25.09.2019 12:44

Dito.Ist bekannt, ob dieses Jahr noch einmal eine Eisenbahnlandschaft …Dito.Ist bekannt, ob dieses Jahr noch einmal eine Eisenbahnlandschaft aufgebaut wird? Ich hatte gehofft, meinem Sohn diese noch zeigen zu können.


Sorry das weiß ich leider nicht. Einfach mal dort anrufen und fragen
Wenn ich an all die tollen Eisenbahn-Strecken im Schaufenster zur Weihnachtszeit denke...
Schade.
Einfach noch mehr bei Amazon kaufen, dann bekommen wir noch viel mehr Rabattaktionen und Ausverkäufe aufgrund von Geschäftsaufgabe

Und dann kommt ein Handyladen rein.
Bearbeitet von: "dinoo" 25. Sep
Bitter
Irgendwas läuft falsch in der Spielzeugbranche. Die Margen sind riesig...aber nur für die Hersteller scheinbar. Das große Geld wird heutzutage mit Lizenzen eingefahren.
Bearbeitet von: "cootie" 25. Sep
💔
cootie25.09.2019 16:11

Irgendwas läuft falsch in der Spielzeugbranche. Die Margen sind …Irgendwas läuft falsch in der Spielzeugbranche. Die Margen sind riesig...aber nur für die Hersteller scheinbar. Das große Geld wird heutzutage mit Lizenzen eingefahren.


Ja das ist wirklich so! Die Margen sind für den Hersteller enorm.. für den Händler mickrig.
Meine Mutter hatte bis vor ca. 5 Jahren einen Spielwarenladen. Weil die margen immer mickriger wurden, hat sie aufgegeben bevor es ein Minusgeschäft wurde
Beispiel Playmobil: Set kostet im UVP 49,99€. In den Läden steht es für 29,99€.
In der Herstellung kostet es Lego ein paar cent... aber Entwicklung & Marketing darf man natürlich nicht außer acht lassen
Der EInkaufspreis lag für meine Mutter bei 23-25€ und das nichtmal über einen großhändler. Durch die Menge die sie gekauft hat konnte sie direkt bei Playmobil beziehen. So lohnt es sich einfach nicht. Bei einem Paket wo noch 4,99€ drauf sind, muss man noch die erhöhten Mwst., Laden, Personal etc. abziehen... das kann einfach nicht funktionieren :/
Aber die argumentation der Hersteller ist leider immer der UVP... von dem könne man ja gut leben
cootie25.09.2019 16:11

Irgendwas läuft falsch in der Spielzeugbranche. Die Margen sind …Irgendwas läuft falsch in der Spielzeugbranche. Die Margen sind riesig...aber nur für die Hersteller scheinbar. Das große Geld wird heutzutage mit Lizenzen eingefahren.


Ist bei den Autoherstellern doch auch nicht anders
Henkli25.09.2019 12:44

Dito.Ist bekannt, ob dieses Jahr noch einmal eine Eisenbahnlandschaft …Dito.Ist bekannt, ob dieses Jahr noch einmal eine Eisenbahnlandschaft aufgebaut wird? Ich hatte gehofft, meinem Sohn diese noch zeigen zu können.


Die Schaufenster sind schon komplett ausgeräumt... Sieht gespenstisch da aus
Also tippe eher auf nein
soxidus26.09.2019 09:08

Die Schaufenster sind schon komplett ausgeräumt... Sieht gespenstisch da …Die Schaufenster sind schon komplett ausgeräumt... Sieht gespenstisch da aus Also tippe eher auf nein


Alles klar, danke für den Hinweis.
Wenn's auch ein trauriger ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text