[Lokal/Berlin] 50% Rabatt auf ein gerettetes Essen bei ResQ (Neu- / Bestandskunden)
386°Abgelaufen

[Lokal/Berlin] 50% Rabatt auf ein gerettetes Essen bei ResQ (Neu- / Bestandskunden)

-50%
19
lokaleingestellt am 20. Feb
Nabend! Es gibt mal wieder einen ganz guten Deal für ResQ.

ResQ Club funktioniert vom Prinzip her ähnlich wie "too good to go", was vielleicht einige schon kennen. Größter Unterschied ist wohl, dass Restaurants bei ResQ stetig über den Tag verteilt (und nicht direkt morgens früh) Essen anbieten, von dem sie wissen, dass sie dieses nicht mehr verkauft bekommen werden. Sprich, alles was Gefahr läuft, gegen Ende des Tagesgeschäfts in der Tonne zu landen, wird über ResQ angeboten.

Der Gutschein gilt sowohl für Neu- als auch Bestandskunden. Den Code kann man nur in der App eingeben (Einstellungen -> "ResQ Codes") und momentan nur in Berlin verfügbar. Gutschein ist bis zum 25.2 gültig.

Die 50% Rabatt gelten für eine (1) Portion eurer Wahl.

Hier ein Beispiel, was euch hier erwarten kann:

1132802-gICYO.jpg
Gibt wirklich ziemlich viele gute und auch richtig leckere Sachen (das war von der Pâtisserie Mario Kaiser) und hat 3€ ohne Gutschein gekostet. Es ist ziemlich weit weg davon Müll zu sein und ich finde das es generell eine recht unterstützenswerte Sache ist.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Endlich mal eine sinnvolle App, der man eine schnelle Expansion wünschen kann. Hot
IchBinDerKrokoDoc20. Feb

Schade, früher ging sowas noch zur Tafel. Heute muss auch noch das letzte …Schade, früher ging sowas noch zur Tafel. Heute muss auch noch das letzte Bisschen monetarisiert werden, von irgendeinem Hipster-Start-Up


Schade, früher machten kleine Geschäfte mit sowas Verlust, da eben nicht alles an die Tafel geht.
Heutzutage können Sie dank einem Hipster-Startups den Schaden begrenzen. Große Konzerne können gerne zur Tafel geben, denen interessiert ein paar Euro im Monat nicht die Bohne. Ein Geschäft, wo vllt. Der Chef noch selbst hinter der Theke steht schon.
Verfasser
IchBinDerKrokoDoc20. Feb

Schade, früher ging sowas noch zur Tafel. Heute muss auch noch das letzte …Schade, früher ging sowas noch zur Tafel. Heute muss auch noch das letzte Bisschen monetarisiert werden, von irgendeinem Hipster-Start-Up


Die Tafel darf aus hygienischen Gründen kein bereits verarbeitetes Essen annehmen, sonst wäre das ein guter Einwand... Außerdem schafft (zumindest die Berliner Tafel) gar nicht ansatzweise alles abzuholen was anfällt, da es auf freiwilligen Basis beruht und es einfach solche Unmengen sind. Ich helfe ab und zu da aus, bevor man sich hier darüber auslässt, würde ich auch wärmstens empfehlen, mal an einem freien Tag vor Ort beim sortieren zu helfen...
19 Kommentare
Sehr löblich
Endlich mal eine sinnvolle App, der man eine schnelle Expansion wünschen kann. Hot
Auto hot
Schade, früher ging sowas noch zur Tafel. Heute muss auch noch das letzte Bisschen monetarisiert werden, von irgendeinem Hipster-Start-Up
IchBinDerKrokoDoc20. Feb

Schade, früher ging sowas noch zur Tafel. Heute muss auch noch das letzte …Schade, früher ging sowas noch zur Tafel. Heute muss auch noch das letzte Bisschen monetarisiert werden, von irgendeinem Hipster-Start-Up


Schade, früher machten kleine Geschäfte mit sowas Verlust, da eben nicht alles an die Tafel geht.
Heutzutage können Sie dank einem Hipster-Startups den Schaden begrenzen. Große Konzerne können gerne zur Tafel geben, denen interessiert ein paar Euro im Monat nicht die Bohne. Ein Geschäft, wo vllt. Der Chef noch selbst hinter der Theke steht schon.
Verfasser
IchBinDerKrokoDoc20. Feb

Schade, früher ging sowas noch zur Tafel. Heute muss auch noch das letzte …Schade, früher ging sowas noch zur Tafel. Heute muss auch noch das letzte Bisschen monetarisiert werden, von irgendeinem Hipster-Start-Up


Die Tafel darf aus hygienischen Gründen kein bereits verarbeitetes Essen annehmen, sonst wäre das ein guter Einwand... Außerdem schafft (zumindest die Berliner Tafel) gar nicht ansatzweise alles abzuholen was anfällt, da es auf freiwilligen Basis beruht und es einfach solche Unmengen sind. Ich helfe ab und zu da aus, bevor man sich hier darüber auslässt, würde ich auch wärmstens empfehlen, mal an einem freien Tag vor Ort beim sortieren zu helfen...
Supbro20. Feb

Große Konzerne können gerne zur Tafel geben, denen interessiert ein paar E …Große Konzerne können gerne zur Tafel geben, denen interessiert ein paar Euro im Monat nicht die Bohne.


Große Konzerne verdienen/verlieren über die Menge. Wenn es die pro Filiale 10€ kostet der Tafel den Kram bereitzustellen (~1h Stunde Arbeit), dann multipliziere das mal mit der Zahl der Filialen und der Zahl der Bereitstellungen pro Monat und schon hast du mehrere tausend Euro zusammen.
3000 Filialen * 10€ Arbeitszeit * 4 Bereitstellungen pro Monat = 120.000€
Ergo würde ich den Kram in die Tonne hauen, weil das schneller geht und mir so Kosten spart.
Bearbeitet von: "lolnickname" 20. Feb
App in Berlin schon selber über 10x genutzt. Einmal war enttäuschend bei so nem Laden Nähe Ring Center, aber weiß man ja vorher nie.

Leider sind die meisten Buden die da mitmachen auch nur in den entsprechenden Gebieten wie Friedrichshain-Kreuzberg
Ginalisalol20. Feb

App in Berlin schon selber über 10x genutzt. Einmal war enttäuschend bei s …App in Berlin schon selber über 10x genutzt. Einmal war enttäuschend bei so nem Laden Nähe Ring Center, aber weiß man ja vorher nie.Leider sind die meisten Buden die da mitmachen auch nur in den entsprechenden Gebieten wie Friedrichshain-Kreuzberg


Gibt es in der App mehr Anlaufstellen, als auf der Webversion?
DrRo20. Feb

Gibt es in der App mehr Anlaufstellen, als auf der Webversion?


Nein ist das selbe
Danke, Hot! Auch schon paar mal was geholt, gerade auch von Läden die ich eh mag
Echt ne tolle App und ein super Konzept. So wird weniger Essen verschwendet und die Restaurants verdienen auch n bisschen dran. Win-Win. Leider gibt es in Bielefeld quasi gar kein Restaurant, das bei ResQ mitmacht. Mein Mittagessen bestelle ich immer bei einem Menüservice, würde aber gerne auch mal dieses ResQ testen.
lolnickname20. Feb

Große Konzerne verdienen/verlieren über die Menge. Wenn es die pro Filiale …Große Konzerne verdienen/verlieren über die Menge. Wenn es die pro Filiale 10€ kostet der Tafel den Kram bereitzustellen (~1h Stunde Arbeit), dann multipliziere das mal mit der Zahl der Filialen und der Zahl der Bereitstellungen pro Monat und schon hast du mehrere tausend Euro zusammen.3000 Filialen * 10€ Arbeitszeit * 4 Bereitstellungen pro Monat = 120.000€Ergo würde ich den Kram in die Tonne hauen, weil das schneller geht und mir so Kosten spart.


Nicht jede Arbeitsstunde ist gleichmäßig ausgelastet. Nur so als Tipp für künftige Milchmädchenrechnungen.
GlassedSilver21. Feb

Nicht jede Arbeitsstunde ist gleichmäßig ausgelastet. Nur so als Tipp für k …Nicht jede Arbeitsstunde ist gleichmäßig ausgelastet. Nur so als Tipp für künftige Milchmädchenrechnungen.


Stimmt in unbezahlten Überstunden sinkt die Produktivität.
Wenn die Leute nicht ausgelastet sind, dann sind zu viele da und man holt in Zukunft weniger.
Ginalisalol20. Feb

App in Berlin schon selber über 10x genutzt. Einmal war enttäuschend bei s …App in Berlin schon selber über 10x genutzt. Einmal war enttäuschend bei so nem Laden Nähe Ring Center, aber weiß man ja vorher nie.Leider sind die meisten Buden die da mitmachen auch nur in den entsprechenden Gebieten wie Friedrichshain-Kreuzberg


Wo genau warst du da? Gerne auch PN. Zufällig Buffet der Saison? Die haben mir gestern ne kleine ToGo-Nudelbox zum Befüllen gegeben (kleiner) statt die soweit ich weiß vorgegebenen Zwei-Fächer-Boxen..
Mietz21. Feb

Wo genau warst du da? Gerne auch PN. Zufällig Buffet der Saison? Die haben …Wo genau warst du da? Gerne auch PN. Zufällig Buffet der Saison? Die haben mir gestern ne kleine ToGo-Nudelbox zum Befüllen gegeben (kleiner) statt die soweit ich weiß vorgegebenen Zwei-Fächer-Boxen..


Nee, sind raus. war irgend so ein 10qm Laden^^
LIKEAVIRGIN

Gibt 100%.
lolnickname21. Feb

Stimmt in unbezahlten Überstunden sinkt die Produktivität. Wenn d …Stimmt in unbezahlten Überstunden sinkt die Produktivität. Wenn die Leute nicht ausgelastet sind, dann sind zu viele da und man holt in Zukunft weniger.


Du schickst Leute für ne halbe Stunde oder 15 min nach Hause, wa?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text