191°
ABGELAUFEN
23 Kommentare

mailbox.org rockt!

Autohot

kann ich auch nur empfehlen. Besonders als Familienaccount mit gemeinsamen Kalender

Muss ich mir mal merken


...und wie, sehr zufrieden damit.
Spam kennt man bei denen nicht mehr!

gestern mittag gab es einen Ausfall bei denen und gestern Abend gab es eine mail dazu mit detaillierter Angabe des Grundes dafür. Einfach top!:)

Bin selber bei Posteo.de - aber die sind ja zusammen mit Mailbox.org Testsieger bei Stiftung Warentest, was Sicherheit angeht.

Zumindest soll bei denen - im Gegensatz zu Google &Co nicht jede E-Mail von Mitarbeitern beliebig gelesen werden können, auf Werbung untersucht und ausgewertet werden.


Den Euro im Monat sollten einem seine Daten, ein guter E-Mail-Anbieter und kein Spam wert sein.

bin auch seit einiger Zeit bei mailbox.org. An sich bin ich zufrieden, aber ich würde mir einen besseren Support wünschen. Bei Fragen (die ich anfangs hatte) kann es manchmal Tage dauern bis man eine Antwort erhält. Manchmal aber auch nur 5min. Zudem sind die Antworten mir immer zu knapp gewesen und haben mein Anliegen eher nicht gelöst. Von der Technik, Bedienung und Preis aber voll OK.

Wichtig: Active Sync gibts erst in den größeren Paketen.



Und somit als Mail Anbieter nicht tauglich ... ein Ausfall darf für 1€ /Monat einfach nicht passieren!*

Wer schon eine Domain besitzt, kann über zoho.com bis zu 10 kostenlose, werbefreie Postfächer dafür einrichten. Downzeiten sind mir da keine bekannt, die eigene Statistik weist 100% Verfügbarkeit in den letzten 3 Monaten aus. Eine .de-Domain gibts z.B. bei do.de ab 4,97 € (1. Jahr, 2. Jahr dann 3,48 €).

Edit: Ok, eine vollständige PGP-Verschlüsselung durch die Webseite ist natürlich hübsch. Müsste man bei Zoho selber machen, wie man es früher eben auch tat.



Downzeiten garb es schon genug bei dem Anbieter.

Mir geht es mehr um Datenschutz.


Mailbox.org / Server / Rechtsform alles Deutschland

zoho.com / Kommt wohl aus den USA. Da kann ich auch gleich bei Google Apps bleiben.


Wieso soll ich einen Email Anbieter mit meinen Privaten Daten bezahlen?



Bin seit dem ersten Tag bei Mailbox.org. Habe soeben Guthaben für das dritte Jahr aufgeladen. Sehr guter und schneller Support, neuste Techniken, Server in Deutschland. Mehr geht nicht. Sehr zufrieden. Empfehlenswert.

Zugreifen und ausprobieren, wer noch nicht hat!


Sehe ich genau so. X)

Durch den Gutschein kann man also für ein halbes Jahr den Anbieter testen und in der Zeit entscheiden, ob man für 1€/Monat verlängert?



Welcher eMail Anbieter hatte dann noch keinen Ausfall?


Ich habe mehrere E-Mail-Konten bei verschiedenen Anbietern und die Zuverlässigkeit ist überall unterschiedlich. T-Online ist meiner Meinung nach total unzuverlässig und Google Mail / Microsoft sehr zuverlässig. Wirklich dumm, dass ich mein Konto bei T-Online am meisten nutze. X)



Du musst halt erst einmal etwas bezahlen auch wenn es nur 1€ ist.



Wer eine Domain besitzt, braucht noch einen extra Anbieter für Mails? Da machst du was falsch.


Für rund 0,41 €/Monat (siehe mein Beispiel, bzw. 0,29 €/Monat ab dem 2. Jahr) Domain inklusive brauchbarem Postfach abseits von Spielkram? Na da bin ich ja jetzt gespannt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Ähnliche Gutscheine
    1. 399°Tipp24 / 4,50 ab 12 Euro Mindesteinsatz -4,50€
    2. 380°[ADAC & Agip] 2ct./l Rabatt im Dezember und Januar -0,02€
    3. 149°Brands4Friends 5€ Gutschein für Umfrage
    4. 122°WOOSH SURVIVAL SHOP GUTSCHEIN 15% -15%