Leider ist dieser Gutschein mittlerweile abgelaufen
Mehrsparten Hauseinführung DOYMA oder Hauff
-154° Abgelaufen

Mehrsparten Hauseinführung DOYMA oder Hauff

-5%
34
eingestellt am 13. Jun
Hallo Bauherren,
da bei den meisten Netzversorgern Mehrsparten Hauseinführungen Pflicht sind und diese einfach selbst verlegt werden können hier der Hinweis auf eine Rabatt Aktion bei Avacon.1393108-qREHb.jpgZ.b.: DOYMA Quadro-Secura Mehrsparte Basic R4+ als Set (ohne Keller) anstatt 770€ nur 731,50€. Dieser Preis ist aktuell unschlagbar. Bei meinem günstigen lokalen Baustoffhändler kostet dieser auch noch 860€.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Tinolicious13.06.2019 20:10

Was ist das?


Haha, er weiß nicht was eine Mehrsparten Hauseinführung ist.
34 Kommentare
Was ist das?
bei mehrsparte.de mit dem Code MSHE5 5% Rabatt auf alles. Da hab ich meine Mehrsparte her
Tinolicious13.06.2019 20:10

Was ist das?


Haha, er weiß nicht was eine Mehrsparten Hauseinführung ist.
Gas, Wasser, Scheiße
TBSTBS13.06.2019 20:13

Noch nie ein Haus gebaut?



Also mein Haus hat das nicht. Die Versorgung ist direkt in den Estrich geschuettet (FW, Strom, Wasser). Das andere ist natuerlich eleganter, aber im Heizungsraum hinter einer Sichtblende ist mir das voellig egal.
nukem13.06.2019 20:19

http://de.lmgtfy.com/?q=Mehrsparten+Hauseinf%C3%BChrungKlappt übrigens …http://de.lmgtfy.com/?q=Mehrsparten+Hauseinf%C3%BChrungKlappt übrigens auch für andere Sachen die du nicht kennst


Wieso auch nicht hier kurz aufklären, für den Link und Kommentar hat es ja auch gereicht...
Bearbeitet von: "Hanzayger" 13. Jun
Hanzayger13.06.2019 20:21

Wieso auch nicht hier kurz aufklären, für den Link und Kommentar hat es ja …Wieso auch nicht hier kurz aufklären, für den Link und Kommentar hat es ja auch gereicht...


Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.
Was um alles in der Welt rechtfertigt einen derart hohen Preis für diese Teile?
Mit unter 150€ Materialwert hätte man eine nahezu genauso elegante Lösung mit gleicher Funktion selbst gebaut.
Zweitaccount13.06.2019 20:26

Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen M …Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.


Jesus, Meister Yoda, Charlie Chan oder Alfons der Viertelvorzwölfte?
Wieso nicht einfach vier KG-Rohre ins Fundament gepackt. Die kann man sogar dann noch übers komplette Grundstück bis zur Straße verlängern. Kabel sind sicherer verpackt und später kann man sogar noch andere Sachen durchziehen. Glasfaser oder so.
evolver13.06.2019 20:39

Wieso nicht einfach vier KG-Rohre ins Fundament gepackt. Die kann man …Wieso nicht einfach vier KG-Rohre ins Fundament gepackt. Die kann man sogar dann noch übers komplette Grundstück bis zur Straße verlängern. Kabel sind sicherer verpackt und später kann man sogar noch andere Sachen durchziehen. Glasfaser oder so.


In manchen Regionen ist das Teil vorgeschrieben... ohne die Mehrsparte kriegste keine Anschlüsse...
Tourette13.06.2019 20:20

Gas, Wasser, Scheiße


Hier geht es um eine Hauseinführung, Scheiße wird üblicherweise ausgeführt - wenn man nicht gerade ein Klärwerk ist
Über die Dinger wird üblicherweise Strom und Telekommunkiation ins Haus eingeführt, ggf. auch Gas und Wasser. Das hängt aber häufig vom jeweiligen Versorger ab.
Abwasser geht immer separat, da braucht man auch einen anderen Durchmesser und ggf. auch eine andere Höhe, da man Gefälle zum Kanal benötigt.
evolver13.06.2019 20:39

Wieso nicht einfach vier KG-Rohre ins Fundament gepackt. Die kann man …Wieso nicht einfach vier KG-Rohre ins Fundament gepackt. Die kann man sogar dann noch übers komplette Grundstück bis zur Straße verlängern. Kabel sind sicherer verpackt und später kann man sogar noch andere Sachen durchziehen. Glasfaser oder so.


Gute Idee... Ist aber mittlerweile verboten. Die Medien müssen druckdicht durch die Bodenplatte geführt werden. Dafür ist die Mehrspartenhauseinführung gedacht.
Bjoern081513.06.2019 20:44

Gas, Wasser, Strom, Telekom. Scheiße geht da nicht durch!


Hab ich mir gedacht, dass es am Tourette lag....
Aliasdispi13.06.2019 20:51

Gute Idee... Ist aber mittlerweile verboten. Die Medien müssen …Gute Idee... Ist aber mittlerweile verboten. Die Medien müssen druckdicht durch die Bodenplatte geführt werden. Dafür ist die Mehrspartenhauseinführung gedacht.


OK. War bei mir vor vier Jahren noch kein Problem. Nur Gas wollten sie nicht da durch legen, weil sonst Leckagen schlecht gefunden werden können.
Was ist der Hintergrund für die Druckfestigkeit? Energieeinsparung? Oder sicherere Verlegung?
evolver13.06.2019 20:39

Wieso nicht einfach vier KG-Rohre ins Fundament gepackt. Die kann man …Wieso nicht einfach vier KG-Rohre ins Fundament gepackt. Die kann man sogar dann noch übers komplette Grundstück bis zur Straße verlängern. Kabel sind sicherer verpackt und später kann man sogar noch andere Sachen durchziehen. Glasfaser oder so.


KG oder HT Rohre bekommt nan schlecht abgedichtet. Solche Hauseinführungen haben entweder spezielle Elemente, die vor dem betonieren der Bodenplatte oder Kellerwand gleich mit eingebaut werden oder entsprechende Pressdichtungen bei nachträglichem Einbau in die fertige Wand. Auch das eingeführte Medium wird entsprechend abgedichtet.

Die Versorger haben häufig genaue Vorgaben wie die entsprechende Hauszuführung zu erfolgen hat, von einem KG oder HT Rohr sind die wenig begeistert, da diese für Abwasser vorgesehen sind.

Da muss mann auch mal viele Jahre weiterdenken, z.B. wenn das Haus den Eigentümer gewechselt hat.
evolver13.06.2019 20:57

Was ist der Hintergrund für die Druckfestigkeit? Energieeinsparung? Oder …Was ist der Hintergrund für die Druckfestigkeit? Energieeinsparung? Oder sicherere Verlegung?


Wasser, üblicherweise aufsteigendes Grundwasser oder Stauwasser nach Starkregen.
Ist die Medieneinführung nicht entsprechend abgedichtet, zieht das Wasser langsam ins Fundament bzw. in die Wand.
nukem13.06.2019 20:19

http://de.lmgtfy.com/?q=Mehrsparten+Hauseinf%C3%BChrungKlappt übrigens …http://de.lmgtfy.com/?q=Mehrsparten+Hauseinf%C3%BChrungKlappt übrigens auch für andere Sachen die du nicht kennst


genial. Kannte ich noch nicht. Da hat sich der heutige Besuch bei myDealZ mal wieder gelohnt!
Aliasdispi13.06.2019 20:51

Gute Idee... Ist aber mittlerweile verboten. Die Medien müssen …Gute Idee... Ist aber mittlerweile verboten. Die Medien müssen druckdicht durch die Bodenplatte geführt werden. Dafür ist die Mehrspartenhauseinführung gedacht.


Nö, habe es auch mit KG-Rohren gemacht und das war sogar so vorgeschrieben. Kommt also scheinbar sehr auf die Region an.
Hanzayger13.06.2019 20:21

Wieso auch nicht hier kurz aufklären, für den Link und Kommentar hat es ja …Wieso auch nicht hier kurz aufklären, für den Link und Kommentar hat es ja auch gereicht...


Weil ich mich damit genau so wenig auskenne wie der Fragensteller, aber der festen Überzeugung bin das ein Hauch Eigeninitiative nie schadet anstatt sich alles vor kauen zu lassen.
nukem13.06.2019 21:26

Weil ich mich damit genau so wenig auskenne wie der Fragensteller, aber …Weil ich mich damit genau so wenig auskenne wie der Fragensteller, aber der festen Überzeugung bin das ein Hauch Eigeninitiative nie schadet anstatt sich alles vor kauen zu lassen.


Na dann braucht man sich ja hier nicht anmelden um zu kommentieren, wenn man durch Eigeninitiative alles selber recherchieren kann, richtig?
Haenk13.06.2019 20:20

Also mein Haus hat das nicht. Die Versorgung ist direkt in den Estrich …Also mein Haus hat das nicht. Die Versorgung ist direkt in den Estrich geschuettet (FW, Strom, Wasser). Das andere ist natuerlich eleganter, aber im Heizungsraum hinter einer Sichtblende ist mir das voellig egal.


Ist das noch erlaubt? Wie ist es wenn mal was ausgetauscht werden muss?
Hanzayger13.06.2019 21:31

Na dann braucht man sich ja hier nicht anmelden um zu kommentieren, wenn …Na dann braucht man sich ja hier nicht anmelden um zu kommentieren, wenn man durch Eigeninitiative alles selber recherchieren kann, richtig?


Sinnlose Diskussion, du hast den Sinn des Forums nicht begriffen und den werde ich dir jetzt nicht vorkauen
Ich würde eher zum lokalen Energieanbieter gehen und dort eine MSH kaufen, dann iat sichergestellt,dass die auch verbaut und benutzt wird von denen.
Zweitaccount13.06.2019 20:26

Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen M …Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.


Gib ihm doch einfach ne Angel.
TBSTBS13.06.2019 22:06

Ist das noch erlaubt? Wie ist es wenn mal was ausgetauscht werden muss?



Ueblicherweise sollten die Leitungen viele, viele Jahrzehnte halten. Also meine Lebensspanne ueberdauern
evolver13.06.2019 20:39

Wieso nicht einfach vier KG-Rohre ins Fundament gepackt. Die kann man …Wieso nicht einfach vier KG-Rohre ins Fundament gepackt. Die kann man sogar dann noch übers komplette Grundstück bis zur Straße verlängern. Kabel sind sicherer verpackt und später kann man sogar noch andere Sachen durchziehen. Glasfaser oder so.


Weil die meisten Versorger inzwischen so etwas vorschreiben. Sonst kein Anschluss. Deshalb auch die Mondpreise.
Der_Captain14.06.2019 01:58

Ich würde eher zum lokalen Energieanbieter gehen und dort eine MSH kaufen, …Ich würde eher zum lokalen Energieanbieter gehen und dort eine MSH kaufen, dann iat sichergestellt,dass die auch verbaut und benutzt wird von denen.


Die müssen Dir die Wahlfreiheit gewähren, d.h. Dürfen die das Modell vorschreiben aber nicht den Kauf bei denen.
Der Preis bei unserem Versorger ggü. Internet ist 75% höher.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text