netcup: 30 Euro Wechselrabatt für Webhosting, vServer, Root-Server, Domains
308°

netcup: 30 Euro Wechselrabatt für Webhosting, vServer, Root-Server, Domains

-30€
19
eingestellt am 4. JulBearbeitet von:"bxm"
Aus der Beschreibung von netcup:

Wir belohnen alle die heute mit ihrem Webhosting, vServer, Root-Server oder ihren Domains zu netcup wechseln mit 30 Euro Rabatt auf die erste Rechnung. Lösen Sie hierzu einfach bei Ihrer Bestellung den Gutscheincode go2netcup in unserem Online-Shop ein. Anschließend brauchen Sie uns nur eine Kopie einer Rechnung ihres alten Vertrags zusenden und wir schreiben 30 Euro Ihrem Kundenkonto bei uns gut.

Die Gutscheine sind limitiert und gelten nur gegen Nachweis eines Wechsels von einem anderen Anbieter zu uns.

Soeben ausprobiert: Der Mindestbestellwert darf nicht unter dem Gutscheinwert liegen.


Update 22.08.2018: Dieser Wechselbonus ist noch (immer) verfügbar.

Update 22.08.2018, Webhosting: Nun wurde der Speicher der Webhosting-Tarife kräftig erhöht – die neuen Versionen sind erkennbar an dem Zusatz "SE". Siehe Deal/Info: [netcup] Erhöhung des Speicherplatz bei gleichbleibenden Kosten bzw. Netcup-News: Neue Webhosting Angebote – Mehr Leistung zum gleichen Preis

  • Webhosting 1000: 2 x 25 GB SSD, statt bislang 2 x 10 GB SSD
  • Webhosting 2000: 2 x 75 GB SSD, statt bislang 2 x 50 GB SSD
  • Webhosting 4000: 2 x 250 GB SSD, statt bislang 2 x 100 GB SSD
  • Webhosting 8000: 2 x 500 GB SSD, statt bislang 2 x 250 GB SSD

Siehe netcup.de/hos…ng/



Webhosting: Wer es besonders günstig möchte und mit wenig Leistung auskommt, sei der (etwas versteckte) Standard C 2018 empfohlen – im Prinzip ein alter Webhosting 1000 (vor/ohne "SE"), dessen einzige Unterschiede im Preis von nur 0,99 €/Monat (statt 1,49€/M) und einer längeren MVD von 24 (statt 12) Monaten liegen.

Das ergibt 24 x 0,99 € == 23,76 €, somit bedarf es noch mindestens 6,24 € an weiterer Leistungen, um den Gutschein nutzen zu können – z.B., indem man mit einer etwas teureren oder mehreren Domains zu netcup wechselt.


Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Netcup Autohot.
Haben dort 2xRoot / 3xvServer / 2x Webhosting und es gab bei uns nur einen Ausfall für paar Minuten letztes Jahr bei einem der vServer
Haben auch was bei Strato / 1&1 gehabt, aber dort ist der Kundenservice unter aller sau + die Preise im Verhältnis zur Leistung auch völlig übertrieben.
Der Webspace bei Netcup is halt echt Crap. War dort 1 Monat und hatte 4 Ausfälle mit mehr als einer Stunde.

Da doch lieber all-inkl oder Serverprofis.

Lediglich die Domains bei Netcup sind gut da Billig.
Spegeli86vor 40 m

Der Webspace bei Netcup is halt echt Crap. War dort 1 Monat und hatte 4 …Der Webspace bei Netcup is halt echt Crap. War dort 1 Monat und hatte 4 Ausfälle mit mehr als einer Stunde.Da doch lieber all-inkl oder Serverprofis.Lediglich die Domains bei Netcup sind gut da Billig.


Du ziehst Serverprofis Netcup vor? Die sind alles... nur keine Profis. Dann doch lieber Strato oder 1&1, die haben die nötige Infrastruktur.

Ich habe mittlerweile alle Domains und Server zu Netcup geholt. Keine Downtimes im letzten Jahr (abgesehen vom Spectre Patch...)

Preis/Leistung ist einfach unschlagbar.
19 Kommentare
Der Webspace bei Netcup is halt echt Crap. War dort 1 Monat und hatte 4 Ausfälle mit mehr als einer Stunde.

Da doch lieber all-inkl oder Serverprofis.

Lediglich die Domains bei Netcup sind gut da Billig.
Spegeli86vor 3 m

Der Webspace bei Netcup is halt echt Crap. War dort 1 Monat und hatte 4 …Der Webspace bei Netcup is halt echt Crap. War dort 1 Monat und hatte 4 Ausfälle mit mehr als einer Stunde.Da doch lieber all-inkl oder Serverprofis.Lediglich die Domains bei Netcup sind gut da Billig.


Aha. Das ist natürlich nicht gut. Wann war das? Und warum? Lag es an der eigenen Website/Server oder der allgemeinen Infrastruktur? Domains bei Netcup billig? Kommt aber sehr stark darauf an... wenn Aktion von .DE-Domains, dann diese zumeist schon, sonst eher nicht.
Netcup Autohot.
Haben dort 2xRoot / 3xvServer / 2x Webhosting und es gab bei uns nur einen Ausfall für paar Minuten letztes Jahr bei einem der vServer
Haben auch was bei Strato / 1&1 gehabt, aber dort ist der Kundenservice unter aller sau + die Preise im Verhältnis zur Leistung auch völlig übertrieben.
Spannend ist denke ich auch, welches Angebot man bucht und davon erwartet. netcup hat in vielen Bewertungsportalen einen guten Ruf.
Spegeli86vor 28 m

Der Webspace bei Netcup is halt echt Crap. War dort 1 Monat und hatte 4 …Der Webspace bei Netcup is halt echt Crap. War dort 1 Monat und hatte 4 Ausfälle mit mehr als einer Stunde.Da doch lieber all-inkl oder Serverprofis.Lediglich die Domains bei Netcup sind gut da Billig.


Serverprofis würd ich von abraten, nur vCores und dann noch völlig überteuert, Erreichbarkeit hin oder her...
Wir hatten einen Rootserver welcher regelmäßig eingefroren ist. Eins zu eins Kopie (Image) läuft bei einem anderen Anbieter ohne Probleme.
Spegeli86vor 40 m

Der Webspace bei Netcup is halt echt Crap. War dort 1 Monat und hatte 4 …Der Webspace bei Netcup is halt echt Crap. War dort 1 Monat und hatte 4 Ausfälle mit mehr als einer Stunde.Da doch lieber all-inkl oder Serverprofis.Lediglich die Domains bei Netcup sind gut da Billig.


Du ziehst Serverprofis Netcup vor? Die sind alles... nur keine Profis. Dann doch lieber Strato oder 1&1, die haben die nötige Infrastruktur.

Ich habe mittlerweile alle Domains und Server zu Netcup geholt. Keine Downtimes im letzten Jahr (abgesehen vom Spectre Patch...)

Preis/Leistung ist einfach unschlagbar.
TheChangervor 46 m

Wir hatten einen Rootserver welcher regelmäßig eingefroren ist. Eins zu e …Wir hatten einen Rootserver welcher regelmäßig eingefroren ist. Eins zu eins Kopie (Image) läuft bei einem anderen Anbieter ohne Probleme.


Wo seid ihr jetzt?
Kann jemand was zu späteren Tarifwechseln sagen?
Im Grunde bräuchte ich nur das kleinste Webhosting bzw. Groupware Paket, um E-Mail-Konten meiner eigenen Domains einrichten zu können. Diese fallen natürlich unter den MBW, aber temporär nehme ich natürlich gerne auch mehr, wenn ich dafür nichts zahle. Kann ich den abgeschlossenen Tarif dann später ohne Probleme auf ein anderes Paket umstellen (ggf. wieder ein Sonderangebot wahrnehmen, oder gibt es dabei Probleme bzw. ist dies für Bestandskunden ggf. unzulässig? Jemand Erfahrung damit?
Spegeli86vor 1 h, 26 m

Der Webspace bei Netcup is halt echt Crap. War dort 1 Monat und hatte 4 …Der Webspace bei Netcup is halt echt Crap. War dort 1 Monat und hatte 4 Ausfälle mit mehr als einer Stunde.


Wie passend. Ich hab gerade eben auch wieder eine Mail "Meldung über Ausfall Ihres Webhostingaccounts" von ihnen bekommen. In diesem Fall ist nur eine statische Mini-Visitenkartenseite betroffen (also kein wichtiges Hochverfügbarkeitssystem), aber hey...Ausfall ist Ausfall. Und solange sie ihre per SLA jährlich zugesicherten Ausfallzeiten nicht überschreiten kann man da nichts machen.
solfolangovor 21 m

Wo seid ihr jetzt?


Wir sind bei Avoro untergekommen. Ganz netter und junger laden.
Fr3AkYvor 23 m

Kann jemand was zu späteren Tarifwechseln sagen?Im Grunde bräuchte ich nur …Kann jemand was zu späteren Tarifwechseln sagen?Im Grunde bräuchte ich nur das kleinste Webhosting bzw. Groupware Paket, um E-Mail-Konten meiner eigenen Domains einrichten zu können. Diese fallen natürlich unter den MBW, aber temporär nehme ich natürlich gerne auch mehr, wenn ich dafür nichts zahle. Kann ich den abgeschlossenen Tarif dann später ohne Probleme auf ein anderes Paket umstellen (ggf. wieder ein Sonderangebot wahrnehmen, oder gibt es dabei Probleme bzw. ist dies für Bestandskunden ggf. unzulässig? Jemand Erfahrung damit?


Das lässt sich so pauschal wohl nicht beantworten. Tarifupgrade sollte immer problemlos gehen. Schwierig wird es wohl, wenn du eine im Webspace-Paket gebundene (Inklusiv-)Domain hast und die an ein anderes (zB kleineres) binden willst. Das ist nur manuell vom Kundenservice möglich und verursacht somit Kosten, AFAIK.

EDIT: Ich würde daher im Zweifelsfall auf inkludierte (.DE)-Domains verzichten und diese zwecks Flexibilität dazubuchen.

Ob zukünftige Angebot sich nur speziell an Bestands- oder nur Neukunden richten, kann hier keiner sagen.
Bearbeitet von: "bxm" 4. Jul
bxmvor 4 m

Das lässt sich so pauschal wohl nicht beantworten. Tarifupgrade sollte …Das lässt sich so pauschal wohl nicht beantworten. Tarifupgrade sollte immer problemlos gehen. Schwierig wird es wohl, wenn du eine im Webspace-Paket gebundene (Inklusiv-)Domain hast und die an ein anderes (zB kleineres) binden willst. Das ist nur manuell vom Kundenservice möglich und verursacht somit Kosten, AFAIK. EDIT: Ich würde daher im Zweifelsfall auf inkludierte (.DE)-Domains verzichten und diese zwecks Flexibilität dazubuchen.Ob zukünftige Angebot sich nur speziell an Bestands- oder nur Neukunden richten, kann hier keiner sagen.



Jo, danke.
Dass hier niemand in die Zukunft sehen kann ist klar. Aber ggf. kann jemand ja seine Erfahrungen aus der Vergangenheit schildern.
TheChangervor 33 m

Wir sind bei Avoro untergekommen. Ganz netter und junger laden.


Danke für deine Antwort, schaue ich mir mal an
Habe die Aktion jetzt einfach mal genutzt und was Bestellt.
Kurz darauf wurde ich auch bereits von einen Kundenmitarbeiter angerufen um die Daten zu verifizieren.
So schnell hatte ich nicht damit gerechnet, sodas ich zu dem Zeitpunkt nichteinaml die alte Rechnung bereitgestellt hatte
Mal schauen wie es jetzt weiter geht.
Selten so einen uncharmanten support gesprochen wie bei netcup. Mails dauernd down. Wurde immer verleugnet :-D ich würde da einfach gar nix buchen nicht mal für geschenkt. Denn die basics sollten einfach laufen.
avemaryavor 8 h, 33 m

Selten so einen uncharmanten support gesprochen wie bei netcup. Mails …Selten so einen uncharmanten support gesprochen wie bei netcup. Mails dauernd down. Wurde immer verleugnet :-D ich würde da einfach gar nix buchen nicht mal für geschenkt. Denn die basics sollten einfach laufen.


Empfehle dann eine externe Aufzeichnung (Überwachung) um dies Netcup zu übermitteln (z.B. jede Minute wird der Webspace+E-Mail auf Verfügbarkeit geprüft, falls möglich mit E-Mail abruf per Test E-Mailpostfach). Dann ist leugnen nicht mehr möglich. Aber oft sind es Routingprobleme und da ist dann eine Beschwerde mit Traceroute/Provider nötig. Unabhängig ob es jetzt Netcup, OVH oder was anderes ist. So mehr Projekte man betreut so öfters sendet man Beschwerden an die Anbieter mit allen nötigen technischen Details die dann aber auch in der Regel innerhalb Tagen restlos gelöst werden.
Habe mehrere Webhostingtarife bei netcup. Gefühlt kommen 1/20 Mails nicht an was für mich schon tragisch ist. Ab und zu waren Webseiten nicht erreichbar. Habe die Domain wegen den günstigen Konditionen einfach woanders (webgo) extern aufgeschaltet und bin seither zufrieden. Also Domains ja, alles andere nope!
Seit Umzug des Rechenzentrums, und wohl auch neue Betreiber bei netcup habe ich massive Problem mit Performance, Erreichbarkeit Domains und techn. Problemen.

So funktionieren plötzlich seit Jahren eingerichtete Email Weiterleitungen nicht mehr. Und das wird dann per Zufall von mir festgestellt. Habe mittlerweile über 20 Domains dort abgezogen, weil das alles nicht mehr läuft.

Haben noch andere Nutzer diese Probleme?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text