411°
ElektronikNotebooksbilliger Gutscheine

[Notebooksbilliger] Bis zu 200€ Rabatt auf HP-Produkte (Schnäppchen möglich)

Gutschein anzeigen

848900.jpg
Aktuell gibt es bei Notebooksbilliger bis zu 200€ Rabatt auf ausgewählte HP-Produkte.

Aktionsseite inkl. teilnehmender Modelle

Die Rabatte sind gestaffelt nach Preis, so gilt folgendes:

Gutscheincode HPPC50 für 50€ Rabatt (Gültig bis 349 Euro MBW)
Gutscheincode HPPC70 für 70€ Rabatt (Gültig von 350 Euro bis 499 Euro MBW)
Gutscheincode HPPC100 für 100€ Rabatt (Gültig von 500 Euro bis 699 Euro MBW)
Gutscheincode HPPC150 für 150€ Rabatt (Gültig von 700 Euro bis 999 Euro MBW)
Gutscheincode HPPC200 für 200€ Rabatt (Gültig ab 1000 Euro MBW)

Somit gibt es z.B. das
HP 15-ay044ng für 399 - 70 = 329 Euro (inkl. Versand). PVG: 401,95 Euro
oder das
HP Pavilion 15-bc005ng für 949 - 150 = 799 Euro (inkl. Versand). PVG: 949 Euro

Die Produkte kommen mit dem "VIP Service für Garantiefälle: Du hast in den ersten 6 Monaten einen Garantiefall? Dann nutze die notebooksbilligerExpress-Service-Garantie für HP Produkte, welche beim Kauf über notebooksbilliger.de‌zusätzlich zur Herstellergarantie gilt. Wenn dein mangelhafter Artikel nicht innerhalb von 72 Stunden von unserem HP Service-Partner repariert werden kann, tauschen wir das Produkt kostenlos und unkompliziert aus."

Wer ohnehin mit einem Notebook oder Desktop von HP geliebäugelt hat, kann hier sicher das ein oder andere gute Schnäppchen finden.

848900.jpg848900.jpg

25 Kommentare

Habe mir auch mal den Spaß gemacht in der höheren Preisregion zu vergleichen. Der HP ENVY (750-452ng) kommt nach Abzug der 200 Euro auf 1.199 Euro.

11579268-Rogox.jpg
Nehme ich nur die genannten Einzelteile:

- Intel Core i7-6700
- 16GB RAM
- 128GB SSD
- 2 TB HDD
- Nvidia GeForce GTX 1070
- Windows 10 Home 64
- Tastatur/Maus

in der jeweils billigsten Variante sowie das jeweils bei Geizhals günstigste Gehäuse, Mainboard, etc. komme ich alleine für die Einzelteile (ohne Versand) auf rund 1.100 Euro. Mit Versandkosten der diversen, einzelnen Händler sind das also noch nicht mal 100 Euro mehr (eher so 40-50) ca. 80-90 Euro mehr für ein komplett montiertes Markengerät inkl. 30-Tage Zufriedenheits-Garantie, 6 Monate Express-Service-Garantie sowie natürlich der gesetzlichen Gewährleistung auf das Gesamtsystem.

Das könnte für den ein oder anderen auch interessant sein
Bearbeitet von: "Trelane" 31. Oktober

Finde den HP 15-ay108ng ziemlich interessant. Hat jmd schon Erfahrungen damit? Besonders würde mich interessieren, ob das Display ähnliche Schwächen wie die de ProBooks G3 haben (Blickwinkelstabilität)? Gibt es bedeutende Unterschiede zwischen ProBook und dem Ay108ng in Sachen Verarbeitung?

Hot, aber nix für mich. Ich bau die Dinger lieber so wie ich sie haben will. Aber wer dazu nicht fähig ist oder keine Lust hat, für die gibts für 1199 Euro einen richtig potenten PC von dem man lange was hat. Der Preis ist sehr gut bezogen auf das Envy Modell.
Bearbeitet von: "stafic" 19. Oktober

eher cold für die hochpreisigen Laptops. suche aktuell einen 13-14Zoll Laptop für 700-800 für die Freundin, aber ich habe das Gefühl, dass die hier nur ihre nicht so gut laufenden Produkte raushauen...

das Problem ist dass ich hier Garantie auf einen PC habe und nicht auf jedes Teil einzeln. Sollte ich eine Festplatte oder einen RAM-Riegel nachrüsten ist die Garantie weg.

bios bestimmt auch kastriert

Oder wenn man ein Billig-Notebook sucht das HP 14-ac116ng. Für 149€ finde ich das einen echten Schnapper.
Weiß von Euch jemand ob der RAM Riegel beim HP 14 aufgelötet ist oder ob man da aufrüsten kann?
Bearbeitet von: "Tobias76" 22. Oktober

Das Notebook notebooksbilliger.de/not…ook , welches mich seit Wochen interessiert, ist jetzt plötzlich 50 € teurer geworden (auf 549€)

Also ist der 100 € Gutschein tatsächlich nur ein 50 € Gutschein!

HP... Nach der Drucker-Tinten-Aktion? HP - > Cold.

Nur zwei Konfigurationen unter 15 Zoll (beide 14 Zoll und mit Celeron). Leider etwas mager und somit nichts für mich dabei.

Sind die Gutscheine mit dem Campus Nachlass kombinierbar?
kann es selber nicht testen, da ich noch keinen Campus Account habe

Trelanevor 8 h, 0 m

Habe mir auch mal den Spaß gemacht in der höheren Preisregion zu vergleichen. Der HP ENVY (750-452ng) kommt nach Abzug der 200 Euro auf 1.199 Euro.[Bild] Nehme ich nur die genannten Einzelteile:- Intel Core i7-6700- 16GB RAM- 128GB SSD- 2 TB HDD- Nvidia GeForce GTX 1070- Windows 10 Home 64- Tastatur/Mausin der jeweils billigsten Variante sowie das jeweils bei Geizhals günstigste Gehäuse, Mainboard, etc. komme ich alleine für die Einzelteile (ohne Versand) auf rund 1.100 Euro. Mit Versandkosten der diversen, einzelnen Händler sind das also noch nicht mal 100 Euro mehr (eher so 40-50) für ein komplett montiertes Markengerät inkl. 30-Tage Zufriedenheits-Garantie, 6 Monate Express-Service-Garantie sowie natürlich der gesetzlichen Gewährleistung auf das Gesamtsystem.Das könnte für den ein oder anderen auch interessant sein



Ohne dir zu nahe treten zu wollen - und leider auch Muse das Genannte eingehend zu überprüfen - aber wenn du bei den Versandkosten ca. 50€ veranschlagst, klingt für mich der gesamte (Preis-) Vergleich sehr nach einer Milchmädchenrechnung...

lilganxtavor 6 h, 20 m

Sind die Gutscheine mit dem Campus Nachlass kombinierbar?kann es selber nicht testen, da ich noch keinen Campus Account habe


Ja, funktioniert

ValarMorghulisvor 7 h, 46 m

Ohne dir zu nahe treten zu wollen - und leider auch Muse das Genannte eingehend zu überprüfen - aber wenn du bei den Versandkosten ca. 50€ veranschlagst, klingt für mich der gesamte (Preis-) Vergleich sehr nach einer Milchmädchenrechnung...


Ok, 50 Euro sind vielleicht übertrieben, aber Geizhals schafft es leider nicht, die Teile bei insgesamt nur fünf verschiedenen Händlern automatisch zusammen zu suchen und mir somit die gesamten Versandkosten anzuzeigen. Und auf selbst rechnen habe ich dann tatsächlich auch keine Lust

Aber selbst wenn man nur 20 (oder vielleicht sogar nur 10) Euro veranschlagt ändert das die Kernaussage mMn kaum: Man bekommt für einen relativ moderaten Aufpreis (im Bezug auf den Gesamtpreis) ein Komplettsystem mit Garantie, bei dem man (einigermaßen) sicher sein kann, dass es funktioniert. Wie gesagt: Ich habe die jeweils aller-billigsten Komponenten für den Vergleich gewählt, das würde man für ein Selbstbausystem sicher nicht so machen D.h. wenn man ein wenig Wert auf Qualitätskomponenten legt, dann haut der Preisvergleich auch schon eher wieder hin...

Trotzdem danke für deinen Hinweis - Du hast natürlich Recht: 50 Euro ist ein wenig zu großzügig veranschlagt

Danke, mal den HP 15-ay044ng für Schwiegermutter bestellt.

Günstige Preise, aber bei einem Defekt habt ihr es mit einem sehr schlechten Support zu tun...
habe vor über 2 Wochen meinen HP spectre aus dem letzten Black Friday Angeboten zurück geschickt und warte vergeblichst auf ein Statusbericht und auf das Gerät..

bvbboy09vor 2 h, 21 m

Günstige Preise, aber bei einem Defekt habt ihr es mit einem sehr schlechten Support zu tun... habe vor über 2 Wochen meinen HP spectre aus dem letzten Black Friday Angeboten zurück geschickt und warte vergeblichst auf ein Statusbericht und auf das Gerät..



Zumindest in der Theorie hättest du bei diesen Angeboten die "6 Monate Express-Service-Garantie" (*) um so etwas zu vermeiden. Wie gut das in der Praxis funktioniert steht natürlich auf einem anderen Blatt...

(*) VIP Service für Garantiefälle: Du hast in den ersten 6 Monaten einen Garantiefall? Dann nutze die notebooksbilliger Express-Service-Garantie für HP Produkte, welche beim Kauf über notebooksbilliger.dezusätzlich zur Herstellergarantie gilt. Wenn dein mangelhafter Artikel nicht innerhalb von 72 Stunden von unserem HP Service-Partner repariert werden kann, tauschen wir das Produkt kostenlos und unkompliziert aus.

Tobias76vor 19 h, 42 m

Oder wenn man ein Billig-Notebook sucht das HP 14-ac116ng. Für 149€ finde ich das einen echten Schnapper.Weiß von Euch jemand ob der RAM Riegel beim HP 14 aufgelötet ist oder ob man da aufrüsten kann?



Leider nur noch ohne Rabatt erhältlich...

Beim HP 14-ac116ng ist der 2 GB RAM Riegel aufgelötet, womit das Notebook für Windows 10 praktisch unbrauchbar ist. Mit UBuntu sollte es jedoch Laufen. Auch die 32 GB eMMC sind nicht erweiterbar und damit sehr knapp bemessen.

@stefans-dealz, DANKE! Das hat mich vor einem Fehlkauf bewahrt.

Trelane20. Oktober

Zumindest in der Theorie hättest du bei diesen Angeboten die "6 Monate Express-Service-Garantie" (*) um so etwas zu vermeiden. Wie gut das in der Praxis funktioniert steht natürlich auf einem anderen Blatt...(*) VIP Service für Garantiefälle: Du hast in den ersten 6 Monaten einen Garantiefall? Dann nutze die notebooksbilliger Express-Service-Garantie für HP Produkte, welche beim Kauf über notebooksbilliger.de zusätzlich zur Herstellergarantie gilt. Wenn dein mangelhafter Artikel nicht innerhalb von 72 Stunden von unserem HP Service-Partner repariert werden kann, tauschen wir das Produkt kostenlos und unkompliziert aus.

​ich habe die 2 Monate nach dem Kauf kontaktiert wegen den defekten. Über sowas haben die mir nichts bescheid gegeben. ich sollte einfach HP kontaktieren und das mit denen klären..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Ähnliche Gutscheine
    1. 259°Voelkner Gutschein 5 EUR (29,99 MBW) bzw. 10 EUR (99,- MBW)
    2. 256°10 Euro Cyberport Gutschein; MBW: 100 Euro -10€
    3. 169°[Alternate]Ab 16Uhr 15% auf Fernseher im Outlet -15%
    4. 98°10€ Gutschein ab 50€ Warenwert @Conrad.de -10€