Leider ist dieser Gutschein mittlerweile abgelaufen
Plex Pass Lifetime für 75€ (~65,70€ per VPN über UK)
2280° Abgelaufen

Plex Pass Lifetime für 75€ (~65,70€ per VPN über UK)

439
eingestellt am 25. Aug
75€ statt 120€
-> via VPN geht da wohl noch mehr. Dickes Danke an @knusper

Ging per Mail an einige Plex-User. Ich hab die Mail nicht erhalten, aber bei mir ging der Code trotzdem (hatte davor nie eine Plex Pass Subscription).
-> lt. Kommentaren darf man keine aktive Plex Pass Subscription haben!

Der Plex Media Server ist eine Streaminglösung für die eigene Medien (Filme, Musik, Fotos). Die eigenen Daten werden mit gängigen Datenbanken (IMDB, TheTVDB, etc.) abgegblichen und um sinnvolle Infos ergänzt (Cover, Schauspieler, Tourdaten, etc.). Server mit angeschlossenem Datengrab läuft sowohl auf Windows, Mac, Linux sowie auf gängigen NAS-System von Synologoy, Qnap, WD, etc.

Abgespielt werden kann dann auf allen gängigen Systemen (die Smartphone-Apps kosten mWn einmalig ca. 5€):
plex.tv/med…ds/
-> auch Drittanbieter-Apps können genutzt werden.

Ob Premium es wert ist dafür zu bezahlen muss jeder für sich selbst entscheiden. Man kann Plex problemlos in der kostenlosen Version benutzen!

Vorteile durch Plex Pass: support.plex.tv/art…ew/
Zusätzliche Info
Mit einem Plex Pass sind die mobilen Apps auf allen möglichen Endgeräten kostenfrei.
Da muss man keinen 5€ In-App Kauf mehr durchführen.
Über einen australischen VPN sogar für nur 61,13€/ 99,99 AUD (DKB Visa Abbuchung).
Passt außerdem auf, dass ihr in den PayPal PrePayment Einstellungen, auf Kredikarten-Währungsumrechnung stellt und nicht über PayPal => paypal.com/de/…hub
Möglicherweise braucht man für's Zahlen in AUD nicht mal einen VPN. Stellt im Zahlungsfenster bei "Kreditkartenzahlung" einfach mal das Land um auf Australien. Bei mir hat sich da dann automatisch auch der Preis geändert.
Plex Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
DDolor25.08.2019 07:46

Im Prinzip wie KODi oder? Wer das eine hat kann sich das andere eigentlich …Im Prinzip wie KODi oder? Wer das eine hat kann sich das andere eigentlich sparen.


Nicht ganz. KODi muss auf jedem Client separat eingerichtet werden oder man bearbeitet eine Config-Datei und richtet einen separaten Webserver mit MySQL Datenbank ein, was nicht gerade einfach ist, wenn man es mit Plex vergleicht. Erst dann kann man mit mehreren Clients da weiter schauen wo man aufgehört hatte. Hat man zB Blu-Ray oder gar 4K Rips, kann man diese Inhalte von unterwegs mangels Bandbreite nicht anschauen. Bei Plex oder auch Emby ist der separate Server eine Grundvoraussetzung. Die Clients greifen dann auf diesen zu. Ist man unterwegs, dann wandelt Plex die 4K Videos wunschgemäß zB in 720P (entsprechende Serverleistung vorausgesetzt) um. Plex bietet hier auch einen Relay-Server, so dass man ohne Portfreigaben auskommt. Plex Pass unterstützt zB auch eine Alterskontrolle. Man kann also auch Kinder-Accounts anlegen. Bei Plex kann man auch je nach Film oder Serie verschiedene Film-Datenbanken als Quelle hinterlegen. Oder wenn man spult, dann zeigt Plex wie bei Netflix oder YouTube das Vorschaubild der entsprechenden Szene an. Und auf meinem Samsung TV ist sie im Gegensatz zu KODi auch nativ vorhanden. Ich brauche also kein separates Gerät. Nachteil ist, dass Plex weniger Medienformate unterstützt als KODi. KODi spielt zB direkt eine ISO ab. Plex verlangt dagegen MKVs. Alleine um KODi sinnvoll am TV steuern zu können, kommt man gezwungenermaßen auf die separate App Yatse. Auch die Einrichtung muss man erst vollbringen (evtl Portfreigaben und IP raussuchen). Und dann hat man KODi und Yatse quasi parallel. Man sieht auf dem TV die KODi Oberfläche und auf dem Smartphone Yatse. Auf Yatse selbst kann man dann Quelle und Ziel separat einstellen. Ein Teil meiner Familie käme schon nicht damit klar, dass man zwei verschiedene Dinge sieht bzw sie unterschiedlich heißen ("ich dachte wir schauen über KODi, warum jetzt Yatse"). Zusammenfassend kann man sagen, dass KODi mehr Aufwand benötigt um den Komfort von Plex zu erreichen und kostenlos ist KODi dann auch nicht mehr, weil man dann einen starken Fire TV oder Nvidia Shield und einen Webserver benötigt.
Bearbeitet von: "mgutt" 26. Aug
Hot! Hat problemlos funktioniert - danke.

Wer seinen VPN auf Kanada stellt zahlt 99,99 CAD. Das sind dann umgerechnet sogar nur 67,54€.

Edit: Über UK VPN sogar nochmal günstiger -> 65,70 €. Danke @fabsau
Bearbeitet von: "knusper" 25. Aug
Bei jedem Angebot zucke ich wieder kurz und will es schon instinktiv kaufen, weil ich Plex so gut finde - dann guck ich wieder die Feature Liste des Passes an und merke, dass ich es überhaupt nicht brauche

Trotzdem hot!

Übrigens: Ich nutze Plex als Server, aber Kodi als Player. Mit dem Addon "Plexkodiconnect" geht das perfekt und man vereint die Vorteile beider Dienste. (Plex der bessere Server, Kodi der bessere Player)
SkillOOr8725.08.2019 06:37

Ist eine Server Software womit man einen Media Server betreiben kann. Für …Ist eine Server Software womit man einen Media Server betreiben kann. Für Video, Musik und Fotos. Man kann auch ein SAT-TV oder MagentaTv mit einbauen und dies dann im Netzwerk nutzen oder das TV-Programm aufnehmen um seine Film und Serien auf dem Server zu sammeln.Bin nicht der Experte in Sachen Plex eventuell kann da noch jemand das ganze besser beschreiben.


Also MagentaTV einbauen geht nicht.

Aber ansonsten ist Plex so das technische Backend für das „Netflix“ daheim. Nur den Content musst du selbst haben.
439 Kommentare
Hot! Hat problemlos funktioniert - danke.

Wer seinen VPN auf Kanada stellt zahlt 99,99 CAD. Das sind dann umgerechnet sogar nur 67,54€.

Edit: Über UK VPN sogar nochmal günstiger -> 65,70 €. Danke @fabsau
Bearbeitet von: "knusper" 25. Aug
Danke dafür, hat bei mir auch problemlos mit CAD geklappt. Leider konnte ich PayPal nicht überreden das nicht nach deren Wechselkurs umzurechnen was ich sonst mache da meine Kreditkarte keine Gebühren auf Auslandswährungen hat. Habe daher mit 70,81€ etwas mehr bezahlt. Immer noch ein top Preis.
Holt mich ab, wofür braucht man denn das?
Denker25.08.2019 06:03

Holt mich ab, wofür braucht man denn das?


Ist eine Server Software womit man einen Media Server betreiben kann. Für Video, Musik und Fotos. Man kann auch ein SAT-TV oder MagentaTv mit einbauen und dies dann im Netzwerk nutzen oder das TV-Programm aufnehmen um seine Film und Serien auf dem Server zu sammeln.

Bin nicht der Experte in Sachen Plex eventuell kann da noch jemand das ganze besser beschreiben.
Scheint aber nicht für Plex Pass User zu gehen. Wollte gerade mein monatliches Abo ändern. Kommt leider Code ungültig.
SkillOOr8725.08.2019 06:37

Ist eine Server Software womit man einen Media Server betreiben kann. Für …Ist eine Server Software womit man einen Media Server betreiben kann. Für Video, Musik und Fotos. Man kann auch ein SAT-TV oder MagentaTv mit einbauen und dies dann im Netzwerk nutzen oder das TV-Programm aufnehmen um seine Film und Serien auf dem Server zu sammeln.Bin nicht der Experte in Sachen Plex eventuell kann da noch jemand das ganze besser beschreiben.


Also MagentaTV einbauen geht nicht.

Aber ansonsten ist Plex so das technische Backend für das „Netflix“ daheim. Nur den Content musst du selbst haben.
Im Prinzip wie KODi oder? Wer das eine hat kann sich das andere eigentlich sparen.
Mega Hot! Hab die 120€ damals nie bereut! Sogar alte Fernseher kann man dann über Rasperry Pi an das video/Hörspiel/ Musik Archiv anbinden. Frisst alle Formate und transcodiert für jedes Endgerät (Handy, tablet) automatisch. Super Programm. Alle familienfeste (auf Video) etc sind so archiviert und können jederzeit mit normaler Fernbedienung geschaut werden. WLAN Radio im gästeklo kann auch drauf zugreifen und selbst komponierte Lieder abspielen.
75 gut investierte Euro für alle ohne Plex.
Fakt is aber auch dass man in Zeiten von netflix/spotify etwas weniger auf Plex angewiesen ist. Für meine Zwecke gibt es da aber keine echte Alternative (wie kodi etc).
Bei mir kommt "Code ist ungültig"
Edit: wie auch Bostler_CGN, bin bereits Plex Pass User.
Bearbeitet von: "HuNtaYo" 25. Aug
GuckstDuWeiter25.08.2019 07:49

Mega Hot! Hab die 120€ damals nie bereut! Sogar alte Fernseher kann man d …Mega Hot! Hab die 120€ damals nie bereut! Sogar alte Fernseher kann man dann über Rasperry Pi an das video/Hörspiel/ Musik Archiv anbinden. Frisst alle Formate und transcodiert für jedes Endgerät (Handy, tablet) automatisch. Super Programm. Alle familienfeste (auf Video) etc sind so archiviert und können jederzeit mit normaler Fernbedienung geschaut werden. WLAN Radio im gästeklo kann auch drauf zugreifen und selbst komponierte Lieder abspielen.75 gut investierte Euro für alle ohne Plex.Fakt is aber auch dass man in Zeiten von netflix/spotify etwas weniger auf Plex angewiesen ist. Für meine Zwecke gibt es da aber keine echte Alternative (wie kodi etc).


Plex ist auch kostenlos nutzbar und Plex Pass bring nicht viel. Leute ohne Plex können erstmals Plex testen ohne Pass.

Plex ist perfekt für torrent Benutzer... weniger relevant für anderen.
Wir nutzen es als Amazon Music Familien Ersatz. Super cool. Dazu noch Filme usw .

Alles auf einer Synology drauf und somit auch von überall Zugriff auf unsere privaten Fotos usw.
Super, ich kann es wieder nicht nutzen. Paypal will bei Plex immer ein neues Konto. Ich hab aber nur eins und keine Kreditkarte. Sonst hab ich nie Probleme
lelei25.08.2019 07:15

Also MagentaTV einbauen geht nicht.Aber ansonsten ist Plex so das …Also MagentaTV einbauen geht nicht.Aber ansonsten ist Plex so das technische Backend für das „Netflix“ daheim. Nur den Content musst du selbst haben.


Was ist denn der Vorteil zu einem ganz normalen DLNA Server? Soweit ich das hier verstehe mach der doch das gleiche.
Hat funktioniert, warte ich schon ewig drauf!
Nayme25.08.2019 08:12

Was ist denn der Vorteil zu einem ganz normalen DLNA Server? Soweit ich …Was ist denn der Vorteil zu einem ganz normalen DLNA Server? Soweit ich das hier verstehe mach der doch das gleiche.


Dlna nutzt du nur im Heimnetzwerk.

Plex nutzt du theoretisch weltweit.

Bei jedem Urlaub reist unser fire TV Stick mit. Und damit unser Plex .

Oder Musik im auto. Auch nur mit Plex.
Gibt's da noch ne Testperiode ?

Die Akexa Integration auf deutsch ist eher grausam. Nervt. Da gab es von der sprachlichen Erkennung her bessere.

Gibt es auch noch Plexhardware Geräte mit Lizenz und wären die von Vorteil?

Zuletzt gab's ja auch office 365 subscrption mit hardware bei otto, den raspberry oder Laptop oder Gehäuse.

Daher die Frage, ob Plexhardware zugleich auch Lizenz mitbringt fpr anderes.
Danke
Geht per VPN nicht noch mehr? Türkei oder Russland?
Nayme25.08.2019 08:12

Was ist denn der Vorteil zu einem ganz normalen DLNA Server? Soweit ich …Was ist denn der Vorteil zu einem ganz normalen DLNA Server? Soweit ich das hier verstehe mach der doch das gleiche.


Es ist eine Library/Datenbanksystem. Es indiziert die Video Files, er lädt Filmbeschreibungen runter, bietet dir Hintergrundinformationen zu Schauspielern, kannst z.b. auch schauen welche Filme von welchen Schauspielern du hast. Markiert Filme/Serien als gespielt (über Geräte hinweg). Du kannst mit dem Plex Pass Filme auf z.b. iPad/iPhone runterladen, der Plex Media Server konvertiert es dabei in die gewünschte Auflösung. Benutzerverwaltung: Die Kinder hier haben z.b. nur Zugriff auf die Kinder Libraries. Du kannst deine Inhalte mit Freunden übers Internet teilen ... etc pp.
knusper25.08.2019 03:32

Hot! Hat problemlos funktioniert - danke. Wer seinen VPN auf Kanada …Hot! Hat problemlos funktioniert - danke. Wer seinen VPN auf Kanada stellt zahlt 99,99 CAD. Das sind dann umgerechnet sogar nur 67,54€.



Kann bestätigen klappt mit VPN, aber ich würde England empfehlen, dann kostet es nach aktuellen Kurs: 65,70€
Bei mir kommt mit dem Handy immer Code ist ungültig.
fabsau25.08.2019 04:28

Kann bestätigen klappt mit VPN, aber ich würde England empfehlen, dann k …Kann bestätigen klappt mit VPN, aber ich würde England empfehlen, dann kostet es nach aktuellen Kurs: 65,70€


Wie genau bist du vorgegangen ? Bist du über deine Einstellungen im Plex in dein Abo rein und hast es dort geändert ?
This promotion code is valid only for new Plex Pass subscriptions and cannot be applied to existing subscriptions or for subscription plan upgrades.
Hat geklappt, danke! Darauf habe ich schon lange gewartet.
DDolor25.08.2019 07:46

Im Prinzip wie KODi oder? Wer das eine hat kann sich das andere eigentlich …Im Prinzip wie KODi oder? Wer das eine hat kann sich das andere eigentlich sparen.


Nicht ganz. KODi muss auf jedem Client separat eingerichtet werden oder man bearbeitet eine Config-Datei und richtet einen separaten Webserver mit MySQL Datenbank ein, was nicht gerade einfach ist, wenn man es mit Plex vergleicht. Erst dann kann man mit mehreren Clients da weiter schauen wo man aufgehört hatte. Hat man zB Blu-Ray oder gar 4K Rips, kann man diese Inhalte von unterwegs mangels Bandbreite nicht anschauen. Bei Plex oder auch Emby ist der separate Server eine Grundvoraussetzung. Die Clients greifen dann auf diesen zu. Ist man unterwegs, dann wandelt Plex die 4K Videos wunschgemäß zB in 720P (entsprechende Serverleistung vorausgesetzt) um. Plex bietet hier auch einen Relay-Server, so dass man ohne Portfreigaben auskommt. Plex Pass unterstützt zB auch eine Alterskontrolle. Man kann also auch Kinder-Accounts anlegen. Bei Plex kann man auch je nach Film oder Serie verschiedene Film-Datenbanken als Quelle hinterlegen. Oder wenn man spult, dann zeigt Plex wie bei Netflix oder YouTube das Vorschaubild der entsprechenden Szene an. Und auf meinem Samsung TV ist sie im Gegensatz zu KODi auch nativ vorhanden. Ich brauche also kein separates Gerät. Nachteil ist, dass Plex weniger Medienformate unterstützt als KODi. KODi spielt zB direkt eine ISO ab. Plex verlangt dagegen MKVs. Alleine um KODi sinnvoll am TV steuern zu können, kommt man gezwungenermaßen auf die separate App Yatse. Auch die Einrichtung muss man erst vollbringen (evtl Portfreigaben und IP raussuchen). Und dann hat man KODi und Yatse quasi parallel. Man sieht auf dem TV die KODi Oberfläche und auf dem Smartphone Yatse. Auf Yatse selbst kann man dann Quelle und Ziel separat einstellen. Ein Teil meiner Familie käme schon nicht damit klar, dass man zwei verschiedene Dinge sieht bzw sie unterschiedlich heißen ("ich dachte wir schauen über KODi, warum jetzt Yatse"). Zusammenfassend kann man sagen, dass KODi mehr Aufwand benötigt um den Komfort von Plex zu erreichen und kostenlos ist KODi dann auch nicht mehr, weil man dann einen starken Fire TV oder Nvidia Shield und einen Webserver benötigt.
Bearbeitet von: "mgutt" 26. Aug
Nadine25.08.2019 04:14

Geht per VPN nicht noch mehr? Türkei oder Russland?


Zumindest Türkei und Argentinien werden dort mit USD abgerechnet. Ob es bei Russland anders ist kann ich nicht sagen.


fabsau25.08.2019 04:28

Kann bestätigen klappt mit VPN, aber ich würde England empfehlen, dann k …Kann bestätigen klappt mit VPN, aber ich würde England empfehlen, dann kostet es nach aktuellen Kurs: 65,70€



Tatsache. Pfund hatte ich gar nicht mehr aufm Schirm.
Kann man nicht auch n Plex Pass verschenken? Hat das jemand mal versucht? Sich selber zu Giften, wenn man schon vorher n pass hat?
Bei jedem Angebot zucke ich wieder kurz und will es schon instinktiv kaufen, weil ich Plex so gut finde - dann guck ich wieder die Feature Liste des Passes an und merke, dass ich es überhaupt nicht brauche

Trotzdem hot!

Übrigens: Ich nutze Plex als Server, aber Kodi als Player. Mit dem Addon "Plexkodiconnect" geht das perfekt und man vereint die Vorteile beider Dienste. (Plex der bessere Server, Kodi der bessere Player)
Wie funktioniert denn der Zugriff auf die heimische Medien-Bibliothek von unterwegs? Per VPN?
Bearbeitet von: "IRCorsair" 25. Aug
IRCorsair25.08.2019 08:41

Wie funktioniert denn der Zugriff auf die heimische Medien-Bibliothek von …Wie funktioniert denn der Zugriff auf die heimische Medien-Bibliothek von unterwegs? Per VPN?


Per Plex App oder aber Browser mit Port Freigaben.
IRCorsair25.08.2019 08:41

Wie funktioniert denn der Zugriff auf die heimische Medien-Bibliothek von …Wie funktioniert denn der Zugriff auf die heimische Medien-Bibliothek von unterwegs? Per VPN?


Braucht man nicht. Man logt sich einfach in der App ein und los geht's. (Nachdem man es einmal am Server eingerichtet hat)
Hallo, geht Plex auch mit einer Cloud, wollte mir die ganzen Anschaffung sparen wie Festplatten, NAS, und Strom ...!?
Imur.25.08.2019 08:45

Braucht man nicht. Man logt sich einfach in der App ein und los geht's. …Braucht man nicht. Man logt sich einfach in der App ein und los geht's. (Nachdem man es einmal am Server eingerichtet hat)


Meldet sich der heimische Server irgendwo bei Plex an, damit der Client den Weg findet?
IRCorsair25.08.2019 08:47

Meldet sich der heimische Server irgendwo bei Plex an, damit der Client …Meldet sich der heimische Server irgendwo bei Plex an, damit der Client den Weg findet?


Richtig. Die Verknüpfung läuft über plex.tv

Du kannst dich auch über die Seite einloggen und wirst dann zum heimischen Server geleitet.
pingi_201425.08.2019 08:46

Hallo, geht Plex auch mit einer Cloud, wollte mir die ganzen Anschaffung …Hallo, geht Plex auch mit einer Cloud, wollte mir die ganzen Anschaffung sparen wie Festplatten, NAS, und Strom ...!?


Nicht mehr.
Extra den Pass gekauft für Hardware gestützte transkodierung.... Und er bricht trotzdem noch ab.... Sooooo zum kotzen. Trotzdem danke für den Deal
Blackbeat8925.08.2019 08:50

Extra den Pass gekauft für Hardware gestützte transkodierung.... Und er b …Extra den Pass gekauft für Hardware gestützte transkodierung.... Und er bricht trotzdem noch ab.... Sooooo zum kotzen. Trotzdem danke für den Deal


welche hardware hast du? mein synology kann das ohne probleme. läuft super
Das is ja mal geil...

Wie sieht's bei Plex eigentlich mit dem Datenschutz aus? Werden da irgendwelche Infos über meine Bibliothek verschickt?
Ich hab' mal in den Datenschutzbestimmungen gelesen, da steht was über Meta-Daten und Dateinamen drin, die allerdings wohl nur anonym verschickt werden.

Gibt's hier Erfahrungswerte?
Turkishflavor25.08.2019 08:52

welche hardware hast du? mein synology kann das ohne probleme. läuft super


Hab n qnap ts-253a. Hab auch den Speicher upgegraded. Problem ist mein fernseher kann hevc nicht, da er aus 2014 ist. Dachte mit dem plex pass würde es nun klappen.

Ziemlich bescheuert wenn man n Nas als media center nutzen will und es dann den hauptzweck nicht erfüllt.

Hab sogar das Nas neben dem Fernseher stehen und per hdmi angeschlossen... Eigentlich müsste es nur abspielen und via hdmi ausgeben......
Torael25.08.2019 08:32

Kann man nicht auch n Plex Pass verschenken? Hat das jemand mal versucht? …Kann man nicht auch n Plex Pass verschenken? Hat das jemand mal versucht? Sich selber zu Giften, wenn man schon vorher n pass hat?


Klappt nicht, die Idee hatte ich auch schon
Blackbeat8925.08.2019 08:50

Extra den Pass gekauft für Hardware gestützte transkodierung.... Und er b …Extra den Pass gekauft für Hardware gestützte transkodierung.... Und er bricht trotzdem noch ab.... Sooooo zum kotzen. Trotzdem danke für den Deal


Hardware zu schwach vielleicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text