Pokemon Schwert / Schild - 20 GP
793°

Pokemon Schwert / Schild - 20 GP

20
Läuft bis 29.01.2020eingestellt am 24. Dez 2019
Ohne Frage dürften Pokémon Schwert und Pokémon Schild die Nintendo-Spiele sein, die sich zu Weihnachten am häufigsten verkaufen werden. Im Gegensatz zu den Pokémon Let's Go-Spielen erfreuen sich die Titel der achten Generation bereits jetzt über eine Vielzahl an Event-Verteilungen. Neben einem Gigantamax-Mauzi gibt es beispielsweise momentan auch diverse seltene Pokébälle. Passend zum Start der zweiten Saison der Rangkämpfe veröffentlichte die The Pokémon Company heute einen weiteren Seriencode für die Rollenspiele. Mit dem Wort "G1GANTAMAX" erhaltet ihr 20 GP (Gewinnpunkte). Der Code funktioniert bis zum 30.01.2020.

Übrigens braucht ihr zum Empfangen von Eventverteilungen keine aktive Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft. Diese Option im Geheimgeschenk-Menü ist für alle Nutzer kostenlos zugänglich.

Copy & Paste vom Link
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Sir-Henry25.12.2019 08:52

Ja da hast du recht. Vielleicht unglücklich ausgedrückt. Ich bin mit N …Ja da hast du recht. Vielleicht unglücklich ausgedrückt. Ich bin mit Nintendo aufgewachsen und habe wahnsinnig gerne gezockt, am liebsten mit Freunden. Als mein Sohn letztes Weihnachten die Switch von mir bekam, hatte ich still die Hoffnung wieder mal selber spielen zu können. Aber was soll ich sagen, es fehlt einfach die Zeit dafür. Gerade als Familienmensch sind viele Dinge einfach viel wichtiger und Prioritäten sind anders gesetzt.Frohe Weihnachten.



Dir auch frohe Weihnachten, wenngleich mein Tipp insgeheim wäre, Mario Kart mit dem Nachwuchs zu zocken. Oder Mario Party. Besonders letzteres finde ich ist ultimativ multikompatibel selbst mit Mitspielern, die weniger spiel-affin sind, also sehr junge Kinder oder vielleicht auch die liebe Frau. Nicht unbedingt ein Ersatz für ein Brettspiel im klassischen Sinne, aber das digitale Äquivalent und eine tolle Ergänzung. Man kann durchaus aus Videospielen und Family Time eine Schnittmenge bilden und ich hätte mich in meiner Kindheit durchaus sehr gefreut hätte ich meine Eltern zu sowas bewegen können. Ich blicke neidisch auf Tech-Youtuber die davon erzählen mit ihrem Nachwuchs zusammen zu zocken, bzw. sehe das auch im Freundeskreis bereits und Vattern, den ich noch am ehesten dazu begeistern hätte können ist leider nicht mehr unter uns. Aber ich will nicht auf die Tränendrüse drücken. Notfalls sieh es so: irgendwann hat man auch mal wieder mehr Zeit im Leben und ich glaube das Gamer-Herz hört nie so richtig auf zu schlagen wenn man irgendwie noch eine Sehnsucht verspürt.
20 Kommentare
Code hat funktioniert danke! Daumen hoch😁
Wozu genau sind diese Punkte?
Nice, die können gern in dem Takt weiter machen ^^
Wo ist die Website?
Gibt es wirklich Hellseher? Ja, auch ich habe an meine Renten Versorge(r) Schild und Schwert verschenkt - ich meine das Spiel, nicht die Lebenszeit Dennoch ein Hot weil ich mich so ertappt/vorhersagbar fühle ...
"Ohne Frage dürften Pokémon Schwert und Pokémon Schild die Nintendo-Spiele sein, die sich zu Weihnachten am häufigsten verkaufen werden."


LOL
Ezekiel24.12.2019 22:54

"Ohne Frage dürften Pokémon Schwert und Pokémon Schild die N …"Ohne Frage dürften Pokémon Schwert und Pokémon Schild die Nintendo-Spiele sein, die sich zu Weihnachten am häufigsten verkaufen werden."LOL


Was so lustig? ist halt echt so.
Bearbeitet von: "SalimKastiro" 24. Dez 2019
Ezekiel24.12.2019 22:54

"Ohne Frage dürften Pokémon Schwert und Pokémon Schild die N …"Ohne Frage dürften Pokémon Schwert und Pokémon Schild die Nintendo-Spiele sein, die sich zu Weihnachten am häufigsten verkaufen werden."LOL


Was daran lol, das fakt
Florian_W24.12.2019 23:32

Was daran lol, das fakt


Klingt als wollte er einem das Spiel verkaufen. Als ob sich jemand wegen den gratis Punkten das Spiel kaufen würde.
Übrigens, hier ein kleines Geschenk für dich und deinen Kollegen über dir: ist ist ist.
Frohe Weihnachten
zapp2624.12.2019 23:47

Klingt als wollte er einem das Spiel verkaufen. Als ob sich jemand wegen …Klingt als wollte er einem das Spiel verkaufen. Als ob sich jemand wegen den gratis Punkten das Spiel kaufen würde.Übrigens, hier ein kleines Geschenk für dich und deinen Kollegen über dir: ist ist ist.Frohe Weihnachten


Ja ok da stimm ich zu.
Ich bin langsam zu alt dafür. Mein Sohn hat sich jedoch darüber gefreut. Also danke für dem Deal. ✌🏼
blaxxz24.12.2019 22:08

Wozu genau sind diese Punkte?


Das sind Gewinnpunkte, die Du auch im Kampfturm verdienen kannst. Damit kann man sich viele nützliche Items kaufen, die in kompetetiven Kämpfen nützlich sind, aber auch Silberkronkorken um Werte von Pokemon zu maximieren oder Minzen um die Wesen von Pokemon anzupassen.
Sir-Henry25.12.2019 05:17

Ich bin langsam zu alt dafür. Mein Sohn hat sich jedoch darüber gefreut. A …Ich bin langsam zu alt dafür. Mein Sohn hat sich jedoch darüber gefreut. Also danke für dem Deal. ✌🏼



Kein Grund dich "alt zu machen"... Das hat nichts mit Alter zu tun, sondern dass sich deine Interessen anders entwickelt haben mittlerweile.

Wenn sich zwei Partner auseinanderleben sagt man auch nicht "ich bin zu alt für dich geworden".

Es gibt Leute die nichtmal mehr im Elternalter sind und immernoch Pokémon Spieler sind.
Wo gibt man diesen ein? Danke für die Info.
Steffen1125.12.2019 08:07

Wo gibt man diesen ein? Danke für die Info.


Im Spielmenü - Geheimgeschenk - Geheimgeschenk erhalten - per Seriencode/ Passwort erhalten
GlassedSilver25.12.2019 07:50

Kein Grund dich "alt zu machen"... Das hat nichts mit Alter zu tun, …Kein Grund dich "alt zu machen"... Das hat nichts mit Alter zu tun, sondern dass sich deine Interessen anders entwickelt haben mittlerweile. Wenn sich zwei Partner auseinanderleben sagt man auch nicht "ich bin zu alt für dich geworden".Es gibt Leute die nichtmal mehr im Elternalter sind und immernoch Pokémon Spieler sind.


Ja da hast du recht. Vielleicht unglücklich ausgedrückt. Ich bin mit Nintendo aufgewachsen und habe wahnsinnig gerne gezockt, am liebsten mit Freunden. Als mein Sohn letztes Weihnachten die Switch von mir bekam, hatte ich still die Hoffnung wieder mal selber spielen zu können. Aber was soll ich sagen, es fehlt einfach die Zeit dafür. Gerade als Familienmensch sind viele Dinge einfach viel wichtiger und Prioritäten sind anders gesetzt.
Frohe Weihnachten.
Sir-Henry25.12.2019 08:52

Ja da hast du recht. Vielleicht unglücklich ausgedrückt. Ich bin mit N …Ja da hast du recht. Vielleicht unglücklich ausgedrückt. Ich bin mit Nintendo aufgewachsen und habe wahnsinnig gerne gezockt, am liebsten mit Freunden. Als mein Sohn letztes Weihnachten die Switch von mir bekam, hatte ich still die Hoffnung wieder mal selber spielen zu können. Aber was soll ich sagen, es fehlt einfach die Zeit dafür. Gerade als Familienmensch sind viele Dinge einfach viel wichtiger und Prioritäten sind anders gesetzt.Frohe Weihnachten.



Dir auch frohe Weihnachten, wenngleich mein Tipp insgeheim wäre, Mario Kart mit dem Nachwuchs zu zocken. Oder Mario Party. Besonders letzteres finde ich ist ultimativ multikompatibel selbst mit Mitspielern, die weniger spiel-affin sind, also sehr junge Kinder oder vielleicht auch die liebe Frau. Nicht unbedingt ein Ersatz für ein Brettspiel im klassischen Sinne, aber das digitale Äquivalent und eine tolle Ergänzung. Man kann durchaus aus Videospielen und Family Time eine Schnittmenge bilden und ich hätte mich in meiner Kindheit durchaus sehr gefreut hätte ich meine Eltern zu sowas bewegen können. Ich blicke neidisch auf Tech-Youtuber die davon erzählen mit ihrem Nachwuchs zusammen zu zocken, bzw. sehe das auch im Freundeskreis bereits und Vattern, den ich noch am ehesten dazu begeistern hätte können ist leider nicht mehr unter uns. Aber ich will nicht auf die Tränendrüse drücken. Notfalls sieh es so: irgendwann hat man auch mal wieder mehr Zeit im Leben und ich glaube das Gamer-Herz hört nie so richtig auf zu schlagen wenn man irgendwie noch eine Sehnsucht verspürt.
GlassedSilver25.12.2019 07:50

Kein Grund dich "alt zu machen"... Das hat nichts mit Alter zu tun, …Kein Grund dich "alt zu machen"... Das hat nichts mit Alter zu tun, sondern dass sich deine Interessen anders entwickelt haben mittlerweile. Wenn sich zwei Partner auseinanderleben sagt man auch nicht "ich bin zu alt für dich geworden".Es gibt Leute die nichtmal mehr im Elternalter sind und immernoch Pokémon Spieler sind.


Fuckin well said
Hot. Vielen Dank
GlassedSilver25.12.2019 08:59

Dir auch frohe Weihnachten, wenngleich mein Tipp insgeheim wäre, Mario …Dir auch frohe Weihnachten, wenngleich mein Tipp insgeheim wäre, Mario Kart mit dem Nachwuchs zu zocken. Oder Mario Party. Besonders letzteres finde ich ist ultimativ multikompatibel selbst mit Mitspielern, die weniger spiel-affin sind, also sehr junge Kinder oder vielleicht auch die liebe Frau. Nicht unbedingt ein Ersatz für ein Brettspiel im klassischen Sinne, aber das digitale Äquivalent und eine tolle Ergänzung. Man kann durchaus aus Videospielen und Family Time eine Schnittmenge bilden und ich hätte mich in meiner Kindheit durchaus sehr gefreut hätte ich meine Eltern zu sowas bewegen können. Ich blicke neidisch auf Tech-Youtuber die davon erzählen mit ihrem Nachwuchs zusammen zu zocken, bzw. sehe das auch im Freundeskreis bereits und Vattern, den ich noch am ehesten dazu begeistern hätte können ist leider nicht mehr unter uns. Aber ich will nicht auf die Tränendrüse drücken. Notfalls sieh es so: irgendwann hat man auch mal wieder mehr Zeit im Leben und ich glaube das Gamer-Herz hört nie so richtig auf zu schlagen wenn man irgendwie noch eine Sehnsucht verspürt.


Das Gamer Herz wird sicherlich nie aufhören zu schlagen. Ich habe mein SNES geliebt und beim Kumpel gern auf dem NeoGeo gezockt. Ich bin Zelda Fan der ersten Stunde und habe Nächte durchgespielt. Und gerade diese Serie verschlang 100te Stunden an Spielzeit. Jetzt, mit Familie und Kindern, einfach undenkbar soviel Zeit zu investieren. Kurzweilige Spiele Mario Kart und Mario Party haben wir natürlich auch, spielen diese jedoch unregelmäßig.
Wir sind da lieber mit den Kindern draußen in Natur (Skatebahn, Pacour, im Stadtwald, bei uns am Fluss, in unserem Garten, Fahrrad...). Ganz nebenbei gilt es den Alltag zu bewältigen (Kindergarten, Schule, Hausaufgaben, Fussballverein, Turnen, Einkaufen, Haushalt usw.). Da bist du als Paar froh, wenn die Kinder Abends im Bett sind und die Eltern Zeit für sich haben - und zocken steht dann nicht ganz oben auf der Liste - zumindest nicht bei uns.
Zocken war früher ein wunderbarer Zeitvertreib für einen selber bzw. gemeinsam mit Freunden.
Heute investiere ich die Zeit lieber in die Familie und beschäftige mich mit den Kindern. Als Hauptverdiener (und Pendler) ist für mich jede Minute kostbar (und dann jedenfalls nicht vor der Klotze). An Schlechtwettertagen durchaus denkbar. Aber es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung.
Am Freitag kommt der Patenonkel zu uns, den wir bei einer Partie Mario Party "grillen" werden. Da nehmen wir uns bewusst mal die Zeit dafür (auch ein alter Zocker). In diesem Sinne... ...schönen 2. Weihnachtsfeiertag.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text