Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
(Shoop) GeldfürFlug - Geld für ungenutzte Flüge +18%
5159° Abgelaufen

(Shoop) GeldfürFlug - Geld für ungenutzte Flüge +18%

-18%
487
aktualisiert 30. Jan (eingestellt 15. Jan)Bearbeitet von:"Maltasstrand"
Update 1
Der Deal ist wieder verfügbar!
3 Jahre rückwirkend:

Flug nicht genutzt? Anteilig gibt es Geld zurück (Steuern, die die Airline auch nicht abdrücken musste)

Mein persönliches Beispiel:
Ein Flug für 9 Personen, der 398€ gekostet hat,
hier gibt es 140€ zurück

+ 18% Cashback über Shoop derzeit - bis zum 27.01.2019

Endlich setzt sich mal jemand gegen die Airlines durch und die 18% durch Shoop machen es nochmal fetter....
Zusätzliche Info
Hier findet ihr das offizielle Formular bei Ryanair direkt: refundclaims.ryanair.com/?lg…DE
Auswahl: Beantragen sie eine erstattung der steuern (ungenutzter Flug)

Eine Bearbeitungsgebühr für Steuererstattungen darf seit dem EuGH Urteil aus 2017 nicht mehr erhoben werden. [Update: es gibt Ausnahmen]

Die meisten anderen Fluglinien bieten keine Formulare an, müssen jedoch formlose Anträge akzeptieren. Hier eine Vorlage (Quelle: travel-dealz. Dort findet ihr auch die Kontaktadressen und Faxnr.):

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider konnte ich am XX.XX.XXXX meinen gebuchten Flug nicht antreten. Bitte erstatten sie mir alle personenbezogenen Steuern und Gebühren innerhalb von 14 Tagen (spätestens bis zum XX.XX.XXXX).

Buchungscode: XXXXXX
Passagier/e: Max Mustermann

Meine Kontoverbindung lautet:
Name: Max Mustermann
IBAN: DEXXXXXXXXXXX
BIC: XXXXXXX
Bank: Musterbank

Sollten Sie eine Bearbeitungsgebühr erheben, verweise ich präventiv auf das Urteil des EuGH vom 6.07.2017 Az. C‑290/16.

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann
@serial2000 "In Übereinstimmung mit den allgemeinen Reisegeschäftsbestimmungen von Ryanair unterliegt die Rückerstattung von Steuern einer angemessenen Verwaltungsgebühr von £17/20EUR pro Person und Buchung."
Es gibt auch einen Gutschein über Focus, bei dem man sogar 20 % zusätzlich erhält:
focus.geld-fuer-flug.de/

Edit: Steht zwar im Link nirgends, war aber laut der Info weiter unten nur im November und Dezember gültig
Freundschaftswerbung

  • 5€ für den Kunden
  • +5% für den Geworbenen

Bedingungen
Die Prämie erhält der Werbende, wenn der geworbene Kunde bei Geld-für-Flug einen Fall eingereicht und das erstellte Angebot angenommen hat – und dieses nicht widerrufen hat. Werbender kann jeder Kunde von Geld-für-Flug werden. Um die Prämie dem Werber zuweisen zu können, wird ein Promotioncode erstellt (E-Mail-Adresse des Werbenden). Dieser wird dem Geworbenem per E-Mail zur Verfügung gestellt und muss bei der Falleinreichung im Feld „Promotion-Code“ hinterlegt werden.

geld-fuer-flug.de/de/…ung
Achtung! Laut einer Freundin bei GfF war der 20% Focus Deal von @MeinDealzer nur im November / Dezember 2018 gültig. Die 20% werden nicht mehr angerechnet. Verwendet besser Shoop.

Gruppen

Beste Kommentare
serial200016.01.2019 11:08

@Zaphir den Hinweis auf die 20€ bei Ryanair habe ich auch gefunden. Das d …@Zaphir den Hinweis auf die 20€ bei Ryanair habe ich auch gefunden. Das dürfte allerdings überholt sein und nicht mehr erhoben werden. Ich habe jetzt testweise mal einen Malaga-Flug (20€ H+R) eingereicht und gebe dann Rückmeldung sobald etwas kommt.


Nach deutschen Gesetz sind Bearbeitungsgebühren seitens der Airline (NICHT OTA) rechtswidrig für die Erstattung von Steuern. Machen einige Airlines trotzdem, z.B. damals AirBerlin oder Easyjet.
Easyjet wurde deshalb letztens verklagt von der Wettbewerbszentrale, Easyjet hat aber gewonnen, s.:
wiwo.de/unt…tml
airliners.de/urt…109


Begründung: Easyjet hat das Recht UK Gesetz anzuwenden, weil dort deren Firmensitz ist und UK Gesetz schreibt einen nicht vor, ungenutzte Steuern zurückzuerstatten.
fr3chdachs16.01.2019 00:46

Fliegen einfach teurer machen. Dann nehmen die Leute die Flüge auch …Fliegen einfach teurer machen. Dann nehmen die Leute die Flüge auch war.Für Krankheit gibt es Reiserücktritt Versicherungen.


Genau! Alle sollen genau so leben, wie ich mir das in meiner kleinen Welt vorstelle. So nehme ich die ganze Sache war - oder doch wahr? Ach egal, ich lebe ja sowieso nach meinen eigenen Regeln.
Flug für genau 10 Euro gebucht bei Ryanair und nicht angetreten in Dezember. 9.58€ von geld-fuer-flug + 18% von Shoop dazu. Das ist ja wohl ein Geschäft hier!!
Fliegen einfach teurer machen. Dann nehmen die Leute die Flüge auch war.
Für Krankheit gibt es Reiserücktritt Versicherungen.
487 Kommentare
Nice, sie zahlen sehr Zügig und ohne Probleme
Wohl eher für Ryanair & Co.
Bei LH ist das vorbildlich gelöst.
Warum sollte man ungenutzte Flüge haben? Kann mir kaum vorstellen wie es dazu kommt.

Gibt es auch Geld für abgesagte Flüge zurück? Das ist im Streikland wahrscheinlicher.
Ustrof16.01.2019 00:20

Warum sollte man ungenutzte Flüge haben? Kann mir kaum vorstellen wie es …Warum sollte man ungenutzte Flüge haben? Kann mir kaum vorstellen wie es dazu kommt.Gibt es auch Geld für abgesagte Flüge zurück? Das ist im Streikland wahrscheinlicher.


Naja, indem man kurzfristig beschließt von Santorini mit der Fähre nach Piräus zu fahren anstatt nach Athen zu fliegen. . Und Flüge nach Gran Canaria waren wegen Krankheitsfall leider nicht möglich. Ich bin gespannt. Waren halt alles sehr günstige Flüge. Ryanair halt.. Bin mal gespannt ob und wie viel da rumkommt. Danke auf jedenfall für die Info bzw. den Deal!
Bearbeitet von: "Jogg3r" 16. Jan
Fliegen einfach teurer machen. Dann nehmen die Leute die Flüge auch war.
Für Krankheit gibt es Reiserücktritt Versicherungen.
ltdcomdata16.01.2019 00:09

Wohl eher für Ryanair & Co.Bei LH ist das vorbildlich gelöst.


Blödsinn!
fr3chdachs16.01.2019 00:46

Fliegen einfach teurer machen. Dann nehmen die Leute die Flüge auch …Fliegen einfach teurer machen. Dann nehmen die Leute die Flüge auch war.Für Krankheit gibt es Reiserücktritt Versicherungen.


Genau! Alle sollen genau so leben, wie ich mir das in meiner kleinen Welt vorstelle. So nehme ich die ganze Sache war - oder doch wahr? Ach egal, ich lebe ja sowieso nach meinen eigenen Regeln.
fr3chdachs16.01.2019 00:46

Fliegen einfach teurer machen. Dann nehmen die Leute die Flüge auch …Fliegen einfach teurer machen. Dann nehmen die Leute die Flüge auch war.Für Krankheit gibt es Reiserücktritt Versicherungen.


"teurer machen"
Solche Worte von einem Mydealz-Mitglied

Eine Reiserücktrittsversicherung hat jetzt aber auch nicht jeder. Da ist so eine Lösung hier schon ganz gut. Wobei natürlich noch mehr bei rum kommt, wenn man sich selbst um seine Ansprüche kümmert. Kostet dann aber auch wieder Zeit. Und Zeit ist Geld.
Flug für genau 10 Euro gebucht bei Ryanair und nicht angetreten in Dezember. 9.58€ von geld-fuer-flug + 18% von Shoop dazu. Das ist ja wohl ein Geschäft hier!!
coffee_cream16.01.2019 00:58

Genau! Alle sollen genau so leben, wie ich mir das in meiner kleinen Welt …Genau! Alle sollen genau so leben, wie ich mir das in meiner kleinen Welt vorstelle. So nehme ich die ganze Sache war - oder doch wahr? Ach egal, ich lebe ja sowieso nach meinen eigenen Regeln.


Stimmt in meiner kleinen Welt ist es natürlich super für 10€ quer durch Europa zu fliegen. Da ist es auch super wenn Ryanair und co die Flüge so sehr überbuchen das die Leute einfach mal am Boden bleiben müssen.
Da ist es auch super das ich einfach auf die 10€ Scheisse und stattdessen nen anderes Verkehrsmittel wähle.
Ustrof16.01.2019 00:20

Warum sollte man ungenutzte Flüge haben? Kann mir kaum vorstellen wie es …Warum sollte man ungenutzte Flüge haben? Kann mir kaum vorstellen wie es dazu kommt.Gibt es auch Geld für abgesagte Flüge zurück? Das ist im Streikland wahrscheinlicher.


Verpassen zB
hotice16.01.2019 00:59

"teurer machen"Solche Worte von einem Mydealz-Mitglied Eine …"teurer machen"Solche Worte von einem Mydealz-Mitglied Eine Reiserücktrittsversicherung hat jetzt aber auch nicht jeder. Da ist so eine Lösung hier schon ganz gut. Wobei natürlich noch mehr bei rum kommt, wenn man sich selbst um seine Ansprüche kümmert. Kostet dann aber auch wieder Zeit. Und Zeit ist Geld.


Reise Rücktritt ist ja auch sooo teuer. Wer das nicht macht hat halt Pech.

Ja auch nen mydealzer kann so einige Dinge hinterfragen.
(muss man für 10€ durch Europa fliegen können? Wo wird da gespart, an der Sicherheit evtl.?)
hw199116.01.2019 01:06

Verpassen zB


Persönliche Unfähigkeit.
Ansonsten gibt es Tickets die man umbuchen kann.

Aber hey Geiz ist halt am geilsten.
Wisst ihr ob das auch funktioniert, wenn man bei einer Pauschalreise den Rückflug nicht angetreten ist ?

Finde dazu nichts in deren FAQs
Ich kapiere deren Geschäftsmodell nicht. Wie kommt da Kohle rein? Ist es ein Gesetz das die Airline mir Geld gibt wenn ich einen Flug nicht antrete und mich dann später melde? Oder ist es nur sehr spät und ich sehr müde?
ayron16.01.2019 01:24

Ich kapiere deren Geschäftsmodell nicht. Wie kommt da Kohle rein? Ist es …Ich kapiere deren Geschäftsmodell nicht. Wie kommt da Kohle rein? Ist es ein Gesetz das die Airline mir Geld gibt wenn ich einen Flug nicht antrete und mich dann später melde? Oder ist es nur sehr spät und ich sehr müde?


Soweit mir bekannt müssen die Steuern und andere Abgaben erstattet werden, wenn der Flug nicht wahrgenommen wurde. Deren Geschäftsmodell besteht wohl darin das Geld einzutreiben und nur einen Teil davon an den Kunden weiterzugeben.
Bearbeitet von: "hotice" 16. Jan
ayronvor 47 m

Ich kapiere deren Geschäftsmodell nicht. Wie kommt da Kohle rein? Ist es …Ich kapiere deren Geschäftsmodell nicht. Wie kommt da Kohle rein? Ist es ein Gesetz das die Airline mir Geld gibt wenn ich einen Flug nicht antrete und mich dann später melde? Oder ist es nur sehr spät und ich sehr müde?


hoticevor 40 m

Soweit mir bekannt müssen die Steuern und andere Abgaben erstattet werden, …Soweit mir bekannt müssen die Steuern und andere Abgaben erstattet werden, wenn der Flug nicht wahrgenommen wurde. Deren Geschäftsmodell besteht wohl darin das Geld einzutreiben und nur einen Teil davon an den Kunden weiterzugeben.



Würde meines wissens nach neulich per Gerichtsbeschluss gekippt somit haben die keine Geschäftsgrundlage mehr das Ding steht somit vor dem aus.

edit: vllt. Ihr ich mich auch und es war etwas anderes gemeint. Hab das Urteil auf die Schnelle nicht ge
Bearbeitet von: "Wolle90" 16. Jan
Mist, shoop ist hier in Mexiko geblockt :/

Dann nächste Woche mal schauen, was ich für meine 2 1€-Flüge im Herbst bei Ryanair nach Palma, die ich nicht angetreten bin, zurück bekommen.

@fr3chdachs nach nur wenigen Kommentaren wirkst du schon sehr unsympathisch auf mich
Cool. Ich wusste nicht, dass es solch einen Service gibt!
fr3chdachsvor 8 m

Fliegen einfach teurer machen. Dann nehmen die Leute die Flüge auch …Fliegen einfach teurer machen. Dann nehmen die Leute die Flüge auch war.Für Krankheit gibt es Reiserücktritt Versicherungen.



Finde ich etwas herablassend. Geflogen wird doch so oder so. Kann ja auch sein, dass man selbst oder Mitreisende den Job verlieren und sich dann lieber dann darum kümmern,Partnerin plötzlich schwanger wird, es durch plötzlichen Trauerfall nicht mehr passt, der Urlaub beruflich trotzdem platzt (gerade als Selbstständiger) usw..
Ich finde es eine Unverschaemtheit, das man zum Beispiel bei CONDOR extra 80 Teuro bezahlen muss, um umbuchen zu duerfen! Ja, eine Sperrfrist von 48 Stunden verstehe ich, aber NICHT Verweigerung einer Stornierung innerhalb eines Tages oder HORRORgebuehren wenn doch umgebucht werden muss.

Nicht bei jedem ist das LEBEN 0815!
fr3chdachs16.01.2019 01:04

Stimmt in meiner kleinen Welt ist es natürlich super für 10€ quer durch Eu … Stimmt in meiner kleinen Welt ist es natürlich super für 10€ quer durch Europa zu fliegen. Da ist es auch super wenn Ryanair und co die Flüge so sehr überbuchen das die Leute einfach mal am Boden bleiben müssen.Da ist es auch super das ich einfach auf die 10€ Scheisse und stattdessen nen anderes Verkehrsmittel wähle.


Jetzt bin ich gespannt, hast du ein Beispiel für einen überbuchten Ryanair-Flug? Die ersten zwei Google Seiten spucken dazu nichts aus, das ist schonmal verdächtig, aber du hast ja offensichtlich genauere Quellen(popcorn)
Musste einen Flug mit Lufthansa von Sonntag auf montag umbuchen

Das hat mich 140 Euro gekostet. Kann ich da auch was machen?
zuzumilo16.01.2019 06:23

Musste einen Flug mit Lufthansa von Sonntag auf montag umbuchenDas hat …Musste einen Flug mit Lufthansa von Sonntag auf montag umbuchenDas hat mich 140 Euro gekostet. Kann ich da auch was machen?


Nein. Das hat damit gar nichts zu tun. Hier geht es um Rückerstattung von MwSt. für nicht genutzte Flüge. Deine Umbuchungsgebühr hat keinen Bezug dazu.
Jogg3r16.01.2019 00:25

Naja, indem man kurzfristig beschließt von Santorini mit der Fähre nach P …Naja, indem man kurzfristig beschließt von Santorini mit der Fähre nach Piräus zu fahren anstatt nach Athen zu fliegen. . Und Flüge nach Gran Canaria waren wegen Krankheitsfall leider nicht möglich. Ich bin gespannt. Waren halt alles sehr günstige Flüge. Ryanair halt.. Bin mal gespannt ob und wie viel da rumkommt. Danke auf jedenfall für die Info bzw. den Deal!


Also für den 33,98 Euro Hin- und Rückflug nach Gran Canaria hab ich jz 11,93 Euro zurückbekommen. Ging mega schnell die Antwort. Richtig klasse. Hot, danke nochmal! Lt. TE und mir sind das dann ca. 35% zurück. + 18% CB von Shoop. Lasst euch das Geld am Besten via Überweisung bezahlen. Bei Paypal nehme ich an gehen dann noch die gewohnten 2,5% + 0,35 Euro ab und bei Billigflügen kommt so ein Abzug auf keinen Fall in Frage. Das ist doch mal nen "Highlight" wert und nicht diese andere , die Mydealz ständig pusht.
Bearbeitet von: "Jogg3r" 16. Jan
Jaga1983vor 9 m

Nein. Das hat damit gar nichts zu tun. Hier geht es um Rückerstattung von …Nein. Das hat damit gar nichts zu tun. Hier geht es um Rückerstattung von MwSt. für nicht genutzte Flüge. Deine Umbuchungsgebühr hat keinen Bezug dazu.


Danke dir für die schnelle Info
Wusste gar nicht dass es diesen Service gibt. Musste gestern einen Eurowings Flug für 70€ stornieren. Flughafengebühren und Steuern würden erstattet nach dem geplanten Abflugdatum hat es geheißen. Das wären fast 40€. Bin gespannt was die bezahlen würden falls ich annehme. Kann ja nur weniger sein falls die was verdienen wollen.
Von mir ein hot für das Bekanntmachen von diesem Service.
Edit.
Knapp 30€ würde ich bekommen. Lohnt sich nicht. Bekomm ja die 40€ zurück nach dem Abflugdatum...
Bearbeitet von: "nomoney" 16. Jan
nomoney16.01.2019 07:12

Wusste gar nicht dass es diesen Service gibt. Musste gestern einen …Wusste gar nicht dass es diesen Service gibt. Musste gestern einen Eurowings Flug für 70€ stornieren. Flughafengebühren und Steuern würden erstattet nach dem geplanten Abflugdatum hat es geheißen. Das wären fast 40€. Bin gespannt was die bezahlen würden falls ich annehme. Kann ja nur weniger sein falls die was verdienen wollen. Von mir ein hot für das Bekanntmachen von diesem Service.


Auf jedenfall weniger. Bei Ryanair ist nur das Problem, dass die Pro Flug 20 Euro Verwaltungsgebühr erheben. Das würde sich in meinem Fall für die Billigflüge nicht rechnen. Die Gebühr ist zwar nicht zulässig, aber so muss ich mich wenn schon nicht mit dem rumärgern. Da gebe ich gern was für den Service ab.
Ustrofvor 7 h, 1 m

Warum sollte man ungenutzte Flüge haben? Kann mir kaum vorstellen wie es …Warum sollte man ungenutzte Flüge haben? Kann mir kaum vorstellen wie es dazu kommt.Gibt es auch Geld für abgesagte Flüge zurück? Das ist im Streikland wahrscheinlicher.


Weil man vielleicht krank würde oder seinen Abschlussflug verpasst hat, den man einzeln gebucht hatte.

Ja, man kann abgesagte Flüge voll erstatten lassen, da die Leistung nicht erbracht wurde. Wenn es nicht wegen Streik war, evtl auch zusätzlich eine Entschädigung.

Man braucht einen solchen Service in der Regel nicht. Kann man auch selber bei der Fluggesellschaft beantragen und sich bei Problemen an die Schlichtungsstelle wenden. Dann bekommt man nicht die Gebühren für den Service abgezogen. Somit für mich "No Deal", da ich weniger bekomme als wenn ich es direkt mache.
flo4nau16.01.2019 06:13

Jetzt bin ich gespannt, hast du ein Beispiel für einen überbuchten R …Jetzt bin ich gespannt, hast du ein Beispiel für einen überbuchten Ryanair-Flug? Die ersten zwei Google Seiten spucken dazu nichts aus, das ist schonmal verdächtig, aber du hast ja offensichtlich genauere Quellen(popcorn)


Das Überbuchen von Airlines ist doch kein Neuland. Da hat jede Airline seine eigene Berechnungen, ob und welchen Flug sie wie viel überbuchen können und das macht sicherlich nicht nur Ryanair!
Problem entsteht dann nur, wenn alle Wahrscheinlichkeiten ausgerechnet werden, aber trotzdem alle Passagiere den Flug antreten
Baros2716.01.2019 07:25

Das Überbuchen von Airlines ist doch kein Neuland. Da hat jede Airline …Das Überbuchen von Airlines ist doch kein Neuland. Da hat jede Airline seine eigene Berechnungen, ob und welchen Flug sie wie viel überbuchen können und das macht sicherlich nicht nur Ryanair!Problem entsteht dann nur, wenn alle Wahrscheinlichkeiten ausgerechnet werden, aber trotzdem alle Passagiere den Flug antreten


Da man im Netz keinerlei Beweise findet, würde ich tatsächlich davon ausgehen, dass gerade Ryanair nicht überbucht. Durch die EU-Fluggastrechte wäre das ja auch der Supergau für RA, wenn sie im Zweifelsfall ein paar Passagieren eines überbuchten Fluges ihre Entschädigung auszahlen müssten. Ich kann jedenfalls keinen Fall im Netz finden, noch habe ich sowas bisher mitbekommen. Bei anderen Airlines liest man natürlich davon.
Verstehe den Service nicht ... Kann man doch einfach selbst zurück holen das Geld. Ist selbst bei Ryanair kein Problem.
Dafür muss ich kein Geld abdrücken
Hatte 2017 einen Flug gebucht nach LA. Preis etwa 360€.
Dann kam ein job Angebot das ich unbedingt annehmen musste.
Flug konnte ich damit aber vergessen.
Reiserücktritt hätte nix gebracht.
Dachte ich verliere nun das ganze Geld.
Wollte stornieren beim Anbieter, die dafür dann eine "Service pauschale" haben wollten. Habe den Flug dann einfach verfallen lassen.
Einige Monate später bekam ich dann eine Nachricht, dass ich Geld zurück bekommen sollte. 83€ etwa für die Steuern.
Hatte nix weiter gemacht.
Jogg3r16.01.2019 07:20

Auf jedenfall weniger. Bei Ryanair ist nur das Problem, dass die Pro Flug …Auf jedenfall weniger. Bei Ryanair ist nur das Problem, dass die Pro Flug 20 Euro Verwaltungsgebühr erheben. Das würde sich in meinem Fall für die Billigflüge nicht rechnen. Die Gebühr ist zwar nicht zulässig, aber so muss ich mich wenn schon nicht mit dem rumärgern. Da gebe ich gern was für den Service ab.


Aha. Ryanair erhebt pro Flug 20,- Verwaltungsgebühr und verkauft damit 1,- Flüge . Es gibt auch Mathe-Nachhilfe-Stunden.
flo4nau16.01.2019 07:34

Da man im Netz keinerlei Beweise findet, würde ich tatsächlich davon a …Da man im Netz keinerlei Beweise findet, würde ich tatsächlich davon ausgehen, dass gerade Ryanair nicht überbucht. Durch die EU-Fluggastrechte wäre das ja auch der Supergau für RA, wenn sie im Zweifelsfall ein paar Passagieren eines überbuchten Fluges ihre Entschädigung auszahlen müssten. Ich kann jedenfalls keinen Fall im Netz finden, noch habe ich sowas bisher mitbekommen. Bei anderen Airlines liest man natürlich davon.


Wusste jetzt nicht, dass du NUR von Ryanair sprichst. Ich habe im allgemeinen über die Praktiken gesprochen.

Dass Ryanair das nicht macht, würde mich aber wundern (persönliche Einschätzung)
Ustrof16.01.2019 00:20

Warum sollte man ungenutzte Flüge haben? Kann mir kaum vorstellen wie es …Warum sollte man ungenutzte Flüge haben? Kann mir kaum vorstellen wie es dazu kommt.Gibt es auch Geld für abgesagte Flüge zurück? Das ist im Streikland wahrscheinlicher.



Streikland......
ach du meine Güte die Bildleser sind hier
Baros2716.01.2019 08:04

Wusste jetzt nicht, dass du NUR von Ryanair sprichst. Ich habe im …Wusste jetzt nicht, dass du NUR von Ryanair sprichst. Ich habe im allgemeinen über die Praktiken gesprochen. Dass Ryanair das nicht macht, würde mich aber wundern (persönliche Einschätzung)


Wenn Ryanair überbucht, besteht ja (wie natürlich immer bei Überbuchungen) die Gefahr, dass alle Pax am Gate stehen und mitfliegen wollen. Dann müssten welche dort bleiben und hätten Anspruch auf ihre 250€ bei Kurzstrecke. Gleichzeitig kosten die überbuchten Plätze die Pax aber nur im Schnitt 20€ auf vielen Strecken. Natürlich gibt es auch teure FR Flüge und man kennt die Kalkulation nicht, aber dieses Verlustrisiko haben traditionelle Carrier durch einen hohen Anteil an Geschäftsreisenden mit Flextickets oder Senatoren usw. nicht in diesem Maße.
Ich habe auch schon einen Flug verpasst (Pauschalreise), weil ich im Stau stand. Habe dann am nächsten Tag einen Flug nachgebucht.
Gilt das auch für solche Flüge, die man verpasst hat?
Klasse, danke für den Deal. Direkt 2x Hin-+Rückflug eingereicht (immerhin ca. 150€ Wert damals).
Wie funktioniert das? Ich meine woran verdient der Anbieter?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text