Leider ist dieser Gutschein mittlerweile abgelaufen
[shoop] myprotein Bis zu 14% Cashback + 30% Rabattgutschein bei bis zu 60% Rabatt im Sale
232° Abgelaufen

[shoop] myprotein Bis zu 14% Cashback + 30% Rabattgutschein bei bis zu 60% Rabatt im Sale

-30%Myprotein Gutscheine
21
eingestellt am 1. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

  • 14% Cashback für Deine valide Bestellung als MyProtein-Neukunde

  • 8% Cashback für Deine valide Bestellung als MyProtein-Bestandskunde

  • + 30% Rabattgutschein (alle Infos hierzu findest du auf der Shoop.de-Händlerseite von myProtein)
  • Bis zu 60% im Sale

  • nur bis 07.08.

Wie du zusätzlich 4€ sparen kannst: Bestelle für mindestens 50€ und MyProtein übernimmt die anfallenden Versandkosten für dich. Also kauf dein Lieblings-Eiweißpulver, deine Supplements, Trainings Booster und Co. ruhig auf Vorrat – Das lohnt sich auch im Hinblick auf dein Cashback.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
MyProtein Deals ohne Beispiele und Kilopreise sind leider ziemlich unattraktiv
Igor6901.08.2020 14:26

Also bekomme ich hier lt.Überschrift 14% + 30% + 60% = 104% Rabatt.


Ganz genau. Bestell für 100€ und du kriegst 4 Euro von MyProtein überwiesen.
Online-Shops hassen diesen Trick.
marciador01.08.2020 14:13

Was hab ich da nicht gecheckt? :/


Bei Myprotein musst du den entgültigen Preis vergleichen und nicht die Rabattcodes

Es gibt dauerhaft irgendwelche Rabatte um dem Kunden vorzugaukeln er würde eine guten Deal machen

Scroll Mal durch die Myprotein Deals hier auf mydealz, dann wirst du sehen was ich meine
21 Kommentare
Du hast das Rabattsystem bei Myprotein (immernoch) nicht gecheckt.. cold, sorry

Edit: oder belehre mich mit konkreten günstigen Angeboten eines Besseren
Bearbeitet von: "jakob138" 1. Aug
jakob13801.08.2020 14:12

Du hast das Rabattsystem bei Myprotein (immernoch) nicht gecheckt.. cold, …Du hast das Rabattsystem bei Myprotein (immernoch) nicht gecheckt.. cold, sorry


Was hab ich da nicht gecheckt? :/
marciador01.08.2020 14:13

Was hab ich da nicht gecheckt? :/


Bei Myprotein musst du den entgültigen Preis vergleichen und nicht die Rabattcodes

Es gibt dauerhaft irgendwelche Rabatte um dem Kunden vorzugaukeln er würde eine guten Deal machen

Scroll Mal durch die Myprotein Deals hier auf mydealz, dann wirst du sehen was ich meine
MyProtein Deals ohne Beispiele und Kilopreise sind leider ziemlich unattraktiv
doppelbizepspose01.08.2020 14:18

MyProtein Deals ohne Beispiele und Kilopreise sind leider ziemlich …MyProtein Deals ohne Beispiele und Kilopreise sind leider ziemlich unattraktiv


Hm ich wollte hier eig auf die 14% Cashback von Shoop & den Gutscheincode für 30% Rabatt hinweisen. Muss aber ehrlich sagen, dass ich mich mit myprotein nicht so gut auskenne
MD Deals ohne konkrete Preise und nur mit den tollen Phantasieprozenten sind eigentlich keine richtigen Deals. Öfters bringen weniger Prozent bessere Preise, weil...
Also bekomme ich hier lt.Überschrift 14% + 30% + 60% = 104% Rabatt.
Igor6901.08.2020 14:26

Also bekomme ich hier lt.Überschrift 14% + 30% + 60% = 104% Rabatt.


Ganz genau. Bestell für 100€ und du kriegst 4 Euro von MyProtein überwiesen.
Online-Shops hassen diesen Trick.
Cold.
Nix zu sehen hier.
Ich bin noch ein wenig unsicher, ob das so sicher und gesund ist wie ich das mit den Supplements mache. Sonst hätt ich niemanden um darüber zu sprechen:
Ich habe jetzt BCAA Intra und manchmal so Iso-Drink Mischungen beigemischt oder davor.
Jetzt habe ich ne Dose ESN-Creatin und würde das Pre nehmen.

Also:
Pre: Creatin
Intra: BCAA
After: Isodrink

Ein-Satz-Training mit relativ hohem Gewicht, so ausgeklügelt, dass 6-8 Wiederholungen die Spanne ist, die der Muskel schafft, zumindest bis es dann an den nächsten Muskel geht.
Entweder mit 15 Minuten Stepper (Precor) Crossramp 20 (von 20) Widerstand 15 (von 20) vorweg oder nach dem Krafttraining 30 Minuten Crossramp 15, Widerstand 8-10.
Dreimal die Woche, seit dem das Studio nach Corona wieder offen hat.
Bei den Oberschenkeln bin ich bei der Bewegung in beide Richtungen bei gut 85 Kilo, Rückenstreckung bereits bei 115 Kilo.

Ne Dose Monster pusht mich vorweg gut hoch, 1-2 Wiederholungen mehr sind dann meist drin, aber halt nur temporär wegen dem Zucker-Teufelszeug...

Mach ich was falsch oder kann man da nicht so viel falsch machen? Klar Überdosierung geht immer, aber vom System her... Bezüglich Supplements kann und will mein Studio mich nicht beraten, dafür haben die Technik und System auch gut drin und korrigieren fast jeden Fehler.

Das Ziel ist erst einmal Muskeldefinition und Kraftaufbau. Wenn ich dann erste Maschinen bei 8 Wiederholungen auf Maximalgewicht kann konzentriere ich mich eher auf Ausdauer - also z.B. Rudermaschinen für Cardio - sprich Mehr-Satz-Training, z.B. 4x 50 kg á 15 Wiederholungen statt halt 1 x 8 auf vielleicht 110 Kilo...
Bearbeitet von: "paradonym" 1. Aug
paradonym01.08.2020 21:01

Ich bin noch ein wenig unsicher, ob das so sicher und gesund ist wie ich …Ich bin noch ein wenig unsicher, ob das so sicher und gesund ist wie ich das mit den Supplements mache. Sonst hätt ich niemanden um darüber zu sprechen:Ich habe jetzt BCAA Intra und manchmal so Iso-Drink Mischungen beigemischt oder davor.Jetzt habe ich ne Dose ESN-Creatin und würde das Pre nehmen.Also:Pre: CreatinIntra: BCAAAfter: IsodrinkEin-Satz-Training mit relativ hohem Gewicht, so ausgeklügelt, dass 6-8 Wiederholungen die Spanne ist, die der Muskel schafft, zumindest bis es dann an den nächsten Muskel geht. Entweder mit 15 Minuten Stepper (Precor) Crossramp 20 (von 20) Widerstand 15 (von 20) vorweg oder nach dem Krafttraining 30 Minuten Crossramp 15, Widerstand 8-10.Dreimal die Woche, seit dem das Studio nach Corona wieder offen hat.Bei den Oberschenkeln bin ich bei der Bewegung in beide Richtungen bei gut 85 Kilo, Rückenstreckung bereits bei 115 Kilo.Ne Dose Monster pusht mich vorweg gut hoch, 1-2 Wiederholungen mehr sind dann meist drin, aber halt nur temporär wegen dem Zucker-Teufelszeug...Mach ich was falsch oder kann man da nicht so viel falsch machen? Klar Überdosierung geht immer, aber vom System her... Bezüglich Supplements kann und will mein Studio mich nicht beraten, dafür haben die Technik und System auch gut drin und korrigieren fast jeden Fehler.Das Ziel ist erst einmal Muskeldefinition und Kraftaufbau. Wenn ich dann erste Maschinen bei 8 Wiederholungen auf Maximalgewicht kann konzentriere ich mich eher auf Ausdauer - also z.B. Rudermaschinen für Cardio - sprich Mehr-Satz-Training, z.B. 4x 50 kg á 15 Wiederholungen statt halt 1 x 8 auf vielleicht 110 Kilo...


Versuch es Mal hier:
mydealz.de/dis…=73
paradonym01.08.2020 21:01

Ich bin noch ein wenig unsicher, ob das so sicher und gesund ist wie ich …Ich bin noch ein wenig unsicher, ob das so sicher und gesund ist wie ich das mit den Supplements mache. Sonst hätt ich niemanden um darüber zu sprechen:Ich habe jetzt BCAA Intra und manchmal so Iso-Drink Mischungen beigemischt oder davor.Jetzt habe ich ne Dose ESN-Creatin und würde das Pre nehmen.Also:Pre: CreatinIntra: BCAAAfter: IsodrinkEin-Satz-Training mit relativ hohem Gewicht, so ausgeklügelt, dass 6-8 Wiederholungen die Spanne ist, die der Muskel schafft, zumindest bis es dann an den nächsten Muskel geht. Entweder mit 15 Minuten Stepper (Precor) Crossramp 20 (von 20) Widerstand 15 (von 20) vorweg oder nach dem Krafttraining 30 Minuten Crossramp 15, Widerstand 8-10.Dreimal die Woche, seit dem das Studio nach Corona wieder offen hat.Bei den Oberschenkeln bin ich bei der Bewegung in beide Richtungen bei gut 85 Kilo, Rückenstreckung bereits bei 115 Kilo.Ne Dose Monster pusht mich vorweg gut hoch, 1-2 Wiederholungen mehr sind dann meist drin, aber halt nur temporär wegen dem Zucker-Teufelszeug...Mach ich was falsch oder kann man da nicht so viel falsch machen? Klar Überdosierung geht immer, aber vom System her... Bezüglich Supplements kann und will mein Studio mich nicht beraten, dafür haben die Technik und System auch gut drin und korrigieren fast jeden Fehler.Das Ziel ist erst einmal Muskeldefinition und Kraftaufbau. Wenn ich dann erste Maschinen bei 8 Wiederholungen auf Maximalgewicht kann konzentriere ich mich eher auf Ausdauer - also z.B. Rudermaschinen für Cardio - sprich Mehr-Satz-Training, z.B. 4x 50 kg á 15 Wiederholungen statt halt 1 x 8 auf vielleicht 110 Kilo...


-Creatin ist eine gute Idee
-BCAAs brauchst du bei deinem Stand sicherlich nicht, selbst wenn wären EAAs besser
-Ein Whey oder gutes Protein nach dem Training bringt dir tausendmal mehr als ein IsoDrink
-Ein-Sätz-Training ist völliger Quatsch
-niedrige Wiederholungen sind an Maschinen (als auch als Anfänger) ebenfalls Quatsch, würde dein Prinzip genau andersrum machen, jetzt auf 3x12-15 konzentrieren, später dann auf 3x8, Kraft kommt sowieso
-Definition ist nichts anderes als ein geringer Fettanteil, was nur durch eine Diät geht und nicht durch "spezielles" Training
-Deine Kraftwerke haben null aussagewert

Ich hoffe, das ganze hilft dir, ansonsten viel Spaß beim Trainieren
Bearbeitet von: "Der_Hajoist" 2. Aug
paradonym01.08.2020 21:01

Ich bin noch ein wenig unsicher, ob das so sicher und gesund ist wie ich …Ich bin noch ein wenig unsicher, ob das so sicher und gesund ist wie ich das mit den Supplements mache. Sonst hätt ich niemanden um darüber zu sprechen:Ich habe jetzt BCAA Intra und manchmal so Iso-Drink Mischungen beigemischt oder davor.Jetzt habe ich ne Dose ESN-Creatin und würde das Pre nehmen.Also:Pre: CreatinIntra: BCAAAfter: IsodrinkEin-Satz-Training mit relativ hohem Gewicht, so ausgeklügelt, dass 6-8 Wiederholungen die Spanne ist, die der Muskel schafft, zumindest bis es dann an den nächsten Muskel geht. Entweder mit 15 Minuten Stepper (Precor) Crossramp 20 (von 20) Widerstand 15 (von 20) vorweg oder nach dem Krafttraining 30 Minuten Crossramp 15, Widerstand 8-10.Dreimal die Woche, seit dem das Studio nach Corona wieder offen hat.Bei den Oberschenkeln bin ich bei der Bewegung in beide Richtungen bei gut 85 Kilo, Rückenstreckung bereits bei 115 Kilo.Ne Dose Monster pusht mich vorweg gut hoch, 1-2 Wiederholungen mehr sind dann meist drin, aber halt nur temporär wegen dem Zucker-Teufelszeug...Mach ich was falsch oder kann man da nicht so viel falsch machen? Klar Überdosierung geht immer, aber vom System her... Bezüglich Supplements kann und will mein Studio mich nicht beraten, dafür haben die Technik und System auch gut drin und korrigieren fast jeden Fehler.Das Ziel ist erst einmal Muskeldefinition und Kraftaufbau. Wenn ich dann erste Maschinen bei 8 Wiederholungen auf Maximalgewicht kann konzentriere ich mich eher auf Ausdauer - also z.B. Rudermaschinen für Cardio - sprich Mehr-Satz-Training, z.B. 4x 50 kg á 15 Wiederholungen statt halt 1 x 8 auf vielleicht 110 Kilo...



Dein Studio will dich nciht zu Supplements beraten? Klingt schon mal im ersten Moment sehr unseriös meiner Meinung nach. Aber bei YouTube gibt es ganz gute Anleitungen bezüglich Supplements.

Ansonsten kann ich @Der_Hajoist nur zustimmen. Whey > EAAs > so ziemlich jede normale Ernährung > BCAAs

Am Anfang des Trainings würde ich mich übrigens auf Grundübungen (gerne an Maschinen) beschränken und nicht so auf Isolationsübungen geiern (auch wenn der Pump natürlich geil ist und man dadurch denkt, dass man richtig was für den Muskel gemacht hat ).

Ansonsten viel Spaß beim Training, nicht immer alles so übertrieben wissenschaftlich sehen mit den NahrungsERGÄNZUNGsmitteln und dem Training
Hat jemand vielleicht die kilopreise vom whey nachgerechnet oder generell die Preise und kann sagen ob sich der deal lohnt?
Neyca02.08.2020 16:31

Hat jemand vielleicht die kilopreise vom whey nachgerechnet oder generell …Hat jemand vielleicht die kilopreise vom whey nachgerechnet oder generell die Preise und kann sagen ob sich der deal lohnt?


48,30€ für 5kg Impact Whey, also 9,66€/Kilo zzgl. der 14% bzw. 8% Shoop.

Lohnt sich im Bezug aufs Whey auf jeden Fall nicht (meiner Meinung nach), wenn man sich die anderen MP Deals hier anschaut.
doppelbizepspose02.08.2020 16:43

48,30€ für 5kg Impact Whey, also 9,66€/Kilo zzgl. der 14% bzw. 8% Shoo …48,30€ für 5kg Impact Whey, also 9,66€/Kilo zzgl. der 14% bzw. 8% Shoop.Lohnt sich im Bezug aufs Whey auf jeden Fall nicht (meiner Meinung nach), wenn man sich die anderen MP Deals hier anschaut.


Habe ich mir fast gedacht, danke dir.
Mit Code SOMMER35 gibts 35% Rabatt
doppelbizepspose02.08.2020 16:43

48,30€ für 5kg Impact Whey, also 9,66€/Kilo zzgl. der 14% bzw. 8% Shoo …48,30€ für 5kg Impact Whey, also 9,66€/Kilo zzgl. der 14% bzw. 8% Shoop.Lohnt sich im Bezug aufs Whey auf jeden Fall nicht (meiner Meinung nach), wenn man sich die anderen MP Deals hier anschaut.



Was ist ein guter Kurs bei dem Impact Wehy (und den 5kg)?
Shit! Ich komm' nicht über 50€
Der Deal wurde am. 01.08 eingestellt und heute erst meldet sich mein Schlagwortalarm? Wat
maxl9r02.08.2020 19:47

Mit Code SOMMER35 gibts 35% Rabatt


Wird bei nicht gelisteten dann nicht shoop abgelehnt?



My protein soll Mal nen >40 Prozent Gutschein Heraushauen ich verzögere gerade meine Bestellung da es kein gute Angebot gibt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text