Bayer04Fanshop Gutscheine

Bayer04Fanshop Gutscheine & Angebote

Alle Bayer04Fanshop Angebote im Nov 2021

Die besten Bayer04Fanshop Gutscheine

Die besten Bayer04Fanshop Deals aus unserer Community

Bayer04 Jahresmitgliedschaft Black Friday 20€
165° Abgelaufen
20. Noveingestellt am 20. Nov
Vermutlich wird es nicht lange dauern, dass es Diskussionen geben wird, für welchen Verein das Herz schlägt. Vermutlich wird es auch Diskussionen geben bezüglich Traditionsverein,… Weiterlesen
boogie85

Wahnsinn, was ich als FC Fan im Vergleich zu den anderen Klubs für die Mitgliedschaft zahlen muss. Danke für den Vergleich. Der Deal ist hot, aber der Verein schrott!

CreepyJackalope

Nein.

Juls1990

Da mache ich nicht mit 😁

Vasili90

Du bist wirklich der Meinung dem Verein juckt ein Individuum nicht? Möchte dich mal sehen wenn aus dem Individuum ein Kollektiv wird und welche Haltung dann ein Verein hat. Der Fan ist ein Individuum. Der Fan ist der alleinige Grund, wieso die Kommerzklubs trotz Corona noch existieren!!!

Brotkruemel

Hot für den Dealtext! 🍻

Bayer 04 Fanshop - Rot Schwarze Woche
83° Abgelaufen
25. Nov 2020eingestellt am 25. Nov 2020
Bayer 04 Fanshop - Rot Schwarze Woche
Moin. Ist mein erster Deal. Gestern startete die "Rot Schwarzen Woche" (24.11-29.11) im Bayer 04 Fanshop mit täglich neuen Angeboten. Heute sind Winterartikel im Angebot (ausschl… Weiterlesen
LangerTF

(y)

JanSeid

Bayer04 AUTOHOT!!!

Ruhrpott74

Ein guter Pirat....

Spassfabrik

Rot-Weiß Essen hat dann "mutige Piraten-Woche"? Danke für den Deal. (y)

Ruhrpott74

Wenn ihr Rot Schwarze Woche habt,was haben die Bayern dann? Erdbeerwoche? *Tschibumm*

[Leverkusen Fanshop - on&offline] Bis zu 80% Rabatt auf Fanartikel
152° Abgelaufen
5. Mär 2015eingestellt am 5. Mär 2015offlineoffline
[Leverkusen Fanshop - on&offline] Bis zu 80% Rabatt auf Fanartikel10€
Hallo, im Moment läuft im online (und auch in den Fanshops in Leverkusen) eine große Rabattaktion - und vielleicht findet sich ja hier der ein oder andere Leverkusen-Fan. Es gibt… Weiterlesen
Avatar GelöschterUser351515
Zum DealZum Deal
fohlend

GelöschterUser351749

Ah, die alte Diskussion der Pseudotraditionalisten. Wenn jemand über Bayer 04-Fans sprechen will, sollte er wenigstens wissen, wie es wirklich ist. Dieser Post ist übrigens arg schwarzrot-gefärbt, ich versuche trotzdem, mich schon länger einigermaßen neutral (sofern überhaupt möglich), mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Die Bayer 04-Fans sind sehr anspruchsvoll und fordern offensiven Fußball und gute Gegner. Wenn dann eine Mannschaft aus der zweiten Liga kommt, bleiben viele Dauerkarteninhaber trotz gekaufter Karte einfach zu Hause und schauen es bei Sky. Freie Karten gehen kaum weg, weil der Gegner uninteressant ist. Das ist in der Liga gegen schlechtere Mannschaften ebenfalls der Fall. Bei der Stimmung ist es dasselbe. Die Fans erwarten ein 4:0 gegen den FCK, da freut man sich kaum, wenn man das 1:0 geschossen hat. Und die Mannschaft spielt mit 70 % gegen den FCK und versucht, in den englischen Wochen die Kräfte zu schonen. Das ist natürlich falsch und wird mit Verlängerung bestraft. In der Verlängerung konnten die FCK-Spieler dann kaum noch laufen, weil sie sich in den 90 Minuten davor den Arsch aufgerissen haben, wir dagegen nicht. Da sind wir eben anders als die Kölner oder Schalker, die trotz "Defensivspektakel" das Stadion vollmachen. In der BayArena sanktionieren die Fans die Mannschaft direkt, wenn zwei Spiele am Stück kein Einsatz gezeigt wurde. Ich finde das gut, Dutt und Skibbe können ein Lied davon singen. Deren Defensivfußball wurde von den Fans abgestraft, am Ende konnte die Führung die Trainer nicht gegen die Fans halten, obwohl man Skibbe nicht feuern wollte. Das hat etwas demokratisches. Bezüglich der "Tradition" ist der BVB somit auch kein Traditionsverein mehr, wenn ich hier so manchem glauben darf -> Wikipedia: "Seit November 1999 sind die Lizenzspielerabteilung der Borussia, die zweite Mannschaft und die A-Jugend in die börsennotierte Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien ausgelagert,[4] deren Aktie seit dem 23. Juni 2014 im SDAX gelistet ist." Und in England gibt es dann auch fast keine Traditionsvereine mehr, da die meisten Vereine in privater Hand sind oder Unternehmen gehören. Ich würde empfehlen, über das Wort "Tradition" nachzudenken. Tradition kommt mit der Zeit und ist vom Geld eher unabhängig, somit haben Vereine wie Bayer 04 oder Hoffenheim genauso eine Tradition wie die anderen Vereine, teilweise noch länger. Es geht um den Grund, aus dem ein Verein gegründet und was daraus gemacht wurde. Daraus entsteht auch die Identität. Fast jeder Verein hat eine Identität, die eng mit der Tradition verbunden ist. Bei Bayer ist das eben die Verbindung zum Bayerwerk. Bei Schalke gingen die Zechenmitarbeiter gerne zum Fußball und deren Kinder auch. Bei St. Pauli sind die Leute auch wieder anders und beim FC Köln sowieso. Nur einem Verein kann ich keine Tradition zuerkennen, RB Leipzig. Dieser Verein wurde offensichtlich (siehe das Logo vor der erzwungenen Anpassung, die Clubmitgliedschaftshürden usw.) tatsächlich als Marketingwerkzeug gegründet und dient der Werbung für Red Bull. So ein Verein kann in dieser Form nur die Tradition als Werbewerkzeug aufbauen, mehr nicht. Rein sachlich wäre das auch eine Tradition, nur so etwas erkennen wir nicht an. Wir werden sehen, was passiert, wenn der Red Bull-Chef darauf keine Lust mehr hat. Übrigens hat es in all den Jahren auch niemanden gestört, dass Bayer als Unternehmen den größten Teil der deutschen Leichtathletik in Form der Bayer-Vereine gesponsert hat, ohne Bayer wäre ein großer Teil der Medaillen bei Großveranstaltungen nicht geholt worden. Noch eines zum Abschluss. Bayer 04 bekommt ca. 25 Mio. € im Jahr von der Bayer AG als (Namens-)Sponsor, plus fünf bis sechs Mio. von LG als Trikotsponsor. Die 25 Mio. (genauer gesagt 25 - 30 Mio. €) € bekommen die Bayern alleine vom Trikotsponsor Telekom. Die anderen Sponsoren wie Audi erwähne ich erst gar nicht. Hinzu kommt, dass es um München (finanzstarke Stadt) herum kaum andere große Städte gibt, die man sponsern kann, somit konzentrieren sich die Gelder auf wenige Vereine wie den FCB, FCN oder Augsburg. Im Rheinland und dem Ruhrpott teilen sich die Vereine die potentiellen Gelder der Sponsoren, denn die Anzahl der Vereine ist weit höher. Den Standortvorteil der Bayern darf man trotz der hervorragenden Arbeit des FCB-Managements in den Jahrzehnten nicht außer Acht lassen. Die "Traditionalisten" sollten langsam aufwachen und sich auch ihren eigenen Verein anschauen. Auch bei Schalke und dem BVB dreht sich mittlerweile vieles um's Geld, die Vereine sind zu Unternehmen mit Gewinn und Verlust geworden, das ist die Realität. Dafür muss man sich nur die Gehälter der Spieler anschauen. Oder Schalkes Verbindung zu Gazprom. Jemand, der auf Tradition und Identität setzt, nimmt nicht von jedem Geld an und hinterfragt auch die moralische Seite. Außerdem empfehle ich jedem, sich mal anzuschauen, wie die Vereine die Schulden verstecken, um keine Probleme bei der Lizenz zu bekommen. Zu dem Thema hat es vor paar Jahren einen schönen Bericht bei Frontal 21 gegeben. Alleine Schalke hat mehrere Tochterunternehmen (Catering usw.), in denen die Schulden "geparkt" werden. Bei Bayer 04 gleicht auch mal das Unternehmen ein Minus aus, wie es wohl um das Jahr 2002 herum gewesen sein könnte, als man sich in der Euphorie der Champions League etwas verhoben hat. Das alles muss man bedenken, wenn man über dieses Thema sprechen will. Also, willkommen in der freien Wirtschaft des Fußballs. Schwarzrote Grüße Werkselfer

Hola

Lautern hat aber nicht die Anzahl Vereine im Einzugsgebiet wie es sie im Rheinland/ Ruhrgebiet gibt. Und wieviel waren da beim letzten Pokalheimspiel gegen Fürth, 23.000? Boah stolz!!

Steffen3010

Timolo78

Als ob lautern eine Millionenstadt ist X) Dienstag 3000 Fans auswärts unter der Woche die mehr Dampf und Lärm machen als 27000 werksangehörige auch nachdem ihr 2:0 geführt habt.. Wäre es andersrum gewesen wären die meisten von euch schon im Bett.. Hat man ja wunderbar gesehen wie sich innerhalb von Sekunden nach dem Abpfiff das Stadion geleert hat trotz Sieg.. Lieber vizeliga als niemals deutscher Meister! So und jetzt könnt ihr wieder über die Preise reden..

Newsletter
Autohot!
Die heißesten Deals direkt in Dein Postfach?
Melde dich an und erhalte täglich eine Übersicht der heißesten Deals.
mydealz
mydealz 
(lokal) Bayer 04 Leverkusen Heimtrikot Kinder-Trikot morgen für 29,90 Euro
65° Abgelaufen
28. Mär 2014eingestellt am 28. Mär 2014offlineoffline
(lokal) Bayer 04 Leverkusen Heimtrikot Kinder-Trikot morgen für 29,90 Euro29,90€
Auch wenn es nur für wenige Interessant sein dürfte, da die Masse ja nicht dem Verein angehört hier aber auch ein Deal für die Minderheit: Morgen gibt es das aktuelle Heimtrikot v… Weiterlesen
Avatar redlions
Ansehen
redlions

auch online: http://shop.bayer04.de/auf-dem-platz/trikots-mehr/heimtrikot-adidas-13-14.html

Shawnson

Bester Verein - Autohot

GelöschterUser24981

die armen kurzen.

Diskussionen