Leider ist dieser Gutschein mittlerweile abgelaufen
[stay spiced] 12% Rabatt auf Gewürze, auch Sale Artikel und Gewürz Adventskalender
172° Abgelaufen

[stay spiced] 12% Rabatt auf Gewürze, auch Sale Artikel und Gewürz Adventskalender

-12%
10
eingestellt am 22. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Auf der Suche nach Gewürzen bin ich auf Stay spiced gestoßen. Hab hier selbst noch nie bestlellt, werde das aber jetzt mal mit dem 12% Rabatt mal testen.

Rabatt gilt auch auf Sale Artikel und Adventskalender.

Ab 30€ VSK-Frei, sonst 3,90€.


Versand erfolgt mit der Österreichischen Post.

Zahlungsmethoden:
Amazon Pay
Paypal
Kreditkarte
Sofortüberweisung
Vorkasse

Bsp.: Adventskalender mit 24 x kleinen Gewürzdosen, statt 49,99€ -> 43,99€:
  • Fleur de Sel Mediterran
  • Fleur de Sel Himbeer
  • ChiliSalz fein
  • Fermentierter Pfeffer
  • Umami
  • Caribbean Fish
  • Salatkräuter - Fein
  • Curry Ananas
  • Curry Purple
  • HE
  • Jalapeno Chili - rot - gemahlen - fruchtig
  • Punschgewürz
  • Orig. Schweinsbraten
  • Gulasch
  • Wurstgewürz
  • Wild rustikal
  • bieriges Jausengewürz
  • Tonkakao
  • HE
  • Golden Milk CHAI
  • PilPil
  • Alpenkräuter Gewürzsalz
  • 2 Überraschungsgewürze
1473522-eZkcc.jpg
Bsp.: Paprika geräuchert scharf - 100g

statt 4,50€ -> 3,96€ (zzgl. 3,90€ Versand wenn unter 30€)
1473522-MjxPh.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
Bessere Gewürze gibs nicht
12 % auf Gewürze ist low. Wenn man sich mal informiert, was die Margen auf Gewürze sind, dann müsste es jetzt mindestens 30-50 % Rabatt geben und trotzdem wären noch alle glücklich
Glaub mir, ich würde bei 50% Rabatt Luftsprünge bei Gewürzen machen. Allerdings findet man sehr selten rabattierte Gewürze. Somit sind die 12% für mich schon Mal gut.
@blabla321
darf ich mal fragen woher die Info stammt? Hatte letztens versucht über google was zu finden aber leider ohne Erfolg.
Hunterino22.11.2019 23:08

@blabla321 darf ich mal fragen woher die Info stammt? Hatte letztens …@blabla321 darf ich mal fragen woher die Info stammt? Hatte letztens versucht über google was zu finden aber leider ohne Erfolg.


Zb hier ein interessanter Artikel zu dem Thema: wiwo.de/unt…tml
Beispiel Ankerkraut "Das Business ist auch deshalb interessant, weil die Margen hoch sind. Von einem Euro, den Ankerkraut einnimmt, bleiben fast 70 Cent als Rohgewinn übrig. Rechnet man Personal- und Mietkosten ein, sind es 50 Prozent."
blabla32122.11.2019 23:12

Zb hier ein interessanter Artikel zu dem Thema: …Zb hier ein interessanter Artikel zu dem Thema: https://www.wiwo.de/unternehmen/handel/gewuerzmarkt-angriff-auf-deutschlands-letztes-monopol/20414864.htmlBeispiel Ankerkraut "Das Business ist auch deshalb interessant, weil die Margen hoch sind. Von einem Euro, den Ankerkraut einnimmt, bleiben fast 70 Cent als Rohgewinn übrig. Rechnet man Personal- und Mietkosten ein, sind es 50 Prozent."


Ja weil Ankerkraut auch kaum mehr einen Wert auf Qualität legt, Hauptsache alle Gewürze in Plastikdosen und Glaskaraffen füllen. Dann sich einem Investor unterwerfen und schön ausquetschen lassen, bald vorbei, dann haben Ostmann, Fuchs und Wagner wieder die Oberhand und verdrängen die kleinen oder kaufen sie einfach auf.
Erstmal danke für den Artikel.
Hatte mir ehrlich gesagt ein wenig mehr Fakten gewünscht über die Margen usw. und weniger über den Machtkampf von Fuchs vs Ankerkraut und ach wie toll doch Die Höhle der Löwen ist

Maltmaster22.11.2019 23:26

Ja weil Ankerkraut auch kaum mehr einen Wert auf Qualität legt, Hauptsache …Ja weil Ankerkraut auch kaum mehr einen Wert auf Qualität legt, Hauptsache alle Gewürze in Plastikdosen und Glaskaraffen füllen. Dann sich einem Investor unterwerfen und schön ausquetschen lassen, bald vorbei, dann haben Ostmann, Fuchs und Wagner wieder die Oberhand und verdrängen die kleinen oder kaufen sie einfach auf.



falls du den Artikel gelesen hast, sie warten nur noch darauf den ganzen Laden für 50 Millionen zu verkaufen. Und dann steht hinten auf dem Etikett halt Fuchs, den Verbraucher interessiert es eh nicht solange es in einem schicken Glas verpackt ist.
Hunterino22.11.2019 23:59

Erstmal danke für den Artikel. Hatte mir ehrlich gesagt ein wenig mehr …Erstmal danke für den Artikel. Hatte mir ehrlich gesagt ein wenig mehr Fakten gewünscht über die Margen usw. und weniger über den Machtkampf von Fuchs vs Ankerkraut und ach wie toll doch Die Höhle der Löwen ist falls du den Artikel gelesen hast, sie warten nur noch darauf den ganzen Laden für 50 Millionen zu verkaufen. Und dann steht hinten auf dem Etikett halt Fuchs, den Verbraucher interessiert es eh nicht solange es in einem schicken Glas verpackt ist.


Habe Ihn jetzt erst gelesen. Nun ja, anders ist es bei Spiceworld leider auch nicht.
Der Gründer hat leider auch verkauft und das ganze Unternehmen wurde auf Links gekrempelt vom Trettl, leider zu meiner persönlichen Meinung zum Nachteil...
Bearbeitet von: "Maltmaster" 23. Nov 2019
Maltmaster23.11.2019 00:24

Habe Ihn jetzt erst gelesen. Nun ja, anders ist es bei Spiceworld leider …Habe Ihn jetzt erst gelesen. Nun ja, anders ist es bei Spiceworld leider auch nicht. Der Gründer hat leider auch verkauft und das ganze Unternehmen wurde auf Links gekrempelt vom Trettl, leider zu meiner persönlichen Meinung zum Nachteil...



Naja so läuft es leider in der Wirtschaft. Es wird eher selten drauf abgezielt ein riesiges Unternehmen aufzubauen.Es ist einfacher für einige Millionen zu verkaufen. Vorallem Start Ups zielen meistens darauf ab, einfach für eine gewisse Summe aufgekauft zu werden. Wie bei Ankerkraut, wo dann der Investor hintendran einfach mit einem dickem Plus aus der Sache rausgehen will und alles andere spielt dann eher weniger eine Rolle. Und dann landen solche Marken bei einem Großkonzern, wo es am Ende dann nur den selben Einheitsbrei gibt, egal ob da nun Ankerkraut oder Fuchs oder Nestle drauf steht.Drin ist immer das selbe.
Hunterino23.11.2019 00:33

Naja so läuft es leider in der Wirtschaft. Es wird eher selten drauf …Naja so läuft es leider in der Wirtschaft. Es wird eher selten drauf abgezielt ein riesiges Unternehmen aufzubauen.Es ist einfacher für einige Millionen zu verkaufen. Vorallem Start Ups zielen meistens darauf ab, einfach für eine gewisse Summe aufgekauft zu werden. Wie bei Ankerkraut, wo dann der Investor hintendran einfach mit einem dickem Plus aus der Sache rausgehen will und alles andere spielt dann eher weniger eine Rolle. Und dann landen solche Marken bei einem Großkonzern, wo es am Ende dann nur den selben Einheitsbrei gibt, egal ob da nun Ankerkraut oder Fuchs oder Nestle drauf steht.Drin ist immer das selbe.


Traurig aber wahr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text