250°
Home & LivingGruenderszene Gutscheine

Techniker Krankenkasse bis zu 250€ Zuschuss zum Fitnesstracker (auch Apple Watch)

Gutschein anzeigen
... gibt es bald, wenn man fleißig am Prämienprogramm teilnimmt.

WEnn man beim Prämienprogramm der TK 9 Punkte sammelt (durch Fitnesskurse, Prävention etc.) bekommt man beim Kauf eines Fitnesstrackers 250€ Zuschuss. Bei 6 Punkten 100€ Zuschuss, bei 3 Punkten immerhin noch 50€ (heißt bei der TK Gesundheitsdividende).
Sollte eigentlich schon ab dem 1.8. losgehen, muss jetzt aber noch gerichtlich genehmigt werden, dann ist das auch unter dem unten stehenden Link offiziell gelistet.
Alle Infos dazu im Deallink und demnächst auch hier: tk.de/tk/…830

Hier die Möglichkeiten, Punkte zu sammeln:

Früherkennung und Vorsorge:

-Hautkrebs-Screening (einmal alle zwei Jahre)
-Krebsfrüherkennung (Frauen ab 20 Jahre und Männer ab 45 Jahre)
oder Brustkrebsfrüherkennung (Frauen ab 30 Jahre)
-Gesundheits-Check-up (alle zwei Jahre, ab 35 Jahre)
-Darmkrebsfrüherkennung (50 bis 54 Jahre Schnelltest einmal jährlich;
ab 55 Jahre Schnelltest alle zwei Jahre oder Koloskopie alle 10 Jahre)
-Zahnvorsorge
-Mutterschaftsvorsorge
-Kurs zur Geburtsvorbereitung oder Rückbildungsgymnastik

Gesundheitskurse nach § 20 SGB V
-Bewegung
-Gesunde Ernährung oder Gewichtsreduktion
-Stressbewältigung oder Entspannung
-Suchtmittelkonsum

TK-GesundheitsCoaching (ausschließlich zu einem der hier aufgeführten Themen)

-Fitness oder Walking
-Ernährung
-Antistress
-Nichtrauchen


Sport und Gesundheit

-Schutzimpfung
-Aktive Mitgliedschaft in einem Sportverein, Fitnessstudio oder im Betriebs-/Hochschulsport
-Sportabzeichen

Sportveranstaltungen


-Voraussetzung ist, dass die Veranstaltungen unter qualifizierter Leitung durchgeführt werden. Als Nachweis für Ihre Teilnahme gilt der Stempel des autorisierten Übungsleiters, bei Volks-/Stadtläufen zählt Ihre Finisher-Urkunde vom Veranstalter.
- spinpoint

1. Stufe/ 3 Maßnahmen 1 Früherkennungs- oder Vorsorgeuntersuchung + 2 frei wählbare Maßnahmen
2. Stufe/ 6 Maßnahmen 1 Früherkennungs- oder Vorsorgeuntersuchung + 1 Gesundheitskurs nach § 20 SGB V + 4 frei wählbare Maßnahmen
3. Stufe/9 Maßnahmen 2 Früherkennungs- oder Vorsorgeuntersuchungen + 2 Gesundheitskurse nach § 20 SGB V + 5 frei wählbare Maßnahmen
- spinpoint

Hier nochmal ein aktueller Bericht vom WDR (hier wird auch die Einführung bei der TK bestätigt)

www1.wdr.de/fer…tml
- spinpoint

Beliebteste Kommentare

Das Prämien Programm hat sich in meinen Augen leider deutlich verschlechtert im Vergleich zum letzten Jahr. Da war es sehr einfach und ohne eigenen Einsatz von Geld möglich, die entsprechenden Punkte zu sammeln. Für dieses Jahr bzw seit dem 30.04. (glaube ich) haben sich die Bedingungen deutlich verschärft. Zum Beispiel sind bestimmte Aktivitäten zwingend notwendig um generell eine höhere Stufe zu erreichen. Die 250 Euro erscheinen mit daher extrem utopisch. Nichtsdestotrotz ist es natürlich schön, dass die TKK überhaupt so etwas anbietet.

Duffpaddy

soetwas bietet JEDE Krankenkasse an , nur dass man bei anderen mindestens 0,4% weniger bezahlt, was bei vielen schon mehr als die 250 EUR sind ! Ein abgefuckter Drecksverein ist das ! Und noch unverschämt sagen, dass bei anderen KKs ja die Leistungen schlechter wären ... is klar ! Komischerweise ist meine jetzt besser und kostet 0,4% im Monat weniger ...



Beitragsbemessungsgrenze: 49500€, 0,4%=198€ p.a. Manchmal hilft erst denken und dann schreiben...

48 Kommentare

Überarbeite mal die Beschreibung sonst wird es ganz schnell ganz kalt.

Zupaylakao2

Überarbeite mal die Beschreibung sonst wird es ganz schnell ganz kalt.


Besser?

Das Prämien Programm hat sich in meinen Augen leider deutlich verschlechtert im Vergleich zum letzten Jahr. Da war es sehr einfach und ohne eigenen Einsatz von Geld möglich, die entsprechenden Punkte zu sammeln. Für dieses Jahr bzw seit dem 30.04. (glaube ich) haben sich die Bedingungen deutlich verschärft. Zum Beispiel sind bestimmte Aktivitäten zwingend notwendig um generell eine höhere Stufe zu erreichen. Die 250 Euro erscheinen mit daher extrem utopisch. Nichtsdestotrotz ist es natürlich schön, dass die TKK überhaupt so etwas anbietet.

Rouven

Das Prämien Programm hat sich in meinen Augen leider deutlich verschlechtert im Vergleich zum letzten Jahr. Da war es sehr einfach und ohne eigenen Einsatz von Geld möglich, die entsprechenden Punkte zu sammeln. Für dieses Jahr bzw seit dem 30.04. (glaube ich) haben sich die Bedingungen deutlich verschärft. Zum Beispiel sind bestimmte Aktivitäten zwingend notwendig um generell eine höhere Stufe zu erreichen. Die 250 Euro erscheinen mit daher extrem utopisch. Nichtsdestotrotz ist es natürlich schön, dass die TKK überhaupt so etwas anbietet.


Da ist doch eine ganze Menge dabei, was nichts kostet, oder? Und wenn man eh Mitglied im Sportverein ist, kann man das hier auch nutzen.

Es kommt natürlich auf die persönlichen Grundvoraussetzungen an. Aber als junger Mann komme ich bei der Früherkennung/Vorsorge schon einmal nicht über 2 hinaus. Und die Gesundheitskurse, die ich für die zweite und dritte Stufe brauche werden meines Wissens nach nur bezuschusst und erfordern mehrere Stunden Anwesenheit.

Rouven

Das Prämien Programm hat sich in meinen Augen leider deutlich verschlechtert im Vergleich zum letzten Jahr. Da war es sehr einfach und ohne eigenen Einsatz von Geld möglich, die entsprechenden Punkte zu sammeln. Für dieses Jahr bzw seit dem 30.04. (glaube ich) haben sich die Bedingungen deutlich verschärft. Zum Beispiel sind bestimmte Aktivitäten zwingend notwendig um generell eine höhere Stufe zu erreichen. Die 250 Euro erscheinen mit daher extrem utopisch. Nichtsdestotrotz ist es natürlich schön, dass die TKK überhaupt so etwas anbietet.



soetwas bietet JEDE Krankenkasse an , nur dass man bei anderen mindestens 0,4% weniger bezahlt, was bei vielen schon mehr als die 250 EUR sind !
Ein abgefuckter Drecksverein ist das ! Und noch unverschämt sagen, dass bei anderen KKs ja die Leistungen schlechter wären ... is klar ! Komischerweise ist meine jetzt besser und kostet 0,4% im Monat weniger ...

Rouven

Das Prämien Programm hat sich in meinen Augen leider deutlich verschlechtert im Vergleich zum letzten Jahr. Da war es sehr einfach und ohne eigenen Einsatz von Geld möglich, die entsprechenden Punkte zu sammeln. Für dieses Jahr bzw seit dem 30.04. (glaube ich) haben sich die Bedingungen deutlich verschärft. Zum Beispiel sind bestimmte Aktivitäten zwingend notwendig um generell eine höhere Stufe zu erreichen. Die 250 Euro erscheinen mit daher extrem utopisch. Nichtsdestotrotz ist es natürlich schön, dass die TKK überhaupt so etwas anbietet.



Deine emotionale Reaktion lässt auf einen persönlichen Bezug in irgendeiner Art und Weise schließen. Wenn man das Ganze allerdings objektiv betrachtet fällt auf, dass defintiv nicht jede GKV ein Bonus-Programm hat (zb. Debeka BKK). Außerdem liegt die TKK mit ihrem Beitragssatz auf dem gleichen Level wie die anderen Größeren.
Also nicht das ich hier jemanden/etwas verteidigen möchte, aber ganz so schlecht wie du sie machst ist sie defintiv nicht.

Duffpaddy

soetwas bietet JEDE Krankenkasse an , nur dass man bei anderen mindestens 0,4% weniger bezahlt, was bei vielen schon mehr als die 250 EUR sind ! Ein abgefuckter Drecksverein ist das ! Und noch unverschämt sagen, dass bei anderen KKs ja die Leistungen schlechter wären ... is klar ! Komischerweise ist meine jetzt besser und kostet 0,4% im Monat weniger ...



Beitragsbemessungsgrenze: 49500€, 0,4%=198€ p.a. Manchmal hilft erst denken und dann schreiben...

Bonusprogramm ist echt miserabel geworden, vorallem weil man als junger Mensch nicht mal die Chance hat viele Punkte zu sammeln. Hauptsache das Heft ab 18 machen und dann sind viele Sachen erst ab 35/45

Duffpaddy

soetwas bietet JEDE Krankenkasse an , nur dass man bei anderen mindestens 0,4% weniger bezahlt, was bei vielen schon mehr als die 250 EUR sind ! Ein abgefuckter Drecksverein ist das ! Und noch unverschämt sagen, dass bei anderen KKs ja die Leistungen schlechter wären ... is klar ! Komischerweise ist meine jetzt besser und kostet 0,4% im Monat weniger ...



jupp .. und die 250 eur sind dir sicher ?!
Ich glaube nicht !

Na ja und auch wenn man nicht mehr jung ist bekommt man die 9 Punkte kaum zusammen, das haben die
echt so was von besch.... zusammen gekloppt, letztes Jahr gab es für 9 Prämien 200 € bar und z.B. gab es für
eine PZR einen Punkt , für einen BMI (ärztlich bestätigt) auch einen, etc.
Manche Vorsorgeuntersuchungen sind auch für über 40 jährige nur alle 2 Jahre und die in meinem Bonusheft
(ja ich bin männlich) werde ich nie die Punkte bekommen für Mutterschaftsvorsorge oder Kurs zur Geburtsvorbereitung
oder Rückbildungsgymnastik, also die machen sich noch nicht mal die Mühe geschlechtsbezogene Bonushefte und
Massnahmen zu entwerfen (ok würden sie das tun, wäre es vermutlich wieder Diskriminierung X) ).
Also echt mega stark nachgelassen, das geht auch besser und können andere Kassen auch besse

Sinnloser Deal. Die Programme gibt's bei anderen Kassen auch. Ausgeschüttet wird Bargeld. Der Deal wird nicht besser, wenn du Apple rein schreibst.

Wo die Zukunft hinführt... Pay as you live
heise.de/new…tml

Weg von der gemeinschaftlichen Kollektivabsicherung, hin zur egozentrierten Individualisierung. Versicherungen können teure Risikofälle identifizieren und Gewinnmarge optimieren. Genetisches Pech? Dann wird man auch nicht alt, es sei denn man hat genug Geld

wo bekomme ich ne Apple Uhr ?

Die wollen auch eure Gesundheitsdaten
heise.de/new…tml

Datenschützerin warnt vor Fitness-Apps der Krankenkassen
Große Versicherungsgruppen wie Generali planen ebenfalls die Einführung von Versicherungsmodellen, bei denen eine gesunde Lebensführung unter anderem durch Gutscheine und Rabatte belohnt werden soll. Die Versicherten müssen dafür allerdings Daten über ihren Lebensstil wie Bewegung und Essverhalten an das Unternehmen übermitteln. Deutschlands oberste Datenschützerin Andrea Voßhoff warnte jüngst davor, Fitness-Apps von Krankenkassen einzusetzen.

da lasse ich mir die 250€ doch lieber bei meiner Krankenkasse direkt auf mein Konto überweisen. So ein Fitnesstracker brauch ich eh nicht!

Kann ich eigentlich alle 18 Monate munter wechseln oder wird das irgendwann zum Problem?

Bin als Student "freiwillig" versichert und würde so rglmässig schauen, wo ich am besten aufgestellt bin!

myDaddy

Die wollen auch eure Gesundheitsdaten http://www.heise.de/newsticker/meldung/Apple-Watch-mit-Zuschuss-von-der-Krankenkasse-2770636.html Datenschützerin warnt vor Fitness-Apps der Krankenkassen Große Versicherungsgruppen wie Generali planen ebenfalls die Einführung von Versicherungsmodellen, bei denen eine gesunde Lebensführung unter anderem durch Gutscheine und Rabatte belohnt werden soll. Die Versicherten müssen dafür allerdings Daten über ihren Lebensstil wie Bewegung und Essverhalten an das Unternehmen übermitteln. Deutschlands oberste Datenschützerin Andrea Voßhoff warnte jüngst davor, Fitness-Apps von Krankenkassen einzusetzen.


Bei Fitness-Apps der KKs wäre ich auch vorsichtig, das Angebot ist aber erstens von einer gesetzlichen KK (die so ohne weiteres keine Sondertarife anbieten können / dürfen) und zweitens geht es hier allgemein um Fitness-Tracker und nicht um eine Fitness-App.

Leistungskatalog der Gesundheitsdividende:
Akupunktur
Anthroposophische Heilmittel, zum Beispiel Heileurythmie
Brillengläser und Kontaktlinsen zur Verbesserung der Sehstärke
Funktionsanalyse im Rahmen zahnärztlicher Behandlung
Hebammen-Leistungen
- Geburtsvorbereitungskurs für Partner
- Geburtsvorbereitende Akupunktur
Osteodensitometrie (Knochendichtemessung)
Osteopathie, sofern die in § 27b Satzung der TK genannten Voraussetzungen erfüllt sind und Sie die Satzungsleistung bereits ausgeschöpft haben
Professionelle Zahnreinigung (PZR)
Sportmedizinische Untersuchung und Beratung, sofern die in § 27e Satzung der TK genannten Voraussetzungen erfüllt sind und Sie die Satzungsleistung bereits ausgeschöpft haben
Vorsorge-/Früherkennungsuntersuchungen, zum Beispiel Ultraschall zur Krebsfrüherkennung, Sono-Check, M2-PK Stuhltest, Bestimmung HBA1C-Wert zur Diabetes-Vorsorge
Zusatzdiagnostik zur Vorsorge in der Schwangerschaft

Also kein Fitness Tracker!!

Demnach nur 30€/60€/90€ Prämie und sowas bietet jede Krankenkasse.

Dieser Deal ist entspricht absolut nicht den Tatsachen.

Es ist richtig das vor ein paar Tagen die Meldung in diversen Newsseiten kam das die AOK Nordost die Apple Watch mit bis zu 50.- bezuschusst.

Die TK aber nicht! Auf Nachfrage wurde dies auch nochmal explizit verneint

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Ähnliche Gutscheine
    1. 226°OBI Gutschein 10% (ohne MBW) [offline] -10%
    2. 207°Europcar: 4€ Rabatt Gutschein ab 1 Miettag -4€
    3. 182°20% bei Roller auf einen Artikel-nur in der Filiale gültig-! -20%
    4. 125°Japanwelt - bis zu 15 € Guthaben, 30 € Mbw -15€