215°
ABGELAUFEN
ElektronikVoelkner Gutscheine

[Voelkner] Gutscheinrennen: 7,77€ Gutschein mit 39,99€ MBW

Gutschein anzeigen
Voelkner hat grade ein Late Night Gutscheinrennen gestartet:

Seien Sie schnell und sichern Sie sich einen Wahnsinns-Gutschein* beim großen voelkner-Gutscheinrennen! Es gibt insgesamt nur 999 Gutscheine, je schneller Sie Ihren Gutschein einlösen, desto höher ist der Gutscheinwert.
Die ersten 100 Besteller erhalten einen 7,77 € Gutschein. Die Besteller 101-300 erhalten einen 6,66 € Gutschein und bis zur 999. Bestellung wartet immerhin noch ein 5,55 € Gutschein.
Sobald Sie den Mindestbestellwert von 39,99 € erreicht haben wird der entsprechende Gutschweinwert abgezogen.
Um den Gutschein zu aktivieren, müssen Sie den grünen Button drücken. Danach wird der Gutscheinwert automatisch am Warenkorb hinterlegt.

Die Gutscheine sind gültig ab 39,99 € Bestellwert. Die Gutscheine sind solange gültig bis alle 999 Gutscheine eingelöst sind, jedoch maximal nur bis einschließlich 17.12.2015. Fällt durch Rücksendung im Rahmen eines Widerrufs der Rechnungsbetrag unter den Mindestbestellwert so verlieren die Gutscheine ihre Gültigkeit und es wird der reguläre Preis für die beim Kunden verbleibende Ware berechnet. Die Gutscheine gelten für das gesamte Sortiment (Ausnahme Wertkarten mit nominalen Guthaben wie z.B. Prepaid-Guthabenkarten, Geschenkgutscheine etc.) und sind pro Kunde nur einmal einlösbar. Sie sind nicht mit Zugaben/Gutscheinen aus anderen Werbemitteln kombinierbar und eine Barauszahlung ist nicht möglich. Die Gutscheine gelten nur für Online-Bestellungen unter voelner.de
Zurück

Beliebteste Kommentare

Gerade was interessantes gefunden!

xxx.kassenzone.de/201…del


"MyDealz – Fluch oder Segen für den Handel?

Veröffentlicht am 15. Dezember 2015 von Alexander Graf


Aktion! Button, IconBis zur K5 Konferenz in diesem Jahr in München dachte ich noch, dass MyDealz a) ein große Dealseite mit täglichen Preisfehlermeldungen ist und b) das dahinter ggf. ein paar hundert Leute als Community stehen. Der MyDealz Gründer Fabian Spielberger konnte diese Sicht in einem Vortrag bei der K5 sehr deutlich zurechtrücken. Zum einen sprechen die Zahlen mit über 500 Millionen Page Impressions pro Monat (komplettes Pepper Netzwerk) eine sehr deutliche Sprache. Hinter Amazon, ebay, Zalando und idealo.de ist mydealz nun die am häufigsten aufgerufene E-Commerce Seite in Deutschland. Zum anderen hat sich bei der K5 ein gestandener E-Commerce Manager beim Dinner als Superuser geoutet, der tausende Kommentare bei mydealz geschrieben und hunderte Deals eingestellt hat. Nix also mit kleiner Nischenseite von ein paar Freaks.


MyDealz ist ein sehr mächtiger Katalysator, vor dem jede Marketingabteilung mit schlecht gepflegter Gutscheindatenbank zittert, über die sich Großhändler freuen die mal schnell 1000 Tablets in einer Stunde verkaufen wollen und die ein Wikipedia artige Community hat, die MyDealz mal lieben und mal hassen. MyDealz könnte wahrscheinlich ohne weiteres ein technisches Siegel für Online Shops verkaufen in die richtige Konfiguration von Gutscheinen getestet wird. Nun habe ich Fabian im bisher längsten Kassenzone.de Interview überhaupt befragen können, wie sich Händler und/oder Hersteller die Seite nutzbar machen können ohne plumpes Spamming („Der Conrad Fall“). Diese Frage ist deshalb so spannend, weil MyDealz in der Gafa Welt eine spannende Alternative ist. Die Seite hat überwiegend organischen Traffic mit hunderttausenden Nutzern die jeden Tag dorthin kommen ohne konkretes Kaufinteresse – analog zum Shoppingclub Modell. Zudem hat man dort die Möglichkeit als Händler und Hersteller direkt mit den Kunden zu sprechen. Das Kommentaraufkommen ist riesig und einige Händler machen da einen guten Job, auch wenn sie mal wieder bei einem Gutscheinfehler erwischt wurden. Man kann das sich das zu Nutze machen, und im Gespräch stellen wir legale und grenzwertige Optionen vor, um das zu tun. Seit gestern promoted MyDealz einige Deals auch per Whatsapp. Ein Wink mit dem Zaunpfahl für Händler die ihre Seiten noch primär für Desktop Rechner und Tablets entwickeln".

15 Kommentare

Der 7,77€ Gutscheincode lautet:

ce8071af5be54e76edc5c43cf407d12b


Der 6,66€ Gutscheincode lautet:

d4977af04ba30382b4deb22498658089


Der 5,55€ Gutscheincode lautet:

dc77f60cb34b2f4d8989ad85de26effa

Guter Deal, gab es den nicht auch letztes Jahr bzw 2013? Scheint so, als würde der jedes Jahr zur Weihnachtszeit von Voelkner offeriert werden.

Wollte gerade bestellen. Aber die haben den Freibetrag für Versandkosten wieder auf 150€ hochgeschraubt. Schade, dann halt nicht.

Schon traurig. Die entwickeln solche Gutscheinideen vermutlich in Hinblick auf Mydealz....

Leider mit Versandkostenberechnung und das Verfahren Sofortüberweisung (was auch immer man darüber denkt) geht heute aus technischen Gründen auch nicht.

geil wenn sofortüberweisung geht ddr3 8gb Crucial für 34 Euro


Und wo wäre da das Problem?


Scheinbar lockt der Gutschein jetzt auch nicht so viele Leute an.Ist immernoch bei 7,77€ und somit sollten weniger als 100 Einlösungen vorliegen....

Nun sind es nur noch 6,66 EUR. Der Grund für die lange Verfügbarkeit des höheren Gutscheinwertes kann daran liegen, dass in den letzten Wochen digitalo, conrad und voelkner nahezu täglich ähnliche Gutschein-Aktionen anboten.

7,77 EUR mit 39,99 MBW sind aber imho ziemlich gut. Perfekt wäre es nur in Verbindung mit Cashback (z.B. Qipu) gewesen.

Mit Versandkosten leider Schrott. Ich hatte mich schon gefreut, aber durch die fünf Euro Porto wird der Vorteil des Gutscheins beinahe komplett wieder aufgefressen. Da bestelle ich lieber für 1,50 Euro mehr bei Amazon oder warte auf ein Blitzangebot.

Der 7,77€ Gutscheincode lautet:

ce8071af5be54e76edc5c43cf407d12b


Funktioniert die ganze Zeit, immer nur Cookies löschen, sich nicht anmelden und andere Mailadresse nehmen als mit der man dort Registriert ist.


Dann nimmt das System den immer an.




GEIL 6,66€ Gutschein

PORTO: 4,95€


"Wie hoch sind die Versandkosten?

Die Versandkosten betragen pauschal 4,95 €**, ab einem Bestellwert von 25,00 €** und Auswahl der Bezahlart Sofortüberweisung oder ab einem Bestellwert von 150,00 €** liefern wir versandkostenfrei.

Bei Auswahl der Bezahlart PayPal werden Gebühren in Höhe von 1,75% des Auftragswertes berechnet".

Vergesst es einfach!

Gerade was interessantes gefunden!

xxx.kassenzone.de/201…del


"MyDealz – Fluch oder Segen für den Handel?

Veröffentlicht am 15. Dezember 2015 von Alexander Graf


Aktion! Button, IconBis zur K5 Konferenz in diesem Jahr in München dachte ich noch, dass MyDealz a) ein große Dealseite mit täglichen Preisfehlermeldungen ist und b) das dahinter ggf. ein paar hundert Leute als Community stehen. Der MyDealz Gründer Fabian Spielberger konnte diese Sicht in einem Vortrag bei der K5 sehr deutlich zurechtrücken. Zum einen sprechen die Zahlen mit über 500 Millionen Page Impressions pro Monat (komplettes Pepper Netzwerk) eine sehr deutliche Sprache. Hinter Amazon, ebay, Zalando und idealo.de ist mydealz nun die am häufigsten aufgerufene E-Commerce Seite in Deutschland. Zum anderen hat sich bei der K5 ein gestandener E-Commerce Manager beim Dinner als Superuser geoutet, der tausende Kommentare bei mydealz geschrieben und hunderte Deals eingestellt hat. Nix also mit kleiner Nischenseite von ein paar Freaks.


MyDealz ist ein sehr mächtiger Katalysator, vor dem jede Marketingabteilung mit schlecht gepflegter Gutscheindatenbank zittert, über die sich Großhändler freuen die mal schnell 1000 Tablets in einer Stunde verkaufen wollen und die ein Wikipedia artige Community hat, die MyDealz mal lieben und mal hassen. MyDealz könnte wahrscheinlich ohne weiteres ein technisches Siegel für Online Shops verkaufen in die richtige Konfiguration von Gutscheinen getestet wird. Nun habe ich Fabian im bisher längsten Kassenzone.de Interview überhaupt befragen können, wie sich Händler und/oder Hersteller die Seite nutzbar machen können ohne plumpes Spamming („Der Conrad Fall“). Diese Frage ist deshalb so spannend, weil MyDealz in der Gafa Welt eine spannende Alternative ist. Die Seite hat überwiegend organischen Traffic mit hunderttausenden Nutzern die jeden Tag dorthin kommen ohne konkretes Kaufinteresse – analog zum Shoppingclub Modell. Zudem hat man dort die Möglichkeit als Händler und Hersteller direkt mit den Kunden zu sprechen. Das Kommentaraufkommen ist riesig und einige Händler machen da einen guten Job, auch wenn sie mal wieder bei einem Gutscheinfehler erwischt wurden. Man kann das sich das zu Nutze machen, und im Gespräch stellen wir legale und grenzwertige Optionen vor, um das zu tun. Seit gestern promoted MyDealz einige Deals auch per Whatsapp. Ein Wink mit dem Zaunpfahl für Händler die ihre Seiten noch primär für Desktop Rechner und Tablets entwickeln".

Was soll man dazu sagen,... auf den Punkt!

bei 6,66 Euro genau so teuer wie bei digitalo mit 5 Euro GS...

mydealz.de/gut…820

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Ähnliche Gutscheine
    1. 357°Voelkner Gutschein 5 EUR (29,99 MBW) bzw. 10 EUR (99,- MBW)
    2. 183°Voelkner: 6,66 / 5,55 / 4,44 Euro-Gutschein mit Mindestbestellwert 39,99 (j…
    3. 198°MediMax ( offline ) 19% Rabatt bis 06.12.16 -19%
    4. 187°[SMDV.de] 6,66€ Gutschein ab 39,99€ MBW -6,66€
    5. 156°12% Rabatt bei aquatuning.de bis 10.12. -12%
    6. 123°10% Neukundenbonus bei Onsec -10%