390°
ABGELAUFEN
  1. Food
Kategorien
  1. Food

Wagner Pizza Freundschaftswochen

Zur Aktion
Die Wagner Freundschafts-Wochen 2016

Alle Wagner Produkte machen mit !!!

Aktionszeitraum: 04.01.2016 – 30.09.2016

Neben Prämien gibt es auch die Möglichkeit einen Gutschein zu erhalten.

Bei z.B. 35 gekauften Pizzen gibt es einen "20 € Einkaufsgutschein für Ihren Supermarkt".

Das entspricht einem Preisnachlass von 0,57 € je Pizza, was insbesondere bei Angeboten sehr interessant ist.

Eine mehrfache Teilnahme ist möglich.

Wegen der anderen Prämien und der genauen Teilnahmebedingungen vgl. den Deallink.

Beste Kommentare

Nestle unterstützt man nicht!

Also bevor ich 35 Pizzen kaufe und nen 20€ Gutschein erhalte

Dann mach ich mir die Pizza lieber selber da spar ich deutlich mehr.

Zudem braucht man auch erstmal dem Platz für 35 Pizzen

63 Kommentare

Also bevor ich 35 Pizzen kaufe und nen 20€ Gutschein erhalte

Dann mach ich mir die Pizza lieber selber da spar ich deutlich mehr.

Zudem braucht man auch erstmal dem Platz für 35 Pizzen

Verfasser

werber82

Also bevor ich 35 Pizzen kaufe und nen 20€ Gutschein erhalte Dann mach ich mir die Pizza lieber selber da spar ich deutlich mehr. Zudem braucht man auch erstmal dem Platz für 35 Pizzen


Müssen nicht auf einmal gekauft werden. Selbst gemachte schmecken ja besser, aber für viele trotzdem interessant

werber82

Zudem braucht man auch erstmal dem Platz für 35 Pizzen


Die 35 Pizzen musst du selbstverständlich nicht auf einmal kaufen, sondern über dem Zeitraum vom 04.01. bis zum 30.09.

hot

Denen brennt doch der Kittel!
35 Pizzen müssen auch erst einmal runtergewürgt werden!
Zu zweit schaffen wir das nicht einmal im einem Jahr

Nestle unterstützt man nicht!

Hessenpower

Nestle unterstützt man nicht!



Es sind alle Hersteller gleich. Nur Nestlé steht mehr im Rampenlicht. Oder glaubst du wirklich, wo Bio draufsteht, ist Bio drin?

Für den 20€ GS wäre das dann etwa eine Pizza pro Woche (bei einer Person), also nicht wirklich viel. Die anderen Prämien sind auch okay.

Bei Edeka habe ich gestern die kostenlose Zeitschrift "Mit Liebe" mitgenommen. Darin war über diese Aktion ein Briefumschlag beigefügt wo man dann diverse Angaben machen muß. Da kann man dann die Kassenzettel alle reinstecken. Leider soll man trotzdem 0,70€ Porto draufkleben. Was ich bei 35 Kassenzettel für zu wenig erachte. 20g ist schnell zusammen bei langen Kassenzetteln.

Verfasser

Cadillac1969

Bei Edeka habe ich gestern die kostenlose Zeitschrift "Mit Liebe" mitgenommen. Darin war über diese Aktion ein Briefumschlag beigefügt wo man dann diverse Angaben machen muß. Da kann man dann die Kassenzettel alle reinstecken. Leider soll man trotzdem 0,70€ Porto draufkleben. Was ich bei 35 Kassenzettel für zu wenig erachte. 20g ist schnell zusammen bei langen Kassenzetteln.


Teilnahme ist auch online möglich

werber82

Dann mach ich mir die Pizza lieber selber da spar ich deutlich mehr.



Also ich mache jede Woche selber Pizza und liege preislich immer über einer Tiefkühlpizza. Denn wenn ich die schon selber mache kommen da auch gute Zutaten rein und rauf.

Aber auch bei schlechteren Zutaten kommt man preislich nicht billiger.

Wer sich lieber mal eine selbstgemachte bestellen will, anstatt eine fertige aus der Truhe, ich habe hier noch einige Lieferando Gutscheine 3€ / 8€ MBW für Neu- und Bestandskunden mit der App (Gehen wohl auch über die normale Internetseite), wer einen braucht einfach eine PN schreiben oder mich zitieren

Liebe Grüße,
Luisa

Solange es jede Woche koszenlose pizza von pizza.de gibt, kaufe ich keine pizza mehr

ich hab auch noch einen 25 euro lieferando gutschein einzutauschen eifach per pn melden

werber82

Also bevor ich 35 Pizzen kaufe und nen 20€ Gutschein erhalte Dann mach ich mir die Pizza lieber selber da spar ich deutlich mehr. Zudem braucht man auch erstmal dem Platz für 35 Pizzen [quote=werber82]Also bevor ich 35 Pizzen kaufe und nen 20€ Gutschein erhalte Dann mach ich mir die Pizza lieber selber da spar ich deutlich mehr. Zudem braucht man auch erstmal dem Platz für 35 Pizzen



Selbstgemachte. naja da braucht man schon nen richtigen Ofen. Dann lieber davon zur Pizzeria.

Hessenpower

Nestle unterstützt man nicht!


Wenn ich auf dein Alter schließen kann: nicht sehr reflektiert
Wir machen uns heute mal wieder eine selbst, danke für den Impuls. Die wird noch teurer sein, da wir Bio-Dinkelmehl nehmen.

LuisaSunshine

Wer sich lieber mal eine selbstgemachte bestellen will, anstatt eine fertige aus der Truhe, ich habe hier noch einige Lieferando Gutscheine 3€ / 8€ MBW für Neu- und Bestandskunden mit der App (Gehen wohl auch über die normale Internetseite), wer einen braucht einfach eine PN schreiben oder mich zitieren Liebe Grüße, Luisa



würde gerne einen nehmen, wenn du einen über hast.

danke im voraus

Hessenpower

Nestle unterstützt man nicht!



einfach dinkelkörner kaufen und schroten.. kommt um einiges billiger und außerdem gibt's nix besseres als volled Korn

LuisaSunshine

Wer sich lieber mal eine selbstgemachte bestellen will, anstatt eine fertige aus der Truhe, ich habe hier noch einige Lieferando Gutscheine 3€ / 8€ MBW für Neu- und Bestandskunden mit der App (Gehen wohl auch über die normale Internetseite), wer einen braucht einfach eine PN schreiben oder mich zitieren Liebe Grüße, Luisa



Bei Lieferando müssen die Pizzalieferanten bis zu 15% Provison vom Umsatz abdrücken - neben hohen Einmalzahlungen. Wundert euch also nicht, wenn Lieferpizza teurer wird. Die Provision ist oftmals mehr als der Gewinn der Lieferanten.

DavidCha

einfach dinkelkörner kaufen und schroten.. kommt um einiges billiger und außerdem gibt's nix besseres als volled Korn


Danke für den Tipp. Lasse mir das Mehl meist mahlen. Dir kann ich sehr gerne Kamut empfehlen, ist noch besser (geschmacklich). Hast Du einen Tipp für eine Mühle für Zuhause?

BaciVE

Bei Lieferando müssen die Pizzalieferanten bis zu 15% Provison vom Umsatz abdrücken - neben hohen Einmalzahlungen. Wundert euch also nicht, wenn Lieferpizza teurer wird. Die Provision ist oftmals mehr als der Gewinn der Lieferanten.



Ich bin auch kein großer Fan von Lieferpizza, am besten selber machen, ist wirklich nicht sehr schwer und man weiß was drin ist

Hat mal jemand diese Pizzasteine probiert? Bringen die wirklich was?

Und du meinst die Kommentare zu Tiefkühlpizza ist der richtige Ort um sowas zu fragen?

Man kann auch die Papierkörbe vor Supermärkten durchwühlen oder den Freundeskreis zum Pizzakauf überreden...

hot, vor allem frische aus dem Ofen!

akbar2310

Man kann auch die Papierkörbe vor Supermärkten durchwühlen oder den Freundeskreis zum Pizzakauf überreden...



Made my day!

LuisaSunshine

[quote=BaciVE] Hat mal jemand diese Pizzasteine probiert? Bringen die wirklich was?



Also ich fand der Pizzastein bringt so gut wie garnix, ausser dass man den Herd (und den Stein) viel länger vorheizen muss!

beneschuetz

Solange es jede Woche koszenlose pizza von pizza.de gibt, kaufe ich keine pizza mehr


So schaut es aus

LuisaSunshine

Hat mal jemand diese Pizzasteine probiert? Bringen die wirklich was?


Wir haben vor Jahren einmal für ein paar Euro so einen Pizzastein bei ebay ersteigert, aber nie benutzt.
Laut Anleitung sollte er bei höchster Temperatur in den Backofen und da wohl bei voller Hitze 30min drinbleiben und danach die Pizza drauf.
Wie gesagt nie benutzt, aber wenn ich den Ofen 30min voll heizen muss und danach die Pizza noch 5min auf den Stein legen soll, kann ich wohl auch gleich die Heizung stundenlang anpusten, damit es im Haus warm wird.
Sollte das Teil im Haushalt wieder gesichtet werden gibt es aber sicherlich ein robustes Schneidbrett ab.(_;)

Pizza von Wagner gibt es nächste Woche für 1,66 Euro im Rewe. Da gibt es dann schon einmal mindestens nen Serviettenhalter oder ein Salatbesteck gratis dazu. Super! Ich weiss gar nicht, was da wieder alle zu meckern haben.

BaciVE

Bei Lieferando müssen die Pizzalieferanten bis zu 15% Provison vom Umsatz abdrücken - neben hohen Einmalzahlungen. Wundert euch also nicht, wenn Lieferpizza teurer wird. Die Provision ist oftmals mehr als der Gewinn der Lieferanten.



Kann mich den anderen anschließen. Haben ihn lange ausprobiert, auch einen vermeintlich besseren, der auch einen Tacken mehr gekostet hat. Aber es schmeckt trotzdem nicht wie in einer guten Pizzeria. Meines Erachtens ist das Geldverschwendung.

geigerzaehler

eine Pizza pro Woche (bei einer Person), also nicht wirklich viel.


Richtig, pizza ist ja vor allem gesund, die kann man gleich 4 oder 5 mal die woche essen. und hinterher nen Glas nutella löffeln. am besten beides im nutribullet vom lidl klein machen, um die versteckten vitamine und vitalen nährstoffe rauszuholen. eignet sich dann auch sehr gut als sportgetränk, verdoppelt ja kraft und kapazität.

LuisaSunshine

[quote=BaciVE] Hat mal jemand diese Pizzasteine probiert? Bringen die wirklich was?


Kann ich nur bestätigen. Machte meine vorher immer in meinem Gasherd auf höchster Stufe (ca. 280 Grad) auf einem Pizzablech. Gutes Ergebnis. Pizza war nach 6-7 Minuten fertig. Vor zwei Monaten kaufte ich mir einen Pizzastein für 30 Euro. Eine Stunde vorheizen. Pizza brauchte länger. Ca. 10 Minuten. Ergebnis - keine Veränderung zum Blech. Nur umständlicher und mehr Sauerei. Wahrscheinlich kauf ich mir auch noch einen Pizzaofen und entscheide dann was ich demnächst benutze.

Tiefkühlpizza ist auch nicht mehr so toll.ich hab das Gefühl ich esse ein Pizzakeks. Selbstgemacht schmeckt es richtig lecker und der Aufwand ist dabei gering

Haben seit langem einen Alfredo Pizzaofen mit Pizzastein im Einsatz.

Mit frischem Teig und Zutaten ist das Ergebnis besser als bei vielen "Durschnitts-Italienern".

Nachteil: Es passt nur eine Runde Pizza rein. Bei mehreren Gästen muss einer vollzeit Backen.

Einfach mal googlen...

LuisaSunshine

Hat mal jemand diese Pizzasteine probiert? Bringen die wirklich was?


Ich weiß nicht, was die anderen (falsch) machen, aber ich benutze meinen Pizzastein ausm Aldi (Süd) sehr gerne und finde, es gibt einen merklichen Unterschied. Die Argumentation mit den Kosten fürs Vorheizen kann ich aber halbwegs nachvollziehen (heize 25 Minuten vor und backe die Pizza dann ca. 10 Minuten, statt ansonsten insgesamt vielleicht 15 Minuten).

Was sich lohnt, falls man gerade einen neuen Ofen kauft: einen von Bosch/Siemens/Neff mit Pizza Stufe wählen. Das ist Unterhitze plus Umluft und den Unterschied merkt man.

Kann man das mit Rabattaktionen wahlweise kombinieren? bspw. Wagner Pizza im Rewe Angebot 99cent./Stck. + 10%RABATT + 10 fach pb Punkte.

PrinzVonP

Haben seit langem einen Alfredo Pizzaofen mit Pizzastein im Einsatz.


Wollte ich mir auch mal kaufen, aber mittlerweile hat die EU ja die Temperatur bei dem Ding runteregeln lassen.

Loveursmile

Kann man das mit Rabattaktionen wahlweise kombinieren? bspw. Wagner Pizza im Rewe Angebot 99cent./Stck. + 10%RABATT + 10 fach pb Punkte.



Wie kommst du auf 99cent? Aktuell kommt die im Angebot doch 1,66. Beim Lieferservice gibt es aktuell 15% und PB. Mit 35 Pizzen á 1,66 ist man schonmal bei knapp 60,- der 65,- MBW, nur wo lagert man die...^^

flaver77

Wollte ich mir auch mal kaufen, aber mittlerweile hat die EU ja die Temperatur bei dem Ding runteregeln lassen.


Andere Ideen aufnehmen ist immer gut und so habe ich hier auch das Thema Pizzaöfen aufgenommen.
Hier etwas gefunden, vielleicht ist das was: Elektrischer Pizzaofen mit wohl hoher Temperatur

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Ähnliche Gutscheine
    1. 328°Uncle Ben's -1,00€ Sofort-Rabatt-Coupon auf 1x Uncle Bens loser Reis in neu… -1€
    2. 177°Neuer -1,00€ Erasco Coupon zum Ausdrucken -1€
    3. 173°Rewe 10 Fach Punkte Payback bis 22.07. gültig -5%
    4. 133°Neuer -1,00€ Regal-Coupon auf 2x Löwensenf Saucen [Bundesweit] -1€