Laktosefreie Produkte zu einem konkurrenzlos günstigen Preis bei (Kaufland)
691°Abgelaufen

Laktosefreie Produkte zu einem konkurrenzlos günstigen Preis bei (Kaufland)

60
eingestellt am 7. Jan 2017
Laktoseintoleranz, eine Problematik unter der immerhin 15% der Deutschen leiden.
Sie ist genetisch bedingt und nicht heilbar. Milchprodukte führen zu Blähungen und Durchfall.

Zum Glück gibt es laktosefreie Milchprodukte, die leider sehr viel teurer sind,
weil in einem aufwendigen Verfahren die Laktose der Milch mithilfe eines Enzyms umgewandelt wird.

Bei Kaufland gibt es nun ab Donnerstag viele laktosefreie Produkte zu einem konkurrenzlos günstigen Preis:
► leckerer Frischkäse statt 0,99€ nun 0,79€ - 20%
► cremige Joghurts statt.... 0,79€ nun 0,55€ - 30%
► erfrischende Milch statt.. 0,89€ nun 0,59€ - 33%
► Schlagsahne statt.......... 0,75€ nun 0,49€ - 34%
► Käseaufschnitt statt....... 1,35€ nun 0,88€ - 34%

932250.jpg
932250.jpg
Ein Freund, der unter Laktoseintoleranz leidet, hat mich auf dieses Angebot aufmerksam gemacht, vielen Dank dafür!

Weitere Infos findet Ihr unter anderem bei Wikipedia.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Käse brauchts nicht unbedingt mit laktosefreiem Aufkleber drauf - wenn Kohlenhydratangabe (Zucker) 0,0 / <0,1 sind die Produkte von Natur aus bereits laktosefrei, so zb bei vielen Gouda, Edamer, Parmesan
iamtheman7. Jan 2017

>Laktoseintoleranz, 1 Problematik unter der immerhin 15% der Deutschen …>Laktoseintoleranz, 1 Problematik unter der immerhin 15% der Deutschen leiden. Fragt sich, was für "Vorfahren" diese "Deutschen" so haben...



Ich freue mich immer wieder, wenn sich die intelektuelle Elite Deutschlands hier zu Wort meldet.

ca. 20%-30% der kaukasisch-stämmigen Europäer sind Laktoseintolerant. Hierbei ist es wichtig zu sagen, dass die Frage nach einer Laktoseintoleranz eher nicht mit Ja oder Nein beantwortet werden sollte, sondern dem Grad der Unverträglichkeit, welcher von der Menge an produzierten Enzymen zum Milchzuckerabbau abhängt. Im Alter nimmt hierbei zusätzlich die Produktion von diesen Enzymen im Körper ab.

Das heisst: man kann als 20 Jähriger überhaupt nicht auf Milchprodukte reagieren und stellt mit 40 langsam fest, dass sich auf einmal da was tut. Als Senior kann es dann sein, dass man selbst auf Käse reagiert, obwohl der Laktosegehalt sehr sehr gering ist.

Weitere Hinweise:
-(wiederholt) Laktoseintoleranz steigt i.d.R. im Alter
-Das Verzehren von laktosefreien Produkten kann bei Laktoseverträglichen Menschen dazu führen, dass sie weniger Enzyme zum Milchzuckerabbau produzieren (sollte man daher nicht übertreiben)
-Laktosefrei ist ,genauso wie die Formulierung alkoholfrei, eine Definition, welche nicht heisst, dass die Produkte frei von Laktose oder Alkohol sind. Sie überschreiten nur einen definierten Wert nicht.
-Fürze von Laktoseintoleranten Menschen (nach Konsum von Milchprodukten) kann man i.d.R. anzünden *wuff*
-es gibt Tabletten, mit welchen man das Enzym zum Abbau von Michzucker zuführt, was die Symptomatik begrenzt (oder gar verindert)
Bearbeitet von: "Andreas_Latte" 6. Feb 2017
iamtheman7. Jan 2017

>Laktoseintoleranz, 1 Problematik unter der immerhin 15% der Deutschen …>Laktoseintoleranz, 1 Problematik unter der immerhin 15% der Deutschen leiden. Fragt sich, was für "Vorfahren" diese "Deutschen" so haben...



Die, die Laktose vertragen, haben Ihre Vorfahren aus der Region des fruchtbaren Halbmondes (der heutigen Türkei). Also nahezu alle Europäer. Dort wurde die Viehzucht damals erfunden und praktiziert um Zeiten der Eiszeit und eine gutartige Genveränderung ermöglichte es den Menschen, Laktose zu vertragen und zu spalten. Somit gab es ein neues Lebensmittel. Dieses wurde mit der Völkerwanderung dann verteilt. So viel weiß man wohl bereits, daher können vorwiegend Südamerikaner und fernöstliche Asiaten keine Kuhmilch vertragen.

Nordamerikaner haben eher wieder europäische Vorfahren zum größten Teil.
Bearbeitet von: "altaso" 7. Jan 2017
60 Kommentare
Habs immer für eins dieser Pseudoprobleme gehalten, bis ich es getestet habe. Habe eigentlich nie Probleme, ausser bei Automaten-Cappucino. Da ist deutlich mehr Laktose drin als in normaler Milch, davon bekomme ich immer Blubbern im Bauch. Seit ich diese kleinen Tablettchen dazu nehme, hab ich kein Problem mehr.

Gott sei Dank muss ich meine Nahrung ansonten nicht umstellen, aber ich kenne es aus der Familie, das ist schon deutlich teurer. Daher hot!
bis auf die Milch zum Superpreis alles Schwachsinn und Augenwischerei. Ich hab laktoseintoleranz kann aber normalen Joghurt, Käse uvm ohne Probleme essen
riddleman7. Jan 2017

Habs immer für eins dieser Pseudoprobleme gehalten


Ging mir genauso, bis ich mich mal etwas damit beschäftigt habe.

Mydealz bildet!
Wer allerdings "gesund" ist sollte nicht nur auf Laktose-Freies zurückgreifen. Einen recht aussagekräftigen Test kann man beim Hausarzt machen lassen.
Ultra hot fürs Gästeklo :]
Gesunde Menschen sollten Laktose NICHT vermeiden!
Also nur bei Intolleranz auch wirklich wahrnehmen.
ist das nur ein begrenztes Angebot oder gelten die Preise dauerhaft?
Predlex7. Jan 2017

Wer allerdings "gesund" ist sollte nicht nur auf Laktose-Freies …Wer allerdings "gesund" ist sollte nicht nur auf Laktose-Freies zurückgreifen. Einen recht aussagekräftigen Test kann man beim Hausarzt machen lassen.

​Wer keine Laktose verträgt braucht in der Regel keinen Test machen...er weiß es eindeutig
silvermir7. Jan 2017

ist das nur ein begrenztes Angebot oder gelten die Preise dauerhaft?


Die Produkte sind inzwischen dauerhaft bei Kaufland im Sortiment,
die Sonderpreise gelten allerdings nur von Donnerstag, 12.01. bis Mittwoch, 18.01.

Da sich einige Produkte auch länger halten, kann man sich so sehr gut bevorraten.
PriKL0pil7. Jan 2017

bis auf die Milch zum Superpreis alles Schwachsinn und Augenwischerei. Ich …bis auf die Milch zum Superpreis alles Schwachsinn und Augenwischerei. Ich hab laktoseintoleranz kann aber normalen Joghurt, Käse uvm ohne Probleme essen




Das kommt auf die Schwere an. Ich kann zum Glück auch die meisten Dinge gut essen. Nur bei zu viel von dem Milchzeug wird es problematisch.
PriKL0pil7. Jan 2017

bis auf die Milch zum Superpreis alles Schwachsinn und Augenwischerei. Ich …bis auf die Milch zum Superpreis alles Schwachsinn und Augenwischerei. Ich hab laktoseintoleranz kann aber normalen Joghurt, Käse uvm ohne Probleme essen



Das mag für dich gelten, aber jeder Jeck ist anders. Manche reagieren auf Käse nicht, Andere müssen pupsen und nochmal Andere bekommen fiese Magenkrämpfe.
Top! Zumal die Kaufland Produkte eh schon deutlich günstiger, als Landliebe usw. sind. Und den Magerquark kann man auch gut ohne geschmacksverbessernde Zugaben futtern, da er etwas süßer, als normaler ist
Ich habe zwar keine Laktoseintoleranz, aber mir schmeckt die laktosefreie Milch echt sehr gut, weil sie auch etwas süßlicher schmeckt. Weiß jemand, ob nur die fettarme oder auch die Vollmilch im Angebot für 59 Cent ist?
konstantinalexander7. Jan 2017

Weiß jemand, ob nur die fettarme oder auch die Vollmilch im Angebot für 59 …Weiß jemand, ob nur die fettarme oder auch die Vollmilch im Angebot für 59 Cent ist?


Die Normalpreis der Vollmilch beträgt 0,99€ und ist bei den Angeboten leider nicht mit aufgeführt.
Bearbeitet von: "Tesanaut" 7. Jan 2017
Die Aktion gibts 1* pro Quartal.
Immer nur "frische" 1,5% Milch billiger (die anderen 3 Sorten nicht) und in extrem geringen Mengen vorrätig.
Das ist der Trick.
Unter der immerhin 15% GLAUBEN zu leiden. Sorry aber wenn ich keine Zwiebeln vertrage, esse ich keine.
joesoft7. Jan 2017

Die Aktion gibts 1* pro Quartal.Immer nur "frische" 1,5% Milch billiger …Die Aktion gibts 1* pro Quartal.Immer nur "frische" 1,5% Milch billiger (die anderen 3 Sorten nicht) und in extrem geringen Mengen vorrätig.Das ist der Trick.


Da bist Du aber richtig gut informiert.
Das liest sich so, als wenn Du zu den Leidenden 15% gehörst.
Käse brauchts nicht unbedingt mit laktosefreiem Aufkleber drauf - wenn Kohlenhydratangabe (Zucker) 0,0 / <0,1 sind die Produkte von Natur aus bereits laktosefrei, so zb bei vielen Gouda, Edamer, Parmesan
PriKL0pil7. Jan 2017

bis auf die Milch zum Superpreis alles Schwachsinn und Augenwischerei. Ich …bis auf die Milch zum Superpreis alles Schwachsinn und Augenwischerei. Ich hab laktoseintoleranz kann aber normalen Joghurt, Käse uvm ohne Probleme essen

Laktoseintoleranz kommt in verschieden starken Ausprägungen, es gibt genügend Menschen die noch ausreichend viel Laktose verdauen können und niemals draufkämen selbst Laktoseintolerant zu sein. Der (zum Teil industriell) laktoseanteil vieler Produkte hat in den letzten Jahren jedoch extrem zugenommen (billig, geschmacksverstärkend), dadurch und dadurch dass man es heute einfach besser weiß als früher fällt es heute immer öfter auf.

Mein Vater hat ein Leben lang (bis mitte 50) damit gelebt, nicht im Traum dran gedacht mir mal was zu erzählen. Nachdem ich ihm dann bei einem gemeinsamen Essen mal erklärt habe, dass ich Laktoseintolerent bin meinte er auch nur, dass er diverse Milchprodukte schlecht verträgt, Sahne, holländisches fla, joghurts, div. Tütenessen aus billig Restaurants, morgendlicher Kaffee mit Milch, seine Lösung war bisher immodium akut. Und das als LKW-Fahrer..
Serpiente7. Jan 2017

Käse brauchts nicht unbedingt mit laktosefreiem Aufkleber drauf - wenn …Käse brauchts nicht unbedingt mit laktosefreiem Aufkleber drauf - wenn Kohlenhydratangabe (Zucker) 0,0 / <0,1 sind die Produkte von Natur aus bereits laktosefrei, so zb bei vielen Gouda, Edamer, Parmesan


So ähnlich hört sich das auch bei Wikipedia an:
Käse und Quark enthalten z. T. auch das Enzym Laktase, sodass sie keine Laktose enthalten.
Bei Käse gilt grundsätzlich: je länger der Reifungsprozess, desto geringer der Laktoseanteil.
Tesanaut7. Jan 2017

So ähnlich hört sich das auch bei Wikipedia an: Käse und Quark enthalten z. …So ähnlich hört sich das auch bei Wikipedia an: Käse und Quark enthalten z. T. auch das Enzym Laktase, sodass sie keine Laktose enthalten. Bei Käse gilt grundsätzlich: je länger der Reifungsprozess, desto geringer der Laktoseanteil.


mir ist das bei Quark / Joghurt bisher so nicht aufgefallen (achte nun seid Jahren auf die Zutatenlisten ;)). Allgemein find ichs gut dass es immer mehr im Angebot gibt - ob nun notwendig oder nicht sei mal dahingestellt - erweitert immerhin die Auswahl für wirklich Betroffene.
altaso7. Jan 2017

Gesunde Menschen sollten Laktose NICHT vermeiden!Also nur bei Intolleranz …Gesunde Menschen sollten Laktose NICHT vermeiden!Also nur bei Intolleranz auch wirklich wahrnehmen.


wieso
grandem7. Jan 2017

wieso






Dort wird alles erklärt von der Verbraucherzentrale. Es ist sinnlos, wenn gesunde Menschen Laktose vermeiden. Effekt gleich null. Laktose ist nicht schädlich, im Gegenteil!
Der Glaube versetzt Berge. Das gilt bei solchen Themen für beide Seiten. Der eine sagt "alles Quatsch" und fühlt sich wohl, der andere "verzichtet" auf Laktose, Gluten oder Fruktose und fühlt sich wohl.




PriKL0pil7. Jan 2017

bis auf die Milch zum Superpreis alles Schwachsinn und Augenwischerei. Ich …bis auf die Milch zum Superpreis alles Schwachsinn und Augenwischerei. Ich hab laktoseintoleranz kann aber normalen Joghurt, Käse uvm ohne Probleme essen

Also wenn du alle andere essen kannst hast du keine laktoseintoleranz und wenn nur ne leichte!
Selbst bei geringen Milchanteilen merkt man es mit Blähungen und Durchfall!
Also erst informieren dann schreien!
Alle Milchprodukte sind tabu!
Also ist dieser tip super!
Ich mag es nicht wenn es als pseudo Krankheit abgestempelt wird oder ein bissl geht ja.... NEIN geht es nicht!
>Laktoseintoleranz, 1 Problematik unter der immerhin 15% der Deutschen leiden.

Fragt sich, was für "Vorfahren" diese "Deutschen" so haben...
So wie es aussieht ist die 3,8% milch nicht im Angebot -.-
iamtheman7. Jan 2017

>Laktoseintoleranz, 1 Problematik unter der immerhin 15% der Deutschen …>Laktoseintoleranz, 1 Problematik unter der immerhin 15% der Deutschen leiden. Fragt sich, was für "Vorfahren" diese "Deutschen" so haben...



Die, die Laktose vertragen, haben Ihre Vorfahren aus der Region des fruchtbaren Halbmondes (der heutigen Türkei). Also nahezu alle Europäer. Dort wurde die Viehzucht damals erfunden und praktiziert um Zeiten der Eiszeit und eine gutartige Genveränderung ermöglichte es den Menschen, Laktose zu vertragen und zu spalten. Somit gab es ein neues Lebensmittel. Dieses wurde mit der Völkerwanderung dann verteilt. So viel weiß man wohl bereits, daher können vorwiegend Südamerikaner und fernöstliche Asiaten keine Kuhmilch vertragen.

Nordamerikaner haben eher wieder europäische Vorfahren zum größten Teil.
Bearbeitet von: "altaso" 7. Jan 2017
Serpiente7. Jan 2017

Käse brauchts nicht unbedingt mit laktosefreiem Aufkleber drauf - wenn …Käse brauchts nicht unbedingt mit laktosefreiem Aufkleber drauf - wenn Kohlenhydratangabe (Zucker) 0,0 / <0,1 sind die Produkte von Natur aus bereits laktosefrei, so zb bei vielen Gouda, Edamer, Parmesan



Camembert ist ebenfalls laktosefrei. Bisher alle Sorten die ich gegessen habe. Und es waren verdammt viele.
iamtheman7. Jan 2017

>Laktoseintoleranz, 1 Problematik unter der immerhin 15% der Deutschen …>Laktoseintoleranz, 1 Problematik unter der immerhin 15% der Deutschen leiden. Fragt sich, was für "Vorfahren" diese "Deutschen" so haben...



Ich freue mich immer wieder, wenn sich die intelektuelle Elite Deutschlands hier zu Wort meldet.

ca. 20%-30% der kaukasisch-stämmigen Europäer sind Laktoseintolerant. Hierbei ist es wichtig zu sagen, dass die Frage nach einer Laktoseintoleranz eher nicht mit Ja oder Nein beantwortet werden sollte, sondern dem Grad der Unverträglichkeit, welcher von der Menge an produzierten Enzymen zum Milchzuckerabbau abhängt. Im Alter nimmt hierbei zusätzlich die Produktion von diesen Enzymen im Körper ab.

Das heisst: man kann als 20 Jähriger überhaupt nicht auf Milchprodukte reagieren und stellt mit 40 langsam fest, dass sich auf einmal da was tut. Als Senior kann es dann sein, dass man selbst auf Käse reagiert, obwohl der Laktosegehalt sehr sehr gering ist.

Weitere Hinweise:
-(wiederholt) Laktoseintoleranz steigt i.d.R. im Alter
-Das Verzehren von laktosefreien Produkten kann bei Laktoseverträglichen Menschen dazu führen, dass sie weniger Enzyme zum Milchzuckerabbau produzieren (sollte man daher nicht übertreiben)
-Laktosefrei ist ,genauso wie die Formulierung alkoholfrei, eine Definition, welche nicht heisst, dass die Produkte frei von Laktose oder Alkohol sind. Sie überschreiten nur einen definierten Wert nicht.
-Fürze von Laktoseintoleranten Menschen (nach Konsum von Milchprodukten) kann man i.d.R. anzünden *wuff*
-es gibt Tabletten, mit welchen man das Enzym zum Abbau von Michzucker zuführt, was die Symptomatik begrenzt (oder gar verindert)
Bearbeitet von: "Andreas_Latte" 6. Feb 2017
Milch ist für Kälber bestimmt und dann auch nur bis zu einem gewissen Alter. Ähnlich wie beim Menschen die Muttermilch. Warum dann also als erwachsener Mensch auf Nahrung für Säuglinge/Babys zurückgreifen?! Im Tierreich findet sich diese Vorgehensweise auch nicht, vielleicht, weil es auch nicht vorgesehen ist (da ungesund?!).

Von daher: Es vielleicht einfach mal vegan versuchen. Trotzdem ist der Deal natürlich Hot. Kaufland hat inzwischen echt viele gute Eigenprodukte!
Niemand braucht Milch. Wisst ihr überhaupt, das die Milchproduktion einer Perversion, nämlich dem Entreissen des Mutterkalbes, zu verdanken ist!
Fuck off, Milchsäufer!
iamtheman7. Jan 2017

>Laktoseintoleranz, 1 Problematik unter der immerhin 15% der Deutschen …>Laktoseintoleranz, 1 Problematik unter der immerhin 15% der Deutschen leiden. Fragt sich, was für "Vorfahren" diese "Deutschen" so haben...



Deine Andeutung ist sowas von 2016 - bist wohl der deutscheste aller Deutschen und somit automatisch von allen Krankheiten verschont?!
altaso7. Jan 2017

So viel weiß man wohl bereits, daher können vorwiegend Südamerikaner und fe …So viel weiß man wohl bereits, daher können vorwiegend Südamerikaner und fernöstliche Asiaten keine Kuhmilch vertragen.


Ach ja!

nzz.ch/wir…341
welt.de/reg…tml
iamtheman7. Jan 2017

Ach …Ach ja!http://www.nzz.ch/wirtschaft/wirtschaftspolitik/stark-gestiegene-nachfrage-nach-milchprodukten-in-china-1.18593341https://www.welt.de/regionales/koeln/article123808242/Milch-aus-NRW-ist-in-Asien-sehr-gefragt.html



Die Asiaten kaufen Molkeprodukte in Pulverform die entwässert sind. Keine reine Roh-Kuhmilch!!!
Die Bevölkerung in China hat eine Laktoseintoleranz von 94% der Bevölkerung! Südostasien nahezu 100%.

de.wikipedia.org/wik…anz
Bearbeitet von: "altaso" 7. Jan 2017
iamtheman7. Jan 2017

Ach ja!


Das ist speziell aufbereitete Milch für Babys und Kleinkinder.

Kinder haben zum Glück noch keine Intoleranz gegen Laktose, das hat "Andreas_Latte"oben schon gut beschrieben.
Wie kommt es, dass Kaufland die Preise der Laktosefrei-Produkte von Discounter-Vorreitern Aldi und Lidl noch unterbieten kann?

Wird bei den Kaufland-Laktosefrei-Produkten ausschließlich genmanipuliertes Tierfutter verwendet?
Bearbeitet von: "abcd1234" 7. Jan 2017
Top! Danke für den Hinweis!
Beschreibung ist etwas an den Haaren herbeigezogen
cheb_y7. Jan 2017

So wie es aussieht ist die 3,8% milch nicht im Angebot -.-


JA leider!
Fettarme Milch ist einfach nur gefärbtes Wasser!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text