15€ Amazongutschein bei Abschluss von Lovefilm.de

eingestellt am 14. Feb 2013
30 Tage kostenlos

15€ Amazon Gutschein*

* Gutschein bei weiterer kostenpflichtiger Mitgliedschaft

nicht für Bücher Marketplace,Zeitschriften. eBooks

lovefilm.de/amz…er1

1:AMZJBFYA
2:AMZJBFFB

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
33 Kommentare

Amazon ist für mich seit gestern Abend erstmal autocold.
Ich überlege den Laden zu boykottieren. Mal sehen was auf meine Anfrage nach Stellungnahme zurück kommt. Wahrscheinlich genausoviel wie auf die ARD-Anfrage: nichts.

mtr2k

Amazon ist für mich seit gestern Abend erstmal autocold.Ich überlege den Laden zu boykottieren. Mal sehen was auf meine Anfrage nach Stellungnahme zurück kommt. Wahrscheinlich genausoviel wie auf die ARD-Anfrage: nichts.



warum ?

Gestern lief eine Reportage über Leiharbeiter bei Amazon in der Weihnachtszeit in der ARD.
Klar günstig wollen wir alle, aber um welchen Preis? Hat mich etwas nachdenklich gemacht, wenn die x tausend Leiharbeiter aus Spanien, Polen etc. ankarren, schlecht bezahlen, jederzeit kündigen können, zu siebt in einem mini Apartment wohnen lassen und von einem Sicherheitsdienst einschüchtern lassen, der (anscheinend) Neonazis beschäftigt.

mtr2k hot.

deal cold.

mtr2k

Amazon ist für mich seit gestern Abend erstmal autocold.Ich überlege den Laden zu boykottieren. Mal sehen was auf meine Anfrage nach Stellungnahme zurück kommt. Wahrscheinlich genausoviel wie auf die ARD-Anfrage: nichts.



Hast du ein Handy? Welche Marke?

Verfasser

gattler

mtr2k hot.deal cold.



Ähm...hast aber gesehen, dass ich das unter Diverses gepostet habe. Deal kann ja gar nicht cold sein, weil es kein Deal ist.

mtr2k

Amazon ist für mich seit gestern Abend erstmal autocold.Ich überlege den Laden zu boykottieren. Mal sehen was auf meine Anfrage nach Stellungnahme zurück kommt. Wahrscheinlich genausoviel wie auf die ARD-Anfrage: nichts.



Lässt dich super von den Massenmedien manipulieren. Glückwunsch!

mtr2k

Amazon ist für mich seit gestern Abend erstmal autocold.Ich überlege den Laden zu boykottieren. Mal sehen was auf meine Anfrage nach Stellungnahme zurück kommt. Wahrscheinlich genausoviel wie auf die ARD-Anfrage: nichts.


Ach so und du bist spanischer "Wanderarbeiter" und weißt es natürlich besser? Dann klär uns auf.
Die Alternative ist gar nichts machen? Ich hab ja auch nur geschrieben, dass ich auf eine Stellungnahme warte. Ob ich das dann glaube ist eine andere Frage. Bis dahin werde ich nichts mehr bestellen.
Und dass das bei Amazon zu Weihnachten System hat willst du nicht wirklich abstreiten oder? Das ist bekannt und wird leider auch so von den Arbeitsagenturen gefördert.

mtr2k

Amazon ist für mich seit gestern Abend erstmal autocold.Ich überlege den Laden zu boykottieren. Mal sehen was auf meine Anfrage nach Stellungnahme zurück kommt. Wahrscheinlich genausoviel wie auf die ARD-Anfrage: nichts.



Warum sollte ich mich für Sachen interessieren, die mir scheiß egal sind?

Eskalierer

Lässt dich super von den Massenmedien manipulieren. Glückwunsch!


Genau, es war die ARD die Mitarbeiter aus dem Ausland mit falschen Tatsachen in die Zeitarbeit gedrückt haben. Es ist die ARD gewesen die Nazis als Sicherheitskräfte da hingestellt hat ;).
Ich werde Amazon in Zukunft auch meiden, außer die ändern was an dieser Taktik.

Die so schlimmen Massenmedien, haben es in anderen Bereichen schon geschafft, dass sich in den Arbeitsbedingungen was ändert.

Beste Beispiele sind hier LIDL und Hermes, wo Mitarbeiter nun einigermaßen vernünftig behandelt werden und vernünftige Löhne bekommen.
Hoffentlich klappt das bei Amazon auch :).

Da ist es mir dann auch egal ob das eine Manipulation der Massenmedien ist ;).


@Stig
Ist das dein Ernst?
Natürlich gibt es auch in anderen Bereichen solche Machenschaften.

Nur findet das bei Amazon MITTEN in Deutschland statt und kann von den Kunden AKTIV geändert werden. Dazu gehört auch ein kurzzeitiger Boykott.

mtr2k

Amazon ist für mich seit gestern Abend erstmal autocold.Ich überlege den Laden zu boykottieren. Mal sehen was auf meine Anfrage nach Stellungnahme zurück kommt. Wahrscheinlich genausoviel wie auf die ARD-Anfrage: nichts.



Hat nichts mit Massenmedien zutun. Ein guter Freund von mir hat da gearbeitet 6 Monate, nach Weihnachtszeit wurde er gekündigt, obwohl er fleißig gearbeitet hat. Er hat mir erzählt, dass da jeden Tag welche umfallen in der Arbeit, man nichts trinken darf, man via Scanner dazu aufgefordert wird schneller zu arbeiten und das krasse ist, dass er von seiner 30 Minütigen Pause ca. 10 hatte, weil an der Sicherheitsschleuse Meterlange Schlange steht. Die Sicherheitsleute laufen rum, als wären die Arbeiter auf Guantanamo Bay.

Auch bei ihm im Lager waren polnische Arbeiter da. Wie die aber wohnen weiß er selber nicht, da er sich nie mit einem der Arbeiter unterhalten konnte.

Naja jedem sein Ding, bei Amazon zu arbeiten ist wohl nicht das Wahre. Ich werde da jedoch weiterhin bestellen, da es jedem selbst überlassen ist wo er arbeitet und wo nicht.

Edit: Mtr2k hat recht. Auch die Arbeitsagenturen schicken arbeitslose zu Amazon. Ein anderer Freund von mir arbeitet auf Montage und ist jedes Jahr von Dezember - März arbeitslos, dieses Jahr hat er ein Schreiben von der Arbeitsagentur bekommen - er solle sich da mal vorstellen und da arbeiten. Hat er nicht eingesehen und sich "krank" gemeldet. Schon ne Frechheit, dass der Staat solche Firmen noch unterstützen.

Eskalierer

Warum sollte ich mich für Sachen interessieren, die mir scheiß egal sind?


Dir ist es also scheiß egal, dass der Onlineshop den du Geld in den Rachen wirfst. Die Mitarbeiter menschenunwürdig behandelt? Und du das dadurch indirekt Unterstützt?


Wenn das wirklich so ist, erklärt das einiges oO

Verteilerkasten

da es jedem selbst überlassen ist wo er arbeitet und wo nicht.


Da kann man sich jetzt drüber streiten.

Ich denke mal, dass niemand der Arbeiter dort, solche Gegebenheiten vermutet hat.
außerdem wurde die Zeitarbeit ja sogar bis kurz vorm Anfang verschwiegen.

Und da auch die Arbeitsagenturen da mit beteiligt sind, ist die freie Wahl gerade für Hartz4 Empfänger auch nicht wirklich gegeben. Außer die wollen Kürzungen.

Eskalierer

Warum sollte ich mich für Sachen interessieren, die mir scheiß egal sind?



Was würde es erklären?

Verteilerkasten

da es jedem selbst überlassen ist wo er arbeitet und wo nicht.



Siehe mein Edit oben. Dass die Arbeitsagentur arbeitslose hinschickt ist ne Frechheit, ne Frechheit deswegen, weil der Staat solche "Gauner" noch unterstütz.

Jedoch können arbeitslose die ganze Sache umgehen... da kann man sich einiges schon einfallen lassen.

Alternativ könnte Amazon auch das komplette Lager automatisieren in den nächsten Jahren. Dann wären aber tausende von Arbeitsplätzen weg. Ist es das, was ihr wollt?

Eskalierer

Alternativ könnte Amazon auch das komplette Lager automatisieren in den nächsten Jahren. Dann wären aber tausende von Arbeitsplätzen weg. Ist es das, was ihr wollt?



Du verstehst es nicht so ganz oder? Es geht darum, dass die Menschen wie TIERE behandelt werden und nicht darum, ob Amazon das komplette Lager automatisieren soll oder ähnliches. Statt 9,50€/Stunde Brutto kann man doch mal auf 11€ hochgehen. Dieses Unternehmen macht Millionen von Umsatz im Jahr, ist das zuviel verlangt, dass die Arbeiter da sich etwas wohl fühlen?

Nein ich bin keiner der bei Amazon arbeitet, jedoch hat mein guter Freund da gearbeitet und das ist einfach nur FRECH!

Umsatz ist nicht gleich Gewinn! Aber ich finde es auch nicht gut, wie die Leute dort behandelt werden. Arbeitszeit ist ja schließlich auch Lebenszeit. Auf der anderen Seite finde ich es auch gut, dass Amazon gering-qualifizierten Arbeitskräften eine Chance gibt. Jeder der schon mal mit solche Leuten zu tun hatte, weiß auch das man mit denen anders umgehen muss, wie mit normalen Menschen!

Eskalierer

Alternativ könnte Amazon auch das komplette Lager automatisieren in den nächsten Jahren. Dann wären aber tausende von Arbeitsplätzen weg. Ist es das, was ihr wollt?


Ein voll automatisches Lager gibt es nicht.
Das hat der Chef der Lagerlogistik schonmal erklärt ;).
Gerade zum einpacken werden immer Mitarbeiter benötigt. Da wegen den verschiedenen größen der Produkte, kein automatisches System zufriedenstellend funktionieren kann.

Es geht doch auch gar nicht um die Zeitarbeit selbst. Das die gerade in der Saison nötig sind, ist unbestritten und auch gar nicht das Problem.

Es geht um die Behandlung dieser Arbeiter.
Auch Zeitarbeiter kann man vernünftig und würdig behandeln.

Man muss Zeitarbeiter nicht 24 Stunden von Nazis überwachen lassen.
Man kann auch Zeitarbeitern mehrere Busse anbieten und nicht nur einen, obwohl die Schichten unterschiedlich anfangen.
Man kann auch Zeitarbeiter vernünftig unterbringen und nicht in 2 Mann Zimmer, mit 7 Betten.
Man kann auch ehrlich damit umgehen, dass man sich auf eine Zeitarbeiter bewirbt und nicht erst einen Tag vorher.
Man muss Mitarbeiter nicht entlassen, wenn die ihre Wäsche auf der Heizung trocknen und und und.

Das Problem sind die Umstände, gegen die Amazon nichts getan hat oder wohl ignoriert hat, nicht die Zeitarbeit selbst.

Im Grunde erinnert mich das an Hermes. Die alles an Subunternehmer abgegeben haben und deren Machenschaften nicht sehen wollten.

Eskalierer

Warum sollte ich mich für Sachen interessieren, die mir scheiß egal sind?



Man braucht sich doch nur mal im Spiegel anzugucken. Irgendwo arbeiten Menschen in schlimmen Verhälnissen, damit wir uns was zum Anziehen leisten können. Amazon ist ein amerikanisches Unternehmen, da heißt es: "Arbeite schnell oder Du fliegst". Damit wir 3 Spiele für 49,-€ kaufen können, werden andere dafür "geprügelt".

Wenn jeder auf der Welt vernünftig bezahlt werden würde, könnten wir uns nichts mehr leisten. Wenn der Chinese auf einmal das Verlangen bekommt, mit dem Auto zu fahren, dann können wir für Benzin richtig tief in die Taschen greifen. Also muss dann wohl jemand leiden, damit es anderen gut geht und wenn es der eine nicht macht, wird es dafür ein anderer machen.

Solange amazon nichts verbotenes macht.... ist es erlaubt. also im Rahmen des Gesetzlichen.

Außerdem: wer wird denn gezwungen, da zu arbeiten?

Und vielleicht sind ein paar Portugiesen ganz froh, wenn Sie nach Weihnachten mit 5k € nach Hause fahren können.

Verstehe nicht, warum man sich jetzt über einen Laden aufregen muss. Wenn aufregen, bzw. ändern, dann die gesetzlichen Rahmenbedingungen anprangern. Alles andere ist doch ein Sturm im Wasserglas.

mtr2k

Amazon ist für mich seit gestern Abend erstmal autocold.Ich überlege den Laden zu boykottieren. Mal sehen was auf meine Anfrage nach Stellungnahme zurück kommt. Wahrscheinlich genausoviel wie auf die ARD-Anfrage: nichts.


Warum sollte man dir antworten? Seit gestern gibt es plötzlich 1.000.000 empörte Kunden, die alle eine persönliche Antwort auf ihre "Anfrage" verlangen.
Dass das von rechten Schlägern bewachte Arbeitslager bald Geschichte ist, ist klar. Auch wird Amazon weitere Konsequenzen ziehen, aber bestimmt werden sie nicht allen "Empörten" antworten.

Musa

Warum sollte man dir antworten? Seit gestern gibt es plötzlich 1.000.000 empörte Kunden, die alle eine persönliche Antwort auf ihre "Anfrage" verlangen.Dass das von rechten Schlägern bewachte Arbeitslager bald Geschichte ist, ist klar. Auch wird Amazon weitere Konsequenzen ziehen, aber bestimmt werden sie nicht allen "Empörten" antworten.



Besonders weil von den 1.000.000 angeblichen Kunden, die jetzt empört sind und die Welt verbessern wollen, am Ende dann doch wieder der absolute Großteil bei Amazon kauft, wenn es etwas günstig gibt.

jeder ist selbst seines Glückes Schmied. Es muss ja keiner dort arbeiten.

Also ich hab noch welche für 90 Tage Lovefilm,bei Interesse pn

Löschen

mtr2k

Gestern lief eine Reportage über Leiharbeiter bei Amazon in der Weihnachtszeit in der ARD.Klar günstig wollen wir alle, aber um welchen Preis? Hat mich etwas nachdenklich gemacht, wenn die x tausend Leiharbeiter aus Spanien, Polen etc. ankarren, schlecht bezahlen, jederzeit kündigen können, zu siebt in einem mini Apartment wohnen lassen und von einem Sicherheitsdienst einschüchtern lassen, der (anscheinend) Neonazis beschäftigt.



Grabe ein Loch in die Erde stelle dich nackt rein und lasse es wieder zubuddeln. Die Welt ist eine Scheibe und dreht sich doch nicht!

Wenn jetzt im Fernseh die Meldung kommt das du für jeden erlegten Nichtdeutschen 150 Euro bekommst gehst du wohl auf Menschenjagd, richtig?

Man Man.

Kik, die ganzen Paketdiensleister, fast der gesammte Offlineeinzelhandel, Otto, Telekommuikationsanbieter.

Was meinst wer da arbeotet? Wer arbeitet in den ganzen Callcentern wo du dich Tag und Nacht über Nicht erhaltene Preisfehlerfreebiers beschweren kannst? Wer sorgt dafür das deine bestellten Waren verpackt werden? Wer ist dafür zuständig das du nach 12 Stunden deine bestellte Ware in den Händen halten kannst? Sicherlich nicht Menschen die 1500 Euro Netto bekommen!

Weiter wer sorgt dafür das du frisch geerntetes Gemüse in den Läden findest? Deutsche die diese Arbeit machen? Nein Leutevon auperhalb die diese Arbeit machen und für diese der Lohn viel Geld ist in ihrem Land!

Ich will das jetzt nicht gutheisen aber man sollte bedenken das es überall so ist, zumindestens in sehr sehr sehr sehr sehr vielen Bereichen!

Ach ja weist du wer dein PC oder Handy zusammengeschraubt hat von dem du grade schreibst? kleine Chinesesen die 0,35 Euro die Stunde bekommen.

Von den Kindern die für 0,10 Euro die Stunde deine Kleidung genäht haben will ich gar nicht erst reden.

Ach ja zum Schluss noch ein Zitat ich finde das passt ganz gut

Ich kenn die Welt ich habe sie im Fernsehen gesehenglaub mir ich weiß wie die Erde sich drehtdenn ich sah den Globus vom Sofa ausich fress die nächste Packung Chips und mach ne Cola auf.

Ihr habt die Paketlieferdienste vergessen! Und die Foxconn Angestellten, also Samsung, Apple, HP, (endlose Liste)... am besten alles boykottieren!

Mich nicht falsch verstehen. Klar ist das scheise. Man muss, für sich, eben den richtigen Mittelweg finden.

dann bin ich wenigstens jemand der das noch nie unterstützt hat (_;)
Habe noch nie....bei Amazon was gekauft ..ich mag Amazon einfach nicht....:p

Endlich mal ein gutes Angebot und nicht der übliche Lovefilm- Refcode-Spam

(und ja, mein Posting bezieht sich ausnahmsweise auf diesen Thread; für die anderen Diskussionen gibts den hier
hukd.mydealz.de/div…362

lattengustel

Solange amazon nichts verbotenes macht.... ist es erlaubt. also im Rahmen des Gesetzlichen.


Mir wäre es neu, dass menscheunwürdige Unterbringung, fristlose Entlassung bei "Wäsche trocken" und 24 Stunden Überwachung "legal" wäre ;).

Außerdem: wer wird denn gezwungen, da zu arbeiten?


Alle die z.B. von der ARGE dort hin vermittelt werden und Hartz4 bekamen.

Das Argument "es muss ja keiner dort arbeiten" ist mir einfach zu einfach egsagt.
Die Realität sieht da jedenfalls anders aus.

Außerdem haben sich die meisten direkt bei Amazon beworben, wenige Stunden vorher wurde dannn gesagt "ätsch, wir sind doch eine Zeitarbeitsfirma"... Und das man so behandelt wird, hat man als Spanier z.B. sicherlich auch nicht gedacht...

"ihr müsst ja nicht" ist in dem Bericht definitiv zu einfach...

Verstehe nicht, warum man sich jetzt über einen Laden aufregen muss. Wenn aufregen, bzw. ändern, dann die gesetzlichen Rahmenbedingungen anprangern. Alles andere ist doch ein Sturm im Wasserglas.


Wie gesagt, es geht hier nicht um die Zeitarbeit selbst, sondern um das drumrum.

Und natürlich kann man genau DAS kritisieren.
Bei anderen Läden hat es auch schon funktioniert, wenn die ARD berichtet und der Kunde Sturm läuft.

Z.B. bei Hermes.


@Energiekugel
Das Problem ist doch, dass das ganze in DEUTSCHLAND stattfindet.

Im Ausland bei Foxconn und co, erwartet man doch genau diese Machenschaften.
Aber doch nicht von einem Unternehmen welches in Deutschland beschäftigt und von außen mit "kundenfreundlichkeit" und co wirbt.

Ein Riese wie Amazon, der zu Kunden freundlich ist, sollte auch seine Mitarbeiter vernünftig behandeln.

Bei deinen Beispielen kann ich das ja beeinflußen, da man es weiß.
Fairtrade Gemüse z.B.

Aber bei Amazon hat man Zeitarbeit erwartet, aber doch nicht sowas.

Sebastian3

Bei anderen Läden hat es auch schon funktioniert, wenn die ARD berichtet und der Kunde Sturm läuft.Z.B. bei Hermes.



Na hoffentlich steigen dadurch nicht die Preise bei Amazon, sonst lässt der nächste Shitstorm nicht lange auf sich warten.

was ist mit den anderen leuten die sich in DEUTSCHLAND den arsch abarbeiten und ein "hungerlohn" bekommen

hört doch auf leute alles bunt zu malen. Die welt ist ungerecht und sie wird es immer bleiben ob du jetzt ein dienstleister boykottierst oder nicht wir bleiben alles puppen der augsburger kiste

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Gearbest] Germany Express nicht auswählbar, welche Versandmethode?45
    2. Witzige SNES Mini Kampagne bei eBay Kleinanzeigen1420
    3. [Kaufberatung] NAS im Eigenbau22
    4. Geld per Western Union Senden99

    Weitere Diskussionen