776°
[Android] Timely jetzt komplett kostenlos
[Android] Timely jetzt komplett kostenlos

[Android] Timely jetzt komplett kostenlos

Das von ehemaligen ETH Zürich geschriebene Programm Timely ist von nun an kostenlos, da das Bitspin Team von Google übernommen wird.
In der Premium Version die zuvor Shares oder Geld kostete, werden einem die Device Synchronisation und mehr Designs und Wecktöne freigeschaltet.

Die Device Synchronisation ist super - nicht nur die Weckzeiten sind synchronisiert sondern auch wenn man den Wecker auf mehreren Geräten (z.B. Telefon und Tablet) aktiviert und ihn auf einem Gerät auf snooze schaltet oder sogar aus, wird das ganze fast in Echtzeit auch aufs andere Gerät übertragen.

Vom Design her ist die App echt klasse.

News zur Übernahme:
bitspin.ch/google

News, dass es jetzt kostenlos freigeschalten werden darf:
androidpolice.com/201…ee/

Deal Link führt zum PlayStore

Beste Kommentare

El_Pato

Zudem will ich nur von einem Gerät geweckt werden, also wieso sync?



Wenn du im Ehebett schläfst, klingelt dein Haupthandy und wenn du mal bei deiner Freundin pennst, klingelt dein Zweithandy.

Hätte mir vor zwei Jahren einer mit so blumigen Worten wie sie im Playstore zu finden sind

wunderschöner Wecker für Android, der ein atemberaubendes Nutzungserlebnis mit revolutionärer Cloud-Integration verbindet, die alle Daten sichert

von einem Wecker erzählt hätte ich ihn vermutlich nie wieder ernst nehmen können.

Und wann wird die App eingestellt?! Wenn Google etwas übernimmt verschwindet es entweder in den GApps oder komplett!

Seufz. Ich hätte es ja sogar gerne mal ausprobiert, aber

1. hat Android immer noch kein vernünftiges Permission Management und ich sehe es eigentlich nicht ein, dass ein Wecker derartige Permissions braucht, wenn ich seine Funktionen nicht benötige.
2. auch wenn die Töne und Animationen noch so toll sind, stehe ich eigentlich auf, weil ich muss und nicht, weil mein Wecker mich melodisch so motiviert hat. Mein Arbeitgeber hat leider immer noch nicht die Erwartung aufgegeben, dass er mich sehen möchte, wenn ich von ihm Geld sehen will.
3. weiß ich nicht, ob ich an den Punkt kommen will, wo ich mich über das User Interface meines Weckers großartig freue.

58 Kommentare

In der Premium Version die zuvor Shares oder Geld kostete, werden einem die Device Synchronisation und mehr Designs und Wecktöne freigeschalteT.



fixed.
Und Danke für den Deal. Super.

Wer hat's erfunden?

Danke!

Hätte mir vor zwei Jahren einer mit so blumigen Worten wie sie im Playstore zu finden sind

wunderschöner Wecker für Android, der ein atemberaubendes Nutzungserlebnis mit revolutionärer Cloud-Integration verbindet, die alle Daten sichert

von einem Wecker erzählt hätte ich ihn vermutlich nie wieder ernst nehmen können.

Und wann wird die App eingestellt?! Wenn Google etwas übernimmt verschwindet es entweder in den GApps oder komplett!

Es ist ein Wecker. Bei so begrenztem Funktionumfang erwartet man keine allzu großen Verbesserungen. Verwenden kannst Du die App auch nach der Einstellung der Entwicklung und auch nach dem verschwinden aus dem App Store.

derben

Und wann wird die App eingestellt?! Wenn Google etwas übernimmt verschwindet es entweder in den GApps oder komplett!

derben

Und wann wird die App eingestellt?! Wenn Google etwas übernimmt verschwindet es entweder in den GApps oder komplett!


snapseed läuft seid über einem jahr ohne probleme

Echt hübsch. Aber am Ende kann es doch nicht mehr als mein Standardwecker. Zudem will ich nur von einem Gerät geweckt werden, also wieso sync?

bruzZzler

Wer hat's erfunden?



Du nicht, Honecker !

El_Pato

Zudem will ich nur von einem Gerät geweckt werden, also wieso sync?



Wenn du im Ehebett schläfst, klingelt dein Haupthandy und wenn du mal bei deiner Freundin pennst, klingelt dein Zweithandy.

bruzZzler

Wer hat's erfunden?



Jetzt werden hier schon Kinder persönlich...

Danke für den Tipp

wie gut, dass ich beim 75%-Rabatt-Angebot doch noch gezögert habe

bruzZzler

Wer hat's erfunden?



Sowas gab es früher im Osten nicht !!!

Verfasser

El_Pato

Echt hübsch. Aber am Ende kann es doch nicht mehr als mein Standardwecker. Zudem will ich nur von einem Gerät geweckt werden, also wieso sync?


Dein Standardwecker gibt dir beim aufwecken keine Aufgaben um zu kontrollieren ob du auch wirklich wach bist, natürlich einstellbar. Smartwake oder wie die das nennen kann er auch nicht...
Das mit dem synchronisieren ist auch super implementiert, du kannst auch sagen, dass du die weckzeit nur auf dem ausgewählten Gerät eingestellt wird.
Versuch es doch einfach mal aus
derben

Und wann wird die App eingestellt?! Wenn Google etwas übernimmt verschwindet es entweder in den GApps oder komplett!


Schau dir mal den link zur Herstellernews an, da stand dabei, dass sie weiterhin das Programm weiterentwickeln

Seufz. Ich hätte es ja sogar gerne mal ausprobiert, aber

1. hat Android immer noch kein vernünftiges Permission Management und ich sehe es eigentlich nicht ein, dass ein Wecker derartige Permissions braucht, wenn ich seine Funktionen nicht benötige.
2. auch wenn die Töne und Animationen noch so toll sind, stehe ich eigentlich auf, weil ich muss und nicht, weil mein Wecker mich melodisch so motiviert hat. Mein Arbeitgeber hat leider immer noch nicht die Erwartung aufgegeben, dass er mich sehen möchte, wenn ich von ihm Geld sehen will.
3. weiß ich nicht, ob ich an den Punkt kommen will, wo ich mich über das User Interface meines Weckers großartig freue.

Eine super App und das komplett kostenloas, ein klasse Freebie!

Verfasser

l33t

Seufz. Ich hätte es ja sogar gerne mal ausprobiert, aber1. hat Android immer noch kein vernünftiges Permission Management und ich sehe es eigentlich nicht ein, dass ein Wecker derartige Permissions braucht, wenn ich seine Funktionen nicht benötige.2. auch wenn die Töne und Animationen noch so toll sind, stehe ich eigentlich auf, weil ich muss und nicht, weil mein Wecker mich melodisch so motiviert hat. Mein Arbeitgeber hat leider immer noch nicht die Erwartung aufgegeben, dass er mich sehen möchte, wenn ich von ihm Geld sehen will. 3. weiß ich nicht, ob ich an den Punkt kommen will, wo ich mich über das User Interface meines Weckers großartig freue.


Zu 1. Welcher Berechtigung traust du denn nicht?
Konten braucht es das Google Konto für die Synchronisation (wird darüber geregelt)
Die Netzwerksachen auch für die Synchronisation, das mit dem Rechnungsdienst für die IAP
Beim Start ausführen is klar.
Ruhezustand und vibration muss auch zum wecken genehmigt werden.
Die Synchronisationsberechtigungen sind ja auch klar.
Systemeinstellungen braucht es, damit auch das Wecker Symbol oben erscheint...

Zu 2. Ja, eigene klingeltöne fehlen, wobei es da auch welche gibt die einen aus dem Bett werfen.

Zu 3. Du hast Komfort beim Wecker stellen ;D klar, Wecker sind von Natur aus böse, aber es ist ja quasi eine Android Uhr alternative, mit Stoppuhr und timer.

(Von der App aus geschrieben, sorry für jeden Fehler)

fabi280

Zu 1. Welcher Berechtigung traust du denn nicht? Konten braucht es das Google Konto für die Synchronisation (wird darüber geregelt) Die Netzwerksachen auch für die Synchronisation, das mit dem Rechnungsdienst für die IAP Beim Start ausführen is klar. Ruhezustand und vibration muss auch zum wecken genehmigt werden. Die Synchronisationsberechtigungen sind ja auch klar. Systemeinstellungen braucht es, damit auch das Wecker Symbol oben erscheint...



Danke für die Erläuterungen. Es ist aber nicht eine einzelne Sache, die die App macht, die mich stört, sondern vielmehr das Android in den Hinsicht einfach... kaputt ist. Klar, das ist höchstwahrscheinlich wirklich das, was die App macht. Das Problem, was ich damit habe, ist nur, dass die App damit sehr viel mehr machen könnte.

In der Praxis komme ich nicht drumherum, dass ich Apps nutze, die auch Rechte anfordern, die mir nicht schmecken, denn sonst bräuchte ich gar kein Smartphone. Aber deshalb schränke ich auch die Nummer der Apps ein, die ich nutze. Könnte ich sagen "kein Internet-Zugriff", denn Synchronisieren will ich eh nicht, wäre das für mich okay.

Zu 2. Ja, eigene klingeltöne fehlen, wobei es da auch welche gibt die einen aus dem Bett werfen.



Deshalb nehme ich den normalen Android-Wecker mit normalen MP3s. So kann ich zunächst einen Klingelton wählen, der eher sanft weckt und dann notfalls eben 10 Minuten später etwas, was lauter ist und mich auch wirklich weckt.

Zu 3. Du hast Komfort beim Wecker stellen ;D klar, Wecker sind von Natur aus böse, aber es ist ja quasi eine Android Uhr alternative, mit Stoppuhr und timer.



Oh, das mit der Stopuhr und dem Timer wusste ich nicht. Danke für den Hinweis.

Ich empfehle euch Alarmdroid. Nutze ich seit geraumer Zeit, der ist spitze.

Ich hasse Google, habe mir die App vorgestern gekauft!

Ich hasse G*ogle, habe mir die App vorgestern gekauft!

l33t

Seufz. Ich hätte es ja sogar gerne mal ausprobiert, aber1. hat Android immer noch kein vernünftiges Permission Management und ich sehe es eigentlich nicht ein, dass ein Wecker derartige Permissions braucht, wenn ich seine Funktionen nicht benötige.2. auch wenn die Töne und Animationen noch so toll sind, stehe ich eigentlich auf, weil ich muss und nicht, weil mein Wecker mich melodisch so motiviert hat. Mein Arbeitgeber hat leider immer noch nicht die Erwartung aufgegeben, dass er mich sehen möchte, wenn ich von ihm Geld sehen will. 3. weiß ich nicht, ob ich an den Punkt kommen will, wo ich mich über das User Interface meines Weckers großartig freue.



Sehe ich genauso. Die Berechtigungen sind berechtigt.

Habs sie mir installiert :-) thx for info

Habe mich eben von dem Wecker stilvoll wecken lassen.
Eine sehr schöne App mit dem gewissen Wow-Effekt.

Synchronisation auf mehrere Geräte funktioniert auch völlig selbsterklärend.

Top - habe direkt gute Laune am frühen Morgen

El_Pato

Echt hübsch. Aber am Ende kann es doch nicht mehr als mein Standardwecker. Zudem will ich nur von einem Gerät geweckt werden, also wieso sync?


Woher weiß er denn dass ich mich im leichtschlaf befinde? Smart wake weckt ja wenn sinnvoll eine halbe Stunde früher. Aber dafür braucht man dich hirnstrommessgeräte...
Avatar

GelöschterUser179597

El_Pato

Woher weiß er denn dass ich mich im leichtschlaf befinde? Smart wake weckt ja wenn sinnvoll eine halbe Stunde früher. Aber dafür braucht man dich hirnstrommessgeräte...



hirnstrommessung ist überflüssig. klappt bereits wunderbar mit sleep as android...
Avatar

GelöschterUser179597

Kingdom

Ich hasse Google, habe mir die App vorgestern gekauft!



ich glaub google hat mehr dafür bezahlt als du..

es wäre cool wenn bei der Stoppuhr das Display anbleiben würde :-) Ansonsten super

Verfasser

El_Pato

Woher weiß er denn dass ich mich im leichtschlaf befinde? Smart wake weckt ja wenn sinnvoll eine halbe Stunde früher. Aber dafür braucht man dich hirnstrommessgeräte...



Genau so funktioniert es auch, einfach eine halbe Stunde früher, kann man ein und aus schalten.

Mit sleep as Android geht das aber auch so wirklich gut, nur kann man das vergessen wenn man eine einzige Matratze mit seiner Freundin teilt oder das Smartphone auf der QI Ladestation lädt

ma ausprobieren

chris99

Wegen Berechtigungen: LBE Security installieren. Leider gibt es keinen offiziellen Support für andere Sprachen (nur chinesisch). Inoffiziell jedoch über xda: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1422479Alternativ: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2320783ROOT notwendig!!!



Oder AppOPS oder CM Privacy Guard, oder oder oder. Gibt tausend Möglichkeiten seine Daten etwas zu "schützen".
Avatar

GelöschterUser179597

fabi280

Mit sleep as Android geht das aber auch so wirklich gut, nur kann man das vergessen wenn man eine einzige Matratze mit seiner Freundin teilt oder das Smartphone auf der QI Ladestation lädt



Diese Ladestationen sind eh nur unnötiges Spielzeug. Wer sein Smartphone sinnvoll nutzen möchte, muss hier eben Prioritäten setzen.

Das mit der Freundin geht schon. Sollte sie nicht stillhalten können im Schlaf, kann man sie ja austauschen

Abgesehen vom Design kann die App jetzt irgendwie nichts abgefahrenes. Is halt ein Wecker. Das Standardteil reicht doch locker. Die Sync mit meinen 7 anderen Smartphones, Tablets, Tabphones, Smartlets, Phablets brauche ich auch nicht. Sehe da keine praktische Anwendung für das Feature.

Hab ne Armbanduhr und lass mich mit voreingestelltem Inselradio auf meiner Squeezebox wecken. Das reicht mir X)

ganz nett gemacht, aber wie schon andere sagten: eigentlich keine notwendigkeit. ne uhr hab ich sowieso auf dem display, wenn ich die antipp, komm ich zum wecker und gut ist.
das hyper-stylishe interface zum weckzeit einstellen ist ja ganz nett, aber im endeffekt alles spielerei mit der man sich sein handy zumüllt.
auf pc's ist sowas inzwischen verpöhnt, auf den handys wirds dafür geradezu zelebriert

Man glaubt gar nicht was man heutzutage noch alles aus der Uhrzeit rausholen kann!

derben

Und wann wird die App eingestellt?! Wenn Google etwas übernimmt verschwindet es entweder in den GApps oder komplett!

seiT

Cool, dass google nun auch auf seinen Server in der Timeline speichert wann und wie ich geweckt wurde (und an welchem Ort).
Kann in der Zukunft bestimmt mal hilfreich sein!

Ich checks nicht.
Wer hat denn wirklich damals Geld für eine Wecker-App bezahlt?
Kann doch jedes OS im Standard oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text