Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
NOVAFON PRO - Professionelles Massagegerät
80° Abgelaufen

NOVAFON PRO - Professionelles Massagegerät

149€249€-40%
80° Abgelaufen
NOVAFON PRO - Professionelles Massagegerät
eingestellt am 23. Nov 2018

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Black Friday Angebot, nur am Freitag gültig für das NOVAFON Pro, ein professionelles Schallwellenmassagegerät mit zwei austauschbaren Massageköpfen.

Versandkostenfrei
Heute können es auch Privatpersonen zum Sonderpreis bestellen ohne Therapeutennachweis.
Zu jedem Gerät gibt es als Zugabe ein kostenloses Anwenderbuch mit Anwendungsmöglichkeiten.
Vergleichspreis: 249 EUR

Falls Sie Ihren Artikel zurückgeben möchten, wird eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie mit kostenloser Rücksendung angeboten.

Wird überwiegend im orthopädischen und neurologischen Bereich eingesetzt, auch zur Schmerztherapie. Mit ausklappbarem Verlängerung für Selbstanwender, z.B. zur Rückenmassage.

Die website sagt:

Die sanften Vibrationen der NOVAFON Schallwellengeräte helfen, Schmerzen zu reduzieren und die Folgen eines Schlaganfalls zu lindern. Über die tiefgreifende Gewebsstimulation werden körpereigene Mechanismen angeregt und die Rehabilitation einer Vielzahl von Erkrankungen unterstützt. Funktionalität und Ansteuerung der Muskulatur steigern sich. Das macht die NOVAFON Schallwellengeräte zu einem praktischen Therapiemittel in Praxis und Klinik. Therapeuten und Patienten vertrauen auf die zuverlässige Wirkung und die einfache Anwendbarkeit von NOVAFON. Es hat sich gezeigt, dass eine Lokale Vibrationstherapie bei chronischen Schmerzen sogar wirksamer ist als Aspirin. Auch bei Schlaganfallpatienten verbessert die Lokale Vibrationstherapie die Bewegungsfunktion. So fällt es z. B. nach der Behandlung leichter, Dinge zu greifen. Eine Reihe klinischer Studien belegt den Mehrwert der Lokalen Vibrationstherapie.

Lokale Vibrationstherapie von NOVAFON


Die sanften Vibrationen der NOVAFON Schallwellengeräte helfen, Schmerzen zu reduzieren und Patienten mit neurologischen Erkrankungen zu rehabilitieren. Über die tiefgreifende Gewebestimulation werden körpereigene Mechanismen angeregt und die Rehabilitation einer Vielzahl von Erkrankungen unterstützt. Funktionalität und Ansteuerung der Muskulatur steigern sich. Das macht die NOVAFON Schallwellengeräte zu einem praktischen Therapiemittel in Praxis und Klinik. Therapeuten und Patienten vertrauen auf die zuverlässige Wirkung und die einfache Anwendbarkeit von NOVAFON. Es hat sich gezeigt, dass die Lokale Vibrationstherapie bei chronischen Schmerzen sogar wirksamer ist als Aspirin. Auch bei Schlaganfallpatienten verbessert die Lokale Vibrationstherapie die Bewegungsfunktion. So fällt es z.B. nach der Behandlung leichter, Dinge zu greifen. Eine Reihe klinischer Studien belegt den Mehrwert der Lokalen Vibrationstherapie.


ZIELE DER LOKALEN VIBRATIONSTHERAPIE
Am häufigsten kommt das Gerät zur Schmerzlinderung von akuten und chronischen Muskel-, Gelenk- und Sehnenerkrankungen zum Einsatz. Die sanfte Behandlung wird auch bei Phantomschmerzen oder chronischen Schmerzsyndromen wie Fibromyalgie angewendet. In der Rehabilitation von neurologischen Erkrankungen wird die Therapie zur Behandlung von Spastiken, Hemineglect oder sensomotorischen Störungen eingesetzt. Ziel ist es, Funktionen zu erhalten bzw. wiederzuerlangen und alltägliche Tätigkeiten wie Schreiben, Greifen, Laufen oder Essen zu erleichtern.


Funktionsprinzip

Vibrationen werden über verschiedene Aufsätze mit einer Frequenz von 100Hz oder 50Hz auf die betroffene Körperstelle geleitet. Die vertikale Vibrationsform ermöglicht eine Tiefenstimulation von bis zu 6 cm. Wenn diese Vibrationen auf Muskeln, Sehnen und Nerven treffen, kann die Weiterleitung von Schmerzsignalen an das Gehirn unterbrochen (Gate-Control-Theorie) oder der Tonische Vibrationsreflex (TVR) ausgelöst werden. Durch die Anregung von Muskelspindeln und des propriozeptiven Systems wird die Muskelfunktion verbessert und der Muskeltonus normalisiert.



Gate-Control-Theorie
A dicke Nervenfasern (überlagern)
B dünne Nervenfasern (werden überlagert)
C gefilterte Informationsweiterleitung
D Ergebnis /Rückmeldung des Gehirns: der sensorische Reiz überwiegt, der Schmerzreiz wird nicht mehr wahrgenommen







Einsatzbereiche
1. LINDERUNG VON AKUTEN UND CHRONISCHEN SCHMERZENDie ersten klinischen Studien zur Untersuchung von schmerzreduzierenden Effekten der Lokalen Vibrationstherapie gehen bis in die 1980-er Jahre zurück. Seitdem hat sich die Schallwellentherapie als effektive, nicht-medikamentöse Lösung für akute und chronische Schmerzen des Bewegungsapparates etabliert. Langanhaltende Therapieeffekte und die einfache Anwendung, auch zu Hause, sprechen für sich. Die sogenannte "Gate-Control-Theory" besagt, dass Schmerzreize durch andere Reize wie Vibration, Kälte oder Druck überlagert werden können. So lassen sich Schmerzen – ganz ohne Medikamente – mindern.

2. REDUKTION VON SPASTIKENBei erworbenen oder angeborenen Hirnschädigungen oder Verletzungen des Rückenmarks kommt es häufig zu einer krankhaft erhöhten Eigenspannung der Muskulatur (Spastik). Dies geht meist mit Schmerzen und einer eingeschränkten Bewegungsfähigkeit einher. Eine spastische Lähmung ist nicht heilbar, kann aber durch Physiotherapie und andere therapeutische Maßnahmen reduziert werden. Das Ziel einer jeden Therapie ist, das Bewegungsausmaß zu erhöhen und Folgeschäden wie Kontrakturen, Gelenksentzündungen und Deformationen zu minimieren. Die Lokale Vibrationstherapie ist ein bedeutender Baustein in der Behandlung von Spastiken. Als nicht-medikamentöse und nicht-invasive Lösung zielt diese Therapieform darauf, die Spastizität des betroffenen Muskels zu reduzieren und die motorische Kontrolle und damit bessere Funktionalität der betroffenen Extremität wiederzuerlangen. Eine Reihe von klinischen Studien konnte zeigen, dass durch die Lokale Vibrationstherapie u. a. bei Schlaganfallpatienten und Kindern mit Infantiler Zerebralparese die Greiffunktion und das Gangbild verbessert werden können.

3. VERBESSERUNG DER WAHRNEHMUNG BEI NEGLECTNach einem Schlaganfall kommt es häufig zu visuellen Wahrnehmungsstörungen, die meist die Vernachlässigung einer Raum- bzw. Körperhälfte beinhalten. Diese Vernachlässigung nennt man Hemineglect. Eine gängige Therapieform in der Behandlung des Neglects ist die Nackenmuskelvibration. Diese einfache Methode, die häufig in Kombination mit Explorationstraining angewandt wird, verlangt nur wenig Mitarbeit des Betroffenen und ist sicher und einfach in der Anwendung. Durch die Nackenmuskelvibration lassen sich langanhaltende Verbesserungen der visuellen Wahrnehmung erzielen. Dabei kann nicht nur die Explorationsfähigkeit verbessert werden, sondern auch die Fähigkeit, alltägliche Tätigkeiten wie Anziehen, Rasieren oder Lesen auszuführen. Auch hier bietet die Lokale Vibrationstherapie eine nicht-medikamentöse, nicht-invasive, effektive Lösung.






Detaillierte Informationen zum Funktionsprinzip, den Zielen und den Produkten finden Sie auch in unserer Infobroschüre.

INFOBROSCHÜRE DOWNLOADEN
Zusätzliche Info
Cyber Monday 2021
12 Kommentare
Dein Kommentar