Philips 48PUS7600 für 789EUR bei Redcoon (4K, Android, 3-seitiges Ambilight, Twin-Tuner DVB-T/T2/C/S/S2)
-4°Abgelaufen

Philips 48PUS7600 für 789EUR bei Redcoon (4K, Android, 3-seitiges Ambilight, Twin-Tuner DVB-T/T2/C/S/S2)

11
eingestellt am 9. Jun 2016
Nach der Fülle von Philips Ambilight TVs heute mal, wie von einigen gewünscht, ein Deal mit 3-seitigem Ambilight und DVB-T2 Tuner: Der Philips 48PUS7600/12 für 789 EUR.

VGP (Idealo und Geizhals): 829,00 €

Angezeigt im Shop werden 889 EUR, 100 EUR werden im Warenkorb abgezogen (Redcoon Fußball Aktion).

Nochmal 5 EUR Abzug durch Newslettergutschein möglich.

Das Gerät ist aus der 7600er Serie, also "über" den 65xx und 71xx angesiedelt, wie erwähnt mit 3-seitigem Ambilight und 4K Display, außerdem Twin-Tuner DVB-T/T2/C/S/S2, 3D (aktiv), 30W Boxen (die der kleineren Serie haben 20W), Android 5.1 OS, Quad Core, 16GB, HDCP 2.2 (auf einem HDMI Port), und HEVC (H265) Unterstützung.

Hinweis: Auf der Redcoon Seite ist DVB-T2 nicht aufgeführt, auf der Herstellerseite steht es dabei:
Hersteller-Link zum Klicken:
[url=http://www.philips.de/c-p/48PUS7600_12/7600-series-ultraflacher-4k-uhd-fernseher-powered-by-androidtm-mit-3-seitigem-ambilight-und-pixel-precise-ultra-hd/technische-daten]http://www.philips.de/c-p/48PUS7600_12/7600-series-ultraflacher-4k-uhd-fernseher-powered-by-androidtm-mit-3-seitigem-ambilight-und-pixel-precise-ultra-hd/technische-daten[/url]

Ich spare mir das copy/pasten aller Produktdetails, ist auf der Herstellerseite schöner aufgelistet.

11 Kommentare

Verfasser

Link nochmal zum Anklicken (ging vorhin schief):
klick

Das sind keine 5% und daher eher kein Deal. Sowas lässt sich beim örtlichen Händler erfragen.

Ich habe den mit 65'' und es ist ein tolles Gerät, aber das ändert nichts daran was oben steht.

Verfasser

Der Preis ist nicht komplett hinterhergeschmissen, das stimmt.

Bis vor gut 2 Wochen lag das Allzeit-Tief noch bei 870, ich hab bei 829 letzte Woche schon gezuckt ihn zu kaufen.
Die 784 (mit Newsletter Gutschein) haben den Ausschlag gegeben, deshalb hab ich ihn gekauft und er steht jetzt hier drin.

Der örtliche Händler (wenn man mal Expert nimmt als das günstigste Ladengeschäft, das ich auf die schnelle finden kann) hat ihn ab 949,- drin. Respekt, wenn Du da nochmnal 165,- rausholst.

Wichtig ist bei Philips TV immer einen weiten Bogen um alles unter 6000 besser 7000 Serie zu machen.

Wie sieht den hier mit der Software aus?
Leibe das Bild meines Philips aber verzweifel an der Software.

Peter4010

Wichtig ist bei Philips TV immer einen weiten Bogen um alles unter 6000 besser 7000 Serie zu machen. Wie sieht den hier mit der Software aus? Leibe das Bild meines Philips aber verzweifel an der Software.



spann einen Receiver da-vor und schalte das HBB TV ab...

Verfasser

hatte früher einen 47er mit Philips eigener Software. Bild traumhaft, Software grauenhaft... Abstürze, 5minütliche Aktualisierungsmeldungen, gelöschte Sender listen... Android ist ihre einzige Chance von dem murks loszukommen. Oktober 15 bis März 16 hat man haufenweise Probleme über Android auf Philips gelesen, seither ist es ruhig geworden mit Meldungen, auch auf amazon. ich deute das als brauchbare updates, daher der Kauf.

Tachchen,

DVB-T2 mit HEVC ist bei diesem TV aktuell nur mit geleakter inoffizieller Firmware möglich (5.38.41 oder 0.6.0.5 - bei letzterer funktioniert das notwendige CI-Modul nicht richtig)... Mehr auch in meinem Blog dazu... den ich hier wohl nicht verlinken darf, da ich mir deshalb schon eine Verwarnung eingeholt habe... warum auch immer...

Toengel@Alex

Peter4010

Wichtig ist bei Philips TV immer einen weiten Bogen um alles unter 6000 besser 7000 Serie zu machen. Wie sieht den hier mit der Software aus? Leibe das Bild meines Philips aber verzweifel an der Software.


Mit HBB TV hätte ich den TV schon aus den Fenstern geworfen. Aber selbst über HDMI spinnt er oft genug

Peter4010

Wichtig ist bei Philips TV immer einen weiten Bogen um alles unter 6000 besser 7000 Serie zu machen. Wie sieht den hier mit der Software aus? Leibe das Bild meines Philips aber verzweifel an der Software.




was macht er denn?

Kein Bild anzeigen nach den anstellen. Verweigern Lautstärke zu ändern. Hängen blieben und Neustart. Im TV Modus via Satellit.: kein Programm Wahl. Lautstärke Fehler. Kein Signal. Langsam. Bei umschalten auf Radio Programme sich aufhängen oder einfrieren keine Videotext. Neustart etc pp. (alles ohne HBB TV, mit HBB ist es eine Qual ohne ende)

Wäre das Bild nicht selbst in Sd klasse und Ambilight Spectra 3 einzigartig wäre er schon lange weg aber ärgere mich täglich über den TV.

Verfasser

Habe das Gerät in Zwischenzeit erhalten und bin begeistert von dem Bild und "Gesamtergebnis" (habe direkt ein Update auf die neuste FW durchgeführt)

zu dvb-t2 und hevc habe ich folgende Antwort vom Support bekommen: "
Sie möchten gern wissen, ob der Fernseher DVB-T2 HD empfangen kann. Derzeit sind beide Aussagen korrekt. 

Die HEVC-Hardware-Unterstützung  des Philips TV 48PUS7600/12 ist derzeit nur für Internet-Inhalte und via USB angedacht. 

Trotz Hardware-HEVC-Unterstützung ist jedoch kein UHD über Satellit oder über DVB-T2 in Deutschland möglich, welches via HEVC kodiert ist. 

Diese Eigenschaft soll jedoch in ein Zukünftiges Update integriert werden, so dass der Empfang von DVB-T2 HD Sender möglich sein wird. Bitte beachten Sie, dass die Entwicklungsabteilung auf globaler Ebene arbeitet und sich die Kollegen der Softwareentwicklung somit um alle weltweit auftretenden Meldungen, geordnet nach deren Priorität, kümmern. Aus diesem Grund können teilweise lange Bearbeitungszeiten entstehen. 

Ich hoffe Ihnen helfen zu können und wünsche Ihnen einen schönen Tag. 

Bei weiteren Fragen können Sie sich gern wieder mit uns in Verbindung setzen. "

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text