1355°
144
Aktualisiert vor 4 Minuten

XMUND XD-SP2 100W 18V Solarpanel (tragbar, 3-USB Anschluss, DC 18V Ausgang)

95,85€175,99€-46%
Kostenlos aus Tschechien · Banggood Angebote
Avatar
Geteilt von RoterShanks Redakteur/in
Mitglied seit 2017
2.437
6.119

Über diesen Deal

Update 2
Das Solarpanel ist wieder verfügbar und kostet nur noch 95,85 €; diesmal sogar ganz ohne Code.
Danke an @irrgarten für die Info.
//RoterShanks

Mahlzeit

Mit Natur und vor allem Camping habe ich als Stadtkind leider eher weniger am Hut, aber das dürfte bei vielen von euch anders sein.
Bei Banggood erhaltet ihr für 95,85knapp über 100 € das XMUND XD-SP2 100W 18V Solarpanel mit kostenlosem Versand aus Tschechien. Nutzt dafür einfach keinen Code den Code BG3f2334.

2069164_1.jpg
Das selbe Panel habe ich hier noch für 175,99 € gefunden. Sollte es irgendwo mit europäischem Versand noch günstiger sein, dann lasst es uns wissen.

Milupa Outdoor hat das Solarpanel hier mal im Detail unter die Lupe genommen:


Beschreibung:
  • Mehrzwecknutzung. Laden Sie mit 1 DC- und 3 USB-Ausgang mehrere Geräte gleichzeitig auf.
  • Hohe Umwandlungseffizienz. Monokristalline 100-W-Zellen mit einer Umwandlungseffizienz von bis zu 22,6% erzeugen mehr Energie und arbeiten besser als herkömmliche Platten.
  • Mehrschichtige wasserdichte Struktur. Halten Sie alle Wetterbedingungen aus, ideal für Outdoor-Aktivitäten.
  • Tragbares und faltbares Design. Ultraleicht und kompakt, überall leicht mitzunehmen.
  • Verstellbare Ständer. Leichter Sonnenschein durch leichtes Einstellen des Winkels.
  • Große Aufbewahrungstasche. Kann Handys, Ladekabel und andere kleine Gegenstände aufnehmen.

Lieferinhalt:
  • 1 * Xmund Solar
  • 1 * 3 m DC-Kabel
  • 1 * 1,2 m Gleichstromkabel
  • 1 * USB-Kabel
  • 1 * 30 cm Krokodilklemmenkabel
  • 6 * Karabiner
  • 10 * DC-Adapter
Banggood Mehr Details unter Banggood
Zusätzliche Info
Update 1
Die Aktion endet heute // @mydealz_KingBoo
Sag was dazu

Auch interessant

144 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Der Kauf lohnt nicht. Habe genau das hier stehen, 3 Tage dauert, bis ein Smartphone mit 3900mAh Akku geladen ist.
    Avatar
    Warum fühlst du dich persönlich angegriffen, wenn sich jemand besser auskennt als du?
  2. Avatar
    Damit könnte man evtl die Fahrzeugbatterie über den Winter am leben erhalten wenn das Auto tage lang steht.
    Mit der entsprechenden Ausrüstung.....jemand Erfahrung?
    Avatar
    Ja, aber solltest dir auf jeden Fall noch einen Solarladeregler dazu gönnen.

    An eine "platte" Autobatterie und wenn du die Spannung überwachst (!) kannst du das Teil auch mal direkt anklemmen, aber eine volle Batterie sollte nicht längerfristig mit 18V gefüttert werden.

    Bei LiFePo-Akkus sorgt in der Regel schon das eingebaute BMS dafür, dass rechtzeitig abgeriegelt wird. Aber auch für deren Lebensdauer ist es mit Solarladeregler erheblich besser. (bearbeitet)
  3. Avatar
    Ich hab das Teil auch aus einem Bundle mit einer Blitzwolf Powerstation.
    Ich habe im Sommer bei idealem Winkel und voller Sonneneinstrahlung auch nur gut 50W hinbekommen. Die 100W sind nicht zu erreichen.
    Avatar
    Dann sind 100 Eur vielleicht auch zuviel habs kurzfristig bestellt und möchte es bei meinem Camper in die Windschutzscheibe legen um eine Dauerladung zu haben.
  4. Avatar
    Schaft wohl nur 45 Watt und keine 100 Watt.
    Avatar
    Hatte ein 120 Watt Solarpanel da das hat nicht Mal 30 Watt geschafft und die wollten 170 € dafür haben.Hab zurück geschickt ein vernünftiges gekauft allerdings für 400€ hoffe das es besser ist.
  5. Avatar
    Kann man damit einen Fahrrad Akku beim E-Bike aufladen?
    Avatar
    Nur wenn du ein halbes Jahr Ladezeit einplanst.
  6. Avatar
    Braucht euch nicht wundern, wenn die Geräte daran nicht laden. Sobald ne Wolke kommt und die Ladeleistung einbricht, wird bei 'intelligenteren' Geräten der Ladestrom abgeschaltet. Sobald die Sonne wieder da ist, fangen die Geräte nicht wieder an zu laden. Da muss man also an bewölkten Tagen ständig ab- und anstecken, was in der Praxis kaum sinvoll ist. Die USB-Anschlüsse taugen max. zum Aufladen einer Lampe.

    Eigentlich würde ich dazu eine Powerbank empfehlen, die pass-through-charging unterstützt - Also beim Aufladen Strom abgeben kann, aber die ganzen Chinaböller sind qualitativ so schlecht, dass die Geräte trotzdem den Ladevorgang unterbrechen.

    Besser dazu ne Solarstation holen, darauf achten, dass die beim Aufladen auch Strom abgeben kann, dann hat man Ruhe. Und die 230V (fake Sinus) sind auch praktisch für Kleingeräte.
    Ich benutze seit 3 Jahren eine von Beaudens [~160€] (wahrscheinlich hat die Firma seitdem schon 5x Namen gewechselt, um keine Garantie leisten zu müssen), hat von den 180Wh etwa die Hälfte, aber immerhin funktionierts. Das 80W Solarpanel [150€] leistet auch an besten Tagen seine <80W. An regnerischen Tagen sind es immerhin noch 2-10W, je nach Helligkeit.
    Ich lade damit Warp-Charge Handys (230V Stecker) und alles mögliche an USB-Geräten. 2 Stunden Switch am Dock zocken, sind auch drin.

    Btw: Das macht man nicht, um Stromkosten zu 'sparen': selbst wenn ich täglich 100W verbrauchen würde, habe ich bei 30ct/kw nach 3 Jahren etwas über 30€ gespart. Dagegen stehen 200-300€ Anschaffungskosten. Ich finde das Konzept generell cool, eigenen Strom zu produzieren. (bearbeitet)
  7. Avatar
    Shoop wirft da auch nochmal 4% ab, nicht vergessen.
  8. Avatar
    Also habe ein ähnliches Panel von einer anderen Firma und die Leistung ist nur akzeptabel, wenn da ordentlich Sonne draufknallt. Ansonsten lohnt das bei den Strompreisen nicht. Einziges sinnvoller Use case ist Blackout oder Camping.
  9. Avatar
    Groß genug für eine Powerbank. Die Powerbanks mit eingebauten Solarzellen sind ja Fehlkonstruktionen.
  10. Avatar
    Würde ich eher ebay.de/itm…202
    Kaufen, dazu ein 5€ Laderegler mit USB Ausgang.
    Diese flexiblen Teile bringen nicht Mal die Hälfte der Leistung und so ist das hier günstiger.
    Kann man sich ja auch leicht einen Koffer draus bauen.
    Avatar
    Kannst du einen Laderegler empfehlen?
  11. Avatar
    Hm taugt es was?
    Avatar
    Nein
  12. Avatar
    Testvideo, bekommste je nach Temperatur um die 80W
    Avatar
    Bis 6 stk. ist erlaubt, bevor der Krankenwagen kommt
  13. Avatar
    Habe das iMars Panel als 150w Version für 112€ damals gekauft, es ist okay ,allerdings liefert ein Anker 625 (was deutlich mehr kostet) bei top Sonne statt 100W ganze 120W und lädt über USB auch Zeug bei schwächeren Licht, und mein imars-150 (scheint Baugleich mit dem hier) dagegen ca 10W-90W.

    Der iMars 150 lädt bei mir einwandfrei bei genügend Sonne über USB und C die Geräte auf, allerdings nutze ich den im Real Life mit einer Powerstation und passthrough, da macht das eigentlich nur Sinn in meinen Augen .Allerdings geht beim iMars der USB bei schwächerem Licht an aus an aus an aus...und entlädt das angeschlossene Gerät eher (da dies immer Display an/aus/an/aus macht). Aber für den Preis ist es schon ok. Verarbeitung traue ich dem Anker 625 mehr zu. Für ~100€ ist so ein 100W Panel durchaus auch okay, wer das eher stationär nutzen möchte, kommt mit nem Solarkoffer oder dem bereits vorgeschlagenen 2x50W Solarmodulen+WR sicher auf Dauer besser (ich glaube das Jeansstoff von dem Faltding hier wird keine 5 Jahre im Sommer durchweg mitmachen) (bearbeitet)
  14. Avatar
    Abgelaufen
  15. Avatar
    Gut das ein DC sowie ein Gleichstromkabel dabei ist. Kann ja sein das man DC und kein Gleichstrom hat
  16. Avatar
    Wundert mich, dass eine vor paar Tagen verlinkte Solartasche mit Controller und 100w nur halbwegs ankommt, hier viele aber anscheinend das Angebot besser finden. Wie kommts?
    Avatar
    Typisch Mydealz
  17. Avatar
    Kann man die direkt an die vielen Powerstations anschließen, die hier angeboten werden/wurden? Bei dem hier kann man zwei nehmen und ist noch deutlich günstiger dran!
    Avatar
    Würde mich auch interessieren, insbesondere, ob man die Lade-Elektronik (des Panels) umgehen kann - meine Powerstation (PowerOak mit 500Wh vor einiger Zeit noch bazahlbar zu 330€ gekauft) hat einen MPPT eingebaut....

    Um den Bemerkungen vorzukommen: Nein, ich bin kein Prepper - ich nutze das Teil insbesondere im Schrebergarten (als 2. Lösung neben einer Solarinsellösung) oder auch um 230V an der Stelle zu haben, wo ich will (ohne 30 Meter Verängerungskabel....).
  18. Avatar
    Was für eine Verarsche! Jetzt zum Normalpreis für 106 Euro ohne jeden Gutschein …
  19. Avatar
    Jetzt im Winter kann man damit von der Power nichtmals sein Handy laden, schade.
    Avatar
    stimmt... dafür ne Powerbank
  20. Avatar
    War der Nachbar zufällig Herr Reebok war mein erster Gedanke
  21. Avatar
    Auch hier funktioniert wieder der Trick mit neuem Account und zweiter Bestellung (erste stornieren…) Ich komme auf knapp über 90 Euro
    Avatar
    Zu anstrengend.
  22. Avatar
    Typical Prepperer-Equipment...
    Avatar
    Scheint nur so weil sämtliche YouTube Prepper die Regale mit den gesponserten Powerstationen voll haben.

    Normalerweise ist das Campingkram.
  23. Avatar
    Bei der Größe will sich mir kein vernünftiger Anwendungszweck erkennen lassen :/
    Avatar
    Das ist was für die Extremcamper die es schaffen eine Woche ohne Kaffeevollautomat und Mikrowelle im Wald zu überleben ;-)
  24. Avatar
    Code.leider schon abgelaufen
  25. Avatar
    Bei mir gestern gut angekommen. Danke noch mal.
  26. Avatar
    Hat noch jemand einen gültigen Code? Hab es zu spät gesehen
    Avatar
    geht wieder ohne code
Avatar
Verwandte Diskussionen
Verwandte Gruppen
Verwandte Händler