eingestellt am 4. Dez 2020
Hallo zusammen,

ich werde einfach aus der Produktbeschreibung von o2 nicht schlau. Und zwar suche ich eine günstige Option ca. 200 GB pro Monat über mobile Daten zu ziehen (stationär). Der Congstar Homespot war bisher immer die beste Lösung, ist mir aber auf Dauer zu teuer. Das o2 my home M scheint mir ähnlich zu funktionieren, jedoch verstehe ich nicht wieso immer von DSL-Anschluss und Festnetz geschrieben wird?
Ist es nun ein Mobilfunk-Homespot oder braucht man zwingend einen DSL-Anschluss um den Vertrag überhaupt nutzen zu können? (DSL-Anschluss wäre hier nicht möglich).
Und: weiß einer wie es sich verhält, wenn das Netz dauerhaft am Standort zu schlecht ist? Ist o2 da kooperativ und man kann den Vertrag aufkündigen?


Mercii :-)
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
13 Kommentare
Dein Kommentar