mit Aral-Gutscheinen ("Einkaufen und Tanken") Amazon-Gutscheine kaufen

Hallo liebe myDealz-Community,

ich bin im Besitz von einigen Aral-Gutscheinen ("Einkaufen und Tanken"). Ich habe früher von einigen Usern auf einer anderen Plattform unabhängig voneinander gelesen, dass sie damit Amazon-Gutscheine direkt in den Filialen von Aral kaufen konnten. Zum Teil wurde berichtet, dass der Kassierer dafür eine bestimmte Auswahl im Kassensystem treffen müsse. Könnt ihr das bestätigen? Ich habe bereits versucht, an zwei Aral-Tankstellen Amazon-Gutscheine zu erwerben bei Bezahlung mit meinem Aral-Gutschein. Die Kassierer haben auch zunächst versucht, dies in der Kasse entsprechend zu verbuchen. Sie haben es aber letztendlich nicht geschafft.

Wie sind eure Erfahrungen? Geht es tatsächlich nur mit einem Trick? Oder sind einige Kassierer einfach zu ungeschickt und bedienen die Kasse falsch? Warum sollte Aral das Einkaufen von Gutscheinen unterbinden? Schließlich sind die Gutscheine explizit mit dem Schriftzug "Einkaufen und Tanken" versehen.

Ansonsten: Wie bekomme ich meine Aral-Gutscheine 1:1 in Amazon-Guthaben oder idealerweise Bargeld umgetauscht? Ideen?

Ich freue mich auf eure Beiträge. :-)

12 Kommentare

moritz100

moritz100



Moritz sucht soweit ich weiß, immer Aral Gutscheine auf lokal.com
Amazon Gutscheine sollten kein Problem sein

Geht über Paysafecard

Schreib mich auf Lokal an. Tausche gerne 1:1 (jeder zahlt seinen Versand)...

In der Tanke paysafecards kaufen mit Aralkarte zahlen, dann paysafecards in paysafecard shop in amazon tauschen , super einfach
Kein Risiko mit einem Fremden, keine Versandkosten.
Oder fonic Guthaben kaufen und bei fonic auszahlen lassen, so kannst du 1:1 in Bargeld umwandeln.

moritz, ist vorgemerkt. Danke.

Paysafecards können damit also problemlos erworben werden, Amazon-Gutscheine hingegen nicht? Seltsam. Seid ihr euch sicher? Eigene Erfahrung gemacht? Muss ich nicht befürchten, dass die Kassierer das auch nicht hinkriegen?

Ja ist sicher habe paysafecards und fonic Guthaben damit gekauft

MJ2009

moritz, ist vorgemerkt. Danke. Paysafecards können damit also problemlos erworben werden, Amazon-Gutscheine hingegen nicht? Seltsam. Seid ihr euch sicher? Eigene Erfahrung gemacht? Muss ich nicht befürchten, dass die Kassierer das auch nicht hinkriegen?



Klappt zu 100%, habe selbst schon oft Paysafecards mit den Aral Karten gekauft.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass in manchen Aral Tankstellen, keine Sachen außer Tanken und Snacks mit der Supercard gekauft werden können. Ich wollte O2 Guthaben kaufen und das Terminal hat dann immer ne Fehlermeldung ausgegeben. Das Komische bei Aral ist, dass die das Guthaben bereits ausdrucken und erst dann den Wert kassieren, somit haben die 50€ Verlust gemacht, außer die können das doch irgendwie stornieren. Hab halt eben die Codes nicht ausgehändigt bekommen. In nem anderen Aral dafür ging es problemlos.

Ist eigentlich ganz einfach: Alles, was man an der Kasse ausdrucken muss (Paysafe, Prepaid Guthaben...), kann man mit der Aral Karte bezahlen. Alles, was man aus dem Ständer nehmrn muss (Amazon, IKEA, iTunes...) geht nicht.

mritt

Klappt zu 100%, habe selbst schon oft Paysafecards mit den Aral Karten gekauft.



Ist Paysafe nicht in der Abgabemenge begrenzt?

mritt

Klappt zu 100%, habe selbst schon oft Paysafecards mit den Aral Karten gekauft.



Wieso sollte es? Du kannst ja unabhängig voneinander Paysafe Karten kaufen. Das empfehle ich dir übrigens tatsächlich. Denn das Aral Kassensystem akzeptiert nur maximal 10 Karten pro Vorgang. Ich habe beim ersten Mal 1x50 und 1x25 EUR Paysafecard in einem Vorgang gekauft und wollte dies mit 15x5 EUR Aral Supercards bezahlen. Nach 50 EUR bzw. 10 Kartenzahlungen nacheinander hat das System gestreikt. Es konnten keine weitere Karte hinzugefügt werden. Das gilt übrigens auch für Zahlungen via EC- oder Kreditkarte. Karte ist halt leider Karte ;-) Da ich kein Bargeld dabei hatte, blieb mir nichts anderes übrig als kurz zur Bank zu fahren. Währenddessen wurde an meiner Kasse nicht weiterkassiert, weil der Vorgang bei teilweise gezahlten Paysafecards angeblich nicht abgebrochen werden kann. Über die kurze Raucherpause hat sich der eine Mitarbeiter sehr gefreut :-)

Ansonsten gilt: Paysafecards mit Aral Supercards kann man problemlos kaufen. Und die dann einfach online gegen Amazon Gutscheine einlösen.

Ging bei mir heute allerdings nicht "artikel nicht zulässig" oder so ähnlich war die Kassenmeldung

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. HAUPTSTADTKOFFER: Gültiger Gutschein wird nicht angenommen45
    2. Krokojagd 2016104262
    3. Kroko Deal Jagd abschalten?1429
    4. Vertrauenswürdiger XBL Händler?33

    Weitere Diskussionen