eingestellt am 1. Jun 2016
Hallo,

ich besitze sehr viel Tupperware.
Es geht auch immer mal etwas, z.B. ein Deckel, defekt.

Bisher habe ich das dann immer in einer Papiertüte gesammelt >> es bot sich immer mal eine Beraterin an, wenn auch nur alle 5-6 Jahre, die mich ansprach wegen einer Party. Kaufen nein, aber tauschen.

Bezugquelle meiner Tupperware ist der Flohmarkt, wo Beraterinnen die Pleite gegangen sind es zum Bruchteil des Originalpreises verkaufen.

Bisher hieß es immer die Tupperwaregarantie ist eine "Inhabergarantie" wer den Behälter hat der hat auch die Garantie. Und letztlich kommt er ja am Ende immer von Tupperware, kann ja nicht wo anders her kommen.

Bisher waren BERECHTIGTE Umtauschaktionen absolut kein Thema.
Gesammelt über mehrere Jahre ist es dann auch mehr als nur 1 Deckel.
Letztes mal habe ich eine große Tüte voller neuer Produkte bekommen.
Und eine Warengutschrift von knapp 100,--€, weil es einige Produkte nicht mehr gab.

Nun lese ich aber auf der Homepage von Tupperware das eine Rechnung bei Umtausch verlangt wird.

Meine Frage:

Wird das auch so durchgezogen, Umtausch nur gegen Rechnung ?

Was habt ihr für Erfahrungen?

Vielleicht gibt es hier ja auch eine Tuppertante (-onkel :-) ).

DANKE !



Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
10 Kommentare
Dein Kommentar