TorGuard Streaming IP - 3.8€/ Monat - Coupon: LifeTime50 - Krypto-Zahlung
941°

TorGuard Streaming IP - 3.8€/ Monat - Coupon: LifeTime50 - Krypto-Zahlung

138
eingestellt am 14. Mär
Wie man Streaming-Dienste (Content anderer Länder) aus den USA oder anderen Ländern streamen kann, habe ich lange recherchiert und herausgefunden, dass es eine super Lösung gibt.

TorGuard bietet eine private Streaming IP Adresse aus vielen Ländern: Ägypten, Australien, Belgien, Bulgarien, Czech Republik, Dänemark, Deutschland, Griechenland, Hongkong, Japan, Finnland, Frankreich, Indien, Indonesien, Irland, Italien, Island, Israel, Kanada, Lettland, Luxemburg, Malaysia, Moldau, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Spanien, Singapur, Schweiz, Schweden, Südafrika, Südkorea, Thailand, Türkei, UK, Ungarn USA, und Vietnam.

Also du kaufst zum Beispiel eine private USA Streaming IP und diese gehört nur dir weltweit genauso wie deine feste IP Adresse Von Unitymedia, Telekom oder Kabeldeutschland. Solch feste IP Adressen kosten 5€/Monat extra von Unitymedia zum Beispiel. Also das ist jetzt eine Kombination. Du hast schon ein US XXX Account dazu brauchst du nun einen VPN + Eine private Streaming IP. Mit dieser IP Adresse kannst du nun, egal wo du bist, die Dienste aus dem gewünschten Land weltweit abrufen. Ohne Geo-Blocking oder Sperrung!

Es gibt verschiedene Abos basierend auf dem Abrechnungszyklus

Folgende Abos beinhalten einen VPN (55 Länder) + Eine StreamingIP (ein Land deiner Wahl)
1 Monat ------ 7.20€----= 7.20€/Monat
3 Monate ---- 14,50€---= 4,80€/Monat
6 Monate ---- 25,00€---= 4,10€/Monat
12 Monate--- 46,00€---= 3,8€/Monat
24 Monate -- 73,00€---= 3,00€/Monat
Man kann sich natürlich auch nur für den VPN für 1,7€/Monat entscheiden, wenn es für die eigenen Zwecke reicht!

Anleitung für Neukunden bei TorGuard

1. Man klickt auf den Deal-Link dann wählt man Anonymous VPN aus.
1143626.jpg2. Ihr Klickt auf BUY VPN Bild anzeigen
3. Ein Abrechnungszyklus auswählen > in den Warenkorb legen Bild anzeigen
3. Klickt auf Regular Dedicated IP: Shared Static IP (FREE)
4. Ein Drop-Down-Menu erscheint mit 85 verschiedenen Ländern und Städten - ein gewünschtes Land auswählen.
5. Dann unten auf Add to Cart and checkout klicken.
6. Nun sind beide Produkte im Warenkorb (VPN + Private Streaming IP)
7. Nun den Gutscheincode eingeben unter Promo Code: LifeTime50
8. Zahlungsmethode auswählen einen neuen Account anlegen und zahlen.
(KK, Bitcoin, Litecoin,PayPal, Crypto, Etherum und 64 andere Coin-Zahlungsmethoden)
Als Exchange Börse empfehle ich
Binance

Anleitung Für TorGuard Bestandskunden mit aktivem VPN-Abo
(Falls Bestandskunde ohne aktives VPN-Abo dann folge die Schritte für Neukunde)
1. Einlogin mit eurem Account
2. Geh zu Services > My Services > Anonymous VPN > Manage > Drop-Down-
Menue> Upgrade/Downgrade Direkt Link

3. Klickt auf Regular Dedicated IP: Shared Static IP (FREE)
4. Ein Drop-Down-Menu erscheint mit 85 verschiedene Länder und Städten
hier ein gewünschtes Land auswählen.
5. Klick auf (click to continue)
6. Den Gutschein {Lifetime50} eingeben wenn's nicht schon automatisch aktiviert ist.
7. Zahlungsmethode auswählen und zahlen.( Visa, Bitcoin, Litecoin,PayPal)

Downloads

APK, Playstore, iOS, Windows, MacOS, Linux x32Bit, Linux x64Bit, Firefox Extension, Chrome Extension, OpenVPN Configs, Router DD-WRT, Router TOMATO, uTorrent/Bittorrent Einstellungen

Streaming-IP im TorGuard anpinnen und diese immer wieder bevorzugen


1. Klick auf More Settings
2. Gehe zu Servers
3. Such dir eine entsprechende Flagge aus dem Länderliste aus!
4. Füge deine Dedicated IP Adresse (Streaming IP, du die gekauft hast bei TorGuard) ein.
5. Füge einen beliebigen Namen zum Beispiel Meine Streaming IP
6. Add und Save.
7. Geh zurück zur App-Benutzeroberfläche und dann auf Select server klicken.
8. Die von dir bereits gespeicherte Streaming IP sollte ganz oben stehen, aussuchen und verbinden.
Einstellungsbild ansehen
Zusätzliche Info
PayPal GutscheinePayPal Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Ein HOT für die ausführliche Dealbeschreibung. Gute Arbeit
Alleine schon für die klasse Beschreibung ein HOT,da sollte sich manch Dealersteller mal ein Beispiel dran nehmen.
danny005vor 4 h, 20 m

Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot d …Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot der Umgehung technischer Schutzmaßnahmen nach § 95a UrhG, der nach § 108 b Abs. 1 Nr. 1 UrhG strafbar ist.


Gucken wir doch mal genauer in § 95a

(1)
Wirksame technische Maßnahmen zum Schutz eines nach diesem Gesetz geschützten Werkes oder eines anderen nach diesem Gesetz geschützten Schutzgegenstandes dürfen ohne Zustimmung des Rechtsinhabers nicht umgangen werden, soweit dem Handelnden bekannt ist oder den Umständen nach bekannt sein muss, dass die Umgehung erfolgt, um den Zugang zu einem solchen Werk oder Schutzgegenstand oder deren Nutzung zu ermöglichen.

soweit klar. Aber wann sind technische Maßnahmen wirksam? Das erklärt (2) Satz 2:

Technische Maßnahmen sind wirksam, soweit durch sie die Nutzung eines geschützten Werkes oder eines anderen nach diesem Gesetz geschützten Schutzgegenstandes von dem Rechtsinhaber durch eine Zugangskontrolle, einen Schutzmechanismus wie Verschlüsselung, Verzerrung oder sonstige Umwandlung oder einen Mechanismus zur Kontrolle der Vervielfältigung, die die Erreichung des Schutzziels sicherstellen, unter Kontrolle gehalten wird.

Wenn Netflix die Videos in Deutschland nicht anbietet haben sie offensichtlich für Deutschland keine Rechte sind also wohl kaum der Rechtsinhaber i.S.d § 95a (2) Satz 2. Die von anderen sichtbare IP-Adresse zu ändern ist auch nicht verboten.
danny005vor 4 h, 33 m

Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot d …Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot der Umgehung technischer Schutzmaßnahmen nach § 95a UrhG, der nach § 108 b Abs. 1 Nr. 1 UrhG strafbar ist.


Willkommen im Neuland!
138 Kommentare
Gut recherchiert Watson
Ein HOT für die ausführliche Dealbeschreibung. Gute Arbeit
Alleine schon für die klasse Beschreibung ein HOT,da sollte sich manch Dealersteller mal ein Beispiel dran nehmen.
Mustergültig. Bedankt.
Man wäre das ein traum wenn ich endlich wieder usa netflix gucken könnte ... als das damals noch ging war es so geil filme vor dem hiesigen kinostart bereits im amerikanischen netflix gucken zu können.

Edit: allerdings kostet jede landänderung extra oder? Sprich wenn ich das kanadische netflix angebot haben möchte werde ich nochmal zur kasse fär eine kanadische ip gebeten
Bearbeitet von: "Seripmac" 14. Mär
Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!

Verstoß gegen das Verbot der Umgehung technischer Schutzmaßnahmen nach § 95a UrhG, der nach § 108 b Abs. 1 Nr. 1 UrhG strafbar ist.
Seripmacvor 1 h, 35 m

Man wäre das ein traum wenn ich endlich wieder usa netflix gucken könnte . …Man wäre das ein traum wenn ich endlich wieder usa netflix gucken könnte ... als das damals noch ging war es so geil filme vor dem hiesigen kinostart bereits im amerikanischen netflix gucken zu können.Edit: allerdings kostet jede landänderung extra oder? Sprich wenn ich das kanadische netflix angebot haben möchte werde ich nochmal zur kasse fär eine kanadische ip gebeten


US Netflix läuft doch schon länger wieder über einige der bekannten Proxy-Dienste. Da zahlste auch deutlich weniger als 3,85€ / Monat und kriegst noch Zusatzfeatures.
Das einfache Switchen der Region vermisse ich echt, wobei man mit DE + US schon ganz gut zurecht kommt. Der Rest wird eben anderswo besorgt.
Bearbeitet von: "Woopsi" 14. Mär
Sorry ich sehe nicht wo das ein Deal sein soll... Ist doch n stink normaler Dedicated VPN / IP?

Gehört eher unter Diverses...

Zumal ich als Anbieter nvpn.net empfehlen würde. Hat im Gegensatz zu TorGuard kein Multi-Connections Limit. Und kostet Standard pro Jahr nur $60 (ohne das ein Gutschein benötigt wird).
Bearbeitet von: "Spegeli86" 14. Mär
Spegeli8614. Mär

Sorry ich sehe nicht wo das ein Deal sein soll... Ist doch n stink …Sorry ich sehe nicht wo das ein Deal sein soll... Ist doch n stink normaler Dedicated VPN / IP?Gehört eher unter Diverses...Zumal ich als Anbieter nvpn.net empfehlen würde. Hat im Gegensatz zu TorGuard kein Multi-Connections Limit. Und kostet Standard pro Jahr nur $60 (ohne das ein Gutschein benötigt wird).


Sehe ich auch so. Für mich ist das kein Deal, eher eine Hilfe...

Aber sehr gut erklärt. Top.

Ich enthalte mich dem voting.
Ein günstiges VPS kostet 9€ pro JAHR insofern finde ich diesen Deal weniger spannend.
Verfasser
Spegeli86vor 4 h, 57 m

Sorry ich sehe nicht wo das ein Deal sein soll... Ist doch n stink …Sorry ich sehe nicht wo das ein Deal sein soll... Ist doch n stink normaler Dedicated VPN / IP?Gehört eher unter Diverses...Zumal ich als Anbieter nvpn.net empfehlen würde. Hat im Gegensatz zu TorGuard kein Multi-Connections Limit. Und kostet Standard pro Jahr nur $60 (ohne das ein Gutschein benötigt wird).


Dein VPN kostet $60/Jahr somit ist er zweimal so teuer wie TorGuard VPN. TorGuard VPN kostet $29.99/Jahr mit dem Gutschein {Lifetime50}
Bearbeitet von: "AlohaBoha" 14. Mär
Woopsivor 4 h, 6 m

US Netflix läuft doch schon länger wieder über einige der bekannten Pr …US Netflix läuft doch schon länger wieder über einige der bekannten Proxy-Dienste. Da zahlste auch deutlich weniger als 3,85€ / Monat und kriegst noch Zusatzfeatures.Das einfache Switchen der Region vermisse ich echt, wobei man mit DE + US schon ganz gut zurecht kommt. Der Rest wird eben anderswo besorgt.


Dann sag mal, wo es für den Preis funktioniert 🤔
danny005vor 4 h, 13 m

Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot d …Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot der Umgehung technischer Schutzmaßnahmen nach § 95a UrhG, der nach § 108 b Abs. 1 Nr. 1 UrhG strafbar ist.


Blabla geh weiter Jura studieren 🙄🤣
mrmcmuffin92vor 8 m

Dann sag mal, wo es für den Preis funktioniert 🤔


US Netflix sollte bei den meisten Anbietern laufen. Im Zweifelsfall einfach mal den Support fragen oder 'nen Testaccount machen.
danny005vor 4 h, 20 m

Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot d …Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot der Umgehung technischer Schutzmaßnahmen nach § 95a UrhG, der nach § 108 b Abs. 1 Nr. 1 UrhG strafbar ist.


Gucken wir doch mal genauer in § 95a

(1)
Wirksame technische Maßnahmen zum Schutz eines nach diesem Gesetz geschützten Werkes oder eines anderen nach diesem Gesetz geschützten Schutzgegenstandes dürfen ohne Zustimmung des Rechtsinhabers nicht umgangen werden, soweit dem Handelnden bekannt ist oder den Umständen nach bekannt sein muss, dass die Umgehung erfolgt, um den Zugang zu einem solchen Werk oder Schutzgegenstand oder deren Nutzung zu ermöglichen.

soweit klar. Aber wann sind technische Maßnahmen wirksam? Das erklärt (2) Satz 2:

Technische Maßnahmen sind wirksam, soweit durch sie die Nutzung eines geschützten Werkes oder eines anderen nach diesem Gesetz geschützten Schutzgegenstandes von dem Rechtsinhaber durch eine Zugangskontrolle, einen Schutzmechanismus wie Verschlüsselung, Verzerrung oder sonstige Umwandlung oder einen Mechanismus zur Kontrolle der Vervielfältigung, die die Erreichung des Schutzziels sicherstellen, unter Kontrolle gehalten wird.

Wenn Netflix die Videos in Deutschland nicht anbietet haben sie offensichtlich für Deutschland keine Rechte sind also wohl kaum der Rechtsinhaber i.S.d § 95a (2) Satz 2. Die von anderen sichtbare IP-Adresse zu ändern ist auch nicht verboten.
Cold. Kann Kaspersky oder F-secure auch zu diesem Preis
habs mir nicht durchgelesen

aber hot für beschreibung
danny005vor 4 h, 33 m

Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot d …Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot der Umgehung technischer Schutzmaßnahmen nach § 95a UrhG, der nach § 108 b Abs. 1 Nr. 1 UrhG strafbar ist.


Willkommen im Neuland!
danny005vor 4 h, 47 m

Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot d …Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot der Umgehung technischer Schutzmaßnahmen nach § 95a UrhG, der nach § 108 b Abs. 1 Nr. 1 UrhG strafbar ist.


Du gehst zum Lachen auch in den Keller, oder?
Robert73vor 34 m

Gucken wir doch mal genauer in § 95a(1)Wirksame technische Maßnahmen zum S …Gucken wir doch mal genauer in § 95a(1)Wirksame technische Maßnahmen zum Schutz eines nach diesem Gesetz geschützten Werkes oder eines anderen nach diesem Gesetz geschützten Schutzgegenstandes dürfen ohne Zustimmung des Rechtsinhabers nicht umgangen werden, soweit dem Handelnden bekannt ist oder den Umständen nach bekannt sein muss, dass die Umgehung erfolgt, um den Zugang zu einem solchen Werk oder Schutzgegenstand oder deren Nutzung zu ermöglichen.soweit klar. Aber wann sind technische Maßnahmen wirksam? Das erklärt (2) Satz 2:Technische Maßnahmen sind wirksam, soweit durch sie die Nutzung eines geschützten Werkes oder eines anderen nach diesem Gesetz geschützten Schutzgegenstandes von dem Rechtsinhaber durch eine Zugangskontrolle, einen Schutzmechanismus wie Verschlüsselung, Verzerrung oder sonstige Umwandlung oder einen Mechanismus zur Kontrolle der Vervielfältigung, die die Erreichung des Schutzziels sicherstellen, unter Kontrolle gehalten wird.Wenn Netflix die Videos in Deutschland nicht anbietet haben sie offensichtlich für Deutschland keine Rechte sind also wohl kaum der Rechtsinhaber i.S.d § 95a (2) Satz 2. Die von anderen sichtbare IP-Adresse zu ändern ist auch nicht verboten.


Interessante Betrachtung. Andersherum: sie haben die Rechte in den USA und schränken den Zugriff darauf ein für Leute, die keine amerikanische IP haben, oder nicht.
Edit: Dann wäre aber wahrscheinlich amerikanisches und nicht deutsches Recht anwendbar und das kenne ich nicht.
Bearbeitet von: "boesesschaf" 14. Mär
danny005vor 5 h, 3 m

Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot d …Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot der Umgehung technischer Schutzmaßnahmen nach § 95a UrhG, der nach § 108 b Abs. 1 Nr. 1 UrhG strafbar ist.


Mimimi
Wie kann ich den sowas über die Netflix App von meinem Samsung TV laufen lassen (ks7590)?
Verfasser
shinjionwvor 3 h, 35 m

Wie kann ich den sowas über die Netflix App von meinem Samsung TV laufen …Wie kann ich den sowas über die Netflix App von meinem Samsung TV laufen lassen (ks7590)?


Ich befürchte nur direktes Streaming. Vielleicht hat jemand eine Idee, ob das machbar ist, was du möchtest.
Direktes Streaming zum Beispiel auf einem Fire TV Stick 2 mit installiertem TorGuard App und verbunden mit deinem (US) Streaming IP. Oder auf dem Android TV. Mac, Windows ETC
Bearbeitet von: "AlohaBoha" 14. Mär
Schade. Würde gern auf ein weiteres Gerät verzichten. Weinheim... Habe noch einen pi3 beim TV stehen. Vielleicht kann ich den ja als VPN nutzen. Oder doch Mal einen alten Router mit DD-WRT flashen.
Robert73vor 1 h, 17 m

Gucken wir doch mal genauer in § 95a(1)Wirksame technische Maßnahmen zum S …Gucken wir doch mal genauer in § 95a(1)Wirksame technische Maßnahmen zum Schutz eines nach diesem Gesetz geschützten Werkes oder eines anderen nach diesem Gesetz geschützten Schutzgegenstandes dürfen ohne Zustimmung des Rechtsinhabers nicht umgangen werden, soweit dem Handelnden bekannt ist oder den Umständen nach bekannt sein muss, dass die Umgehung erfolgt, um den Zugang zu einem solchen Werk oder Schutzgegenstand oder deren Nutzung zu ermöglichen.soweit klar. Aber wann sind technische Maßnahmen wirksam? Das erklärt (2) Satz 2:Technische Maßnahmen sind wirksam, soweit durch sie die Nutzung eines geschützten Werkes oder eines anderen nach diesem Gesetz geschützten Schutzgegenstandes von dem Rechtsinhaber durch eine Zugangskontrolle, einen Schutzmechanismus wie Verschlüsselung, Verzerrung oder sonstige Umwandlung oder einen Mechanismus zur Kontrolle der Vervielfältigung, die die Erreichung des Schutzziels sicherstellen, unter Kontrolle gehalten wird.Wenn Netflix die Videos in Deutschland nicht anbietet haben sie offensichtlich für Deutschland keine Rechte sind also wohl kaum der Rechtsinhaber i.S.d § 95a (2) Satz 2. Die von anderen sichtbare IP-Adresse zu ändern ist auch nicht verboten.


Die aktuelle Rechtssprechung sieht das so wie ich. Wer sowas benutzt, handelt kriminell. Der Threadersteller könnte zudem wegen Anstiftung einer strafbaren Handlung zusätzlich belangt werden.
danny005vor 7 m

Die aktuelle Rechtssprechung sieht das so wie ich. Wer sowas benutzt, …Die aktuelle Rechtssprechung sieht das so wie ich. Wer sowas benutzt, handelt kriminell. Der Threadersteller könnte zudem wegen Anstiftung einer strafbaren Handlung zusätzlich belangt werden.


Hast du dazu auch zitierbare Urteile oder bleibt es bei deiner Meinung bzw. Behauptung?
Verfasser
danny005vor 11 m

Die aktuelle Rechtssprechung sieht das so wie ich. Wer sowas benutzt, …Die aktuelle Rechtssprechung sieht das so wie ich. Wer sowas benutzt, handelt kriminell. Der Threadersteller könnte zudem wegen Anstiftung einer strafbaren Handlung zusätzlich belangt werden.


Mach dir keine Sorgen um mich! Ich bin genug geschützt!
libromannvor 2 m

Mach dir keine Sorgen um mich! Ich bin genug geschützt!


Ich mache mir keine Sorgen, ganz im Gegenteil. Solchen Leute gönne ich eine fetten Strafe, nur dann zeigt das Abschreckung.
danny005vor 5 h, 54 m

Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot d …Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot der Umgehung technischer Schutzmaßnahmen nach § 95a UrhG, der nach § 108 b Abs. 1 Nr. 1 UrhG strafbar ist.


Fangen wir mit dem Waffenexport an...
boesesschafvor 2 h, 7 m

Interessante Betrachtung. Andersherum: sie haben die Rechte in den USA und …Interessante Betrachtung. Andersherum: sie haben die Rechte in den USA und schränken den Zugriff darauf ein für Leute, die keine amerikanische IP haben, oder nicht.Edit: Dann wäre aber wahrscheinlich amerikanisches und nicht deutsches Recht anwendbar und das kenne ich nicht.


So ganz klar ist das amerikanische/internationale Recht da offensichtlich auch nicht

bna.com/vpn…84/

danny005vor 1 h, 23 m

Die aktuelle Rechtssprechung sieht das so wie ich. Wer sowas benutzt, …Die aktuelle Rechtssprechung sieht das so wie ich. Wer sowas benutzt, handelt kriminell. Der Threadersteller könnte zudem wegen Anstiftung einer strafbaren Handlung zusätzlich belangt werden.


Die Erläuterung habe ich mir nicht ausgedacht, die stammt von Kilian Kost einem Rechtsanwalt von WILDE BEUGER SOLMECKE u.a. Fachanwälte des Internet- und Medienrechts.

okayfreedom.com/ima…pdf

Eine Auffassung die m.M.n. durchaus nachvollziehbar ist. Da hätte ich jetzt mal Belege von dir gesehen, dass der UrhG § 95a zutreffend sein soll oder vielleicht irgendeinen anderen Paragraphen anbringen. Deutsche Gerichte waren bis zum Urteil des EuGH (vom 26. April 2017, Az.: C-527/15) eher der Ansicht das Streaming selbst von einschlägigen illegalen Seiten nach §44 UrhG unbedenklich war. Vieleicht hast du ja aktuellere Urteile vorliegen?

Im Übrigen verweise ich auf §109 UrhG, ich warte dann mal darauf wer den Antrag stellt.
Bearbeitet von: "Robert73" 14. Mär
danny005vor 6 h, 8 m

Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot d …Solche illegalen Angebote gehören hier gesperrt!Verstoß gegen das Verbot der Umgehung technischer Schutzmaßnahmen nach § 95a UrhG, der nach § 108 b Abs. 1 Nr. 1 UrhG strafbar ist.

Also hast du die Antwort auf den bereits jahrelangen Streit?

Es geht um technisch wirksame Schutzmaßnahmen, wie Passwörter, Verschlüsselungen etc. Aber ein Geoblock ist keine technisch wirksame Schutzmaßnahme.

Ich darf ins Internet gehen, wie ich möchte. Über zwölf Proxies hintereinander, wenn ich will. Und wenn das über VPN mit einer IP aus einem anderen Land ist, dann ist das meine Entscheidung. Daran ist nichts illegal.

Dass Netflix und co dann einfach die USA Kataloge anzeigen ist nicht mein Problem und ich umgehe dadurch auch keinen wirksamen Schutz. Das ist eine dumme Selektion nach IP-Adresse, so wie die IKEA-Homepage je nach IP eine andere Sprache anzeigt. Ist das verbinden mit den anderen Sprachversionen dann auch illegal?

Ist dann VPNs benutzen und IPs ändern generell illegal? Dann würde ja jeder mit anderer IP schon Straftäter, sobald er einen Netflix Account hat. Dadurch ist der "Schutz" ja schon umgangen - egal ob genutzt oder nicht.
Bearbeitet von: "LastEvolution" 14. Mär
LastEvolutionvor 4 m

Also hast du die Antwort auf den bereits jahrelangen Streit? Es geht um …Also hast du die Antwort auf den bereits jahrelangen Streit? Es geht um technisch wirksame Schutzmaßnahmen, wie Passwörter, Verschlüsselungen etc. Aber ein Geoblock ist keine technisch wirksame Schutzmaßnahme.Ich darf ins Internet gehen, wie ich möchte. Über zwölf Proxies hintereinander, wenn ich will. Und wenn das über VPN mit einer IP aus einem anderen Land ist, dann ist das meine Entscheidung. Daran ist nichts illegal.Dass Netflix und co dann einfach die USA Kataloge anzeigen ist nicht mein Problem und ich umgehe dadurch auch keinen wirksamen Schutz. Das ist eine dumme Selektion nach IP-Adresse, so wie die IKEA-Homepage je nach IP eine andere Sprache anzeigt. Ist das verbinden mit den anderen Sprachversionen dann auch illegal?


Der Vergleich ist nur dumm und einfallslos.
danny005vor 12 m

Der Vergleich ist nur dumm und einfallslos.


Blitzmerker. Natürlich ist das dumm. Das war auch für Intention. Genauso dumm ist es, rein nach IP zu selektieren, wenn jeder legal und beliebig seine IP ändern kann. Ergo, keine wirksame Schutzmaßnahme. Aber ich würde vorschlagen, du meldest das illegale Treiben hier schnell der Polizei oder trollst woanders. Nicht, dass du noch damit in Verbindung gebracht wirst
, müsste dann z.b. Auch damit gehen um laola1 TV zu gucken wegen live Bundesliga oder?
danny005vor 58 m

Die aktuelle Rechtssprechung sieht das so wie ich. Wer sowas benutzt, …Die aktuelle Rechtssprechung sieht das so wie ich. Wer sowas benutzt, handelt kriminell. Der Threadersteller könnte zudem wegen Anstiftung einer strafbaren Handlung zusätzlich belangt werden.



danny005vor 43 m

Solchen Leute gönne ich eine fetten Strafe, nur dann zeigt das …Solchen Leute gönne ich eine fetten Strafe, nur dann zeigt das Abschreckung.



Wirklich lächerlich, was du hier von dir gibst. Als ob es irgendjemanden interessiert, ob man sich mit externen Mitteln Zugang zu Inhalten mit Regionalsperre verschafft. Das schlimmste, was passieren kann, ist dass Netflix dir den Account sperrt, aber mehr auch nicht und selbst das halte ich für äußerst unwahrscheinlich.
Mission Completed TorGuard auf dem Fire TV Stick 2

16775751.jpg
Bearbeitet von: "hixmix" 14. Mär
Funktioniert das auch mit reinen IPv6-Anschlüssen von z.B. UnityMedia?
"Normale" DNS-Dienste laufen meistens leider nur auf IPv4-Basis.
german_psychovor 17 m

Funktioniert das auch mit reinen IPv6-Anschlüssen von z.B. …Funktioniert das auch mit reinen IPv6-Anschlüssen von z.B. UnityMedia?"Normale" DNS-Dienste laufen meistens leider nur auf IPv4-Basis.


Ja funktioniert ohne Feste IP (IPV4) Adresse von Vodafone Kabel bei mir Problemlos.
Bearbeitet von: "hixmix" 14. Mär
Woopsivor 3 h, 50 m

US Netflix sollte bei den meisten Anbietern laufen. Im Zweifelsfall …US Netflix sollte bei den meisten Anbietern laufen. Im Zweifelsfall einfach mal den Support fragen oder 'nen Testaccount machen.


Es geht mir primär um den Preis. Ich war bisher bei Cyberghost und da funktioniert es, aber zahle nur bei einer 2-Jahres-Mitgliedschaft 3,50€/Monat. Bei 1 Jahr sind es knapp 6€/Monat
Bearbeitet von: "mrmcmuffin92" 14. Mär
mrmcmuffin92vor 15 m

Es geht mir primär um den Preis. Ich war bisher bei Cyberghost und da …Es geht mir primär um den Preis. Ich war bisher bei Cyberghost und da funktioniert es, aber zahle nur bei einer 2-Jahres-Mitgliedschaft 3,50€/Monat. Bei 1 Jahr sind es knapp 6€/Monat


Somit ist TorGuard preislich attraktiver und flexibler da im ersten Jahr bei TorGuard 3.85€/Monat statt 6€/Monat bei Cyberghost.
Sogar bei 6 monatigen Abo bei TorGuard zahlt man 4,15€/Monat also felxibler und günstiger
Bearbeitet von: "hixmix" 14. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text