Bis 250€ Bonus bei Stromwechsel zum Eprimo + 50€ Amazon Gutschein
799°Abgelaufen

Bis 250€ Bonus bei Stromwechsel zum Eprimo + 50€ Amazon Gutschein

322
eingestellt am 20. Okt 2016
Habe vorhin eine email von Sparwelt erhalten und wollte es mit euch teilen

Zahlt ihr immer noch viel zu viel für euren Strom? Dann macht jetzt Schluss mit eurem überteuerten Tarif und wechselt

zu eprimo! Aktuell profitiert ihr von gleich 2 besonders attraktiven Vorteilen: Kassiert bis zu 250 Euro als Neukunden-Bonus

und sichert euch exklusiv bei SPARWELT noch einmal 50 Euro in Form eines Amazon-Gutscheines obendrauf.

Ihr selbst braucht für den Wechsel nicht viel Aufwand betreiben: Die Kündigung beim alten Anbieter und die Ummeldung

bei den Stadtwerken übernimmt komplett eprimo für euch. Also nicht lang zögern, sondern wechseln! Berechnet

schnell euren Verbrauch und spart mit den Strom-Tarifen von eprimo Monat für Monat bares Geld.



Stromanbieterwechsel zu eprimo – das sind eure Vorteile:
    • Bis zu 250€-Neukunden-Bonus von eprimo
    • Dauerhaft günstiger Strom mit Preisgarantie
    • Große Tarifvielfalt inklusive Ökostrom
    • Komfortabler Wechselservice
    • Faire Vertragslaufzeiten
Ihr

seid mit eurem aktuellen Stromanbieter nicht zufrieden? Dann wird es

Zeit für einen Stromwechsel! Beim Energiediscounter

eprimo erhaltet ihr Top-Konditionen und einen umfangreichen Service.

Gebt im Tarifrechner einfach euren ungefähren jährlichen

Verbrauch und eure Postleitzahl ein. Im Anschluss werden euch Tarife

vorgeschlagen, die euch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis

bieten. Besonders attraktiv ist dabei die Preisgarantie, die für 18

Monate greift und dafür sorgt, dass ihr keine plötzlichen

Preis-Erhöhungen fürchten müsst.

Ihr wollt in Zukunft Ökostrom beziehen? eprimo setzt verstärkt auf erneuerbare Energien. Der Strom im Tarif epimoPrimaKlima

wird zu 100 Prozent aus Wasserkraft gewonnen und beweist, dass Ökostrom nicht teuer sein muss. So schont ihr die Umwelt

– und gleichzeitig euren Geldbeutel!

Wenn ihr euch dann entschieden habt zu eprimo zu wechseln, braucht ihr nichts weiter zu tun, als den Antrag online auszufüllen.

Alle weiteren Formalitäten, wie die Kündigung beim vorherigen Anbieter und die Anmeldung beim Netzbetreiber, übernimmt

eprimo für euch.



SPARWELT-Vorteil: So erhaltet ihr den 50€-Amazon-Gutschein!
1
Tippt zunächst eure E-Mail-Adresse auf dieser Aktionsseite ein. Im Anschluss müsst ihr eure E-Mail-Adresse bestätigen

und den Aktionsbedingungen zustimmen.

2
Danach erfolgt die Weiterleitung zu eprimo. Jetzt könnt ihr eure Postleitzahl und euren ungefähren Jahresverbrauch

angeben und euren passenden Stromtarif berechnen lassen.

3
Schließt nun den Stromtarif eurer Wahl bei eprimo ab. Der Aktionszeitraum hierfür läuft vom 19. bis zum 30.

Oktober 2016.



Wann bekomme ich meinen Amazon-Gutschein?Der Versand der Gutscheine erfolgt nachdem eprimo alle eingegangenen Anträge bearbeitet und geprüft hat – spätestens

jedoch am 30. März 2017. Der Amazon-Gutschein wird an die auf dieser Seite eingetragene E-Mail-Adresse

verschickt. Der Versand an eine andere E-Mail-Adresse ist nicht möglich. Vereinzelt kann es sein, dass der Gutschein in

eurem SPAM-Ordner landet. Denkt also daran, auch dort nachzuschauen.

Da es sich um eine exklusive Aktion von SPARWELT handelt, werden alle Rückfragen zu den Gutscheinen oder dem Gutscheinversand,

die direkt an eprimo gestellt werden, an uns weitergeleitet und ausschließlich von SPARWELT bearbeitet sowie beantwortet.

Solltet ihr wider Erwarten keinen Gutschein erhalten und euch nicht innerhalb von 3 Monaten (30. Juni 2017) diesbezüglich

beim Kundenservice von SPARWELT (service@sparwelt.de) melden, verfällt euer Anspruch auf den Amazon-Gutschein.




Die Aktionsbedingungen im Überblick:Aktionslaufzeit: 19.10.2016 - 30.10.2016Es ist nur die Teilnahme mit einer E-Mail-Adresse pro Stromtarifwechsel möglich.Der Amazon-Gutschein wird nur bei erfolgreichem, erstmaligen Abschluss eines Stromtarifs von Eprimo verschickt. Die Aktion gilt

ausschließlich für Neukunden.Ihr müsst die gleiche E-Mail-Adresse beim Abschluss des Tarifes verwenden wie auf dieser Seite, andernfalls können

wir eure Daten nicht korrekt zuordnen und euch keinen Gutschein zusenden.Solltet

ihr wider Erwarten keinen Gutschein erhalten und euch nicht innerhalb

von 3 Monaten (bis zum 30. Juni 2017) nach angegebenem

Versandtermin diesbezüglich beim SPARWELT-Kundenservice

(service@sparwelt.de) melden, verfällt euer Anspruch auf den

Amazon-Gutschein.Solltet ihr die Aktionsbedingungen und

Abläufe nicht vollständig eingehalten haben, müsst ihr bei

Prüfungsanfragen

längere Wartezeiten in Kauf nehmen. In Einzelfällen kann es sogar

sein, dass wir euch bei Nicht-Einhaltung der Aktionsbedingungen

keinen Gutschein zusenden können.Für alle Anfragen an unseren Kundenservice nutzt bitte die E-Mail-Adresse, die ihr auf unserer Aktionsseite und beim Abschluss

bei eprimo angegeben habt.(Kopiert)

Beste Kommentare

deronkel27vor 10 m

Die alte Bonus-Bauernfängerei beim Strompreis, sie stirbt nicht aus.Den Bonus bekommt ihr, wenn ihr volle 12 Monate Kunde seid und volle 12 Monate nicht kündigt (richtig, heisst ihr müsst mind. 24 Monate Kunde bleiben). Wer jetzt denkt, er kündigt fristgerecht 6 Wochen vor Vertragsende, um ab dem 13. Monat bei einem neuen Anbieter den Bonus einzusacken hat Pech gehabt. Wer nämlich vor den 12 Monaten kündigt (die 6-wöchige Kündigungsfrist erfordert eine Kündigung nach 10,5 Monaten) hat keinen Anspruch auf den Bonus. Steht so in allen AGB bei allen Stromanbietern. Deshalb sind die Preisvergleiche bei Verivox, Check24 etc. alle irreführend, denn um den Bonus zu bekommen muß ich mind. 24 Monate Kunde bleiben. Und, oh Wunder, im 2. Vertragsjahr steigen die kw-Preise und monatlichen Grundgebühren sprunghaft an und fressen den Bonus mehr als auf.Achtet lieber auf einen niedrigen Monatsgrundpreis und einen niedrigen kw-Preis. Ich habe den ganzen Zirkus mit jährlichem Wechsel, Flexstrom, Bonusstrom etc. alles durch, weil ich auch immer auf den billigsten Preis geil war.Meinen Anbieter (Emil Energie) habe ich nun seit mehreren Jahren, ist der billigste bei den kw und beim Grundpreis, taucht aber durch den Bonus-Unsinn auf den Preisvergleichsportalen erst im Mittelfeld auf.


Ich hab die letzten drei Jahre immer den Anbieter zum Ablauf der Mindestlaufzeit von 12 Monaten gekündigt und meine Boni immer in voller Höhe erhalten.

YD7vor 27 m

Kannst nach 12 Monaten wechseln



Die alte Bonus-Bauernfängerei beim Strompreis, sie stirbt nicht aus.
Den Bonus bekommt ihr, wenn ihr volle 12 Monate Kunde seid und volle 12 Monate nicht kündigt (richtig, heisst ihr müsst mind. 24 Monate Kunde bleiben). Wer jetzt denkt, er kündigt fristgerecht 6 Wochen vor Vertragsende, um ab dem 13. Monat bei einem neuen Anbieter den Bonus einzusacken hat Pech gehabt. Wer nämlich vor den 12 Monaten kündigt (die 6-wöchige Kündigungsfrist erfordert eine Kündigung nach 10,5 Monaten) hat keinen Anspruch auf den Bonus. Steht so in allen AGB bei allen Stromanbietern. Deshalb sind die Preisvergleiche bei Verivox, Check24 etc. alle irreführend, denn um den Bonus zu bekommen muß ich mind. 24 Monate Kunde bleiben. Und, oh Wunder, im 2. Vertragsjahr steigen die kw-Preise und monatlichen Grundgebühren sprunghaft an und fressen den Bonus mehr als auf.
Achtet lieber auf einen niedrigen Monatsgrundpreis und einen niedrigen kw-Preis. Ich habe den ganzen Zirkus mit jährlichem Wechsel, Flexstrom, Bonusstrom etc. alles durch, weil ich auch immer auf den billigsten Preis geil war.
Meinen Anbieter (Emil Energie) habe ich nun seit mehreren Jahren, ist der billigste bei den kw und beim Grundpreis, taucht aber durch den Bonus-Unsinn auf den Preisvergleichsportalen erst im Mittelfeld auf.

deronkel27vor 18 m

Die alte Bonus-Bauernfängerei beim Strompreis, sie stirbt nicht aus.Den Bonus bekommt ihr, wenn ihr volle 12 Monate Kunde seid und volle 12 Monate nicht kündigt (richtig, heisst ihr müsst mind. 24 Monate Kunde bleiben). Wer jetzt denkt, er kündigt fristgerecht 6 Wochen vor Vertragsende, um ab dem 13. Monat bei einem neuen Anbieter den Bonus einzusacken hat Pech gehabt. Wer nämlich vor den 12 Monaten kündigt (die 6-wöchige Kündigungsfrist erfordert eine Kündigung nach 10,5 Monaten) hat keinen Anspruch auf den Bonus. Steht so in allen AGB bei allen Stromanbietern. Deshalb sind die Preisvergleiche bei Verivox, Check24 etc. alle irreführend, denn um den Bonus zu bekommen muß ich mind. 24 Monate Kunde bleiben. Und, oh Wunder, im 2. Vertragsjahr steigen die kw-Preise und monatlichen Grundgebühren sprunghaft an und fressen den Bonus mehr als auf.Achtet lieber auf einen niedrigen Monatsgrundpreis und einen niedrigen kw-Preis. Ich habe den ganzen Zirkus mit jährlichem Wechsel, Flexstrom, Bonusstrom etc. alles durch, weil ich auch immer auf den billigsten Preis geil war.Meinen Anbieter (Emil Energie) habe ich nun seit mehreren Jahren, ist der billigste bei den kw und beim Grundpreis, taucht aber durch den Bonus-Unsinn auf den Preisvergleichsportalen erst im Mittelfeld auf.

Das ist natürlich Unsinn! In bisher jeder Bonus-Vereinbarung stand drin, dass der Bonus gezahlt wird, wenn die Belieferung für volle 12 Monate stattfindet. Ich habe meinen Bonus auch jedes Jahr bekommen. Bei eprimo steht explizit:

Die Überweisung des Bonus erfolgt nur, sofern Sie ab dem ersten Belieferungstag ununterbrochen 365 Tage Energie von eprimo bezogen haben.

Du kannst also auch nach 8 Wochen kündigen. Spielt keine Rolle, da der Vertrag eine MVLZ von 12 Monaten hat. Du bekommst also den Bonus mit deiner Abschlussrechnung. Der Bonus wird nur nicht gezahlt, wenn ich vorher aus irgendwelchen Gründen kündige.

Ich wechsele alle 12 Monate und hatte bisher keine Probleme mit den Bonuszahlungen. Sofortbonus kurz nach Vertragsabschluss, weitere Boni wurden dann mit der Jahresabrechnung verechnet (auch bei Wechsel nach 12 Monaten).

Hatte ich mit den Anbietern einfach nur Glück?
322 Kommentare

bräuchte das für Gas!

Was heißt "bis zu 250€"??? Wann gibt es 250€ und wann nicht?
Bearbeitet von: "26juni" 20. Okt 2016

26junivor 1 m

Was heißt "bis zu 250€"??? Wann gibt es 250€ und wann nicht?


Das kommt auf den Stromverbrauch an.

soheissichjetztvor 2 m

Das kommt auf den Stromverbrauch an.


Auf den tatsächlichen oder auf der Seite von eprimo eingetragenen?

26junivor 5 m

Was heißt "bis zu 250€"??? Wann gibt es 250€ und wann nicht?


bei 3500 kwh waren es nur 235 euro.
bei 4000 aber schon 280.

gibt schon einen guten grund, warum ich diese bis zu boni hasse. Dann kann man auch gleich den preis im ersten jahr senken

alfivor 1 m

Auf den tatsächlichen oder auf der Seite von eprimo eingetragenen?


Das würde mich auch interessieren.

Klingt interessant aber die Details für "bis zu 250€" wären noch hilfreich...

Verfasser

Habe alle infos geteilt was ich bekommen habe, die genaue Summen sind nicht bekannt aber denke das wenn man für 3 Personen eingibt das man dann auch die maximale Bonus bekommt,
achja qiqu nicht vergessen, ca 30€ bekommt man dann nochmal drauf.

Bei mir kommt ein fehler sobald ich abschliessen will

Ökostrom bringt einen höheren Bonus zumindest in meiner Rechnung mal so nebenbei.

soweit ich mich erinnern kann gibst ein teil als sofortbonus und der rest
wird aus den tatsächlichen verbrauch zum jahresende errechnet

Vattenfall hat auch gute Boni

Leider kam es beim Bearbeiten Ihrer Anfrage zu einem Fehler.

ich komme auf einen Bonus nach 35 Tagen auf 105€ + 160€ nach 365 Tagen bei einem Verbrauch ab 2750 KWh bei Ökostrom.
Bearbeitet von: "soheissichjetzt" 20. Okt 2016

Hat schon wer abschließen können?

Verfasser

Ich habe es vor einer Stunde abgeschlossen

Habe 4.400kwh eingegeben und dann kam das als bonus raus

185 €
Bonus nach
365 Tagen3
115 €
Bonus nach
35 Tagen3

Was bedeutet der Bonus nach 365 Tagen, muss ich nach 365 Tagen noch kunde sein oder kann ich dann wechseln und der bonus steht einfach auf der jahres rechnung

Verfasser

Kannst nach 12 Monaten wechseln

Sehr guter Deal: Wir haben einen Verbrauch von 1800kWh und bekommen beim Öko-Tarif 210€ Bonus. Mit den 50€-Amazon-GS ist die Aktion fast so gut wie die von Vattenfall (bei denen ich aktuell noch bin). Besten Dank!

Bei 550€ im Jahr ca. 200€ Bonus ist ja erstmal nicht schlecht. Was passiert wenn ich den Verbrauch etwas höher ansetze, dann gibt's mehr Bonus und die monatlichen Abschläge on top? Oder hab ich was übersehen...

Verfasser

taurusstiervor 4 m

Sehr guter Deal: Wir haben einen Verbrauch von 1800kWh und bekommen beim Öko-Tarif 210€ Bonus. Mit den 50€-Amazon-GS ist die Aktion fast so gut wie die von Vattenfall (bei denen ich aktuell noch bin). Besten Dank!

Gerne doch.

mm81vor 3 m

Bei 550€ im Jahr ca. 200€ Bonus ist ja erstmal nicht schlecht. Was passiert wenn ich den Verbrauch etwas höher ansetze, dann gibt's mehr Bonus und die monatlichen Abschläge on top? Oder hab ich was übersehen...



Du zahlst erstmal schön die erhöhten Abschläge, da der Bonus nicht in den Abschlag reingerechnet wird... Wenn du Pech hast, was viele nicht bedenken, dann ändert Eprimo den Preis nach 4 Monaten um 2 Cent nach oben, obwohl Ihr Preisgarantie habt. Man kann dann zwar kündigen, kriegt aber nicht den Neukundenbonus, da dieser erst nach 12 Monaten ausgezahlt wird...
Das ist Risiko....

Verdammt... Bin grade schon bei eprimo -.-

Verfasser

mm81vor 4 m

Bei 550€ im Jahr ca. 200€ Bonus ist ja erstmal nicht schlecht. Was passiert wenn ich den Verbrauch etwas höher ansetze, dann gibt's mehr Bonus und die monatlichen Abschläge on top? Oder hab ich was übersehen...

Die Differenz von deinem guthaben was du zu wenig verbraucht hast wird vom Bonus abgezogen, nein scherz, ist ne gute frage.. wüsste ich leider auch nicht

Verfasser

Bad_Scorpionvor 2 m

Verdammt... Bin grade schon bei eprimo -.-

Und zu Frieden ? Bist ja NOCH kunde

Bossi_15vor 38 m

Ökostrom bringt einen höheren Bonus zumindest in meiner Rechnung mal so nebenbei.



Anbieter

YD7vor 45 m

... achja qiqu nicht vergessen, ca 30€ bekommt man dann nochmal drauf.


Bei qipu/shoop wäre ich mir nicht so sicher da die Weiterleitung von Sparwelt zu eprimo ebenso ein REF-Link ist.
[...]&utm_campaign=affiliates_gutschein
Könnte über qipu dazu führen, dass es keine Bestätigung an Sparwelt über einen erfolgreichen Abschluß für den Gutscheinversand gibt und eprimo bei späteren Nachfragen deswegen die Freigabe verweigert.
Aber viel Glück beim ausprobieren

YD7vor 8 m

Und zu Frieden ? Bist ja NOCH kunde



Jo kann nicht klagen. Internetauftritt, Turnusabrechnung, Gutschrift, alles super und zufrieden

YD7vor 27 m

Kannst nach 12 Monaten wechseln



Die alte Bonus-Bauernfängerei beim Strompreis, sie stirbt nicht aus.
Den Bonus bekommt ihr, wenn ihr volle 12 Monate Kunde seid und volle 12 Monate nicht kündigt (richtig, heisst ihr müsst mind. 24 Monate Kunde bleiben). Wer jetzt denkt, er kündigt fristgerecht 6 Wochen vor Vertragsende, um ab dem 13. Monat bei einem neuen Anbieter den Bonus einzusacken hat Pech gehabt. Wer nämlich vor den 12 Monaten kündigt (die 6-wöchige Kündigungsfrist erfordert eine Kündigung nach 10,5 Monaten) hat keinen Anspruch auf den Bonus. Steht so in allen AGB bei allen Stromanbietern. Deshalb sind die Preisvergleiche bei Verivox, Check24 etc. alle irreführend, denn um den Bonus zu bekommen muß ich mind. 24 Monate Kunde bleiben. Und, oh Wunder, im 2. Vertragsjahr steigen die kw-Preise und monatlichen Grundgebühren sprunghaft an und fressen den Bonus mehr als auf.
Achtet lieber auf einen niedrigen Monatsgrundpreis und einen niedrigen kw-Preis. Ich habe den ganzen Zirkus mit jährlichem Wechsel, Flexstrom, Bonusstrom etc. alles durch, weil ich auch immer auf den billigsten Preis geil war.
Meinen Anbieter (Emil Energie) habe ich nun seit mehreren Jahren, ist der billigste bei den kw und beim Grundpreis, taucht aber durch den Bonus-Unsinn auf den Preisvergleichsportalen erst im Mittelfeld auf.

unterm Strich zählt doch nur was man in einem Jahr effektiv zahlt. Danach wechselt man eh wieder. Bei meinem Verbrauch ist der Tarif 25 Euro teurer aufs Jahr gerechnet als der selbe über Check24 oder verivox. Da machen die 50 Euro amazon auch nichts aus. Gibt andere Anbieter die unterm Strich in meinem Fall billiger sind.

Ich wechsele alle 12 Monate und hatte bisher keine Probleme mit den Bonuszahlungen. Sofortbonus kurz nach Vertragsabschluss, weitere Boni wurden dann mit der Jahresabrechnung verechnet (auch bei Wechsel nach 12 Monaten).

Hatte ich mit den Anbietern einfach nur Glück?

deronkel27vor 10 m

Die alte Bonus-Bauernfängerei beim Strompreis, sie stirbt nicht aus.Den Bonus bekommt ihr, wenn ihr volle 12 Monate Kunde seid und volle 12 Monate nicht kündigt (richtig, heisst ihr müsst mind. 24 Monate Kunde bleiben). Wer jetzt denkt, er kündigt fristgerecht 6 Wochen vor Vertragsende, um ab dem 13. Monat bei einem neuen Anbieter den Bonus einzusacken hat Pech gehabt. Wer nämlich vor den 12 Monaten kündigt (die 6-wöchige Kündigungsfrist erfordert eine Kündigung nach 10,5 Monaten) hat keinen Anspruch auf den Bonus. Steht so in allen AGB bei allen Stromanbietern. Deshalb sind die Preisvergleiche bei Verivox, Check24 etc. alle irreführend, denn um den Bonus zu bekommen muß ich mind. 24 Monate Kunde bleiben. Und, oh Wunder, im 2. Vertragsjahr steigen die kw-Preise und monatlichen Grundgebühren sprunghaft an und fressen den Bonus mehr als auf.Achtet lieber auf einen niedrigen Monatsgrundpreis und einen niedrigen kw-Preis. Ich habe den ganzen Zirkus mit jährlichem Wechsel, Flexstrom, Bonusstrom etc. alles durch, weil ich auch immer auf den billigsten Preis geil war.Meinen Anbieter (Emil Energie) habe ich nun seit mehreren Jahren, ist der billigste bei den kw und beim Grundpreis, taucht aber durch den Bonus-Unsinn auf den Preisvergleichsportalen erst im Mittelfeld auf.


Ich hab die letzten drei Jahre immer den Anbieter zum Ablauf der Mindestlaufzeit von 12 Monaten gekündigt und meine Boni immer in voller Höhe erhalten.

Nein musst du nicht 365 Tage bei deinen jetzigen Anbieter und ab den 366 Tag wirst du von dein neuen Anbieter versorgt und somit hast du den Bonus auch.

Du kündigst ja nicht man..... macht einen Anbieter wechsle zum Stichtag und das mache ich so schon seit ca.
12 Jahren und immer alle Bonus bekommen.

den Sofortbonus und auch den Jahresabschlussbonus.


und eEmil Energie wäre bei meinen verbrauch von ca.3500 über 100€ teurer
Bearbeitet von: "hilty" 20. Okt 2016

deronkel27vor 12 m

Die alte Bonus-Bauernfängerei beim Strompreis, sie stirbt nicht aus.Den Bonus bekommt ihr, wenn ihr volle 12 Monate Kunde seid und volle 12 Monate nicht kündigt (richtig, heisst ihr müsst mind. 24 Monate Kunde bleiben). Wer jetzt denkt, er kündigt fristgerecht 6 Wochen vor Vertragsende, um ab dem 13. Monat bei einem neuen Anbieter den Bonus einzusacken hat Pech gehabt. Wer nämlich vor den 12 Monaten kündigt (die 6-wöchige Kündigungsfrist erfordert eine Kündigung nach 10,5 Monaten) hat keinen Anspruch auf den Bonus. Steht so in allen AGB bei allen Stromanbietern. Deshalb sind die Preisvergleiche bei Verivox, Check24 etc. alle irreführend, denn um den Bonus zu bekommen muß ich mind. 24 Monate Kunde bleiben. Und, oh Wunder, im 2. Vertragsjahr steigen die kw-Preise und monatlichen Grundgebühren sprunghaft an und fressen den Bonus mehr als auf.Achtet lieber auf einen niedrigen Monatsgrundpreis und einen niedrigen kw-Preis. Ich habe den ganzen Zirkus mit jährlichem Wechsel, Flexstrom, Bonusstrom etc. alles durch, weil ich auch immer auf den billigsten Preis geil war.Meinen Anbieter (Emil Energie) habe ich nun seit mehreren Jahren, ist der billigste bei den kw und beim Grundpreis, taucht aber durch den Bonus-Unsinn auf den Preisvergleichsportalen erst im Mittelfeld auf.



Wechsel jedes Jahr und habe noch nie Probleme gehabt, dass ich einen Bonus nicht bekommen habe. War ebenfalls schon mal zwischendurch bei Eprimo. Wie das genau bei dem Angebot hier ist, mag ich nicht zu beurteilen (also ob 24 oder 12 Monate). Aber nicht gleich alles schlecht machen, denn dass man sich vorher die Bedingungen anschaut, sollte natürlich Grundvoraussetzung sein.

deronkel27vor 18 m

Die alte Bonus-Bauernfängerei beim Strompreis, sie stirbt nicht aus.Den Bonus bekommt ihr, wenn ihr volle 12 Monate Kunde seid und volle 12 Monate nicht kündigt (richtig, heisst ihr müsst mind. 24 Monate Kunde bleiben). Wer jetzt denkt, er kündigt fristgerecht 6 Wochen vor Vertragsende, um ab dem 13. Monat bei einem neuen Anbieter den Bonus einzusacken hat Pech gehabt. Wer nämlich vor den 12 Monaten kündigt (die 6-wöchige Kündigungsfrist erfordert eine Kündigung nach 10,5 Monaten) hat keinen Anspruch auf den Bonus. Steht so in allen AGB bei allen Stromanbietern. Deshalb sind die Preisvergleiche bei Verivox, Check24 etc. alle irreführend, denn um den Bonus zu bekommen muß ich mind. 24 Monate Kunde bleiben. Und, oh Wunder, im 2. Vertragsjahr steigen die kw-Preise und monatlichen Grundgebühren sprunghaft an und fressen den Bonus mehr als auf.Achtet lieber auf einen niedrigen Monatsgrundpreis und einen niedrigen kw-Preis. Ich habe den ganzen Zirkus mit jährlichem Wechsel, Flexstrom, Bonusstrom etc. alles durch, weil ich auch immer auf den billigsten Preis geil war.Meinen Anbieter (Emil Energie) habe ich nun seit mehreren Jahren, ist der billigste bei den kw und beim Grundpreis, taucht aber durch den Bonus-Unsinn auf den Preisvergleichsportalen erst im Mittelfeld auf.

Das ist natürlich Unsinn! In bisher jeder Bonus-Vereinbarung stand drin, dass der Bonus gezahlt wird, wenn die Belieferung für volle 12 Monate stattfindet. Ich habe meinen Bonus auch jedes Jahr bekommen. Bei eprimo steht explizit:

Die Überweisung des Bonus erfolgt nur, sofern Sie ab dem ersten Belieferungstag ununterbrochen 365 Tage Energie von eprimo bezogen haben.

Du kannst also auch nach 8 Wochen kündigen. Spielt keine Rolle, da der Vertrag eine MVLZ von 12 Monaten hat. Du bekommst also den Bonus mit deiner Abschlussrechnung. Der Bonus wird nur nicht gezahlt, wenn ich vorher aus irgendwelchen Gründen kündige.

Danke für den Deal. Lohnt sich für mich aufjedenfall. Ohne 50€ Gutschein ist es sogar noch 30€ günstiger als über Verifox. Da frage ich mich wieso Verifox mir den Tarif nicht anbietet.

Hat wer Erfahrung mit dem Stromanbieter?

Super danke. Habe gestern erst einen Vertrag abgeschlossen, spare hier zwar nur 4 Euro im Vergleich. Jedoch gibt es ja den 50 Euro Gutschein noch dazu (so hätte es nur 15 Euro Shoop gegeben bei check24)!

Über Toptarif.de evtl. günstiger...

Bei 4.500 kWh im Tarif eprimoStrom 200,-€ Sofortbonus, 144,-€ (15%) Neukundenbonus nach 365 Tagen plus 18,-€ Cashback... Summe Ersparnis 362,-€.

deronkel27vor 47 m

Die alte Bonus-Bauernfängerei beim Strompreis, sie stirbt nicht aus.Den Bonus bekommt ihr, wenn ihr volle 12 Monate Kunde seid und volle 12 Monate nicht kündigt (richtig, heisst ihr müsst mind. 24 Monate Kunde bleiben). Wer jetzt denkt, er kündigt fristgerecht 6 Wochen vor Vertragsende, um ab dem 13. Monat bei einem neuen Anbieter den Bonus einzusacken hat Pech gehabt. Wer nämlich vor den 12 Monaten kündigt (die 6-wöchige Kündigungsfrist erfordert eine Kündigung nach 10,5 Monaten) hat keinen Anspruch auf den Bonus. Steht so in allen AGB bei allen Stromanbietern. Deshalb sind die Preisvergleiche bei Verivox, Check24 etc. alle irreführend, denn um den Bonus zu bekommen muß ich mind. 24 Monate Kunde bleiben. Und, oh Wunder, im 2. Vertragsjahr steigen die kw-Preise und monatlichen Grundgebühren sprunghaft an und fressen den Bonus mehr als auf.Achtet lieber auf einen niedrigen Monatsgrundpreis und einen niedrigen kw-Preis. Ich habe den ganzen Zirkus mit jährlichem Wechsel, Flexstrom, Bonusstrom etc. alles durch, weil ich auch immer auf den billigsten Preis geil war.Meinen Anbieter (Emil Energie) habe ich nun seit mehreren Jahren, ist der billigste bei den kw und beim Grundpreis, taucht aber durch den Bonus-Unsinn auf den Preisvergleichsportalen erst im Mittelfeld auf.


Ist doch Blödsinn was du da schreibst.habe wenige Verträge gekündigt so das Ich nie länger als ein Jahr bei den jeweiligen anbieter war und in keinem einzigen Fall wurde der Bonus gekürzt

Für den Neukundenbonus zählen immer 365 Tage Belieferungszeitaum. Kündigungszeitpunkt ist egal. Erfahrung ebenfalls seit >10 Jahren Gas/Strom.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text