Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Blinkist Premium Jahresabo für 34,99€ anstatt 79,99€
3113° Abgelaufen

Blinkist Premium Jahresabo für 34,99€ anstatt 79,99€

34,99€79,99€-56%Blinkist Angebote
259
eingestellt am 28. FebBearbeitet von:"dsnn"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Für 24,99€ und 29,99€ ist es abgelaufen, für 34,99€ ist es aber noch verfügbar.

-----------------

War kurzzeitig abgelaufen aber funktioniert nun wieder mit dem Link von @benito11
Danke für den Hinweis und den Link!

-----------------

UPDATE: Mit dem neuen Link kommt man sogar auf nur 24,99 Euro!

Vielen Dank an @SanSiro01 für den Tipp!!

-----------------

UPDATE 2: Über einen VPN lässt sich der Preis sogar noch weiter drücken. Über Indien kommt man z.B. auf ~ 19 Euro.

Siehe

Vielen Dank @VoteForPresident für den Tipp.

-----------------

Hey Leute, gerade kam eine Mail von Blinkist rein, dass die 40% Rabatt auf den regulären Preis anbieten. Geht man jedoch zuerst über den Link aus dem alten Deal von @DieSpasskasse auf die Webseite und anschließend auf den neuen Link, dann muss man nur noch 29,99 Euro zahlen.

Da der Deal von @DieSpasskasse leider kein Update mehr erhalten kann, habe ich hier einen neuen Deal erstellt und hoffe er ist mir dafür nicht böse .

---------------

Um auf den Preis zu kommen erst diesen Link öffnen:
https://www.mydealz.de/visit/threaddesc/1509999/9162458

Und anschließend auf den Deal bzw. diesen Link klicken:
blinkist.com/de/…web

---------------

Was ist Blinkist?
"Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte unserer über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von unseren speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt." (www.blinkist.com/de/about)

Ich nutze Blinkist seit über einem Jahr und finde die App wirklich toll. Ich bin dadurch schon auf einige tolle Bücher gestolpert und habe mir im Nachhinein das komplette Buch besorgt. Zu den meisten Büchern existiert nicht nur eine Zusammenfassung als Text, sondern auch als kurzes Hörbuch.
Zusätzliche Info
Wenn ihr 34,99 angegeben bekommt, klickt auf abschließen und gebt dann den Code „giveitatry“ an. So kommt Ihr jedes Mal auf 24,99!

Gruppen

Beste Kommentare
Finde die Idee der App cool.
Hatte mal einen Probemonat.
Hatte mir dann bestimmt 10 Bücherzusammenfassungen runtergeladen, fand das aber alles sehr seicht und es ist nix hängengeblieben.

Verstehe die Idee, dass viele Bücher auf 50 Seiten geschrieben werden können, aber auf 300 Seiten ausgewalzt werden, da viel rumgeschwafelt und wiederholt wird.

Aber so richtig klappt das mit Blinkist bei mir nicht.
Habe im Dez. das Jahresabo für 20 oder 30 (?) Euro abgeschlossen und anfangs relativ viel gehört.
Pendle jeden Tag 1h einfach mit dem Auto, langweilige Strecke.
Kann das bisher geschriebene bestätigen.
Es bleibt wenig hängen, aber man merkt dann auch schon, dass extrem viele Ratgeber einfach nur total aufgeblasen sind.
Z.B.:
Hatte mir ein Hörbuch in Richtung "12 Schritte zur Effizienzsteigerung" runtergeladen.
Das entsprechende Buch hat 600 Seiten, nach 3-4h habe ich das Hörbuch ausgemacht.
Ich weiß gar nicht, ob nach 3-4h schon Schritt 1 fertig war.
Wer 600 Seiten braucht, um 12 Schritte zu erklären, der kann von Effizienz keine Ahnung haben.

Von daher ist Blinkist vielleicht super, um schon mal auszusortieren, bzw. sich einen ersten Eindruck zu holen.
Die gesparten Stunden sind mir mehr wert als die 20-30 Euro.
Wobei ich jetzt aber aus den 20-30 angehörten Blinks noch keine "muss ich im Original haben!"-Perle gefunden habe.
Arschritze28.02.2020 09:24

Finde die Idee der App cool.Hatte mal einen Probemonat.Hatte mir dann …Finde die Idee der App cool.Hatte mal einen Probemonat.Hatte mir dann bestimmt 10 Bücherzusammenfassungen runtergeladen, fand das aber alles sehr seicht und es ist nix hängengeblieben.Verstehe die Idee, dass viele Bücher auf 50 Seiten geschrieben werden können, aber auf 300 Seiten ausgewalzt werden, da viel rumgeschwafelt und wiederholt wird.Aber so richtig klappt das mit Blinkist bei mir nicht.


Deckt sich ziemlich mit meiner Erfahrung.
Qualitativ wirklich gute Sprecher und das Konzept passt.
Problem war auch bei mir, dass im Kern es dann doch häufig belanglos/allgemein war, was dabei rauskam, dass es mich nicht weitergebracht hatte.
Läuft bei mir am 29. aus, habe innerhalb eines Jahres rund 600 Zusammenfassungen gehört. Mein Problem mit Blinkist: In den letzten Wochen kamen fast nur Ratgeber und Selbsthilfebücher hinzu, wenig wirklich Wissenschaftliches.

25195310-Pvzes.jpg
Bearbeitet von: "Zeroquel" 28. Feb
259 Kommentare
mega Preis! tolle app
Bei mir steht 40% und 47.99€?
Mario893028.02.2020 09:05

Bei mir steht 40% und 47.99€?


du musst DEN link nehmen
Jup hab's danke
Kann man das im Haushalt teilen oder geht nur ein Endgerät?
Hat das schon jemand aktiviert? Verlängert sich das dann jährlich für die 29,99 Euro, endet das automatisch nach einem Jahr oder muss es gekündigt werden?
Das nenn ich mal Deal!
Super! DANKE.
Und natürlich HOT.
lychsmo28.02.2020 09:18

Sind bei mir auch nur 40%


Auch, wenn du zuerst auf den Link aus meinem ersten Kommentar gehst und erst danach auf den Deallink?
Roko7928.02.2020 09:20

Hat das schon jemand aktiviert? Verlängert sich das dann jährlich für die 2 …Hat das schon jemand aktiviert? Verlängert sich das dann jährlich für die 29,99 Euro, endet das automatisch nach einem Jahr oder muss es gekündigt werden?


Das verlängert sich zum regulären Preis. Also am besten direkt kündigen sobald das Abo offiziell läuft (nach der 7 Tage Testphase).
Kann man vorab schauen was für Bücher enthalten sind?
Finde die Idee der App cool.
Hatte mal einen Probemonat.
Hatte mir dann bestimmt 10 Bücherzusammenfassungen runtergeladen, fand das aber alles sehr seicht und es ist nix hängengeblieben.

Verstehe die Idee, dass viele Bücher auf 50 Seiten geschrieben werden können, aber auf 300 Seiten ausgewalzt werden, da viel rumgeschwafelt und wiederholt wird.

Aber so richtig klappt das mit Blinkist bei mir nicht.
Super, danke für den Deal!
lychsmo28.02.2020 09:18

Sind bei mir auch nur 40%


40% stimmen, aber da wird von nem grundpreis von 49,99€ ausgegangen.. somit 29,99€...also müsste man das in der dealbeschreibung mal ändern ...
Rolli_und_der_Beinmann28.02.2020 09:26

40% stimmen, aber da wird von nem grundpreis von 49,99€ ausgegangen.. s …40% stimmen, aber da wird von nem grundpreis von 49,99€ ausgegangen.. somit 29,99€...also müsste man das in der dealbeschreibung mal ändern ...



Der Grundpreis von 49,99€ kommt ja nur durch den Fehler zustande, wenn man auf einen anderen (abgelaufenen) Link davor klickt. Der reguläre Preis ist ja 79,99€. Wobei es die 40% Rabatt auf die 79,99€ des Öfteren gibt.
dsnn28.02.2020 09:20

Auch, wenn du zuerst auf den Link aus meinem ersten Kommentar gehst und …Auch, wenn du zuerst auf den Link aus meinem ersten Kommentar gehst und erst danach auf den Deallink?


Danke , jetzt gehts aus irgend einem Grund
Arschritze28.02.2020 09:24

Finde die Idee der App cool.Hatte mal einen Probemonat.Hatte mir dann …Finde die Idee der App cool.Hatte mal einen Probemonat.Hatte mir dann bestimmt 10 Bücherzusammenfassungen runtergeladen, fand das aber alles sehr seicht und es ist nix hängengeblieben.Verstehe die Idee, dass viele Bücher auf 50 Seiten geschrieben werden können, aber auf 300 Seiten ausgewalzt werden, da viel rumgeschwafelt und wiederholt wird.Aber so richtig klappt das mit Blinkist bei mir nicht.


Deckt sich ziemlich mit meiner Erfahrung.
Qualitativ wirklich gute Sprecher und das Konzept passt.
Problem war auch bei mir, dass im Kern es dann doch häufig belanglos/allgemein war, was dabei rauskam, dass es mich nicht weitergebracht hatte.
Klappt sogar wenn man schonmal ein (Premium-)Abo hatte. Danke!
Joerg28.02.2020 09:31

Deckt sich ziemlich mit meiner Erfahrung.Qualitativ wirklich gute Sprecher …Deckt sich ziemlich mit meiner Erfahrung.Qualitativ wirklich gute Sprecher und das Konzept passt.Problem war auch bei mir, dass im Kern es dann doch häufig belanglos/allgemein war, was dabei rauskam, dass es mich nicht weitergebracht hatte.


Ich finde für den Smalltalk ist das vollkommen ausreichend. Ansonsten habe ich, falls ich die Blinks interessant fand mir das komplette Buch dazu gekauft

Höre die Blinks auch sehr gerne im Auto oder während dem Sport.
Das warten auf den Deal hat sich gelohnt. Vielen vielen Dank.
Bearbeitet von: "Novi5555" 28. Feb
Teilen geht?
Oder nur ein Gerät?
Bearbeitet von: "thoudutu" 28. Feb
dsnn28.02.2020 09:22

Das verlängert sich zum regulären Preis. Also am besten direkt kündigen so …Das verlängert sich zum regulären Preis. Also am besten direkt kündigen sobald das Abo offiziell läuft (nach der 7 Tage Testphase).


Widerruf 14 Tage ab Beginn. Also lieber ne Woche mehr Zeit lassen.
Leider ist die Blinkist App nicht Android Auto / Apple Car kompatibel...oder ist das inzwischen anders? Habs jetzt mal gesichert, hatte bisher einen kostenfreien Basic-Account.
Kann man den link auch nutzen und über iTunes zahlen?
Joerg28.02.2020 09:31

Deckt sich ziemlich mit meiner Erfahrung.Qualitativ wirklich gute Sprecher …Deckt sich ziemlich mit meiner Erfahrung.Qualitativ wirklich gute Sprecher und das Konzept passt.Problem war auch bei mir, dass im Kern es dann doch häufig belanglos/allgemein war, was dabei rauskam, dass es mich nicht weitergebracht hatte.



Sehe ich genauso, wobei ich 12min und nicht blinkist benutze (blinkist gelegentlich den Tages-Freebie). Die relevanten 3, 4 Punkte des Buches werden nur einmal erwähnt, anstatt wiederholt zu werden. Beim nebenbei-Hören bleibt ganz wenig hängen. Auch fehlt der Kontext, der das Wissen in das große Ganze einbettet.

Vielleicht ticken anderen anders oder nehmen sich dann die 15 Min Zeit und schließen sich in einen dunklen Raum ein und konzentrieren sich aufs Hören. Gut möglich, dass man dann mehr davon hat.

Als Entscheidungshilfe, um dann ein Buch zu kaufen, habe ich es auch nie gesehen.

Trotzdem, auf alle Fälle viel besser, als sich nicht zu bilden.
Ist ein toller Dienst, ich bin auch zum Sonderpreis eingestiegen und bin nun zufriedener Vollzahler
Ich denke, dass es wirklich wichtig ist, sich bewusst Zeit zu nehmen und die blinks auch zu verinnerlichen und Gesagtes aktiv im Kopf zu hinterfragen statt nur passiv hörend aufzunehmen.

Es ist wahr, dass manche blinks seichter sind als andere. Das macht sie jedoch nicht weniger gehaltvoll. Sie sind v.a. auch über die Kerninhalte hinaus Anreizgeber für das nächste Fachbuch. Ich kann natürlich auch nicht alle Inhalte mehr wiedergeben, aber gerade in Hinblick auf Theorien wie 'Spaced Repetition' wäre es auch verwunderlich, wenn man nach einmaligem Lesen nach 3 Wochen nicht den Großteil wieder vergessen hat.
dsnn28.02.2020 09:33

Ich finde für den Smalltalk ist das vollkommen ausreichend.


Hört sich so an, als ob du es primär zum Angeben nutzt.
Entspricht in etwa dem, was ich erwartet habe, als ich die Erklärung zu dem Service las.
Bearbeitet von: "celair" 28. Feb
celair28.02.2020 09:57

Hört sich so an, als ob du es primär zum Angeben nutzt. E …Hört sich so an, als ob du es primär zum Angeben nutzt. Entspricht in etwa dem, was ich erwartet habe, als ich die Erklärung zu dem Service laß.


Du hast mich ertappt

Ne Spaß... man erfährt durch die kurzen Blinks halt manchmal wirklich coole und interessante Sachen. Komplette Bücher würde ich z.B. zu bestimmten Themen nie lesen, aber einen kurzen Überblick darüber verschaffen kann ja nicht schaden. Dafür eignet sich der Dienst hervorragend.
Ist das die Sendung mit der Maus für Erwachsene?
dsnn28.02.2020 10:03

Du hast mich ertappt Ne Spaß... man erfährt durch die kurzen Blinks …Du hast mich ertappt Ne Spaß... man erfährt durch die kurzen Blinks halt manchmal wirklich coole und interessante Sachen. Komplette Bücher würde ich z.B. zu bestimmten Themen nie lesen, aber einen kurzen Überblick darüber verschaffen kann ja nicht schaden. Dafür eignet sich der Dienst hervorragend.


Ich gucke dazu immer bei einer Seite Namens Wikipedia nach. Die weiß ganz viel zu ganz vielem und durch entsprechende Verlinkungen kommt man vom Hölzchen zum Stöckchen. Aber nicht weitersagen!
locovegas2328.02.2020 10:16

Ist das die Sendung mit der Maus für Erwachsene?


als Hörbuch!
Danke, hat für 29,99€ funktioniert. Es sind ja genau genommen 1 Jahr und 7 Tage, oder sehe ich das falsch!? Da ich sehr viel Sachbücher höre, bin ich tatsächlich gespannt, ob der Dienst etwas für mich ist! Auf jeden Fall danke für den Deal!
Habe im Dez. das Jahresabo für 20 oder 30 (?) Euro abgeschlossen und anfangs relativ viel gehört.
Pendle jeden Tag 1h einfach mit dem Auto, langweilige Strecke.
Kann das bisher geschriebene bestätigen.
Es bleibt wenig hängen, aber man merkt dann auch schon, dass extrem viele Ratgeber einfach nur total aufgeblasen sind.
Z.B.:
Hatte mir ein Hörbuch in Richtung "12 Schritte zur Effizienzsteigerung" runtergeladen.
Das entsprechende Buch hat 600 Seiten, nach 3-4h habe ich das Hörbuch ausgemacht.
Ich weiß gar nicht, ob nach 3-4h schon Schritt 1 fertig war.
Wer 600 Seiten braucht, um 12 Schritte zu erklären, der kann von Effizienz keine Ahnung haben.

Von daher ist Blinkist vielleicht super, um schon mal auszusortieren, bzw. sich einen ersten Eindruck zu holen.
Die gesparten Stunden sind mir mehr wert als die 20-30 Euro.
Wobei ich jetzt aber aus den 20-30 angehörten Blinks noch keine "muss ich im Original haben!"-Perle gefunden habe.
Läuft bei mir am 29. aus, habe innerhalb eines Jahres rund 600 Zusammenfassungen gehört. Mein Problem mit Blinkist: In den letzten Wochen kamen fast nur Ratgeber und Selbsthilfebücher hinzu, wenig wirklich Wissenschaftliches.

25195310-Pvzes.jpg
Bearbeitet von: "Zeroquel" 28. Feb
Gibt es bei Blinkist quasi auch einen family Account, sodass mehrere Geräte angemeldet sein können und hören können?
McKrupp28.02.2020 11:05

Gibt es bei Blinkist quasi auch einen family Account, sodass mehrere …Gibt es bei Blinkist quasi auch einen family Account, sodass mehrere Geräte angemeldet sein können und hören können?


Ich habe mir einen Account mal geteilt, war aber furchtbar. In der App "verschwinden" gehörte Titel erstmal, bzw wird dir der dann halt als gelesen markiert und ausgeblendet, wenn du nicht alle Gelesenen in die Suche einschließt. Einzelne Personen konnte man auch nicht festlegen, sondern musste mit Tags arbeiten. Einer meinte er müsse alle Tags der anderen durch seine eigenen ersetzen. Nie wieder.

Technisch ist die App zumindest auf Android ohnehin nicht optimal, von der Anbindung an Alexa ganz zu schweigen. Auch wenn ich hier schon froh war, dass überhaupt irgendwann vorhanden.

Online kann man iirc nicht favorisieren, dafür aber Titel bewerten. Man meint wirklich jede Plattform wird von einem komplett anderen Team betreut.
Bearbeitet von: "Zeroquel" 28. Feb
Wo seh ich der App was es nach dem Probeabo kostet? Hab keine Bestätigung über den preis erhalten..
Noch nie von gehört, obwohl ich ab und zu E Books kaufe (Playstore ) auch Mal paar Monate bei Skoobe war
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text