-120°
Care-Energy
Care-Energy
Elektronik

Care-Energy

Preis:Preis:Preis:6€
Zum DealZum DealZum Deal
So Leute, bin grade zufällig aif Care Energy aufmerksam geworden. Ein Stromanbieter aus Hamburg. Der Strom ist sehr günstig (6,99 Grundgebühr pro Monat + 19,9Cent pro KwH)
Das alles ist aber gerade nur Nebensache.
Den es gibt noch ein weiteres Angebot:

Auf der Internetseite gibt es die Möglichkeit neue Haushaltsgeräte zu kaufen, diese auf der Homepage von CE zu registrieren und somit keinen Strom für das Gerät zu zahlen solange man dort Kunde ist.

Ihr könnt euch ja bei Google mal Erfahrungsberichte durchlesen. Also für mich ist es ein Top-Angebot
Eingetragen mit der myDealZ App für Android

12 Kommentare

wie kann das gehen? gibt es erfahrungsberichte?

Das Ganze hat aber einen üblen Beigeschmack, denn die Abnahmestelle wird auf den Anbieter übertragen. Heißt, geht der Anbieter pleite hat man kein Anspruch auf Ersatzversorgen und muss seine Abnahmestelle komplett neu beim örtlichen Netzbetreiber in Auftrag geben!

Unseriöser geht es kaum... mal ganz nebenbei gibt es dazu schon einen Deal.

Die können den Strom eigentlich nicht zu dem Preis mit Gewinn verkaufen, aber dahinter steht noch eine MLM Kette (Multilevel Marketing).

Das heißt das die meisten angeblichen Angestellten freie Vertreter sind die einem die Verträge aufs Auge drücken sollen, ganz nebenbei natürlich noch Haushaltsgeräte und wer weiß was sonst noch.

Dafür müssen die sich aber erstmal mit Leergängen und prüfungen einkaufen, woran care energy dann verdient.
Die Haushaltsgeräte sind auch keine Knallerangebot, läuft alles über Amazon.

Und letztlich denke ich eher das der preis darüber realisiert wird, das die Firma im Hamburger Freihafen sitzt und daher ganz andere Steuerregeln hatte (der Vorteil ist jetzt futsch) und das durch die Trickserei, das Care Energy der Anschlussinhaber wird irgendwelche vermeintlichen Steuerschlupflöcher genutzt werden.


Erfahrungsberrichte zu suchen bringt nix, denn die tausenden Handelsvertreter geben sich auch als zufriedenen Kunden aus um den Kram an den Mann bringen zu können.

Das ist immer das gleiche bei den MLM Netzwerkern... die verdienen an angeworbenen neuen Vertretern mit und an deren Verträgen, darum wird das Produkt immer in den Himmel gelobt.

Die Grundversorger haben Care Energy auch den Zugriff auf die Abnahmestellen verweigert und Care Energy hat vor Gericht gewonnen, was nicht heißt das das im Sinne der Gesetze ist.

Rückt Care Energy das Anschlussrecht nicht raus, muss man klagen.
BIs die nicht von dem Anschluss runter sind gibt es nur von denen Strom. Der Grundversorger muss keinen Strom liefern, da er garnicht mehr der lokale Grundversorger für den Anschluss ist.

Und ganz im Ernst, der Preis geht für Leute die ihre Bedürftigkeit nachweisen können noch weiter runter, zu den Haushaltsgeräten bekommt man deren Jahresstromverbrauch geschenkt und der Chef kocht für Obdachlose in der Suppenküche.

Das ist dann doch etwas zu viel des Guten

misterjolly

Das Ganze hat aber einen üblen Beigeschmack, denn die Abnahmestelle wird auf den Anbieter übertragen. Heißt, geht der Anbieter pleite hat man kein Anspruch auf Ersatzversorgen und muss seine Abnahmestelle komplett neu beim örtlichen Netzbetreiber in Auftrag geben!


So isses. Die Übertragung hat auch einen üblen Beigeschmack, da der Sinn der Sache offenbar ein Scheincontracting ist. Die Hintergründe dazu findet man z.B. hier:
forum.energienetz.de/ind…0.0
Dieses Scheincontracting dürfte rechtlich kaum haltbar sein und allerspätestens dann ist die Pleite programmiert. Vermutlich schon eher, weil das ganze wie oben beschrieben vor allem ein Schneeballsystem für Verteter ist.

Sollte es die Box irgendwann geben, dann gut. Wenn nicht auch gut.

EMchen

Sollte es die Box irgendwann geben, dann gut. Wenn nicht auch gut.



Falscher Deal X)

Hier gehts nicht um die Fernsehfee^^

Ich hab den Skeptiker nur gesagt sie sollen sich hier austoben, wie kommst du hier hin?

Hallo, meine Eltern sind auf den Schwindel auch hereingefallen. Das Problem: Sie wollen es nicht wahr haben. Die Geschichte mit dem Schneeballsystem ist für mich mehr als glaubwürdig, leider habe ich dazu noch keine ernstzunehmenden Quellen, ausser Foren etc. gefunden. Hat jemand eine Idee wo ich dazu etwas finde?

Das ist ja der Trick an der Sache... es gibt keine Infos... die Verträge gibt es nur vom Vertreter und der geht selten ohne Unterschrift und lässt einem die Unterlagen da.
Und alle die Kunden sind würden nie ihre Verträge kopieren um die auf unseriöse Klausen prüfen zu lassen.

Das ganze kann aber vorne und hinten nicht hinkommen, wenn große Stromdiscounter teurer sind und so wenig daran verdienen das der Zahlungsausfall einiger Kunden schon zu roten Zahlen führt.

Ich kenne bislang keine negativen Meinungen von Kunden, die bei dem Energiedienstleister sind und die Kritiken sind auch hier nicht besser wie in anderen Foren. Nur Spekulationen, Verdachtsmomente, etc... da drängt sich mir schon der Verdacht auf, dass es einiges Interesse geben muß, den Anbieter via übler Nachrede zu schaden....

Universal

Ich kenne bislang keine negativen Meinungen von Kunden, die bei dem Energiedienstleister sind und die Kritiken sind auch hier nicht besser wie in anderen Foren. Nur Spekulationen, Verdachtsmomente, etc... da drängt sich mir schon der Verdacht auf, dass es einiges Interesse geben muß, den Anbieter via übler Nachrede zu schaden....



Sagt jemand der sich extra für diesen Kommentar angemeldet hat...
Vertreter oder Mitarbeiter? X)

also die firma und ihre leistungen interessieren mich auch. deshalb habe ich mich mal da als kundin durch eine care energy vertreterin anmelden lassen. Die Vertreterin war keine person, die in so ein schneeballsystem passt. Warum meine ich das? Weil sie selber einen Elektroladen seit Jahren bei uns im Stadtteil betreibt, bekannt ist und immer noch da ist...
Nach der Anmeldung haben die Stadtwerke mir Bescheid gegeben, dass ich nun von ihnen kein strom mehr beziehe...ok.
nach drei monaten wunder ich mich warum ich zwar strom habe aber keine monatlich rechnung kommt...
nach einem halben jahr immer noch keine rechnung und keinen einzigen Brief von care energy...
nach ca. 7 Monaten wollen stadtwerke meinen zählerstand wissen. Ich wunder mich, weil ich doch eigentlilch einen anderen versorger habe! nun erfahre ich von den stadtwerken, dass sie meine grundversorgung wieder übernehmen weil der versorger care energy mir gekündigt hat ,weil ich meine stromrechnugn nicht bezahlt habe (wollte ich ja eigentlich machen, ist nicht so dass ich kein geld für mein strom habe...)
ich wunder mich noch mehr udn verstehe die ganze sache nicht. ein monat später trudelt eine mahnung rein von einem, von care energy beauftragten, inkassobüro.
so ich rufe nun care energy an, denn auf der mahnung stand meine kundennummer!!!

und es stellte sich heraus, dass sie eine andere adresse zu meinem zähler hatten! Falsche adresse! also deshalb auch keine briefe. langsam wird alles verständlicher.
fakt ist irgendwo ist ein fehler unterlaufen, in meinem abgepausten vertrag steht eindeutig die richtige adresse. leider ist diese entweder durch die vertreterin oder bei care energy falsch angekommen...
ich habe meinen strom nachträglich bezahlt, die mahnkosten musste ich nicht zahlen!
sie haben mich gefragt ob ich wieder kundin werden möchte, ich sagte erstmal nicht weil ich bei einem anderen versorger bin, mit dem ich auch sehr zufrieden bin.
daher kann ich nicht sagen wie es wirkllich war. fakt ist, nachdem ich meine rechnungen nicht bezahlt habe und sie mir dadurch gekündigt haben (übrigens darf man nach so einem negativen auftritt nie wieder kunde bei ihnen werden) wurde ich denoch wieder von den stadtwerken versorgt. schade war nur, dass care energy nicht auf die idee gekommen ist meine adresse zu prüfen un dmich nicht kontaktieren konnten doch aber das inkassobüro schon...

ich habe einen bekannt der von care energy strom bezieht bei dem die anmeldung geklappt hat. udn er hat nichts auszusetzen.
die firma ist anders, ja verspricht tolle sachen, ich weiß nicht ob sie das auch einhalten und alles mit rechten dingen zugeht. ich überlege den stromversorger trotz der oben erzählten negativen erfahrung nochmal auszutesten. denn erst wenn ich persönlich erfahrung gemacht habe kann ich hier udn anderswo sagen ob das schwindel ist oder nur viele große feinde hat die dem unternehmen schwindel vorwerfen.

ich hoffe ihr konntet aus meinen erfahrungen was erfahren...am besten fakten udn nicht nur ich glaube...ich habe gehört...
und ich bin übrigens keine vertreterin...eine versuchte kundin mit eigentlilch schlechten erfahrungen...aber fehler entstehen kann auch einem anderen versorger oder co passieren. dadurch stempel ich diesen versorger nicht gleich als schlecht ein.
(und ja ich habe mich extra hier angemeldet, wollte meine erfahrung mitteilen)
lieben gruß

mila

Nun mal zur Aufklärung. Vorab, ich bin KEIN Vertreter der genannten Firma Care Energy. Viel Gerede viel Klagen und viel Fernsehen hat dem Stromanbieter sicherlich zugesetzt.
Alle Mails zum Trotz, alle Hinweise aus PResse Rundfunk und Fernsehen sagt nichts aus, denn da können auch die großen anderen Mitbewerber dahinterstecken, um einen unliebsamen Mitbewerber vom Land zu fegen.

Wir sind seit 2013 Kunde bei Care Energy, geworben durch einen freien Handelsvertreter. Aufklärung kam auch vor Unterschrift über die bisherigen Berichte durch Funk und Fernsehen. Es wurde mit offenen Karten gespielt.

Heute 1.1.2015 bin NICHT ich der DUmme!!! Denn seit dem habe ich soviel Geld eingespart da der Strompreis nicht über 20ct inkl. Steuern gegangen ist. Ganz im Gegenteil. Das habe ich schwarz auf weiß mit meinen Abrechnungen seitdem!!!

Zudem haben wir seit Oktober 2014, zwei Photov. Module auf unserem Garagendach die uns zusätzlich eine Stromersparnis bringen. Ein drittes Modul wird uns kostenlos dieses Jahr geliefert ohne Bezahlung und verbleibt im Besitz der Care Energy. Liefert mir aber max. 70-80 Euro Stromersparnis im Jahr.

Was will man also mehr. Bei uns läuft der Strom für unser EFH nachwievor über Care Energy. Nun kann sich jeder selbst ausrechnen wieviel Geld uns dies seit 2013 bisher einsparen ließ.
Wir haben in der Zeit mehr Geld gespart als diejenigen, die sich auf die "Spielchen" der großen Konzerne eingelassen haben. Allein in 2014 haben wir 340 Euro eingespart, da der Strompreis schon bei 25-26 ct. im Bundesdurchschnitt gekostet hatte und ich nur 19,9 ct. in Rechnung gestellt bekam. In 2013 waren es 19,5 ct bei durchschnittlich 24ct. Auch hier eine Ersparnis von über 300 Euro gegenüber dem Bundesdurchschnitt.

Mag sein dass mancher ähnlich lag mit Wechselboni und Preisnachlässen wenn man 12 Monate dabeibleibt. Das habe ich einmal gemacht. Niewieder. Denn wer vorher kündigt bekommt den Boni nicht und wenn man bleibt zahlt man im Folgejahr drauf.

Ich habe keinen Stress mehr bei Strom da ich sehe wer wieviel verlangt. Ein Wechsel kommt daher nicht in Frage solange der Preis weit unter dem Bundesdurchschnitt liegt.

Unterm Strich wollte ich damit mal zu diesem Kommentar aus 2013 sage, wer darauf gehört hat, auf hören sagen auf 3. Meinungen sollte sich selbst erkundigen, ein Bild machen und vor Ort erkundigen. Nie wurde uns der Strom abgestellt. Nie haben wir ein Manko gehabt. Wir freuen uns das wir soviel Sparen konnten und sind nun stolz auf unsere Module die möglicherweise nochmal 200-250 Euro p.a. zusätzliche Erparnis einbringen.
Gut ---nicht zu vergessen die Investitionskosten der 2 Module(das 3. stellt Care-Energy ohne Berechnung) liegen bei 1150 Euro. durch die Ersparnis des günstigen Strompreises habe ich bereits 2/3 schon wieder raus. Dann kommt noch die Energie aus der Sonne dazu zum erstenmal die eine Ersparnis bringt, sowie der weiter bis jetzt stabile Preis von 19.9 ct.wird uns also die Module dieses Jahr bis Oktober bezahlt haben.
Selbst wenn wir uns nicht für die Module entschieden hätten, wäre eine echte Ersparnis von fast 800 Euro in den 2 Jahren schon gelaufen, wo die meisten einen weit höheren Preis bezahlt haben.
Die Module haben wir uns angeschafft, weil wir Care Energie als Energie Partner nun wirklich vertrauen konnten, weil er das geliefert hat was er versprochen hat. Nämlich den günstigen Strom und uns hilft weiter Strom einzusparen.
lg
Matthias

Heute bin ich froh, den Mut gehabt zu haben, gegen den Strom zu schwimmen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text