Gaming PC (i5-7600K, 16GB RAM, 240GB SSD, MSI Z270 PC Mate, MSI Geforce 1080 Aero 8G OC, be quiet Pure Rock, Super Flower Platinum King 550W, be quiet Silent Base 600) für 1399€ [Dubaro]
1663°Abgelaufen

Gaming PC (i5-7600K, 16GB RAM, 240GB SSD, MSI Z270 PC Mate, MSI Geforce 1080 Aero 8G OC, be quiet Pure Rock, Super Flower Platinum King 550W, be quiet Silent Base 600) für 1399€ [Dubaro]

Deal-Jäger 143
Deal-Jäger
eingestellt am 13. Janheiß seit 13. Jan
Moinsen.

Dubaro hat nochmal nachgelegt und bietet jetzt eine ziemlich stimmige Gesamtkonfiguration im höheren / höchsten Segment an.

Wie immer bei Fertig-PCs: Selbstbauer haben natürlich klar andere Alternativen, hier geht es eher um ein gutes System "out of the box", und das sehe ich hier durch eine sinnvolle Zusammenstellung der Komponenten gegeben.

Diese ist wie stets individualisierbar; wer also den i7 o.ä. bevorzugt, kann das entsprechend auswählen.

Diese sieht wie folgt aus:

938530.jpg
BeQuiet Silent Base 600
Intel i5-7600K (4x 4.20 GHz Turbo)
be quiet Pure Rock
MSI Z270 PC-Mate
16GB DDR4 2400MHz
SSD 240GB Kingston SSDNow UV400
8GB MSI GTX1080 AERO 8G OC (DVI, HDMI, 3x DP)
550W SuperFlower Platinum King 80+ Platinum

938530.jpg
Der Preisvergleich liegt exklusive Zusammenbau und Versand bei 1454€ (bei Mindfactory ~1458€). Der Zusammenbau wird bei Alternate etc. mit 99€ beziffert.

Alle anderen Anbieter von Fertig-PCs verlangen ab 1650€ für eine Konfiguration mit einer 1080 - die weniger stimmig ist.


-----------------


Erläuterungen zu den Einzelkomponenten:

1) CPU

Hier kommt bereits die neue Generation "Kaby Lake" zum Einsatz. Die Taktraten sind etwas höher und die Leistung liegt etwa um 10% höher als bei Skylake (bei der K-CPU ist der Unterschied indes signifikanter).

Hier findet ihr einen Test zum i5-7600K: klick (http//ww…ew)


2) Mainboard

Es sind eher Detailverbesserungen denn wirkliche Innovationen; einen kurzen Abriss findet ihr hier: klick (http//ww…7/)


3) Grafikkarte

Aktuell gibt es zur Geforce GTX 1080 von Nvidia keine Alternative, die neue AMD-Generation Vega wird erst im zweiten Quartal releast - aktuell deutet alles auf Mai 2017 hin.

Produktseite: de.msi.com/Gra…tml


4) Netzteil

Das Super Flower Platinum King ist ein empfehlenswertes Netzteil mit guten Kondensatoren und Platin-Zertifizierung.

Test (650W-Variante): kitguru.net/com…/6/


5) Gehäuse

Das Silent Base 600 zählt neben Fractal, Nanoxia etc. mit zu den Standard-Gehäusen und ist definitiv immer eine Empfehlung wert.

Test: tweakpc.de/har…php


6) CPU-Kühler

Der be quiet Pure Rock ist ein ziemlich solider und ziemlich leiser Kühler. Selbigen habe ich vor kurzem erst verbaut. Er ist für leichtes OC ausreichend. Bei Bedarf kann dieser immer noch ausgetauscht werden (z.B. gegen den Noctua ND-D15).

Test: extreme.pcgameshardware.de/luf…tml


7) Sonstiges

Es wird wieder Diskussionen geben, ob ein i7 hier nicht mehr Sinn machen würde. Das ist jedem selbst überlassen, der i7 ist zum gängigen Aufpreis verfügbar.

Ich selbst würde auf den i5-K setzen und diesen bei Leistungsengpässen eben dafür einsetzen, wofür er konzipiert wurde: zum Übertakten. Es gibt auch nur wenige Spiele - ja, es gibt sie, aber klar in der Minderzahl - die von einem i7 profitieren würden. Eher schon ist die GPU der Flaschenhals.

Beste Kommentare

Seltsam hohe Frequenz in der Fertigpc deals auftauchen

bubabubvor 10 m

nicht mal i7, nicht mal 1 Tb SSD. 16 Gb sind schon gut, aber es geht langsam in die Richtung 32.



Crypsisvor 9 m

mit 16gb ram nicht zukunftssicher! sollten schon 64 sein



Ja total cold, man kann ja gar keinen Server daraus bauen. Dazu fehlen 256GB RAM und für ein 16TB RAID10 ist auch kein Platz in dem Gehäuse.

Verfasser Deal-Jäger

pukedvor 2 m

Aha...Wer eine Festplatte in einen Fertig - PC einbauen kann, sollte auch den Rest selbstständig zusammengesteckt kriegen.Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen - mir erschließt sich das jedenfalls nicht


Nee, nee. Sehe ich nicht so. Die Verkabelung und die vorherige Auswahl der Komponenten sowie vernünftiges Kabelmanagement ist nichts, was ein Laie mal eben so macht.

Traurig wie viel Unwissen hier vorhanden ist.
143 Kommentare

Seltsam hohe Frequenz in der Fertigpc deals auftauchen
Avatar

GelöschterUser659722

Hach Xeswinoss, ich würde dir so gerne 200° geben, weil in 2 Stunden ist der Deal sowieso wieder an der Startseite gepinnt

Verfasser Deal-Jäger

schinkengottvor 50 s

Seltsam hohe Frequenz in der Fertigpc deals auftauchen


Hängt wohl eher mit dem Release von Kaby Lake zusammen, nehme ich an.

Aaah verdammt, vor einer Woche ein neues System (nahezu gleiche Bauweise, nur eine Palit GTX1070) für 1240 € gekauft... schade, da hätte sich warten doch nochmal gelohnt Für mich: Hot!

echt jetzt?
Ohne Festplatte?


falls du es online bestellt hast mach von dein Widerrufsrecht Gebrauch und schick es zurück

kannst denn stattdessen dann bestellen 😜

Verfasser Deal-Jäger

pukedvor 3 m

echt jetzt?Ohne Festplatte?


Naja, besser als irgendwie sinnlos 40€ Aufpreis für 1TB zu bezahlen^^ 4TB gibt es ja mehr oder minder regelmäßig für ~100€. Also Speicher kann und sollte man nach Möglichkeit immer selbst nachrüsten, das ist bei Notebooks nicht anders.

LordUmpanzvor 6 m

Aaah verdammt, vor einer Woche ein neues System (nahezu gleiche Bauweise, nur eine Palit GTX1070) für 1240 € gekauft... schade, da hätte sich warten doch nochmal gelohnt Für mich: Hot!


Umtauschen und hier kaufen

Die ganzen Marken PC-hersteller sollen sich mal eine Scheibe von diesen kleinen Unternehmen abschneiden. Hier stimmt das Gesamtpaket bei den anderen vielleicht nur die Grafikkarte und der Prozessor.. Hot von mir.

Ich konnte das hier gestern im Mindstar für ~1330€ kaufen:

m.mindfactory.de/pro…tml

War es ein guter Kauf?
Jetzt fehlt nur noch ein Monitor

Verfasser Deal-Jäger

Info93vor 4 m

Ich konnte das hier gestern im Mindstar für ~1330€ kaufen:http://m.mindfactory.de/product_info.php/indigo-STRIX-PRO-4K-Gaming-System-i7-6700K-16GB-250GB-GTX-1080_1133434.htmlWar es ein guter Kauf? Jetzt fehlt nur noch ein Monitor


Der Kauf war gut. Ist halt noch auf Skylake-Basis - aber das ist völlig wurscht. Das Netzteil ist halt so lala, das hat in der Konfiguration eigentlich nichts zu suchen.

Info93vor 5 m

Ich konnte das hier gestern im Mindstar für ~1330€ kaufen:http://m.mindfactory.de/product_info.php/indigo-STRIX-PRO-4K-Gaming-System-i7-6700K-16GB-250GB-GTX-1080_1133434.htmlWar es ein guter Kauf? Jetzt fehlt nur noch ein Monitor


Ist sogar besser, vorallem das größere Netzteil ist bei der 1080 nicht verkehrt wenn man übertakten will.

Xeswinossvor 8 m

Der Kauf war gut. Ist halt noch auf Skylake-Basis - aber das ist völlig wurscht. Das Netzteil ist halt so lala, das hat in der Konfiguration eigentlich nichts zu suchen.

​Was spricht gegen die PSU?

Xeswinossvor 26 m

Naja, besser als irgendwie sinnlos 40€ Aufpreis für 1TB zu bezahlen^^ 4TB gibt es ja mehr oder minder regelmäßig für ~100€. Also Speicher kann und sollte man nach Möglichkeit immer selbst nachrüsten, das ist bei Notebooks nicht anders.


Aha...

Wer eine Festplatte in einen Fertig - PC einbauen kann, sollte auch den Rest selbstständig zusammengesteckt kriegen.
Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen - mir erschließt sich das jedenfalls nicht

Verfasser Deal-Jäger

pukedvor 2 m

Aha...Wer eine Festplatte in einen Fertig - PC einbauen kann, sollte auch den Rest selbstständig zusammengesteckt kriegen.Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen - mir erschließt sich das jedenfalls nicht


Nee, nee. Sehe ich nicht so. Die Verkabelung und die vorherige Auswahl der Komponenten sowie vernünftiges Kabelmanagement ist nichts, was ein Laie mal eben so macht.

Verfasser Deal-Jäger

Systanasvor 8 m

​Was spricht gegen die PSU?


Finde den Wirkungsgrad für ein High-End-System nicht besonders. High End bedeutet ja auch, dass die GPU und die CPU mal wirklich arbeiten müssen und entsprechend auch unter Volllast laufen. Da wäre mir persönlich 80+ einfach zu wenig.

Ich sagte ja nicht, dass es schlecht ist, aber ich achte ab einer gewissen Summe darauf, dass mind. die Silber-Zertifizierung gegeben ist.

Soll ich lieber den kaufen mit einem i7 und einer größeren SSD anstatt meine Konfig die ich eigentlich morgen bestellen wollte siehe m.mindfactory.de/sho…357

Achtung, zur Info: der 7600k besitzt kein Hyperthreading! Gerade für neue Spiele a la Battlefield 1 ist das relativ wichtig. Da AMD mit 6 Core CPUs vor der Tür steht, wird dieses Thema bei kommenden Spielen auch deutlich relevanter. Wenn man schon so viel ausgeben will und es Gaming PC nennen möchte, dann bitte richtig :-) ... Preis ist aber gut!

Xeswinossvor 46 m

Der Kauf war gut. Ist halt noch auf Skylake-Basis - aber das ist völlig wurscht. Das Netzteil ist halt so lala, das hat in der Konfiguration eigentlich nichts zu suchen.



Super Flower Platinum King 550W Netzteil. Also 80+Platinum und dazu noch ein top Netzteil und keine Mogelware wie es sonst so meist bei Fertig PC's der Fall ist.
550w ist zudem auch mehr als ausreichend für solch ein System, weiß also wirklich nicht was du hier zu Bemängeln hast.


Bearbeitet von: "NoV." 14. Jan

+ und somit 210°

Verfasser Deal-Jäger

NoV.vor 5 m

Super Flower Platinum King 550W Netzteil. Also 80+ Platinum und dazu noch ein top Netzteil und keine Mogelware wie es sonst so meist bei Fertig PC's der Fall ist. 550w ist zudem auch mehr als ausreichend für solch ein System, weiß also wirklich nicht was du hier zu Bemängeln hast.


Hier liegt ein Missverständnis vor^^. Als ich das Netzteil bemängelt hatte, war das auf den Kommentar #10 von "Info93" gemünzt und auf diesen Fertig-PC: m.mindfactory.de/pro…tml mit dem Corsair-Netzteil.

Das Super Flower ist mehr als ok.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 14. Jan

Kaizer44vor 35 m

Soll ich lieber den kaufen mit einem i7 und einer größeren SSD anstatt meine Konfig die ich eigentlich morgen bestellen wollte siehe https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/4893ac221de12ae9e51496362d9dfcc62a04ad5e5bd701fe357


Komische Konfiguration!
Bei dem Preis hättest Du Dir gleich den Gamestar-Extreme kaufen können

one.de/sho…020

Aber der hier ist natürlich wesentlich günstiger bei leicht schlechterer Ausstattung.

Bearbeitet von: "burrick" 14. Jan

was wenn man kein OC vorhat? würd stattdessen den i7 7700 + msi b250m (hats usb c?), macht dass sinn? cpu lüfter dann auch den günstigeren.

6kbyte1vor 48 m

Achtung, zur Info: der 7600k besitzt kein Hyperthreading! Gerade für neue Spiele a la Battlefield 1 ist das relativ wichtig. Da AMD mit 6 Core CPUs vor der Tür steht, wird dieses Thema bei kommenden Spielen auch deutlich relevanter. Wenn man schon so viel ausgeben will und es Gaming PC nennen möchte, dann bitte richtig :-) ... Preis ist aber gut!



mehr als 4 kerne sind irrelevant für einen gaming pc da nicht mehr als 4 kerne unterstützt werden und da brauch es auch kein 6x3,5 gnz intel da es auf den takt pro kern ankommt.
abgesehen davon würde ich dann schon auf den i7 7700k setzen

Nescafevor 1 h, 54 m

Hach Xeswinoss, ich würde dir so gerne 200° geben, weil in 2 Stunden ist der Deal sowieso wieder an der Startseite gepinnt



irgendwie schreibst du immer das selbe, in anders.

nicht mal i7, nicht mal 1 Tb SSD. 16 Gb sind schon gut, aber es geht langsam in die Richtung 32.

mit 16gb ram nicht zukunftssicher! sollten schon 64 sein

bubabubvor 10 m

nicht mal i7, nicht mal 1 Tb SSD. 16 Gb sind schon gut, aber es geht langsam in die Richtung 32.



Crypsisvor 9 m

mit 16gb ram nicht zukunftssicher! sollten schon 64 sein



Ja total cold, man kann ja gar keinen Server daraus bauen. Dazu fehlen 256GB RAM und für ein 16TB RAID10 ist auch kein Platz in dem Gehäuse.

Traurig wie viel Unwissen hier vorhanden ist.

Info93vor 3 h, 17 m

Ich konnte das hier gestern im Mindstar für ~1330€ kaufen:http://m.mindfactory.de/product_info.php/indigo-STRIX-PRO-4K-Gaming-System-i7-6700K-16GB-250GB-GTX-1080_1133434.htmlWar es ein guter Kauf? Jetzt fehlt nur noch ein Monitor


Ich finde das System ganz gut, 80+ Bronze Netzteil ist auch voll ausreichend, wegen den 2 % Effizienz zum Silber Zertifikat kräht auch kein Hahn. Wichtiger ist das vernünftige Hersteller verbaut sind und das ist hier gegeben.

Crypsisvor 22 m

mit 16gb ram nicht zukunftssicher! sollten schon 64 sein

Ohne 32 geht nix!

Mr.Dealzvor 9 m

Traurig wie viel Unwissen hier vorhanden ist.

Erwarte nicht zu viel hier...

Kaizer44vor 2 h, 49 m

Soll ich lieber den kaufen mit einem i7 und einer größeren SSD anstatt meine Konfig die ich eigentlich morgen bestellen wollte siehe https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/4893ac221de12ae9e51496362d9dfcc62a04ad5e5bd701fe357



Ganz ehrlich, warte noch die 6 Wochen bis Ryzen.

ipodtouchvor 40 m

Ja total cold, man kann ja gar keinen Server daraus bauen. Dazu fehlen 256GB RAM und für ein 16TB RAID10 ist auch kein Platz in dem Gehäuse.


a ja, mit 1080 Graka und den Rechner für 1400€ kann man gar nichts verlangen. klar doch. Hauptsache Geforce 1080
13023604-eIkb3.jpg

Pollos2000vor 4 h, 18 m

was wenn man kein OC vorhat? würd stattdessen den i7 7700 + msi b250m (hats usb c?), macht dass sinn? cpu lüfter dann auch den günstigeren.


Bedenke, dass es sich bei dem andern MB um ein µATX handelt, was z.B. nur 2 RAM-Bänke hat (Aufrüsten schwieriger).
Beim Kühler würde ich nicht am falschen Ende sparen, auch wenn der i7-7700 nur 65W statt 91W TDP hat. Alle dort angebotenen günstigeren Kühler haben nur einen 92er Lüfter, statt einem 120er, müssen also höher drehen und werden lauter sein. Die Arctics werden beide nur per Push-Pins befestigt, wovon ich bei einem Gewicht von über 500g nicht sonderlich viel halte. Der Alpenföhn hat außerdem (wie der Freezer 7) nur 3 statt 4 Heatpipes. Außerdem entspricht der Preisnachlass bei allen nicht dem Unterschied im Marktpreis. Hier noch eine Übersicht zum einfacheren Vergleich. Ich würde beim be quiet! Pure Rock bleiben.

ipodtouchvor 2 h, 19 m

Ja total cold, man kann ja gar keinen Server daraus bauen. Dazu fehlen 256GB RAM und für ein 16TB RAID10 ist auch kein Platz in dem Gehäuse.



Ich würde dir so gerne mehr als 1 Like geben können. Immer dieser Wahnsinn. Es ist ein Gamer-PC, welches Game braucht heute oder wird in absehbarer Zeit mehr mehr als 16GB RAM brauchen!? Selbst mit 8GB RAM (und evtl. page file auf SSD) kommt man heute noch gut klar. Ich zocke selbst moderne Titel (z.B. Division oder BF1) und habe 16GB RAM, davon waren bisher selten mehr als 8GB belegt.

bubabubvor 1 h, 38 m

a ja, mit 1080 Graka und den Rechner für 1400€ kann man gar nichts verlangen. klar doch. Hauptsache Geforce 1080[Bild]



Ja, denn es ist ein Gamer-PC und in einem Gamer-PC ist die Grafikkarte schlicht und ergreifend die teuerste (und wichtigste) Komponente, die auch normalerweise als erstes zum Flaschenhals wird. Wenn man eine CPU aus der oberen Mittelklasse oder Oberklasse (i5k oder i7, Xeon mit HT) nimmt, kann man damit 2-3 Grafikkarten-Generationen begleiten. Bevor die Kiste 32GB RAM bekommt, sollte daher und aus o.g. Gründen noch eher ein i7 rein, denn RAM lässt sich bei 2 verbauten Riegeln (wovon ich bei 16GB doch mal stark ausgehe!?) auch später, wenn es überhaupt notwendig wird bevor die CPU nicht mehr mithält, noch problemlos nachrüsten.
Und hättest du dir auch nur einmal in Ruhe die Deal-Beschreibung durchgelesen und begriffen, dass die Kiste zusammengebaut billiger als die Komponenten beim günstigsten Internetanbieter ist (!!!), würdest du hoffentlich auch nicht maulen, dass man zu dem Preis nichts bzw. mehr verlangen kann.
Bearbeitet von: "BoeHmaN" 14. Jan

Crypsisvor 2 h, 32 m

mit 16gb ram nicht zukunftssicher! sollten schon 64 sein

​Mydealz in a nutshell. Ich glaube langsam echt die fertig-PCs werden hier nur so hot, weil plötzlich alle amateur-informatiker ihre große online Aufmerksamkeitsspanne von 15 Minuten wittern. Kommt mal wieder runter Leute.

mydealz Fertig-PC Bullshit Bingo:
- Mehr Arbeitsspeicher
- Ssd gibt's günstiger
- unbedingt warten auf zen!!!111!!
- wer selbst zusammenbaut kann auch selbst zusammenstellen

BoeHmaNvor 2 h, 34 m

... dass man zu dem Preis nichts bzw. mehr verlangen kann.


ich möchte nur sagen, man bekommt eine schicke Grafikkarte mit den Bauteilen, die nicht zu ihr passen.
Zusammenbau - Kleinanzeige, falls man selbst nicht kann. Außerdem ist der Preisvergleich so so. Wartet man einfach nach welchen Angeboten und kauft die Teile nach und nach. IMHO, aber komplett überteuertes Hardware.

Zarebvor 6 h, 34 m

mehr als 4 kerne sind irrelevant für einen gaming pc da nicht mehr als 4 kerne unterstützt werden und da brauch es auch kein 6x3,5 gnz intel da es auf den takt pro kern ankommt. abgesehen davon würde ich dann schon auf den i7 7700k setzen


Gefährliches und zudem noch falsches Halbwissen! Da ich kein Bock auf ne lange Diskussion hab, kann ich dir nur raten zu dem Thema mal Google anzuschmeissen, um dich auf einen aktuellen Stand zu bringen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text